Windkraft

Beiträge zum Thema Windkraft

30×

Energie
Nur mit Beteiligung der Bürger Aitrangs - Gemeinde sucht nach Ort für Windrad

'Falls die Gemeinde in Aitrang ein Windrad errichtet, dann nur mit Bürgerbeteiligung', hatte Bürgermeister Jürgen Schweikart noch bei der Bürgerversammlung verkündet. Nun stand ein Grundsatzbeschluss zum Thema Windkraft auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Aitrang hat bereits in den 1990er Jahren im Flächennutzungsplan eine Sonderfläche für Windkraftanlagen (WKA) ausgewiesen, sodass nur dort momentan gebaut werden dürfte. Idealer wäre möglicherweise ein Standort an der Gemeindegrenze zu...

  • Kempten
  • 28.12.11
13×

Energiewende
Pioniere, Stromversorger und Politiker sprechen über Zukunft der regenerativen Erzeugung im Allgäu

Für Richard Mair und seine Kollegen von 'Renergie Allgäu' ist der Weg klar vorgezeichnet: Innerhalb der nächsten 20 Jahre soll sich das Allgäu zu 100 Prozent selbst mit Energie aus Sonne, Wind, Wasser und nachwachsenden Rohstoffen versorgen. Ob und wie sich dieses ehrgeizige Ziel erreichen lässt, versuchte „Renergie“ in einer öffentlichen Podiumsdiskussion bei der Jahresversammlung auszuloten. Die Teilnehmer: Der stellvertretende Landrat Hubert Endhardt, der Dirlewanger...

  • Kempten
  • 15.12.11
17×

Windkraft
Verein Pro Nah in Memmingen macht Gemeinden Mut, Energiewende selbst in die Hand zu nehmen

'Historische Chance für den ländlichen Raum' Es geht um viel Geld und um die Frage, wer den Rahm abschöpft: Investoren von außen oder die Dorfbewohner selbst. Seit die Politik die Energiewende ausgerufen hat, hat das Land alle Trümpfe in der Hand. So jedenfalls sieht es 'Pro Nah Unterallgäu'. Der Verein sieht gute Chancen, die Wertschöpfung in den Dörfern zu belassen. Vorsitzender Hermann Kerler hatte Bürgermeister aus dem Unterallgäu, Vertreter von Genossenschaftsbanken und Mitglieder von...

  • Kempten
  • 06.12.11
19×

Hopfen am See
Suche nach Standorten für Windkraftanlagen im Allgäu geht weiter

Das Allgäu soll noch einmal auf mögliche Standorte für Windkraftanlagen überprüft werden. Das hat der Regionale Planungsverband am Nachmittag beschlossen. Ziel sei es, die Nutzung der Windenergie möglichst ausgewogen und rechtssicher zu gestalten, sagte der Vorsitzende des Planungsverbandes, Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse. Bereits jetzt werden im Allgäu 30 Windkraftanlagen betrieben. Im Zuge der Energiewende soll der Anteil der Windenergie in Bayern bis 2021 von derzeit ein auf zehn...

  • Kempten
  • 24.11.11
88×

Bürgerversammlung
Gemeinde Haldenwang findet Standort für Windkraftanlage mit idealen Verhältnissen

Drogeriemarkt schließt Energiewende in Haldenwang: Bis zu fünf große Windkrafträder könnten sich in den nächsten Jahren auf dem Höhenrücken des Kronholzes östlich von Haldenwang drehen. Die Luftströmungsverhältnisse seien ideal und man werde den Standort aller Voraussicht nach im Regionalplan ausweisen, gab Rathauschef Anton Klotz in der Bürgerversammlung bekannt. Ebenso verkündete er eine weitere taufrische Nachricht: Im Dezember wird der "Schlecker"-Drogeriemarkt in Haldenwang schließen. 'Die...

  • Kempten
  • 18.11.11
26×

Planungsverband
Region Donau-Iller für mehr Windenergie

Bis 2020 Anteil von zehn Prozent In der Planungsregion Donau-Iller, zu der das Unterallgäu und Memmingen gehören, soll die Windenergie-Nutzung verstärkt werden. In der jüngsten Verbandsversammlung in Memmingen ging es zudem um die geplante Gründung des 'Schwäbischen Bundes'. Dieser soll sich aus den Regionen Allgäu, Bodensee-Oberschwaben, Donau-Iller, Ostwürttemberg und Schwäbisches Donautal zusammensetzen. Bei der Sitzung waren sich die anwesenden Bürgermeister, Landräte und Kommunalpolitiker...

