Alles zum Thema Winter

Beiträge zum Thema Winter

Lokales
Hornerrennen in Gunzesried
27 Bilder

Bildergalerie/Video
Hornerrennen in Gunzesried

Am Samstag sind in Gunzesried wieder über 70 Schlitten beim Hornerrennen ins Tal gerast. Beginn der Veranstaltung an der Ossi-Reichert-Bahn war gegen 13 Uhr. Die schnellsten Hornerschlitten erreichen in Gunzesried bis zu 70 km/h.

  • Oberstdorf und Region
  • 16.03.19
  • 1.904× gelesen
Polizei
(Symbolfoto) Schneebedeckte Straßen führten am Donnerstagmorgen im Ostallgäu zu mehreren Unfällen mit leicht Verletzten.

Unfälle
Schneeglatte Fahrbahnen am Morgen führten zu mehreren Unfällen im Ostallgäu

Die winterlichen Straßenverhältnisse sorgten am Donnerstagmorgen laut Polizei im Ostallgäu für mehrere Unfälle mit rund 9.000 Euro Sachschaden und leichten Verletzten.  Gegen 05:30 Uhr rutschte ein 21-jähriger in Marktoberdorf mit seinem Pkw gegen eine Laterne. Nur 15 Minuten später kam eine Frau (49) beim Abbiegen in die Brückenstraße ins Schleudern und rutschte ebenfalls gegen eine Laterne. Bei beiden Unfällen wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.500 Euro. Auf...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.03.19
  • 1.655× gelesen
Reportage
Bei einer geführten Schneeschuhwanderung kann man den Winter im Allgäu genießen.

Wintersport
Schneeschuhwandern am Oberjoch

Spaziergänge im Schnee sind schön, können aber auch ganz schön anstrengend sein. Mit Schneeschuhen geht das ganze in der Regel einfacher und man kann Gebiete erkunden, die man ohne die großen Helfer an den Füßen nicht entdecken würde. Bei einer geführten Schneeschuhwanderung am Oberjoch haben wir den Trendsport ausprobiert. Besonders hoch sind wir dabei aber nicht aufgestiegen, denn auch mit Schneeschuhen kann man bei der wärmer werdenden Wetterlage eine Lawine auslösen. Rund um...

  • Oberstdorf und Region
  • 03.03.19
  • 907× gelesen
Reportage
Auf präparierten Rodelbahnen kommt man mit seinen Schlitten, Bobs oder anderen Schneefahrzeugen auf ein hohes Tempo.

Wintersport
Es muss nicht immer Skifahren sein: Rodeln in Missen-Wiederhofen

Skifahren ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Die tolle Aussicht von den Bergen und den Schnee wollen trotzdem viele genießen. Rodeln bietet da eine unterhaltsame Alternative. An vielen Rodelpisten wie in Missen-Wiederhofen kann man sich im Tal einen Schlitten ausleihen und wird dann ganz bequem mit dem Lift nach oben befördert. Von da geht es dann in rasanter Fahrt wieder nach unten - die gut präparierten Rodelbahnen geben eine Fahrspur vor und sorgen für ordentliches Tempo.

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.02.19
  • 1.248× gelesen
  •  1
Reportage
Die Pisten sind in den kleinen Allgäuer Skigebieten in der Regel nicht lang, bieten aber oft eine tolle Aussicht und viel Platz.

Wintersport
Klein aber fein: Der Reiz kleiner Skigebiete im Allgäu

Keine langen Schlangen am Lift, leere Pisten, toller Schnee – für Skifahrer ein echter Traum. Und das Ganze direkt vor der Haustür. Denn gute Pistenbedingungen bieten im Allgäu nicht nur die großen sondern gerade auch die ganz kleinen Skigebiete, wie etwa die Schwärzenlifte in Eschach oder die Buronlifte bei Wertach. Die kleinen Gebiete sind über das ganze Allgäu verteilt. Gerade durch die Wohnortsnähe sind die kleinen Gebiete für Familien und Senioren attraktiv. Einfache Pisten,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.02.19
  • 10.413× gelesen
  •  1
Rundschau

Wetter
Viel Sonnenschein in den Allgäuer Alpen: Lawinengefahr auf Stufe 3 erhöht

Der Tage freuen wir uns im Allgäu über milde Tagestemperaturen um die 10 Grad und Sonnenschein. Die ersten Biergärten eröffnen und Rennradler holen ihre Räder wieder aus dem Keller. Mit den frühlingshaften Temperaturen steigt aber auch die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen. Im Laufe des Tages steigt die Lawinenwarnstufe auf 3 an. Besonders an sonnenbeschienenen Steilflächen steigt die Gefahr der Selbstauslösung von feuchten Lockerschneelawinen. In tiefen und mittleren Lagen stellen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.02.19
  • 2.622× gelesen
Rundschau
In Tirol und Vorarlberg sind mehrere Lawinen abgegangen

