Special Winter SPECIAL

Winter

Beiträge zum Thema Winter

Weil die Skigebiete im Allgäu diesen Winter zu waren, gab es deutlich weniger Einsätze für die Bergwacht (Symbolbild).
1.552×

Bergwacht Bayern
Rund 90 Prozent weniger Einsätze im Allgäu im "Corona-Winter"

Die Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal haben am Dienstag das endgültige Aus für die Wintersaison verkündet. Dass die Skigebiete zu haben, ist für Skifahrer, Snowboarder und Skilift-Betreiber im Allgäu wenig erfreulich. Dafür hat sich dieser Umstand positiv auf die Einsatzzahlen der Bergwacht im Allgäu ausgewirkt.  Skigebiete sind zu: Deutlich weniger EinsätzeWaren es im Winter 2019/20 (November 2019 bis März 2020) noch rund 1.700 Bergwacht-Einsätze im Allgäu, gab es im Winter 2020/21 um die...

  • Kempten
  • 18.03.21
Nachrichten
253× 1

nordische Ski-WM
Kein befürchteter Corona-Hotspot – Nordische Ski-WM zieht positive Bilanz

Seit 10 Tagen ist die Nordische Ski-WM in Oberstdorf vorbei – drei Jahre Planung und zwei Wochen Durchführung eines besonderen Sportevents sind zu Ende gegangen. Und obwohl es für alle Beteiligten aufgrund der Pandemie nicht immer ganz einfach war die Sache durchzuführen, spricht Geschäftsführer Moritz Beckers-Schwarz von einer positiven Bilanz. Er ist stolz auf sein Team und alle Helfer, dass sie es geschafft haben in Zeiten einer Pandemie ein solches Event zu stemmen. Denn ein Hotspot, wie...

  • Kempten
  • 17.03.21
Nachrichten
236×

Langlaufen in der DNA
Langlaufen in der DNA – die Geschwister Lena und Elias Keck im Portrait

Die Bender Zwillinge, Wladimir und Vitali Klitschko und die Hoeneß Brüder, das alles sind Geschwister, die im Sport ihre Bestimmung gefunden haben und international erfolgreich sind oder waren. Auch bei uns im Allgäu gibt es so ein sportlich erfolgreiches Geschwister-paar: Lena und Elias Keck aus Sibratshofen bei Weitnau. Die beiden sind im Langlauf-kader des Deutschen Skiverbandes und konnten vor einem Jahr auch einen olympischen Erfolg bejubeln. Wir haben die beiden getroffen und das...

  • Kempten
  • 02.03.21
Nachrichten
6.618× 8 1

Corona-Maßnahmen
Der Lockdown bedroht Existenzen - Schlechte Stimmung an den Bergbahnen

Die Stimmung bei den Allgäuer Lift- und Bergbahnbetreibern ist derzeit nicht so gut. Die Verlängerung des Lockdowns hat erneut für Aufregung gesorgt. Vereinzelt laufen schon Gespräche mit den Behörden, dass einige Lifte für Privatleute öffnen wollen. In diesem Fall soll der Lift dann im Stundentakt vermietet werden. Die Betreiber des Skilifts Gohrersberg im Kreuzthal, Landkreis Oberallgäu haben das beispielsweise vor. Bergbahnen Gunzesried und Ofterschwang  Anders sieht das für die Bergbahnen...

  • Kempten
  • 27.01.21
Nachrichten
510× 1

Nachrichten aus dem Allgäu
gut gewachst, ist halb gewonnen – junger Roßhauptner weiht uns über das richtige Präparieren von Langlaufski ein

In der aktuellen Ausgabe unseres Magazins "Land und Leute" waren wir in Roßhaupten zu Besuch. Dort haben wir die Geschwister Becht getroffen. Ihre große Leidenschaft: das Langlaufen. Vor allem das Präparieren der Ski verlangt große Leidenschaft, denn das ist grade bei diesem Sport eine echte Wissenschaft. Bei den verschiedensten Wachsarten für harten, weichen, eisigen oder pappigen Schnee kann man schnell mal den Überblick verlieren und in die falsche Schublade greifen. Ein schlecht...

