Special Winter SPECIAL

Winter

Beiträge zum Thema Winter

55× 9 Bilder

Rutschgefahr
Wintereinbruch: rund 180 Unfälle zwischen Sonntagnacht und Dienstagmittag im Allgäu

Allein zwischen Sonntag 0 Uhr und Dienstag 12 Uhr kam es im Schutzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu rund 180 winterbedingten Verkehrsunfällen. Die Unfallzahl liegt laut Polizeiangaben damit doppelt so hoch wie an einem durchschnittlichen Tag. Gestern Nachmittag sorgten zwei Unfälle mit querstehenden Lkw für Behinderungen. Besonders betroffen davon war die A8, die ab 7 Uhr im Bereich Günzburg für vier Stunden in Fahrtrichtung München komplett gesperrt blieb, wie die Polizei...

  • Kempten
  • 03.02.15
323×

Wetter
Der Winter kommt zurück: Am Wochenende soll es wieder schneien im Allgäu

Wintersportler und Liftbetreiber werden es gerne hören: Am kommenden Wochenende soll der Winter nach Bayern zurückkehren. Insbesondere am Alpenrand und in den Bergen ist nach Angaben der Meteorologen mit einer Ladung Neuschnee zu rechnen. Hermann heißt das letzte Sturmtief der Serie, die uns seit Tagen Achterbahn-Wetter beschert und am vergangenen Samstag für Januar-Temperaturrekorde in Süddeutschland gesorgt hatte. Hermann verabschiedet sich am Freitag und macht am Samstag Platz für deutlich...

  • Kempten
  • 14.01.15
44×

Wetter
Der Achterbahn-Winter im Allgäu: Wie die Tourismus-Betriebe die bisherige Saison bewerten

Der Schnee kam spät, aber noch pünktlich zu den Weihnachtsferien. Es folgten Sturm und Regen. Wie die Tourismus-Betriebe im Allgäu die bisherige Saison bewerten. Die Mahnungen waren laut und sie kamen, wie schon in den Jahren zuvor, passend zu Beginn des Winters. Alpenverein, Bund Naturschutz und Grüne kritisierten die Ausgaben für die künstliche Beschneiung in Skigebieten und forderten insbesondere ein Ende der staatlichen Förderung für Schneekanonen und neue Lifte. Hauptargument: Angesichts...

  • Oberstdorf
  • 11.01.15
42×

Schneefall
Deutscher Wetterdienst rechnet mit bis zu 60 Zentimetern Neuschnee im Allgäu

Seit dem Wochenende ist das Allgäu in eine dicke Schneeschicht gehüllt. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit bis zu 60 Zentimetern Neuschnee im Ost- und Oberallgäu. Aber auch im Westallgäu und Unterallgäu sollen bis zu 40 Zentimeter Schnee fallen. Der Dauerschneefall sorgt für Stress bei den Bauhöfen. Diese sind im Dauereinsatz um die Straßen halbwegs befahrbar zu halten. Der DWD empfiehlt Autofahrern wenn möglich das Auto stehen zu lassen. Straßen können...

  • Lindau
  • 30.12.14
23×

Wetter
Winter istrsquos: Staus und Unfälle auf den Allgäuer Straßen, Spaß auf den Pisten

Der Winter hat das gesamte Allgäu auch in den nächsten Tagen fest im Griff - zur Freude der Wintersportler, zum Ärgernis mancher Autofahrer. Heute erwarten die Meteorologen ab Mittag nochmals eine gute Ladung Neuschnee. Am Samstag kam es auf den Autobahnen und Fernstraßen wegen des Schneefalls immer wieder zu Staus. Betroffen war vor allem die A7 im Bereich des Grenztunnels bei Füssen. Zahlreiche Karambolagen endeten zumeist glimpflich. Weitere Pisten offen Durch die ergiebigen Schneefälle...

  • Kempten
  • 29.12.14
12×

Schneefälle
Kaufbeuren trotz Winterwetter bislang von Unfällen verschont

Er ließ lange auf sich warten, doch seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag hat der Winter auch Kaufbeuren und das Umland fest im Griff. Während die starken Schneefälle anderorts zu zahlreichen Verkehrsunfällen führten, war die Lage in und um die Wertachstadt relativ ruhig. Dafür nutzen viele das lang ersehnte Weiß, um an den freien Tagen Spaziergänge durch das Winterwunderland zu unternehmen, oder aber, um die Wintersportgeräte (vom Christbaum weg) endlich ihrer Bestimmung zuzuführen. An vielen...

