Windkraft

Beiträge zum Thema Windkraft

34×

Entscheidung
Landkreis Ostallgäu legt Windrad-Plan bei Marktoberdorf auf Eis

Plänen der Firma 'Modwind AG', auf dem Höhenrücken 'Am Hart' südlich von Kreen Windräder zu errichten, hat das Landratsamt überraschend eine Absage erteilt. Die Begründung: Das Gebiet liege außerhalb der im rechtsgültigen Flächennutzungsplan (FNP) der Stadt dargestellten Sonderfläche für Windkraftanlagen. So heißt es im vorläufigen Schreiben von Baujuristin Gudrun Hummel. 'Modwind' hatte zuvor 'immissionsschutzrechtliche Vorbescheide' für den Bau von Windrädern auf dem Höhenrücken beantragt....

  • Marktoberdorf
  • 02.05.13
31×

Energie
Rückenwind für neue Rotoren im Ostallgäu

18 Anlagen drehen sich bereits im Ostallgäu – 28 weitere Windräder sind im Genehmigungsverfahren 18 Windräder mit einer Nennleistung von 23,8 Megawatt drehen sich bereits im Ostallgäu. Doch schon bald könnten es deutlich mehr werden: Ein Windrad mit 3 MW ist bereits genehmigt, für zwölf weitere Anlagen mit 33,4 MW Nennleistung läuft das immissionsschutzrechtliche Verfahren. Für 15 weitere Anlagen unbekannter Leistung gibt es Vorbescheidsanträge. Damit könnte sich die Zahl der Rotoren im...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.13
32×

Windrad
Bidingen hat jetzt Baugenehmigung für Windrad

Weitere Kartierungen notwendig Die Gemeinde Bidingen hat nun die ursprünglich schon im Sommer erwartete Genehmigung für den Bau des Windrades in der Nähe des Ortsteils Königsried erhalten. Das Verfahren hatte sich durch einen Hinweis bezüglich einer Gefährdung des Rotmilans durch die Anlage verzögert. Der Kaufvertrag für die Windkraftanlage ist jetzt aber aufgrund der Genehmigung wirksam, sodass sie noch im kommenden Jahr in Betrieb gehen kann. Der Garantiezeitraum für die Inbetriebnahme von 13...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.12
41× 2 Bilder

Bidingen Gemeinderat
Gemeinderat Bidingen bearbeitet Bauantrag für eine Windkraftanlage

Keine Bedenken gegen Bürgerwindrad Als beteiligter Träger öffentlicher Belange hat der Gemeinderat Bidingen in seiner jüngsten Sitzung zum Antrag auf Bau einer Windkraftanlage südlich von Königsried Stellung genommen. Die Anlage soll 400 Meter südlich des geplanten gemeindlichen Windrades ausschließlich im Zuge einer Bürgerbeteiligung errichtet werden. So hat es der Rat vor längerer Zeit beschlossen. Da bereits vermehrt Anfragen aus der Bevölkerung für eine Beteiligung bei der Gemeinde...

  • Marktoberdorf
  • 24.10.12
25×

Beratung
Gemeinderat Wald hält Zusammenarbeit mit Marktoberdorf und Lengenwang für denkbar

Das Thema Windenergie beschäftigte die Gemeinde Wald auch in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Sie war vom regionalen Planungsverband Allgäu um Stellungnahme gebeten worden, wo im Gemeindegebiet ein oder mehrere Vorranggebiete für Windkraftanlagen festgeschrieben werden könnten. Der Gemeinderat konsultierte den Windatlas und stellte fest, dass sich dort lediglich im Grenzbereich zu den Nachbargemeinden Lengenwang und Marktoberdorf eine Fläche befindet, welche ausreichende Windhäufigkeit...