  • Kempten
  • 26.01.21
Nachrichten
8.119× 7 1

Nachrichten aus dem Allgäu
Streit um den Höllwieslift – Wird der längste Schlepplift Deutschlands abgerissen?

2000 Meter weit zieht einen der Höllwieslift in Oberstdorf den Osthang des Söllerecks hoch – damit ist er der längste Schlepplift Deutschlands. Allerdings wohl nicht mehr lange: Nach derzeitigem Stand wird Oberstdorfs Traditionslift nach fast 60 Jahren abgerissen. Grund ist auf der einen Seite die geplante Modernisierung des Lifts und auf der anderen eine Grundeigentümerin, die sich dagegen wehrt.

  • Kempten
  • 11.01.21
Bergbahnen sollen in Bayern noch bis Januar geschlossen bleiben. (Symbolbild)
8.730× 5

Öffnung von Skigebieten und Gastgewerbe
Oberallgäuer Landrätin Baier-Müller und Bürgermeister wenden sich mit Resolution an Söder

Mit einer gemeinsamen Resolution wenden sich die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und die Oberallgäuer Bürgermeister an Ministerpräsident Markus Söder und Staatsminister Hubert Aiwanger. Sie sind davon überzeugt, dass die Tourismus-Branche Teil des Kampfes gegen die Corona-Pandemie sein kann. Hygienekonzepte im Tourismus im Sommer gut umgesetztDie Gesamtwertschöpfung aus dem Bereich betrage im Oberallgäu über 20 Prozent. Die Bergbahnen, Hotels und Gastronomiebetriebe hätten in den...

  • Kempten
  • 07.12.20
900×

Wintersport
Start in die Skisaison: Was man in Coronazeiten wissen sollte

Die bayerische Staatsregierung plant zu Beginn der Skisaison keine besonderen Auflagen für die Wintersportgebiete. Nach einem Gespräch mit Branchenvertretern in Garmisch-Partenkirchen sagte Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, dass er die Corona-Sicherheitskonzepte für zuverlässig hält. Urlaub in Bayern wäre auch im Winter eine sichere Angelegenheit. Bereits im Sommer wären die Touristen vernünftig gewesen, so Aiwanger.  Après Ski-Verbote wie in Österreich wird es voraussichtlich nicht geben....

  • Kempten
  • 30.09.20
Auch am Mittwoch, 29. Januar 2020, bleiben einige Skilifte und Bergbahnen im Allgäu vorübergehend geschlossen. (Symbolbild)
3.509×

Skifahren
Einige Lifte und Bergbahnen im Allgäu weiterhin wegen Sturm geschlossen

Nachdem bereits am Dienstag einige Skilifte und Bergbahnen im Allgäu wegen Unwetter geschlossen werden mussten, wird auch am Mittwoch der Betrieb bei manchen Anlagen vorrübergehend eingestellt. Der Deutsche Wetterdienst hat für das südliche Ober- und Ostallgäu eine Warnung vor schweren Sturmböen oberhalb von 1.500 Metern herausgegeben (Stand: Mittwoch, 29. Januar, 9:00 Uhr). Diese Anlagen haben am Mittwoch, 29. Januar, geschlossen:...

  • Kempten
  • 29.01.20
Sturm und Unwetter im Allgäu: Einige Bergbahnen und Lifte bleiben am Dienstag geschlossen. Unter anderem die Hochgratbahn.
14.150×

Skifahren
Wegen Unwetterwarnung: Einige Lifte und Bergbahnen im Allgäu geschlossen

Stürmisch und schneereich ist es am Dienstag in weiten Teilen des Allgäus. Besonders betroffen von der Unwetterwarnung sind die Gebiete am Alpenrand. Einige Skilifte und Bergbahnen schließen deshalb vorübergehend ihre Anlagen.  Diese Bahnen haben am Dienstag, 28. Januar, ihren Betrieb eingestellt: Grüntenlifte  Mittagbahn  BuchenbergbahnHochgratbahnTegelbergbahnHündlebahnAlpspitzbahn Nesselwang Bei den Bergbahnen Ofterschwang/Gunzesried ist der Betrieb zwar nicht eingestellt, wie es auf der...