  • Kempten
  • 28.12.14
43×

Wetter
Der von vielen schon abgeschriebene Winter im Allgäu macht plötzlich ernst - zur Freude der Skifahrer

Also doch noch weiße Weihnachten: Zumindest am gestrigen zweiten Feiertag sendete Frau Holle ein deutliches Lebenszeichen. 'Am Berg hat es gut 30 Zentimeter geschneit', berichtet Martin Fahr, Pistenchef an der Hönerbahn in Bolsterlang im Oberallgäu. Dort beginnt im oberen Teil des Skigebiets am heutigen Samstag die Saison. Bereits am Donnerstagnachmittag seien die Schneekanonen angelaufen, sagt Fahr. Für heute werden erneut ergiebigen Schneefälle erwartet und auch an den folgenden Tagen soll es...

  • Kempten
  • 27.12.14
40×

Bergsport
Mildes Wetter macht Wandern in den Allgäuer Alpen an Weihnachten möglich

Vor allem südseitig herrschen derzeit in den Allgäuer Alpen gute Verhältnisse für Bergwanderungen. Nach Angaben des Alpenvereins (DAV) können Wanderer noch bis zum ersten Weihnachtstag mit viel Sonne und milden Temperaturen rechnen. 'Wer nicht höher als bis auf etwa 1.500 Meter hinauf will, dürfte mit gut profilierten Wanderschuhen auskommen', sagt DAV-Sprecher Thomas Bucher. Selbst weiter oben liegt nur wenig Schnee. Ski oder Schneeschuhe könnten jedenfalls zu Hause bleiben. Mehr zu den...

  • Oberstdorf
  • 22.12.14
33×

Wetter
Goldener Novemberanfang im Allgäu - Ab Mittwoch wird es kühler

Am Wochenende zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Angenehm warm war es am vergangenen Wochenende überall im Allgäu für Anfang November. Bei Sonnenschein stieg die Temperatur auf fast 20 Grad an. Das hat es freilich am Alpenrand schon öfters gegeben - bei Föhn wurden in der Vergangenheit im November manchmal noch höhere Werte registriert. So liegt laut Deutschem Wetterdienst der November-Rekord für Südbayern bei 25,9 Grad - gemessen 1997 in Rosenheim. Heute und morgen soll es noch...

  • Kempten
  • 03.11.14
42× 5 Bilder

Wetter
Dauerregen im Allgäu und Schnee in den Bergen

Dauerregen, Schnee, Sturm: Noch bis Freitag zeigt sich das Wetter im Allgäu von der kalten Seite. Am Wochenende soll es wieder schöner werden. Am heutigen Donnerstag fällt am Alpenrand weiter sehr viel Regen, in Höhen über 800 Metern schneit es. "An den Alpen bleibt voraussichtlich bis in den Freitag hinein in Lagen unterhalb von 800 Metern eine unwetterartige Dauerregenlage bestehen", berichtet der Deutscher Wetterdienst. Dabei könnten, wenn man alles zusammenzählt, verbreitet 60 bis 90 Liter...

  • Oberstdorf
  • 23.10.14
28×

Dekoration
Der Herbst lässt Buchloe leuchten: Tipps für Hobbygärtner

Strahlend blauer Himmel und warme Sonnenstrahlen: Fast könnte man meinen, der Herbst versucht, den verregneten Sommer wieder gut zu machen. Buchloe jedenfalls erstrahlt zur Zeit in herbstlichen Farben: Rote Blätter, orange Kürbisse oder gelbe Sonnenblumen sorgen in und um die Gennachstadt für Farbtupfer, die in der Herbstsonne um die Wette leuchten. Und über das warme Wetter freuen sich nicht nur Spaziergänger oder Jogger: Auch für Hobbygärtner ist es ein wahrer Segen. Gibt es doch auch im...

  • Buchloe
  • 30.09.14
21×

Wetter
Milder Winter: Stadt Kaufbeuren und Landkreis Ostallgäu sparen Geld

Viel Sonne, wenig Schnee: So bleibt dieser Winter in Erinnerung. Die ungewöhnlich milde Witterung in den vergangenen Monaten dürfte auch den Beschäftigten der kommunalen Winterdienste in Stadt und Landkreis gefallen haben. Da weniger Streumaterial verbraucht wurde, freuen sich neben der Natur vor allem auch die Kämmerer. 300 000 Euro hat der Landkreis in diesem Winter gespart, weil sich Väterchen Frost so selten gemeldet hat. Von einem 'erheblich geringeren Aufwand' für den Winterdienst spricht...

