Special Winter SPECIAL

Winter 2019

Beiträge zum Thema Winter 2019

Archivbild: Zeitweise fiel so viel Schnee, dass er mit der Fräse beseitigt und abtransportiert werden musste.
1.116×

Winterdienst
Vergangener Winter kostete Marktoberdorf 688.000 Euro

Der vergangene Winter war lang und für die Stadt Marktoberdorf teuer. 688.000 Euro hat der Winterdienst des Bauhofs verschlungen. Der bis dahin letzte Spitzenwert lag im Winter 2012/13 bei 629.000 Euro und somit auch über dem Schnitt von etwa 500.000 Euro. Dabei war es nicht allein die Länge, die die Kosten in die Höhe trieb. Vielmehr war es die Menge an Schnee, die Anfang Januar vom Himmel gefallen war. Hätte der Bauhof ihn im Stadtgebiet nicht für viel Geld weggefräst, wäre die Bahnhofstraße...

  • Marktoberdorf
  • 09.05.19
Der Schnee aus Marktoberdorf wird in Lastwagen aus der Stadt zum Ettwieser Weiher transportiert.
2.650×

Winter
Schneeabfuhr in Marktoberdorf kostet täglich 8.000 Euro

Über 5.000 Kubikmeter Schnee sind bereits aus dem Zentrum Marktoberdorfs abtransportiert worden. Schnee, der bisher Straßen und Wege blockierte. Lastwagen um Lastwagen rollt aus der Stadt zum Ettwieser Weiher. Denn der Verkehr soll fließen, die Kinder sollen sicher zur Schule und nach Hause kommen. Die Stadt ist um ein geregeltes Leben bemüht – trotz der weißen Massen, die in der vergangenen Woche vom Himmel fielen. Das hat seinen Preis: „Rund 8.000 Euro kostet die Abfuhr pro Tag“, hat der...

  • Marktoberdorf
  • 17.01.19
Symbolbild.
2.096×

Wetter
Weiterhin kein Unterricht in Kaufbeuren und im Ostallgäu

Aufgrund der andauernden Schneefälle und der dadurch unsicheren Situationen auf den Straßen fällt der Unterricht an den Schulen in der gesamten Stadt Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu auch am Montag aus. Dies teilten Stadt und Landkreis am Sonntagnachmittag mit. Bereits am Freitag durften die Kinder und Jugendlichen zuhause bleiben. Wie es am Dienstag weitergeht, wird erst am Montagnachmittag entschieden. In Absprache mit dem Schulamt und Schulleitern fiel die Entscheidung am...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 13.01.19
Wegen des heftigen Schneefalls fiel vielerorts im Allgäu am Donnerstag die Schule aus. In Marktoberdorf hatten die Schüler Unterricht - einige kamen aber aufgrund der Straßenverhältnisse zu spät.
2.152×

Schnee
Schüler kommen in Marktoberdorf zu spät zur Schule

Nach den erneut heftigen Schneefällen ist es am Donnerstag im Ostallgäu zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Züge fielen aus und bei Hausen blieb ein Schulbus stecken. Viele Schüler kamen zu spät oder gar nicht zum Unterricht. Am Marktoberdorfer Gymnasium fehlte gestern ein Drittel der Schüler. Mitglieder der Koordinierungsgruppe Schulausfall verteidigten ihre Entscheidungen: Am Montag und Mittwoch gab es im Landkreis teils schulfrei, am Donnerstag aber nicht. Aufgrund einer...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.19
Auch die Müllabfuhr hat es in den kommenden Tagen nicht leicht. Wegen des Schnees können die Arbeiter der Firma Hubert Schmid nicht überall Tonnen leeren
1.644×

Winter
Noch mehr Schnee in Marktoberdorf und dem Ostallgäu: Wer draußen arbeiten muss, hat's schwer

Am Montag sah es mancherorts im Ostallgäu schon nach Tauwetter aus. Das hat sich mittlerweile wieder geändert. Bis Donnerstagabend soll es noch einmal kräftig schneien. Doch nicht jeder kann das Schneetreiben von zuhause oder dem Büro aus beobachten. Einige Ostallgäuer müssen bei Schnee und Glätte draußen arbeiten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf vom 09.01.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Marktoberdorf
  • 08.01.19
In Marktoberdorf sind Mitarbeiter der Straßenmeisterei rund um die Uhr im Einsatz, um die Schneemassen von den Straßen zu räumen.
1.918×

Wetter
Schnee in Marktoberdorf rund um die Uhr beseitigt

35 Stunden Schneefall, 35 Stunden Dauereinsatz für die Mitarbeiter der in Marktoberdorf ansässigen Straßenmeisterei im Ostallgäu und des Bauhofs der Stadt Marktoberdorf. Jeweils in zwei Schichten waren sie tätig, um Straßen und Gehwege von Schnee zu befreien. Erwin Möggenried, Leiter der Straßenmeisterei, lobt die Autofahrer diesmal besonders. Sie hätten auf den Wetterbericht gehört. Reisende seien oftmals einen Tag früher aufgebrochen, andere hätten ihren Wagen zu Hause stehen gelassen. Der...

  • Marktoberdorf
  • 07.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