Naturgewalten
Mehrere Lawinen donnern in Tirol und Vorarlberg zu Tal

Durch die starke Sonneneinstrahlung und die kräftige Erwärmung sind in Tirol und in Vorarlberg am Wochenende Lawinen abgegangen. An der 1961 Meter hohen Blässe in der Nähe des Vilsalpsees (Tannheimer Tal) donnerten am Samstagmittag große Schneemassen ins Tal. Menschen wurden nicht verletzt. Mehr über die Lawinen im Bregenzerwald und Lecherfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 18.02.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.02.19
  • 31.887× gelesen
Sport
Archivbild: Christina Geiger aus Oberstdorf

Ski-WM
Slalom in Are: Oberstdorferin Christina Geiger scheidet im zweiten Lauf aus

Bitteres Ende des Slalom-Wettbewerbs bei der Ski-Alpin-WM in Are für Christina Geiger: Im zweiten Lauf ist die 29-Jährige auf dem unteren Streckenabschnitt ausgeschieden. Im ersten Lauf hatte die Oberstdorferin einen guten Lauf gezeigt und den Durchgang als Siebte beendet.  Beste Deutsche wurde Lena Dürr auf Rang elf. Weltmeister wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Auf Rang zwei landete Anna Swenn-Larsson aus Schweden, gefolgt von der Slowakin Petra Vlhová auf Platz drei.

  • Oberstdorf und Region
  • 16.02.19
  • 195× gelesen
Sport
16 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
auf Schneeschuhen von Untermaiselstein auf den Falkenstein

Was soll man schon machen, wenn man Morgens aus dem Bett fällt..? Klar, bei so am Wetter raus in die "Wildnis".  Mittag, Hauchenberg, Grünten... alte Schuhe ;-) Deswegen mal was Anderes. Von Untermaiselstein auf den Falktenstein - reimt sich sogar und was sich reimt war schon immer gut... Zugegeben, für Anfänger auf Schneeschuhen is des mal gar nix... Es ist steil, schattig, vereist, kein Weg, umgestürzte Bäume im Weg und links gehts ab ins Tal - somit nur für "Gebübte" zu...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.02.19
  • 548× gelesen
Polizei
Symbolbild

Versäumte Streupflicht
Schwangere Frau rutscht in Oberstdorf auf Eisplatte aus und verletzt sich

Am vergangenen Freitag wollte eine schwangere Frau in ihr Auto auf einem öffentlichem Parkplatz einsteigen. Hierbei rutschte sie auf einer Eisplatte aus. Während sie hinfiel, schlug sie mit ihrer Türe gegen die Türe des Nachbarwagens. Durch den Sturz wurde die Frau leicht verletzt, das ungeborene Kind blieb unverletzt. Es entstand an beiden Autos ein Schaden von ca. 700 €. Gegen den verantwortlichen Streupflichtigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Oberstdorf und Region
  • 09.02.19
  • 13.840× gelesen
Lokales
Bei Sonnenschein sind allerhand Langläufer auf der Memhölz-Rohr-Loipe unterwegs – und genießen Bewegung, Wetter und Natur.

Wintersport
Langlauf begeistert Freizeitsportler in Memhölz

Egal, ob gemütlich oder dynamisch, ob klassisch oder skatend, ob jung oder alt: Langlauf begeistert Schüler wie Rentner, Sportler wie Spazierfahrer, Berufstätige wie Hausmänner und -frauen. Längst haftet der Sportart kein verstaubtes Image mehr an. Das zeigt ein Besuch vor Ort: Auf der Loipe in Memhölz (Gemeinde Waltenhofen)war allerhand los. Was ist so faszinierend an dem Sport?  Der Schnee glitzert in der Sonne. Der Heißluftballon am blauen Horizont wirkt wie an den Himmel gemalt. Ein Paar...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.02.19
  • 157× gelesen
Rundschau
In vielen Skigebieten sind Tourengeher auch nach Feierabend noch unterwegs.