  • Kempten
  • 22.03.14
22×

Wetter
Trockener Winter hinterlässt keine Spuren in der Landwirtschaft

Die Trockenheit der vergangenen Wochen hat in der Landwirtschaft am Bodensee und im Allgäu bisher keine Auswirkungen. Die Apfelbäume blühen noch nicht und brauchen daher noch nicht so viel Feuchtigkeit. Von den Bauernverbänden heißt es, die Vegetation sei ohnehin schon zwei bis drei Wochen früher dran als sonst. Regen würde das Pflanzenwachstum noch beschleunigen. Mit rund 190 Stunden schien in den drei Wintermonaten darüber hinaus überdurchschnittlich oft die Sonne. Laut Deutschem Wetterdienst...

  • Lindau
  • 20.03.14
29×

Skisaison
Schneearmer Winter beschert Liftbetreibern im Ostallgäu finanzielle Einbußen

Hoffnung liegt auf Fasching 'Insgesamt ein Totalausfall', sagt Franz Bucher zum bisherigen Verlauf der Skisaison: Die Buchenbergbahn - kein Skitag. Die Breitenbergbahn - erst seit 1. Februar in Betrieb. Die Tegelbergbahn - nur der Adlerlift lief, die Talabfahrt wurde noch nicht freigegeben. 'Man kann bloß hoffen, dass es auf den Fasching hin noch schneit', sagt der Geschäftsführer der drei Bergbahnen. Diese Hoffnung haben auch die Betreiber der Skilifte Pfronten und Nesselwang - auch wenn bei...

  • Marktoberdorf
  • 15.02.14
212×

Wetter
Grüne Piste am Skilift Oberbeuren - Skikurse in diesem Winter Fehlanzeige

'Einen solchen Winter habe ich noch nicht erlebt', sagt der Leiter der Skischule Allgäu Kurt Schmiedle, an dessen Oberbeurer Lift Generationen von Kaufbeurern das erste Mal auf Brettern standen. In diesem Winter konnte er den Elektromotor, der das Stahlseil mit den Haltebügeln bewegt, allenfalls zum Test in Bewegung setzen. Skikurse in den Weihnachtsferien und am Wochenende, Aktionstage der Schulen und Kindergärten, entspannte Eltern, die ihre Skiflöhe morgens abgeben und nachmittags abholen:...

  • Kaufbeuren
  • 15.02.14
370×

Wintertourismus
Studie: Bald nur noch hohe Skigebiete im Allgäu schneesicher

Vertreter von Bergbahnen, Alpenverein und Naturschutz diskutieren über die Zukunft der Skigebiete Wie sieht die Zukunft des Wintertourismus im Allgäu aus? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion von Bund Naturschutz und Deutschem Alpenverein (DAV) in Immenstadt. Dieser Winter ist Anlass genug, um über dieses Thema zu diskutieren, sagte Hanspeter Mair, DAV-Geschäftsbereichsleiter für Naturschutz. Schlecht ist es um die Zukunft der Skigebiete bestellt, wenn man einer Studie des...

  • 14.02.14
100×

Wetter
Memminger Bauhof nutzt milden Winter um Geh- und Wanderwege herzurichten

Winterdienstler auch ohne Winter im Dienst Die orangefarbenen Räum- und Streufahrzeuge des städtischen Bauhofs gehören eigentlich zum Winter wie Schnee und Minustemperaturen. Doch da der Winter diesmal eher ein Frühling ist, bleiben auch die Fahrzeuge des Winterdienstes häufig in ihren Garagen. 'Arbeit gibt es trotzdem genug', sagt Bauhof-Chef Gerhard Wiblishauser. Der Bauhof nutzt laut Wiblishauser die milden Temperaturen beispielsweise, um Spazier-, Geh- und Wanderwege auszubessern: 'Das...

  • Kempten
  • 05.02.14
101×

Wetter
Wo bleibt der Winter im Allgäu?

Der Winter will einfach nicht in Schwung kommen. Wie die Allgäuer Zeitung mitteilt, ist auch der zweite Monat des meterologischen Winters im Allgäu zu warm. Oberstdorf ist Deutschlands südlichste Gemeinde - hier ist es in diesem Winter rund drei Grad wärmer als normalerweise. Verglichen werden die Werte anhand einer Vergleichtabelle aus den Jahren 1960 bis 1990. Auch der Schnee fehlt. Mit maximal 11 cm Schnee im Schnitt lag an nur 10 Tagen bisher eine dünne Schneedecke.

