Windkraft

Beiträge zum Thema Windkraft

Windräder im Allgäu: Laut Betreiber Einsiedler keine Schäden durch Sturmtief "Sabine"
2.144×

Dreimal so viel Leistung wie normal
Trotz starker Orkan-Böen: Keine Schäden an Wildpoldsrieder Windrädern nach Sturmtief "Sabine"

Mit Orkanböen bis zu 150 Km/h ist Sturmtief "Sabine" durchs Allgäu gefegt, gemessen an den Windkraftanlagen in und um Wildpoldsried. Wendelin Einsiedler (63), Betreiber der dortigen Bürger-Windkraftanlagen, meldet: "keine Schäden". 18 solcher Windräder mit Bürgerbeteiligung (insgesamt 800 Bürger) betreibt Einsiedler zwischen Altusried und Schongau, elf davon in Wildpoldsried. Allesamt sind sie so ausgelegt, dass sie mindestens 220 Km/h Windgeschwindigkeit aushalten, ohne dass die Rotoren...

  • Wildpoldsried
  • 12.02.20
Alternative Energie: Das Oberallgäu hat ein riesiges Potential.
1.522×

Alternative Energien
Oberallgäu hat riesiges Potential bei Windkraft, Photovoltaik und Co.

In der Region könnte etwa vier Mal so viel Strom mit alternativen Energiequellen erzeugt werden als jetzt. Dieses Potenzial hat das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Eza) mit Unterstützung zahlreicher Fachleute errechnet, sagt Mitarbeiter Sebastian Hartmann. Möglich wären nach dieser Aufstellung 1,6 Millionen Megawattstunden pro Jahr. Das größte Potenzial sieht Eza bei der Windenergie. Weit über 600.000 Megawattstunden Strom könnten produziert werden, wenn es keine politischen und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 10.11.18
v.l.n.r.: Barbara Holzmann(Bezirkstagskandidatin), Robert Habeck (Bundesvorsitzender), Spitzenkandidat Ludwig Hartmann, Landtagskandidatin für Kempten/Oberallgäu Erna-Kathrein Groll und Thomas Gehring (Direktkandidat Lindau/Sonthofen)
340×

Heimatreporter-Beitrag
Robert Habeck fordert mehr Windenergie statt Abbau von Braunkohle

Der ehemalige Schleswig-Holsteinische Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) erzählte der Kemptener grünen Direktkandidatin Erna Kathrein Groll an einem Wildpolsrieder Windkraftrad von seinen Erfahrungen mit dem Bau von Windkraftanlagen im hohen Norden. Bei den wenigen geeigneten Standorten müsse immens viel Überzeugungsarbeit bei allen Beteiligten geleistet werden um solche Projekte realisieren zu können. Braunkohle Abbau mit all den negativen Begleiterscheinungen wie etwa jüngst im...

  • Wildpoldsried
  • 08.10.18
107×

Bürgerversammlung
Windrad in Bidingen wirft mehr ab als gedacht

Sehr zufrieden zeigte sich Bürgermeister Franz Martin bei der Bürgerversammlung in Bidingen über die nun für ein komplettes Kalenderjahr vorliegende Einspeisevergütung des Gemeindewindrades. Dank geringerer Investitionen, einem besseren Zinssatz und der Direktvermarktung der produzierten 5.843 Megawattstunden (MWh) Strom wurde im Jahr 2015 mit der Anlage rund 225.000 Euro Reingewinn erzielt. Geplant waren für das mit der Gemeinde Ingenried gemeinsam betriebene Windrad im ersten Betriebsjahr...

  • Kempten
  • 23.11.16
198×

Energie
Wieder ein Windkraft-Bürgerbegehren in Bidingen

Wieder entscheiden in Bidingen die Bürger. Wie 2011 soll es dort einen Windkraft-Bürgerentscheid geben. Starker Widerstand hat sich nämlich gegen Pläne für ein drittes Windrad formiert. Knapp 300 Unterschriften sammelten die Initiatoren eines Bürgerbegehrens, um eine dritte Windkraftanlage auf dem Höhenzug beim Weiler Königsried zu verhindern. Dort, im Grenzgebiet zur oberbayerischen Gemeinde Ingenried und mit dieser, erzeugen seit zwei Jahren ja schon ein sogenanntes Gemeinde-Windrad und ein...