  • Kempten
  • 28.01.20
Skilift (Symbolbild)
13.089×

Saison-Auftakt
Jetzt gehts los: Wann die Allgäuer Skilifte in die Saison starten

Der Winter steht mal wieder vor der Tür und mit ihm nehmen auch die Skilifte ihren Betrieb wieder auf. Hier haben wir eine Übersicht über die voraussichtlichen Saisonstarts der Skilifte im Allgäu. Freitag, den 06.12.2019 Kanzelwand Gunzesried FellhornbahnOfterschwanger HornGrasgehren/Obermaiselstein Schwärzenlifte Eschach  Samstag, den 07.12.2019 Nebelhornbahn Hörnerbahn Bolsterlang  Freitag, den 13.12.2019Bergbahnen Ifen Idealhanglift Oberjoch Pfronten Samstag, den 14.12.2019Flucken Breinstein...

  • Kempten
  • 02.12.19
Melanie da Silva aus Frankreich (links) und ihre Freundin Cordula Frey aus dem fränkischen Miltenberg genossen gestern das Frühlingswetter beim Skifahren auf dem Ofterschwanger Horn.
751× 1

Bilanz
Allgäuer Liftbetreiber sind zufrieden mit der Skisaison

„Für uns war das die beste Wintersaison aller Zeiten“, sagt Rainer Hartmann, Geschäftsführer der Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried. Dies liege nicht zuletzt an den starken Schneefällen im Januar: „Dadurch benötigten wir weniger künstlichen Schnee.“ Das spare natürlich Geld. Außerdem habe das Wetter gerade im Februar mitgespielt und viele Tagesgäste angelockt. Dies bestätigt Michael Riedlinger, Vorstand der Bergbahnen Oberjoch in Hindelang: „Der Winter war bei tollen Pistenbedingungen vom...

  • Kempten
  • 29.03.19
Dieses Wochenende starten nun auch die restlichen Skilifte in die Wintersaison.
1.270×

Saison-Auftakt
Allgäuer Skilifte starten in die Wintersaison

Die Wintersaison 2018 wurde am 14. Dezember 2018 mit den ersten Allgäuer Skiliften erfolgreich eröffnet. Dieses Wochenende werden am Freitag den 21. und Samstag den 22. Dezember nun die restlichen Skilifte in Betrieb genommen. Welche Allgäuer Skilifte dieses Wochenende in die  Saison starten, sehen Sie in unserer Übersicht: Freitag, 21. Dezember 2018 Walmendigerhorn  Skizentrum Pfronten  Heuberg  Ofterschwanger Horn  Steibis - Imberg  Hündle/Thalkirchdorf Hörnergruppe Stinesser Lifte Buchenberg...

  • Kempten
  • 19.12.18
2.266×

Natur
Lawinen erfassen im Allgäu jeden Winter Skifahrer und Tourengeher

Heute weiß der Skitourengeher, wie viel Glück er in diesem Moment hatte. Und dass die Situation damals, als er am Hochvogel in den Allgäuer Alpen unterwegs war, hätte tödlich enden können. Der Oberallgäuer erinnert sich noch genau an das „Wumm-Geräusch“, das über ihm losbrach, kurz nachdem er den steilen Hang gequert hatte. „Hundert Meter über mir hatte sich ein riesiges Schneebrett gelöst und erfasste mich Sekunden später“, erzählt er. Die Schneemassen waren „wie ein reißender Fluss“, sie...

  • Kempten
  • 20.03.18
94×

Skigebiete
Gute Voraussetzungen für Allgäuer Wintersport-Fans

Jetzt aber raus in den Schnee! Seit über zehn Jahren hat es in den höheren Lagen der Alpen Ende November nicht mehr so viel Schnee gegeben wie in diesem Jahr. Über ein Meter sind es in den bayerischen Alpen. Die Zugspitze meldete am Montag 1,55 Meter Gesamtschnee und minus 13 Grad. Auf dem Nebelhorn bei Oberstdorf wurde über ein Meter Schnee gemessen. Während im Allgäu immer mehr Lifte in Betrieb gehen, startet das Skigebiet Lech/Warth kommendes Wochenende. Und im Bayerischen Wald sind bereits...