Trend
Mehr Skitouren-Sportler auf präparierten Allgäuer Pisten als je zuvor

Mittlerweile tummeln sich auf fast allen präparierten Skiabfahrten Aufsteiger mit Tourenskiern. Es ist ein neuer Fitnesstrend, der – anders als richtiges Skibergsteigen – kaum alpine Grundkenntnisse voraussetzt „Dieses Jahr ist es extrem“, sagt Ralf Speck, Geschäftsführer der Alpspitzbahn. Dennoch gebe es kaum Konflikte, gibt sich der Seilbahner gelassen. Das sei auch kein Wunder, weil wegen des vielen Schnees auf Pisten links und rechts genügend Schnee liegt. Somit gebe es genug Platz für...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.02.19
  • 465× gelesen
Lokales
Rund 250 000 gemeldete Amseln: Klingt viel, ist jedoch Grund zur Sorge für die Vogelexperten des NABU. Hier freut sich eine Amsel über die nicht geernteten Äpfel. Sie sind derzeit für alle Vögel ein willkommenes Futter, auch wegen des Fruchtzuckergehalts.

Immer weniger Wintervögel
Mit fast 138 000 Teilnehmern neuer Rekord bei der Stunde der Wintervögel

Unterallgäu (ex). Immer weniger Wintervögel sind in Gärten und Parks zu sehen – das zeigt das Endergebnis der neunten „Stunde der Wintervögel“. Mit der Teilnehmerzahl bei Deutschlands größter wissenschaftlicher Mitmach-Aktion geht es dagegen weiter nach oben: Fast 138 000 Teilnehmer haben ihre Vogelsichtungen dem NABU und seinem bayerischen Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) gemeldet. Weniger erfreulich ist das Ergebnis der Vogelzählung. Die Gesamtzahl der pro Garten gemeldeten...

  • Memmingen und Region
  • 05.02.19
  • 266× gelesen
Sport
Lokalmatador Jonas Schmid aus Bad Hindelang zählt beim Telemark- Weltcup in Oberjoch erneut zu den Mitfavoriten.

Wintersport
Achter Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang

Im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang finden am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Februar 2019, zwei Weltcuprennen der Ski-Telemarker statt. Zu den Favoriten zählen Jonas Schmid aus Bad Hindelang und Johanna Holzmann aus Memmingen. „55 Teilnehmer aus 14 Nationen haben für den bereits achten FIS Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch zugesagt, darunter die gesamte Weltelite“, sagt Christian Leicht vom Deutschen Skiverband (DSV). Am Samstag steht für die Athleten der Sprint auf der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 05.02.19
  • 316× gelesen
Lokales
Der Lift in Leuterschach wird vom örtlichen Sportverein betrieben. Ehrenamtliche helfen mit, damit die Anlage täglich laufen kann. Viele Kinder haben hier schon ihre ersten Schwünge auf zwei Brettern gewagt.
2 Bilder

Wintersport
Dorflift Leuterschach: Viele Helfer packen an

Viele Helfer packen beim Lift in Leuterschach mit an, damit Kinder vor Ort das Skifahren lernen können – und dafür nicht eigens in die größeren Skigebiete weiter südlich fahren müssen. Gleiches gilt für die Dorflifte in ein paar wenigen anderen Orten im mittleren Ostallgäu. Dass dies nicht selbstverständlich ist, zeigt der Blick beispielsweise nach Oberbeuren bei Kaufbeuren. 2018 baute die Betreiberfamilie dort die Anlage endgültig ab. Der Grund: die zunehmend milden Winter. In Leuterschach...

  • Marktoberdorf und Region
  • 04.02.19
  • 1.229× gelesen
Sport
Gute Stimmung beim 9. Biathlon in Böhen
39 Bilder

Bildergalerie
Bilder vom 9. Biathlon in Böhen

Die mit 800 Meter höchst gelegenste und schneereichste Gemeinde des Unterallgäus. Böhen machte bei ihrer nunmehr neunten Meisterschaft im Biathlon ihren Namen als Wintersportort alle Ehre: „Böhig“ schneite den ganzen Tag, der Wind blies den Besuchern nasskalt um die Ohren, doch weder Zuschauer noch die Akteure ließen sich von dem ungemütlichen Winterwetter ihre gute Laune oder gar den Winterspaß verderben. Obwohl die Teilnehmer bis aus Ottobeuren und Lachen kamen – das Rennen war heuer...

  • Memmingen und Region
  • 04.02.19
  • 1.125× gelesen
Rundschau
Am Wochenende hat es im Allgäu wieder stark geschneit.