  • Marktoberdorf
  • 16.10.12
35×

Gemeinde
Windkraft, Breitbandversorgung und Abbbau von Trockenkies: Themen im Gemeinderat Ruderatshofen

Im Gemeindebereich von Ruderatshofen werden derzeit Bohrungen von einem Projektierer von Windkraftanlagen vorgenommen. Gegenüber den Grundstückeigentümern äußerte er, entsprechende Gespräche beziehungsweise Absprachen mit Bürgermeister Johann Stich sowie Zweitem Bürgermeister Johann Neth geführt zu haben. Dem widersprach Bürgermeister Johann Stich im Gemeinderat. Die Gemeinde arbeite in Sachen Windkraft ausschließlich mit Wendelin Einsiedler aus Wildpoldsried zusammen. Stich wie Neth...

  • Marktoberdorf
  • 04.10.12
27×

Gemeinderat
Stötten nimmt Stellung zu Marktoberdorfer Standortsuche für Windkraftanlagen

Um die Möglichkeiten zum Bau von Windkraftanlagen auf dem Gebiet der Stadt Marktoberdorf im Flächennutzungsplan zu verankern, hat die Kreisstadt elf Zonen ermittelt, wo derartige Anlagen denkbar sind. Nun wurde dazu die Gemeinde Stötten um eine Stellungnahme gebeten. Die Zonen drei und fünf (östlich beziehungsweise südlich von Bertoldshofen) stießen dabei auf einige Bedenken im Gemeinderat, der hier zu geringe Abstände zu einzelnen Ortsteilen im Gemeindegebiet sah. Die Möglichkeit zur...

  • Marktoberdorf
  • 21.09.12
24×

Wald Gr-sitzung Teil 2
Gemeinderatssitzung Marktoberdorf: Mögliche Windkraftanlagen stoßen auch an Walder Flur

Die Gemeinderäte lehnen Zone 9 der Marktoberdorfer Pläne ab, weil sie zu nahe an Birngschwend heranreicht Auf der Basis des Windatlas’ und den Vorgaben für den Abstand von Windkraftanlagen zur Wohnbebauung hat die Stadt Marktoberdorf in ihrem Flächennutzungsplan elf Konzentrationszonen für Windkraftanlagen dargestellt und die Nachbargemeinde Wald nun um Stellungnahme hierzu gebeten. Einstimmig votierten die Räte für die Zone acht (Gelände zwischen Leuterschach, Hummeratsried und Wald) als...

  • Marktoberdorf
  • 08.09.12
29×

Günzach
Günzacher Gemeinderat: Entfernung zu Windkraftanlage ausreichend

Über 600 Meter Abstand zu Wohnhäusern – Günzachs Gasthausrenovierung läuft planmäßig Mit Fragen aus der Bürgerversammlung hat sich der Günzacher Gemeinderat befasst. Da Bürgermeisterin Brigitte Schröder in der Bürgerversammlung die Abstände zwischen dem geplanten Windrad im Schottener Wald und der umliegenden Wohnbebauung auf Nachfrage nicht exakt angeben konnte, holte sie dies nun nach. Der Abstand zu Gebäuden in Schotten betrage 612 Meter, in Stockach 940 Meter und in Albrechts rund...

  • Marktoberdorf
  • 14.06.12
29×

Haushaltsberatung
Kraftisried investiert in Breitbandausbau

Keine weiteren Projekte geplant – Dorf zeigt Interesse an Windkraft Die Beschlussfassung eines Haushaltsplanes ist immer eine Abwägung zwischen Wünschen und Machbarem. Bürgermeisterin Jutta Breitenmooser legte zusammen mit Kämmerer Sebastian Krach einen ausgeglichenen Haushaltsplan vor, der von größeren Investitionen absieht und die überdurchschnittlichen Schulden im Visier hat. Mithilfe der Anhebung der Grundsteuer A (land- und forstwirtschaftliche Betriebe) und der Grundsteuer B...

  • Marktoberdorf
  • 02.04.12
24×

Windkraft
Bernbeuren soll mit Nachbargemeinden nach Standorten für Windkraft suchen

Bernbeuren nicht in Vorranggebiet Über die aktuellen Aussagen im Regionalplan Oberland bezüglich der Errichtung von Windkraftanlagen informierte Bernbeurens Bürgermeister Heimo Schmid den Gemeinderat. Die auf der Gemarkung von Bernbeuren vorgesehenen Flächen befänden sich in einem restriktiven Bereich und seien deshalb eingeschränkt nutzbar und nach Definition 'sensibel zu behandeln'. Zusammen mit den Nachbargemeinden geeignete Grundstücke und gemeinsame Konzentrationsflächen für mögliche...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.12
62×

Infoabend
Weitere Windkraftanlagen in Kraftisried?

