Special Winter SPECIAL

Winter

Beiträge zum Thema Winter

Neuschnee am Wochenende im Allgäu.
9.105× Video 6 Bilder

Drohnenvideo
Schneefall im Allgäu: Winterlandschaft wie "gezuckert"

Der Winter ist jetzt auch im gesamten Allgäu angekommen. Am ersten Dezemberwochenende hat es in weiten Teilen des Allgäus zehn bis 50 Zentimeter Neuschnee gegeben. Auch in Hergensweiler am Bodensee sieht man jetzt eine geschlossene Schneedecke. Die Sonnenstrahlen ließen den Schnee funkeln. Der Nebel verdeckte anfangs noch die Sonne und lies nur ab und zu die warmen Sonnenstrahlen durch. Auch die Wälder rund um Bad Grönenbach sind wie "gezuckert". Der Schnee hat auch hier über Nacht die...

  • Lindau
  • 07.12.20
Die Hochstämme bei Oberreitnau blühen wunderschön – aber verfrüht. Die Gefahr, dass die Blüten durch Frost absterben, ist hoch.
1.249×

Zu milder Winter
Optimale Bedingungen für den Borkenkäfer - Obstbauern sorgen sich wegen früher Blüte

Der Winter 2019/2020 war der zweitwärmste seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen 1881. Wie der Westallgäuer (WE) berichtet, lag die Durchschnittstemperatur in Bayern bei 2,6 Grad. Das heißt, es war heuer im Schnitt drei Grad wärmer als im 30-jährigen Vergleichszeitraum. Das hat auch Auswirkungen auf die Natur. So konnten wegen der geringen und kurzen Frostphasen viele Borkenkäfer die Wintermonate überstehen. Außerdem entstand durch Stürme viel Schadholz im Wald. Darin finden die Käfer...

  • Lindau
  • 16.04.20
Symbolbild
15.551×

Winter
Eine Schwer- und mehrere Leichtverletzte nach witterungsbedingten Unfällen im Allgäu

Durch den starken Wintereinbruch wurden bei Unfällen am Samstag eine Person schwer und mehrere leicht verletzt. Eine 79-jährige Fahrradfahrerin in Memmingen übersah laut Polizei einen schneebedeckten Bordstein, verlor die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Die Frau zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Leicht verletzt wurde eine 36-jährige Autofahrerin in Wolfertschwenden. Ein Autofahrer verlor beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in das Auto der 36-Jährigen. Es...

  • Kempten
  • 06.01.19
Durch den starken Schneefall kam es zu Einschränkungen beim Bahnverkehr des alex-Süd.
5.493×

Witterung
Nahverkehr im Westallgäu nach Einschränkungen wieder angelaufen - Landratsamt warnt vor Dachlawinen

Die Bahnstrecke zwischen Kempten und Lindau musste am Wochenende auf Grund der starken Schneefälle gesperrt werden. Schneemassen und umgestürzte Bäume blockieren die Schienen. Der Verkehr des alex-Süd war dadurch beeinträchtigt. Seit Sonntagabend ist die Bahnstrecke wieder geöffnet, der Verkehr lief, wenn auch mit Verspätungen, wieder an. Auch der Busverkehr im Westallgäu musste laut Thomas Bühle von der RBA Lindau zur Sicherheit von Personal und Fahrgästen eingestellt werden. So fuhren im...

  • Kempten
  • 06.01.19
42×

Schneefall
Deutscher Wetterdienst rechnet mit bis zu 60 Zentimetern Neuschnee im Allgäu

Seit dem Wochenende ist das Allgäu in eine dicke Schneeschicht gehüllt. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit bis zu 60 Zentimetern Neuschnee im Ost- und Oberallgäu. Aber auch im Westallgäu und Unterallgäu sollen bis zu 40 Zentimeter Schnee fallen. Der Dauerschneefall sorgt für Stress bei den Bauhöfen. Diese sind im Dauereinsatz um die Straßen halbwegs befahrbar zu halten. Der DWD empfiehlt Autofahrern wenn möglich das Auto stehen zu lassen. Straßen können...

  • Lindau
  • 30.12.14
22×

Wetter
Trockener Winter hinterlässt keine Spuren in der Landwirtschaft

Die Trockenheit der vergangenen Wochen hat in der Landwirtschaft am Bodensee und im Allgäu bisher keine Auswirkungen. Die Apfelbäume blühen noch nicht und brauchen daher noch nicht so viel Feuchtigkeit. Von den Bauernverbänden heißt es, die Vegetation sei ohnehin schon zwei bis drei Wochen früher dran als sonst. Regen würde das Pflanzenwachstum noch beschleunigen. Mit rund 190 Stunden schien in den drei Wintermonaten darüber hinaus überdurchschnittlich oft die Sonne. Laut Deutschem Wetterdienst...

  • Lindau
  • 20.03.14
34×

Wirtschaft
Schlechte Saison für Skilift-Betreiber im Westallgäu

'Was soll man sich über Dinge aufregen, die man nicht ändern kann?' Unter diesem Motto sieht Mario Schwendinger vom Hochsträßlift Oberreute die bisherige Skisaison. Nicht alle seiner Kollegen sehen das Jahr so gelassen: Eine Umfrage bei sechs Skiliftbetreibern in der Region ergab, dass viele Lifte im Westallgäu bisher kaum liefen und einige ihren Betrieb noch gar nicht aufgenommen haben. Nur beim Skilift Hopfen läuft dank Beschneiung die Saison akzeptabel. Einbußen von 60 bis 70 Prozent hat er...

  • Lindau
  • 30.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