  • Kempten
  • 18.11.11
110×

Dietmannsried
Mobile Redaktion in Dietmannsried

Am Donnerstag, 27. Oktober, stehen AZ-Redakteure den Besuchern Rede und Antwort Viel diskutiert worden ist in Dietmannsried in den vergangenen Wochen über die Energiewende. Es gibt Anfragen zur Errichtung von Photvoltaikanlagen entlang der Autobahn und an Kiesgruben. Auch möchte ein Investor eine zusätzliche dritte Windkraftanlage bei Schrattenbach errichten. Warum sollen wir uns als Gemeinde nicht engagieren?, hieß es unlängst im Gemeinderat. Energiewende, eines der großen Themen - auch in...

  • Altusried
  • 21.10.11
40×

Planungsverband
Windkraft: Regionalverband macht Dampf

Über 20 Prozent des Strombedarfs im Gebiet Donau–Iller sollen bis zum Jahr 2020 mit Windrädern erzeugt werden Geht es nach dem Willen des Regionalverbands Donau-Iller, so könnten bis zum Jahr 2020 rund 21 Prozent des Strombedarfs der Region mit Windenergie gedeckt werden, die hier erzeugt wird. Diesem Konzept stimmte der Planungsausschuss des Regionalverbands bei seiner Sitzung in Biberach einmütig zu. Grundlage für die weitere Planung, die bis zum kommenden Frühjahr in den Gemeinden...

  • Kempten
  • 20.10.11
61×

Gemeinderat
Bauplätze und Windkraft machen Sulzberger mobil

Volles Haus bei Beratungen zu 'Ottacker Süd' und zur Energiewende Ob es nun am Bebauungsplan Ottacker Süd oder an der Stellungnahme der Gemeinde zu Windrädern im Allgäu lag – jedenfalls war der Saal bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Sulzberg voll besetzt. Der Entwurf zur Änderung des Bebauungsplans 'Wohngebiet Ottacker Süd', wurde schon in einer vorhergehenden Sitzung handelt. Damals kam aus dem Gremium der Wunsch nach einem Gehweg entlang der Kreisstraße. Diese Ergänzung stellten...

  • Kempten
  • 20.10.11
14×

Regionalverband
Regionalverband Donau-Iller will Energiegewinnung durch Windkraft forcieren

Geht es nach dem Willen des Regionalverbands Donau-Iller, so könnten bis zum Jahr 2020 rund 21 Prozent des Strombedarfs der Region mit Windenergie gedeckt werden, die hier erzeugt wird. Diesem Konzept stimmte der Planungsausschuss des Regionalverbands bei seiner Sitzung in Biberach einmütig zu. Grundlage für die weitere Planung, die bis zum kommenden Frühjahr in den Gemeinden diskutiert werden soll, ist eine Landkarte, die im Verbandsgebiet potenziell geeignete Flächen ausweist, die wiederum in...

  • Kempten
  • 19.10.11
19×

Energiewende
Planungsverband setzt Arbeitsgruppe Windkraft ein

Ziel ist eine Positivliste, die Ausschlussgebiet überflüssig macht – Änderungen greifen frühestens 2013 Wie viele Windräder verträgt das Allgäu? Über diese Frage scheiden sich die Geister. Bisher gibt es im Süden ein sogenanntes Ausschlussgebiet, in dem keine Windkraftanlagen gebaut werden dürfen. Doch der Atomausstieg und die damit verbundene Energiewende in Deutschland machen ein Umdenken nötig. Deshalb befasst sich derzeit auch der Planungsvergand Allgäu mit möglichen Änderungen. Sie...

  • Kempten
  • 19.10.11
29×

Allgäu
Regionaler Planungsverband Allgäu sucht Standorte für Windkraftanlagen

Nach der heutigen Sitzung des Planungsausschusses des Regionalen Planungsverbandes Allgäu steht fest: das Allgäu soll auf mögliche Standorte für Windkraftanlagen überprüft werden. Das hat Verbandsvorsitzender Stefan Bosse im RSA-Interview bekannt gegeben. Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des Regionalen Planungsverbandes Allgäu wird sich ab sofort mit dem Thema Windkraft befassen.Weiter wurde besprochen dass sich die Region Allgäu dem 'Schwäbischen Bund' anschließt. Dieser versucht entlang der...