Nun will die Gemeinde erst einmal mittels Fragebogen ihre Bürger zu Wort bitten Gegenwind bekamen die Vertreter von 'Bio-Energie Allgäu' bei einer Informationsversammlung zum Thema Windkraft im Gasthof 'Grüner Baum' in Kraftisried zu spüren. Geschäftsführer Michael Lucke gab dort zu, dass die schon vor mehreren Jahren aufgestellten Windrad-Prototypen 'nicht so laufen, wie geplant'. Aber da dem Allgäuer Überlandwerk (AÜW) dadurch kein finanzieller Schaden entstehe, weil eine Versicherung greife,...

  • Marktoberdorf
  • 27.02.12
42×

Energie
E-Werk will im Ost- und Unterallgäu bis zu 50 Windräder errichten

Die Vereinigten Wertach Elektrizitätswerke (VWEW) planen im Ost- und Unterallgäu den Bau von bis zu 50 neuen Windrädern. Wie Geschäftsführer Frank Backowies erläutert, will sich das kommunale Unternehmen vor dem Hintergrund des Atomausstiegs stärker bei regenerativer Energie engagieren. Vier Anlagen wollen die VWEW dabei selbst betreiben. Die übrigen sollen von privaten Investoren, Bürgergesellschaften oder Kommunen finanziert werden, die VWEW übernähmen dann die Bauträgerschaft. Damit könnte...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.12
30×

Atomausstieg
Atomausstieg: VWEW suchen 50 Standorte für Windräder im Ostallgäu

Frischer Wind für Energieversorgung Die Energiewende wird auch das Ostallgäu verändern. Da die Stromerzeugung aus Wasserkraft weitgehend ausgereizt ist, rückt die Windenergie stärker in den Fokus. Derzeit sind im Landkreis 18 Anlagen im Betrieb und zwei Anlagen (Bidingen und Ronsberg) im Genehmigungsverfahren. Aus weiteren sechs Gemeinden liegen informelle Anfragen vor. Hinzu kommen interne Überlegungen in vielen Kommunen. Auch die Stadt Marktoberdorf hat die Standortsuche intensiviert. Stark...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.12
32×

Marktoberdorf
Stadt Marktoberdorf will Windkraft kanalisieren

Mit einem 'sehr, sehr dynamischen Thema', wie es Hubert Sieber vom gleichnamigen Planungsbüro beschrieb, beschäftigte sich der Stadtrat in seiner Weihnachtssitzung: der Nutzung von Windkraft. Es galt, den Flächennutzungsplan so zu ändern, dass die Stadt den Bau großer Anlagen, die auch das Landschaftsbild beeinflussen, kanalisieren kann. Denn laut Baugesetzbuch gelten auch solche Anlagen als privilegiert. Hintergrund ist, dass die Staatsregierung einen Windatlas erstellen will, in der die...

  • Marktoberdorf
  • 14.12.11
67×

Fries Gr
Windkraftanlagen: Friesenried will Grundsatzbeschluss

Über Windkraftanlagen beraten – Haushalt verabschiedet In allen vier Himmelsrichtungen ist Friesenried von Höhenzügen umgeben: 'Wir sind von der Lage her prädestiniert für Windkraftanlagen', meinte deshalb Peter Roll in der jüngsten Friesenrieder Gemeinderatssitzung. Das stellen auch Anlagenbetreiber fest, denn nach der Vorstellung eines Konzepts für zwei Windräder bei Mederschach, trug nun ein weiterer Interessent sein Anliegen für zwei Windkraftanlagen (WKA) bei Salenwang vor. Früher...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.11
18×

Kreisausschuss
Ökostrom fürs Ostallgäu

Gebäude des Landkreises sollen künftig mit regenerativer Energie versorgt werden – 10 500 Euro Mehrkosten Der Landkreis Ostallgäu will all seine Einrichtungen möglichst bald mit 100 Prozent regenerativen Strom versorgen. Um seiner Vorbildfunktion gerecht zu werden, lässt sich dies der Landkreis rund 10 500 Euro pro Jahr kosten. . Die Initiative dazu hatten die Grünen ergriffen. Der einstimmige Beschluss im Kreisausschuss geht sogar über diese Forderung hinaus, da der Landkreis sofort über...

