Windkraft

Beiträge zum Thema Windkraft

257×

Regenerative Energien
Wendelin Einsiedler plant im Hohentanner Wald bei Kimratshofen neue Windkraft-Anlagen

Drei Windräder drehen sich am Langenberg und in Wendelins nahe dem Altusrieder Ortsteil Kimratshofen. Jetzt sollen südlich davon, im Hohentanner Wald, drei weitere dazukommen. Die Pläne dafür entwirft – wie so oft, wenn es um die Windkraft im Allgäu geht – 'Windpapst' Wendelin Einsiedler. Jedes einzelne der neuen Windräder soll so leistungsfähig sein wie die drei vorhandenen zusammen. Gemeinsam können die neuen Anlagen im Jahr Strom für fast 10.000 Haushalte produzieren. Und dabei sei mit dem...

  • Altusried
  • 18.01.16
28×

Bilanz
Windräder bei Lamerdingen übertreffen Erwartungen der Betreiber

Die beiden Anlagen erzeugen im ersten Betriebsjahr mehr als 11,5 Millionen Kilowattstunden Vor gut einem Jahr gingen im November und Dezember 2014 die beiden Windenergieanlagen (WEA) in der Gemeinde Lamerdingen mit einer Nennleistung von jeweils 2,4 Megawatt ans Netz. Und das erste Betriebsjahr war ein voller Erfolg. Dies vermeldet jetzt der Betreiber, die Bürgerwind Lamerdingen GmbH & Co. KG, in einer Pressemitteilung. Im vergangenen Jahr wurde trotz zahlreicher Arbeiten zum Betriebsstart,...

  • Buchloe
  • 12.01.16
72× 17 Bilder

Strom
Wie die Wildpoldsrieder zwei neue Windkraftanlagen auf den Weg brachten

87499 ist die Postleitzahl der Windmeister und die Ziffern 47.7667/10.4 sind ihre Koordinaten: Seit 2012 ist Wildpoldsried im nördlichen Oberallgäu einer von drei Windstützpunkten in Bayern, was heißt: Die Gemeinde ist Vorbild bei der Windkraft. Gerade haben die Wildpoldsrieder wieder ein Projekt vorangebracht: Mehr als drei Millionen Euro haben sie (gemeinsam mit ihren Nachbarn in Kraftisried) in zwei neue Anlagen der Wildkraft GmbH investiert. Am Sonntag war nun Windradfest (abseits der...

  • Kempten
  • 28.09.15
22×

Energie
Nach Landtagsbeschluss: Von ursprünglich 50 Windkraft-Anlagen im Unterallgäu wohl nur noch drei bis vier realistisch

Die CSU hat mit ihrer Mehrheit im Bayerischen Landtag die Windkraft im Freistaat weitgehend ausgebremst. Weil von nun an gilt, dass Windkraftanlagen mindestens zehnmal so weit von der nächsten Wohnbebauung entfernt sein müssen wie sie hoch sind, fällt ein Großteil möglicher Standorte weg. Für das Unterallgäu bedeutet das nach Einschätzung des Planungsverbands Donau-Iller: Es werden nur drei bis vier neue Windkraftanlagen mit einer Höhe von 200 Metern möglich sein. Standort: Wertachtal bei...

  • Buchloe
  • 15.11.14
41×

Energie
Stadtrat von Marktoberdorf stimmt drei Windrädern zu

Der Marktoberdorfer Stadtrat hat den Weg für den Bau von drei Windrädern bei Bertoldshofen geebnet und eine entsprechende Voranfrage genehmigt. Sie befinden sich innerhalb der Vorrangflächen, die in einem eigens geänderten Flächennutzungsplan ausgewiesen werden sollen. Allerdings hatte die Firma 'Modwind' fünf rund 200 Meter hohe Anlagen beantragt. Jedoch liegt ein Windrad außerhalb der dafür vorgesehenen Zone, ein zweiter Standort betrifft die Nachbargemeinde Bidingen. Dessen Gemeinderat hat...

  • Marktoberdorf
  • 28.01.14
28×

Regionalverband
Landkreis Unterallgäu: Bis zu 50 Windkraftanlagen geplant

Wenn es nach dem Willen des Planungsausschusses des Regionalverbands Donau-Iller geht, soll es im Unterallgäu mittelfristig mindestens 30 und maximal 50 Windkraftanlagen geben. Mehrheitlich hat der Ausschuss der Verbandsversammlung empfohlen, mit den vorhandenen Unterlagen und Erkenntnissen in die formelle Anhörung zu gehen - also Betroffenen wie Bürgern und Trägern öffentlicher Belange die Möglichkeit zu geben, Stellung zu dem Vorhaben zu beziehen. Damit signalisierte der Ausschuss seine...