  • Kempten
  • 18.10.11
32×

Bilanz
AÜW will 20 Windräder im Allgäu errichten

Mit Ausblick auf Strategie der Zukunft Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) behält seine Strategie bei und baut weiter seine Stromerzeugung aus. Dies machte Geschäftsführer Michael Lucke im Kemptener Stadtrat deutlich. Ein Standbein ist dabei die Windkraft. Neben der Beteiligung an Windparks in der Nordsee vor Borkum oder Zieger in Franken sollen auch im Allgäu Windräder errichtet werden. Lucke: "Das Ziel sind 20 bis 25 Windkraftanlagen." Wie Lucke erläuterte, soll die Eigenerzeugung von Strom...

  • Kempten
  • 18.10.11
36×

Diskussion
In Dietmannsried wird angeregt, Windkraft auch im Süden zu ermöglichen

Energiewende eine 'Herausforderung' Die Themen Atomausstieg und Energiewende haben ein halbes Jahr nach dem GAU in Fukushima offenbar an Brisanz verloren: Die von den Dietmannsrieder CSU-Ortsvereinen veranstaltete Podiumsdiskussion im Gasthof Ochsen hatte nur mäßigen Zulauf. Anton Klotz, stellvertretender Landrat, wies darauf hin, dass sich im März 90 Prozent der Bevölkerung für den Atomausstieg ausgesprochen hätten. Der Ausbau regenerativer Energie sei 'mit beachtlicher Euphorie' befürwortet...

  • Altusried
  • 17.10.11
11×

Friedrichshafen
Automobilzulieferer ZF wird belgischen Windkraftspezialisten übernehmen

Für den Automobilzulieferer ZF ist die Übernahme des börsennotierten belgischen Windkraftspezialisten Hansen nur noch Formsache. Nach dem öffentlichen Übernahmeangebot für die Hansen-Aktionäre besitzen die Friedrichshafener nun 96,3 Prozent, wie der Automobilzulieferer heute mitteilte. Damit rückt der Abschied von der Börse für Hansen immer näher. Die wenigen verbliebenen Aktionäre, die ZF ihre Papiere noch nicht angedient haben, erhalten eine Frist bis zum 20. Oktober. ZF geht davon aus, dass...

  • Kempten
  • 06.10.11
75× 2 Bilder

Erneuerbare Energien
Wos brummt und rauscht - Seit zehn Jahren stehen in Böhen Windräder

Die Bürger haben sich daran gewöhnt Fast jeder scheint sich im Ort Böhen bereits mit dem Thema regenerative Energien auseinandergesetzt zu haben. Die Gründe dafür stehen seit zehn Jahren vor den Haustüren: vier Windkraftanlagen. Wie fast überall waren auch diese Anlagen zunächst umstritten. Doch die meisten Bewohner des 760-Seelen-Orts haben sich mittlerweile damit arrangiert. "Erneuerbare Energien standen vor zehn Jahren in einem anderen Licht als heute", sagt Böhens Bürgermeister Hans...

  • Kempten
  • 22.09.11
173×

Gemeinderat
Weg frei für zwei neue Windkraftanlagen in Wildpoldsried

In Wildpoldsried Sondergebiet ausgewiesen - Kritik aus dem Ostallgäu - Nabenhöhe 138 Meter Zwei neue Windkraftanlagen im Bereich Hochbachtal beim Weiler Eufnach dürfen gebaut werden. Der Gemeinderat Wildpoldsried machte mit der 8. Änderung des Flächennutzungsplanes zur Ausweisung eines Sonderbaugebietes (bei einer Gegenstimme) den Weg dafür frei. Wie mehrfach berichtet, will die Bürgerwindkraft Wildpoldsried (Geschäftsführer Wendelin Einsiedler) Windräder mit einer Nabenhöhe von 138 Metern und...

  • Kempten
  • 11.08.11

Energiewende
Diskussion um Windkraft im Durchacher Gemeinderat

Durach Ulrich Härle, Jurist am Landratsamt Oberallgäu, zur Rechtslage Heiße Diskussionen um die Ansiedlung neuer Windkraftanlagen erwartet sich Ulrich Härle, Jurist am Landratsamt, in den kommenden Monaten in den Oberallgäuer Kommunen. Im Gemeinderat Durach wies er auf den Kreistagsbeschluss hin, in elf Jahren 70 Prozent des im Allgäu verbrauchten Stroms regenerativ in der Region zu erzeugen. 40 neue Windkraftanlagen wären dazu im Oberallgäu nötig - vielleicht stehen davon einige schon bald in...