  • Marktoberdorf
  • 30.09.11
19×

Energie
Info-Veranstaltung von Bündnis90Grüne in Marktoberdorf: Windkraft - Chancen und Probleme

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat im Marktoberdorfer Stadtrat den Antrag auf Errichtung einer Windenergieanlage gestellt. Begleitend dazu sollen Bürger und Bürgerinnen Informationen bekommen. Unter dem Motto «Frischer Wind für Marktoberdorf - Chancen und Probleme der Windkraft» findet dazu am Dienstag, 30. August, um 20 Uhr im Rathaussaal eine Podiumsdiskussion statt. Als Podiumsteilnehmer stehen Experten zum Thema Windkraft parat. Es diskutieren: Rainer Weizenegger (Windkraft GbR Legau),...

  • Marktoberdorf
  • 25.08.11
26×

Ausschuss
Stadt Marktoberdorf soll Standorte für Windkraft suchen

Finanzierung durch Bürger Wie berichtet, begründete Fraktionschefin Clara Knestel den Vorstoß mit der eingeleiteten Energiewende. «Wenn es uns damit ernst ist, erachte ich es als unerlässlich, die Effizienz der Windenergie kommunal zu nutzen. Eine Bürgerbeteiligung erscheint mir sinnvoll, um eine breite Zustimmung in der Bevölkerung zu erhalten», schrieb sie. Um einen geeigneten Standort zu finden, soll zunächst im sogenannten Windatlas nachgeschlagen werden. Die Messung des Windes könne erst...

  • Marktoberdorf
  • 20.07.11
33×

MarktraOgü
Obergünzburg energiepolitisch weit vorn

41 Prozent beträgt Anteil erneuerbarer Energien - Diskussion zum Thema Windkraft Das Thema erneuerbare Energien steht auch in Obergünzburg weit oben auf der Tagesordnung. In der jüngsten Marktratssitzung stellte Diplomingenieur Josef Nersinger von den Lechwerken die Stromeinspeisung 2010 aus erneuerbaren Energien vor. Demzufolge liegt ihr Anteil im Bereich der Marktgemeinde bei 41 Prozent und damit deutlich über den angestrebten 30 Prozent des bundesdeutschen Erneuerbare-Energien-Gesetzes von...

  • Marktoberdorf
  • 09.07.11
25×

Energie
Kraftwerksstandorte - Allgäuer dürfen entscheiden

Seehofer sagt Mitsprache der Kommunen bei Energiewende zu Neue Standorte für Wind- und Wasserkraftanlagen werde man nicht von oben vorgeben, sondern mit den Kommunalpolitikern abstimmen. Diese Zusage machte CSU-Chef Horst Seehofer am Samstag beim Bezirksparteitag der CSU in Marktoberdorf (Ostallgäu). Nach der Rede Seehofers erklärte der bisherige stellvertretende Bezirksvorsitzende, Landrat Gebhard Kaiser (Oberallgäu), die CSU müsse die > bleiben. Daher sei es wichtig, dass Standorte für neue...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.11
21×

Sitzung
Kraftisried geht auf Konfrontationskurs

Nein zu Windkraft bei Wildpoldsried «Das nenne ich Salamitaktik», sagte Kraftisrieds zweiter Bürgermeister Ludwig Brenner zum Vorgehen der Antragsteller von zwei Windkraftanlagen in Wildpoldsried. Alle paar Jahre würden dort im Bereich des Haarbergs neue Windräder beantragt - und als sogenannte privilegierte Maßnahmen umgehend von der Gemeinde Wildpoldsried genehmigt. Jedes Mal erhöhten sich deren Ausmaße sowohl in der Anlagenhöhe als auch im Rotordurchmesser. Jetzt wurden wieder zwei um 30...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