  • Kempten
  • 10.10.13
49×

Energie
Bürgerwindrand bei Oberschönegg geplant

Babenhauser Firma Vensol verfolgt Pläne im Staatswald - Umsetzung abhängig von Regionalplan Donau-Iller Im Landkreis Unterallgäu kommt die Energiewende mit mehr oder weniger großen Schritten voran. Mit dem Ziel, die Wertschöpfung in der Region zu halten, damit auch die Bürger davon profitieren, plant die Babenhauser Firma Vensol, im Staatswald bei Oberschönegg ein Bürgerwindrad zu errichten. Als Standort ist eine rund neun Hektar große Fläche auf dem Höhenzug bei Märxle östlich der...

  • Oberschönegg
  • 22.08.13
11×

Gemeinderat
Fläche für Windkraftanlagen in Rudratshofen zugestimmt

In Ruderatshofen nur Anlage mit Bürgerbeteiligung gewollt – Keine weiteren Standorte im Gemeindegebiet Einstimmig beschloss der Gemeinderat Ruderatshofen bei seiner jüngsten Sitzung, im Flächennutzungsplan der Gemeinde eine Konzentrationsfläche für die Errichtung von Windkraftanlagen auszuweisen. Als Basis dafür soll über das gesamte Gemeindegebiet ein entsprechendes Eignungsgutachten angelegt werden. Zuvor wies Bürgermeister Johann Stich darauf hin, dass der Regionale Planungsverband im...

  • Kaufbeuren
  • 23.11.12
39×

Gemeinderat
In Ruderatshofen nur Anlage mit Bürgerbeteiligung gewollt

Auf Konzentrationsfläche für Windkraft geeinigt – Keine weiteren Standorte im Gemeindegebiet Einstimmig beschloss der Gemeinderat Ruderatshofen, im Flächennutzungsplan der Gemeinde eine Konzentrationsfläche für die Errichtung von Windkraftanlagen auszuweisen. Als Basis dafür soll über das gesamte Gemeindegebiet ein entsprechendes Eignungsgutachten angelegt werden. Zuvor wies Bürgermeister Johann Stich darauf hin, dass der Regionale Planungsverband im Regionalplan Gebiete ausweisen will,...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.12
31× 2 Bilder

Energiewende 1
Wertach: Windkraft nicht möglich

Räte entscheiden einstimmig: Keine Anlage auf Ellegghöhe oder Brosisellegg Klares Signal aus Wertach: Einstimmig hat sich der Gemeinderat gegen mögliche Windkraftanlagen auf der Ellegghöhe und nahe Brosisellegg ausgesprochen. Die von Bürgermeister Eberhard Jehle vorgelegte Stellungnahme der Gemeinde an den Regionalen Planungsverband segnete das Gremium ohne Änderungen ab. 'Aufgrund der Sichtbeziehungsachsen im Bereich Ellegghöhe und Brosisellegg wären Windenergieanlagen besonders störend und...

  • Oy-Mittelberg
  • 15.10.12
84×

Bürgerversammlung
Weitere Windräder bei Haldenwang erwünscht

Zusätzliche Anlagen bei Kronholz? Über die Hälfte ihres Energieverbrauchs deckt die Gemeinde Haldenwang jetzt schon mit regenerativen Energien ab. Kommen der geplante Solarpark und fünf neue Windräder dazu, könne man – rein rechnerisch – von 400 Prozent sprechen, sagte Rathauschef Anton Klotz in einer Bürgerversammlung zum Thema Windenergie. Zwei mögliche Standorte für neue Energieriesen auf Haldenwanger Flur sind im Windatlas festgehalten: zum einen im Kronholz südlich der zwei...