  • Kempten
  • 20.05.16
30×

Energie
Windkraft: Mobile Redaktion der AZ stößt mit dem Thema in Kimratshofen auf großes Interesse

Auf großes Interesse stieß die Mobile Redaktion der Allgäuer Zeitung in der Alten Post in Kimratshofen zum Thema Windkraft. Rund 250 Besucher kamen, um ihre Meinung zu den neuesten Plänen kundzutun. Der Allgäuer 'Windpapst' Wendelin Einsiedler will im Hohentanner Wald südlich von Kimratshofen drei neue Windräder errichten. Das Projekt hat Was alles besprochen wurde und wie die Wortführer für oder gegen die Windkraft argumentierten, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Altusried
  • 03.02.16
198× 46 Bilder

Diskussion
Mobile Redaktion in Kimratshofen: Hitzige Debatte um die Windkraft

Zahlreiche Besucher kamen am Dienstagabend in die Alte Post in Kimratshofen zur Mobilen Redaktion der Allgäuer Zeitung. Gegenstand der hitzigen Diskussion: Die Pläne von Wendelin Einsiedler aus Wildpoldsried, der im Hohentanner Wald bei Kimratshofen drei Windkraftanlagen bauen möchte. Das Projekt hat bereits jetzt, da noch nicht einmal ein Bauantrag gestellt wurde, erbitterte Gegner. Aber auch viele Befürworter der Windkraft meldeten sich in der Debatte zu Wort. Mit dabei waren auch Landrat...

  • Kempten
  • 03.02.16
262×

Regenerative Energien
Wendelin Einsiedler plant im Hohentanner Wald bei Kimratshofen neue Windkraft-Anlagen

Drei Windräder drehen sich am Langenberg und in Wendelins nahe dem Altusrieder Ortsteil Kimratshofen. Jetzt sollen südlich davon, im Hohentanner Wald, drei weitere dazukommen. Die Pläne dafür entwirft – wie so oft, wenn es um die Windkraft im Allgäu geht – 'Windpapst' Wendelin Einsiedler. Jedes einzelne der neuen Windräder soll so leistungsfähig sein wie die drei vorhandenen zusammen. Gemeinsam können die neuen Anlagen im Jahr Strom für fast 10.000 Haushalte produzieren. Und dabei sei mit dem...

  • Altusried
  • 18.01.16
72× 17 Bilder

Strom
Wie die Wildpoldsrieder zwei neue Windkraftanlagen auf den Weg brachten

87499 ist die Postleitzahl der Windmeister und die Ziffern 47.7667/10.4 sind ihre Koordinaten: Seit 2012 ist Wildpoldsried im nördlichen Oberallgäu einer von drei Windstützpunkten in Bayern, was heißt: Die Gemeinde ist Vorbild bei der Windkraft. Gerade haben die Wildpoldsrieder wieder ein Projekt vorangebracht: Mehr als drei Millionen Euro haben sie (gemeinsam mit ihren Nachbarn in Kraftisried) in zwei neue Anlagen der Wildkraft GmbH investiert. Am Sonntag war nun Windradfest (abseits der...

  • Kempten
  • 28.09.15
12×

Energiewende
Beim Windradbau herrscht im Unterallgäu Flaute

Fünf Standorte für Windkraftanlagen, sogenannte Vorranggebiete, hat der Regionalverband Donau-Iller für den Landkreis Unterallgäu ausgewiesen. Windräder werden dort derzeit aber keine gebaut, bedauert Landrat Hans-Joachim Weirather. Er nennt auch den Grund für diese Situation: 'Aktuell ist der Bau von wirtschaftlich arbeitenden Windkraftanlagen an keinem der Standorte möglich.' Die Aktivitäten der Projektentwicklungsgesellschaft Windkraft würden deshalb auf ein Minimum reduziert. Mehr über das...

  • Kempten
  • 07.08.15
800× 31 Bilder

Energie
Windkraftwerke bei Kraftisried erfolgreich gesprengt

250 Schaulustige vor Ort Nahe Kraftisried sind am Samstag zwei Windkraftwerke gesprengt worden. Planmäßig fielen die beiden erst zehn Jahre alten Bauwerke zu Boden. Es gab keinerlei Zwischenfälle. Sprengmeister Olaf Hoyer aus dem Oberallgäuer Buchenberg ist zwar schon viele Jahre im Geschäft. Aber zwei Windräder in Trümmerhaufen zu verwandeln, das ist auch für ihn Neuland. Würde die Luft, die sich in den Röhren der Stromgiganten befindet, nach dem Sturz durch die Wucht des Aufpralls gleich...