Winter
Nach Schneefällen im Allgäu am Wochenende: Keine witterungsbedingten Einschränkungen aber Lawinengefahr

Nach den kräftigen Schneefällen am Wochenende kam es am Sonntag zu zahlreichen Unfällen. Witterungsbedingte Einschränkungen wie Straßensperren oder Schulausfälle vor einigen Wochen sind derzeit aber nicht zu erwarten. Lediglich ein paar kleinere Wander- und Forstwege im Ober- und Ostallgäu sind im Moment gesperrt. Durch die Schneefälle ist allerdings die Lawinengefahr hoch. Der Lawinenwarndienst hat das Allgäu auf Stufe drei von fünf, also mit erheblichem Lawinenrisko, eingestuft. Durch den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.02.19
  • 3.121× gelesen
Polizei
Lawinenabgang

Unglück
Lawinenabgang: Ehepaar am Tegelberg verletzt

Im Bereich Tegelberg/Latschenkopf bei Schwangau ist am Sonntag eine Lawine abgegangen. Dabei wurde ein Ehepaar aus Kempten erfasst. Polizeiangaben zufolge konnten sich der 52-jährige Mann und seine 56-jährige Ehefrau selbst befreien. Beide erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Die rund 30 Meter breite Lawine traf das Paar auf einem bei Tourengehern beliebten Weg. Zur Sicherheit suchen die Bergwachten Füssen und Kaufbeuren den Bereich nochmals ab. Nach derzeitigen Informationen...

  • Füssen und Region
  • 03.02.19
  • 7.204× gelesen
Polizei
Unfälle in Immenstadt

Unfälle
Winterliche Straßen in Immenstadt: Drei Verkehrsunfälle in kurzer Zeit

Am Samstagvormittag kam es aufgrund von winterlichen Straßenverhältnissen zu drei Verkehrsunfällen innerhalb kürzester Zeit. In Thanners befuhr eine 49-jährige VW-Fahrerin die Kreisstraße OA 5 und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und touchierte einen geparkten Pkw auf dem Gelände einer nahegelegenen Firma. Die Fahrzeuginsassen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 27.01.19
  • 1.116× gelesen
Lokales
Wenn man es sportlich nimmt und gesund ist, kann Schneeräumen durchaus auch Spaß machen. Doch wer Herzprobleme hat, sollte aufpassen.

Gesundheit
Herzprobleme: Wenn das Schneeräumen im Füssener Land gefährlich wird

Für die meisten Menschen ist Schneeräumen eine lästige Pflicht, trotzdem sehen sie es sportlich – als kostenlose Alternative zum Fitnessstudio. Wer gesund und trainiert ist, dem kann das tägliche Schippen durchaus gut tun. Für Herzpatienten gilt das nicht. „Der Schnee stellt nicht nur eine Belastung für unsere Dächer dar, auch das Schneeschaufeln kann die Herzdurchblutung durch eine Kombination von Kälte und körperlicher Anstrengung extrem auf die Probe stellen. Ein echter Stresstest also für...

  • Füssen und Region
  • 22.01.19
  • 707× gelesen
Lokales
Mehrfach bei der Bürgerversammlung angesprochen wurde der Winterdienst der Gemeinde in der Breslauer Straße. Dieser habe einen Teil der Straße trotz heftiger Schneefälle nicht geräumt, kritisierten Anwohner.

Bürgerversammlung
Anlieger kritisieren Winterdienst in Ottobeuren

Einen Dank an alle, die mit Schaufeln die großen Schneemengen der vergangenen Tage bewältigt haben, hat Bürgermeister German Fries (Freie Wähler) an den Beginn der diesjährigen Bürgerversammlung in Ottobeuren gestellt. Dennoch wurde er am Ende seines rund zweistündigen Berichts mit mehrfacher Kritik von Bürgern am Winterdienst konfrontiert. Massiv kritisierten drei Anwohner der Breslauer Straße, dass in dieser Zeit trotz heftiger Schneefälle kein Räumdienst in den hinteren Teil ihrer...

  • Memmingen und Region
  • 22.01.19
  • 3.481× gelesen
Lokales
So sah es früher am Oberbeurer Skihang aus.

Wintersport
Hat der Kaufbeurer Skilift eine Zukunft?

Schnee in rauen Mengen, selbst im Kaufbeurer Raum: Bei Verhältnissen, wie sie derzeit herrschen, zog das Seil des Skilifts in Oberbeuren die Kinder wie an einer Perlenschnur den Hang hinauf. Etliche Kaufbeurer haben dort ihre ersten Schwünge auf zwei Brettern gewagt. Das ist Schnee von gestern, seitdem die Familie Schmiedle ihre Anlage nach einem für sie erbärmlichen Winter 2018 abgebaut hat – für immer. Möglicherweise haben der alpine Skisport und Skikurse in Oberbeuren aber doch eine Zukunft....

  • Kaufbeuren und Region
  • 21.01.19
  • 1.226× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019