  • Kempten
  • 13.10.12
50×

Energie
Bauherr stellt Pläne für zwei Windräder in Friesenried vor

Zehn-Millionen-Euro-Projekt – Das 'Team Bürgerwindrad' will eine Anlage zusammen mit möglichst vielen Teilhabern betreiben Nachdem der Gemeinderat Friesenried das Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes eingeleitet hat, um die rechtlichen Voraussetzungen für zwei neue Windräder zu schaffen, stellten die potenziellen Betreiber nun der Öffentlichkeit ihre Pläne vor. Rund 70 Interessierte, darunter auch die Bürgermeister der VG-Gemeinden Baisweil (Thomas Steinhauser) und Eggenthal...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.12
36× 2 Bilder

Frühzeitige Bürgerbeteiligung
Referenten informieren in Lamerdingen über geplante Windkraftanlage

Langer Weg, bis sich die Rotorblätter drehen 'Wir wollen keinen Investor, der von irgendwoher kommt. Wir wollen, dass sich die Bürger mit der Anlage identifizieren und sie akzeptieren', betonte Bürgermeister Konrad Schulze bei der frühzeitigen Bürgerbeteiligung für das geplante Windrad an der nördlichen Gemeindegrenze Lamerdingens. Rund 50 interessierte Bürger, unter anderem auch aus den Nachbargemeinden, in deren Nähe das Projekt möglicherweise verwirklicht werden soll (siehe Grafik),...

  • Buchloe
  • 21.09.12
16×

Ronsberg
Ronsberger Marktrat stimmt für Windkraft

Einvernehmen zu Anlage bei Ronsberg erteilt Einstimmig hat der Marktrat Ronsberg in seiner jüngsten Sitzung sein Einvernehmen zur Errichtung einer Windkraftanlage im Westen von Oberweiler erteilt. Den Bauantrag müsse das Landratsamt genehmigen, erklärte Bürgermeister Gerhard Kraus. Der Rat antwortete auch auf Fragen der Behörde: Die geplante Anlage befinde sich auf einer Sonderfläche für Windenergie, die im Flächennutzungsplan und in einem Bebauungsplan dargestellt ist. Die Anlage entspreche...

  • Obergünzburg
  • 21.01.12
32×

Bürgerversammlung
Erste Windkraftanlage in Königsried soll rein kommunal sein

Für Windkraft schon zweiten Standort geprüft Fragen zum Bau eines kommunalen Windrades und zu den beiden Hochwasserdämmen standen im Zentrum der gut besuchten Bürgerversammlung in den Tiroler Stuben in Bernbach. Zuvor hatte Bürgermeister Franz Martin einen umfassenden Bericht abgelegt. Laut Martin wurde mit dem Bau der Hochwasserschutzdämme beim Indianerdorf und am Engelmaier See inzwischen begonnen. Er erläuterte die beiden Vorhaben auch mittels entsprechender Fotos. Nicht alle Gemeinden des...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.11
26×

Energie
Anfrage zur Errichtung einer weiteren Windkraftanlage in Friesenried liegt vor

Das zweite Windrad steht an Nach Irsee hat nun auch der Gemeinderat Friesenried sein Interesse an Windkraftanlagen (WKA) bekundet, aber gleichzeitig mit einem Aufstellungsbeschluss zur Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) potenziellem Wildwuchs einen Riegel vorgeschoben. Derzeit können Investoren Anlagen vom Landratsamt genehmigen lassen und theoretisch überall im Gemeindegebiet aufstellen. "Doch mit dem Beschluss kann die Gemeinde die Standorte über den Flächennutzungsplan steuern" meinte...

  • Kaufbeuren
  • 31.10.11
25×

Energie
Gemeinderat Friesenried diskutiert über weitere Windkrafträder

Ärger um Bauverzögerung beim Salenwanger Hochbehälter Noch vor einiger Zeit war Windkraft im Allgäu eher verpönt. Doch nach dem Super-GAU in der japanischen Atomkraftanlage Fukushima und dem Umschwenken der Bundesregierung mit gesetzlichen Anreizen für Windkraft gebe es derzeit 'einen Run auf gute Plätze' für die Anlagen. "Der Wind hat sich gedreht", so Friesenrieds Bürgermeister Wolfgang Gerum. Deshalb nahm der Gemeinderat auch interessiert die Vorstellung von Werner Schramm zur Kenntnis, der...

  • Kaufbeuren
  • 16.09.11
26×

Rat
Widerstand gegen Windkraft an Grenze zu Untrasried

Bürger sammeln Unterschriften Gegen eine geplante Drei-Megawatt-Windkraftanlage auf Haldenwanger Gemarkung direkt an der Grenze zur Gemeinde Untrasried formiere sich Widerstand, berichtete Bürgermeister Alfred Wölfle in der jüngsten Untrasrieder Gemeinderatssitzung. Zwar läge ihm dazu noch keine offizielle Anfrage vor, doch hätten Bürger ihn bereits auf das Vorhaben in der Nachbargemeinde angesprochen. Es würden Unterschriften gesammelt und Informationsabende geplant. >, erklärte der...

  • Obergünzburg
  • 11.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