  • Kempten
  • 20.06.15
20×

Kontroversen
Windkraftprojekt am Pfänder in der Abkühlphase

Die Bürgermeister der Gemeinden am Pfänderrücken (Vorarlberg) haben dem Windkraftprojekt eine 'Abkühlphase' verordnet. Nachdem es während des Kommunalwahlkampfs im Frühjahr zu heftigen Kontroversen gekommen war, wollen sie bis auf weiteres keine Diskussionsveranstaltungen oder gar Volksbefragungen zu diesem Thema mehr durchführen. Ungeachtet dessen befasst sich die Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energien Vorarlberg (ARGE) weiter mit der Realisierbarkeit einer Windkraftanlage in Möggers. Mehr...

  • Kempten
  • 18.06.15
19×

Windkraft
Zwei neue Windräder bei Wildpoldsried geplant

Geplant waren einmal zehn neue Windräder auf dem Höhenrücken zwischen Ober- und Ostallgäu. Doch nach der 10-H-Regelung, die die Bayerische Staatsregierung beschlossen hat, und dem vom Luftfahrtbundesamt geforderten Abstand von 15 Kilometern zum Funkfeuer in Kempten sind die großen Windpark-Träume geplatzt. Trotzdem: Nächstes Jahr im Herbst sollen zwei neue Windräder zwischen Wildpoldsried und Kraftisried errichtet werden. Dabei bleibt die derzeitige Anzahl von elf Windkraftanlagen in dem Gebiet...

  • Kempten
  • 12.12.14
59×

Windkraft
Einweihung des Bidinger Windrades - einmaliges Projekt in Deutschland

Mehrfach ist bei der Einweihung des neuen Bidinger Windrades die Einmaligkeit des Projekts hervorgehoben worden, dem eine Kooperation der beiden Nachbargemeinden Bidingen und Ingenried zugrunde liegt. Auftakt der Veranstaltung war ein Festgottesdienst im Zelt, bei dem Pfarrer Thaddäus Biernacki dem Windrad den kirchlichen Segen erteilte. Bidingens Bürgermeister Franz Martin erinnerte an die Anfänge der Pläne, ein eigenes Windrad zu bauen. Eine Münchner Firma war bereits 2009 auf die Gemeinde...

  • Kempten
  • 24.07.14
77×

Energie
Kampf gegen die 10 Horst: Neue Windräder sollen auf dem Höhenrücken entstehen

Es ist ein Kampf für Windmühlen, den die 'Bio-Energie Allgäu' (BEA) und die Gemeinden Wildpoldsried, Kraftisried und Günzach aufnehmen wollen. Und die Gegner sind mächtig: Das ist zum einen das Luftamt Süd mit seinem Funkfeuer und zum andern Ministerpräsident Horst Seehofer mit seinem Gesetzentwurf 17/2137. Dahinter verbirgt sich der Mindestabstand für Windräder zur nächsten Wohnbebauung von 10 H. Diese '10 Horst', wie sie mittlerweile genannt werden, sind heute auch Thema im...

  • Kempten
  • 10.07.14
56×

Windatlas
Alpenvorland ideal für Stromproduktion - Planungsverband hält dennoch an Ausschlussgebiet fest

Das Allgäu ist im südbayerischen Raum 'die Region für Windkraft', sagt Martin Sambale, Geschäftsführer des Energie- und Umweltzentrums Allgäu. Das sei ein wichtiges Resümee aus dem bayerischen Windatlas, den jüngst die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner vorgestellt hatte. 'Im Gegensatz zu Oberbayern haben wir das Potenzial für Windkraft.' Das zeige der Atlas deutlich. Das Allgäu profitiere von seinem hügeligen Alpenvorland: Ideal für die Errichtung von größeren Windkraftwerken. Beim...

  • Kempten
  • 05.06.14
20×

Energie
Windkraftbefürworter wollen fünf Anlagen bei Eschach errichten

Schon seit Jahren gibt es eine Windkraft GmbH und Co KG Buchenberg. Ihr Ziel: drei Windkraftanlagen im Kürnacher Wald errichten. Die Gemeinde allerdings ist gegen die Planung: 2009 beschloss der Gemeinderat mit großer Mehrheit, keine Flächen für Windkraftanlagen im Gemeindegebiet auszuweisen. Die Windkraftbefürworter halten dennoch an ihren Planungen fest. Im Gegenteil, sie legen noch eins drauf: Dem Landratsamt Oberallgäu als Genehmigungsbehörde liegt ein weiterer Antrag auf den Bau von fünf...