  • Kempten
  • 28.11.17
56×

Wetter
Der Winter gibt nicht auf: Wintersportler können im Allgäu auf nächste Woche hoffen

Warum Meteorologen davon ausgehen, dass es nächste Woche wieder richtig kalt wird Mild und neblig, wolkenverhangen und regnerisch: So präsentierte sich gestern das Wetter in weiten Teilen Südbayerns. Im Allgäu war die Schneefallgrenze sogar auf 1600 Meter angestiegen. Wegen der bis in höhere Lagen durchfeuchteten Schneedecke herrsche eine 'erhebliche Lawinengefahr' der Stufe drei auf der fünfteiligen Gefahrenskala, gab der bayerische Lawinenwarndienst bekannt. Trotz des Tauwetters der...

  • Kempten
  • 02.02.17
86× 5 Bilder

Wintersport
Ab Samstag laufen die Lifte in Eschach, an der Hörnerbahn bei Bolsterlang und in Grasgehren

Skigebiete starten in die Saison So früh wie seit Jahren nicht mehr starten einige Oberallgäuer Skigebiete in die neue Saison. Ab Samstag laufen die oberen Bahnen im Skigebiet Hörnerbahn bei Bolsterlang, die Schwärzenlifte in Eschach bei Buchenberg sowie die Grasgehrenlifte am Riedbergpass. Oberhalb von 1.000 Metern liegt derzeit etwa ein halber Meter Schnee. An der Messstation des Lawinenwarndienstes auf dem Nebelhorn wurde gestern sogar über ein Meter Schnee gemessen. Zudem habe man diese...

  • Kempten
  • 11.11.16
29×

Wintereinbruch
Bis zu 60 Zentimeter Neuschnee in den Allgäuer Bergen

40 Zentimeter Schnee sind in den vergangenen Tagen in den Allgäuer Alpen auf 2.000 Metern Höhe gefallen. Weiter oben waren es laut Lawinenwarndienst sogar bis zu 60 Zentimeter. Während in Buchenberg-Eschach nahe Kempten schon seit Sonntag Skibetrieb herrscht, startet Grasgehren am Riedbergpass am Dienstag in die neue Saison. Wenn es kalt bleibt, werden spätestens zum Wochenende auch andere Lifte in Betrieb gehen. Schneeschuhtouren und Rodeln ist in höheren Lagen vielfach schon gut möglich. Nach...

  • Kempten
  • 23.11.15
264×

Bilanz
Viel los auf den Pisten: Winterbilanz eines Allgäuer Liftbetreibers

Nicht sensationell, aber ganz gut. So schätzt Rupert Schön (53) von den Schwärzenliften Eschach den Winter 2014/2015 ein. Seit Anfang der 70er Jahre betreibt seine Familie die Liftanlagen. Seit 1980 ist er selbst mit im Geschäft. Viele kleine Liftanlagen, beispielsweise , stehen vor großen Problemen. Hat ein Winter wenig Schnee, kämpfen sie ums Überleben. Der Standort Eschach dagegen funktioniert stabil. Die Gegend gilt als "Schneeloch". Der Talbereich liegt auf 1.020 Metern Höhe, in etwa...

  • Kempten
  • 24.03.15
323×

Wetter
Der Winter kommt zurück: Am Wochenende soll es wieder schneien im Allgäu

Wintersportler und Liftbetreiber werden es gerne hören: Am kommenden Wochenende soll der Winter nach Bayern zurückkehren. Insbesondere am Alpenrand und in den Bergen ist nach Angaben der Meteorologen mit einer Ladung Neuschnee zu rechnen. Hermann heißt das letzte Sturmtief der Serie, die uns seit Tagen Achterbahn-Wetter beschert und am vergangenen Samstag für Januar-Temperaturrekorde in Süddeutschland gesorgt hatte. Hermann verabschiedet sich am Freitag und macht am Samstag Platz für deutlich...

  • Kempten
  • 14.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