  • Kempten
  • 05.08.11

Durach
Duracher Gemeinderat macht sich Gedanken um eine mögliche Flächenausweisung für Windkraftanlagen

Diskussionen um die Windkraft 40 neue Windkraftanlagen wären dazu im Oberallgäu nötig - vielleicht auch einige in Durach? Die Mehrzahl der Gemeinderäte scheint nicht abgeneigt zu sein, auch dort auf Windkraft zu setzen. Eine Entscheidung steht allerdings noch aus. Zunächst soll die Fortschreibung des Regionalplans abgewartet werden. Dieser weist Flächen für Windkraftanlagen aus. Derzeit ist Durach, wie alle Oberallgäuer Gemeinden südlich von Kempten, im Ausschlussgebiet.

  • Kempten
  • 04.08.11
45×

Windkraft
Landwirte und Privatleute von Bauernverband als Betreiber für Windräder vorgeschlagen

Verband ermuntert Bevölkerung bei Informationsabend in Mittelrieden, das Geschäft nicht Konzernen von außen zu überlassen Landwirte aus dem ganzen Landkreis haben sich den Abend Zeit genommen. Auch Bürgermeister mischten sich unter die Besucher. Am Ende waren es rund 150 Interessierte, die der Informationsabend des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) über Windkraftanlagen nach Mittelrieden gelockt hat. Kreisobmann Gerhard Miller gab die Losung aus: > Nicht Fonds von außen sollen die...

  • Kempten
  • 02.08.11
15×

Lokalpolitik
SPD: Alternative Energien sollen in Memmingen ausgebaut werden

Stadt soll ein Konzept erstellen Bei der Erarbeitung des Konzepts soll nach den Vorstellungen der Sozialdemokraten geprüft werden, inwieweit die Solarenergie in Memmingen ausgebaut werden kann. Die SPD kann sich vorstellen, dass weitere Dächer öffentlicher Gebäude für von Bürgern betriebene Solaranlagen genutzt werden. In dem Schreiben spricht sich die Fraktion auch für eine Prüfung aus, ob es in Memmingen geeignete Standorte für Windkraft-Anlagen gibt. Falls dem so sei, gelte es zu...

  • Kempten
  • 29.07.11
23×

Windkraft
Es bleibt ein Prozent Fläche für die Windenergie in der Region Bodensee-Oberschwaben übrig

Der neue Windatlas weist zwölf Prozent der Fläche in der Region Bodensee-Oberschwaben als geeignet für die Windenergie aus. Der Großteil dieser Flächen scheidet aber sofort wieder aus, weil sie Besiedelung aufweisen, die vorgeschriebenen Abstandsflächen nicht einzuhalten sind oder eine andere Nutzung (etwa Kiesabbau, Forstwirtschaft) geplant ist. Unterm Strich bleibt mit 3600 Hektar nur ein Prozent der regionalen Fläche übrig. Rein rechnerisch wären auf den 3600 Hektar 280 Windräder...

  • Kempten
  • 28.07.11

Kempten
Allgäuer Landschaft nach Energiewende nur wenig verändert

Zwar werden Windräder und Photovoltaikanlagen in der Natur zu sehen sein, die Stromnetze stehen hier aber vor einer größeren Veränderung, so Sambale. Dies werde derzeit getestet, so Sambale abschließend. Unter dem Motto "Energiewende im Allgäu" diskutiert Martin Sambale am Abend unter anderem mit Thomas Kreuzer und Gerd Müller. Beginn ist um 20 Uhr im Haus Hochland in Kempten

  • Kempten
  • 20.07.11
19×

Oberallgäu
Regenerative Energien sollen im Oberallgäu ausgebaut werden

Beim Thema Energiewende ist der Oberallgäuer Kreistag heute zu einem einstimmigen Ergebnis gekommen. Bis zum Jahr 2022 sollen die regenerativen Energien einen Anteil von 72 Prozent im Oberallgäu einnehmen. Im Moment liegt der Landkreis bei 24 Prozent. Um das Ziel zu erreichen müssen laut Landrat Gebhard Kaiser Photovoltaik- und Windkraftanlagen errichtet werden. Weiter soll auch die Wasserkraft im Oberallgäu ausgebaut werden. Das Investitionsvolumen wird insgesamt 1,2 Milliarden Euro...

  • Kempten
  • 15.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