  • Kempten
  • 10.04.14

Energie
Kritik an Plänen der Staatsregierung zur Windkraft im Unterallgäu

Geht es nach dem Regionalverband Donau-Iller, sollen ab 2020 rund zehn Prozent des gesamten Energiebedarfs der Region durch Windkraft abgedeckt werden. Dieses Ziel könnte nun in Gefahr geraten. Grund dafür ist die von der Staatsregierung ins Spiel gebrachte so genannte 10-H-Regelung, wonach Windräder künftig nur dann gebaut werden dürfen, wenn sie mindestens zehnmal so weit von einer Wohnbebauung entfernt sind, wie sie hoch sind. Bei einer 200 Meter hohen Anlage wäre das ein Mindestabstand von...

  • Kempten
  • 07.02.14
17×

Diskussion
Streit um Windkraft: Memminger Landtagsabgeordneter Holetschek für Kompromiss

In der Diskussion um die Windkraft setzt der neue Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek (CSU) auf einen Kompromiss. Ministerpräsident Horst Seehofer hatte viel Kritik geerntet wegen seiner Forderung nach sehr großen Abstandsflächen zwischen Windrädern und Wohnbebauung. 100 Tage nach seinem Einzug ins Maximilianeum hat Holetschek als Gast der Allgäuer-Zeitungs-Redaktion jetzt eine erste Zwischenbilanz gezogen und sich dabei auch zum Wunsch nach einer Hochschule für Memmingen geäußert:...

  • Kempten
  • 13.01.14

Biogas
Flexibel und nachhaltig: Biogas als Strom- und Wärmequelle.

Erneuerbare Energien sind spätestens seit der Energiewende in aller Munde. Besonders Windkraft und Solarenergie werden auch in unserer Region immer stärker genutzt. Doch sie liefern nicht immer im gleichen Maße Strom. Genau dann sind andere erneuerbare Energiequellen gefordert: wie zum Beispiel Biogas. Manche Gemeinden im Allgäu decken bereits jetzt ihren Strom- und Wärmebedarf mit solchen Anlagen ab. Der Allgäuer Verein "renergie" will diese Energieform weiter vorantreiben - zum Beispiel mit...

  • Kempten
  • 09.01.14
40×

Energie
Ausbau der Windkraft im Allgäu droht die Flaute

Die Zukunft der Windkraft im Allgäu ist offenkundig düster - das war der Tenor der Versammlung des Regionalen Planungsverbandes Allgäu gestern in Kaufbeuren. Eigentlich hatte das Gremium schon vor Jahren beschlossen, Flächen nördlich der B 12 für die Windenergieerzeugung zuzulassen. Doch mehrere Faktoren sorgen dafür, dass nunmehr nur noch an wenigen Standorten die Windenergienutzung realisierbar wäre. Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse, Vorsitzender des Regionalen Planungsverbandes,...

  • Kempten
  • 16.11.13
28×

Energie
Windkraft: Wildpoldsried vs Deutsche Flugsicherung

In der Oberallgäuer Gemeinde Wildpoldsried sollen am Ortsrand auf eine Anhöhe zehn neue Windräder gebaut werden – zum Unmut der Deutschen Flugsicherung. Sie behauptet, dass die Räder die Flugnavigation stören würde, da sie sich je nach Wind immer wieder neu ausrichten und damit den Funkverkehr stören würden. Das heißt: Vorerst liegt das rund 45 Millionen Euro Vorhaben auf Eis. Wie es weiter geht, ist unklar.

  • Kempten
  • 21.10.13
28×

Regionalverband
Landkreis Unterallgäu: Bis zu 50 Windkraftanlagen geplant

Wenn es nach dem Willen des Planungsausschusses des Regionalverbands Donau-Iller geht, soll es im Unterallgäu mittelfristig mindestens 30 und maximal 50 Windkraftanlagen geben. Mehrheitlich hat der Ausschuss der Verbandsversammlung empfohlen, mit den vorhandenen Unterlagen und Erkenntnissen in die formelle Anhörung zu gehen - also Betroffenen wie Bürgern und Trägern öffentlicher Belange die Möglichkeit zu geben, Stellung zu dem Vorhaben zu beziehen. Damit signalisierte der Ausschuss seine...

  • Kempten
  • 10.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