  • Oberstdorf
  • 04.02.14
34×

Wirtschaft
Schlechte Saison für Skilift-Betreiber im Westallgäu

'Was soll man sich über Dinge aufregen, die man nicht ändern kann?' Unter diesem Motto sieht Mario Schwendinger vom Hochsträßlift Oberreute die bisherige Skisaison. Nicht alle seiner Kollegen sehen das Jahr so gelassen: Eine Umfrage bei sechs Skiliftbetreibern in der Region ergab, dass viele Lifte im Westallgäu bisher kaum liefen und einige ihren Betrieb noch gar nicht aufgenommen haben. Nur beim Skilift Hopfen läuft dank Beschneiung die Saison akzeptabel. Einbußen von 60 bis 70 Prozent hat er...

  • Lindau
  • 30.01.14
19×

Wetterdienst
Winter bisher zu warm aber im Rahmen

Der Deutsche Wetterdienst zieht nach sechs Wochen Winter Bilanz – langfristiger Trend zur Klimaerwärmung ungebrochen Während große Teile Nord­amerikas in den vergangenen Wochen von einer Kältewelle betroffen waren, verläuft der Winter in Deutschland bislang ungewöhnlich mild. Ursache dafür war eine rege Tiefdrucktätigkeit über dem Nordatlantik. Dabei kam mit südwestlicher Strömung immer wieder milde Luft – der Deutsche Wetterdienst (DWD) zieht eine Zwischenbilanz. Das bisherige Wintermittel der...

  • Kempten
  • 23.01.14
18×

Winter
Lahmarschiger Winter: Am Wochenende könnte es schneien

Betriebshof hat weniger Arbeit, weil Schnee fehlt Allgäuer Vokabeln sind die wahren Könner, wenn es darum geht, das aktuelle Wetter zu charakterisieren: Lahmarschig nennt Hans Misch den Winter bisher. Seit Jahrzehnten beobachtet der Kemptener für die AZ genau, was am Himmel passiert und welche Folgen es für die Menschen in der Stadt hat. Sein Ausblick: 'Es bleibt tritschlig' - also nicht Fisch, nicht Fleisch. Wenn es nach Betriebshofleiter Uwe Gail geht, kann das Wetter noch weiter vor sich na...

  • Kempten
  • 22.01.14

Studiogespräch
Wintertourismus in Gefahr? Mögliche Auswirkungen des milden Winters

Meteorologisch gesehen geht der Winter vom ersten Dezember bis Ende Februar. Das heißt eigentlich, dass die kalte Jahreszeit nur noch fünf einhalb Wochen dauern dürfte. Jetzt wissen gerade wir im Allgäu, dass beim Wetter alles möglich ist. Und so ist die Winterwunderlandschaft auch in tieferen Lagen ja noch drin. Doch gerade in den Regionen im Allgäu, die vom Tourismus leben, ist ein milder Winter problematisch, denn schließlich ist er ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.01.14
28×

Wetter
Nach den leichten Schneefällen wird es wieder wärmer

Der Winter klopft zaghaft an Nach den extrem milden Temperaturen in den vergangenen Wochen hat der Winter am Dienstagabend ein Lebenszeichen von sich gegeben - ein zaghaftes. Niederschläge fielen seit Dienstagnachmittag in der gesamten Region als Schnee und in den Hochlagen verbesserten bis zu 20 Zentimeter Neuschnee die Wintersportbedingungen. 30 Unfälle innerhalb von zwei Stunden Am Dienstag hatten sich bei leichten Schneefällen im Dienstbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West...

  • Kempten
  • 16.01.14
50×

Wetter
Frühlingswetter im Winter: Ab morgen soll es kälter werden

Bald ist der gefühlte Frühling Schnee von gestern Die Natur spielt verrückt: Januar-Temperaturrekorde, die ersten Weidenkätzchen blühen. Tiere, die um diese Zeit im Winterschlaf sind, wachen auf. Und doch herrschen oben dank Kunstschnee noch gute Pistenverhältnisse. Diplom-Meteorologe Volker Wünsche vom Deutschen Wetterdienst erklärt, warum es seit Wochen so mild ist: Das Tief über dem Nordatlantik verursacht nach seinen Worten die südliche bis südwestliche Strömung, die extrem milde Luft auf...

  • Oberstdorf
  • 09.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