Wind

Beiträge zum Thema Wind

Viel zu tun für Polizei, Feuerwehr und weitere Einsatzkräfte im Zuge von Sturmtief "Sabine" am Montag, 10. Februar 2020.
6.055×

Sturmtief "Sabine"
Rund 360 Einsätze: Polizei meldet drei Leichtverletzte durch Sturmtief

Dauereinsatz am Montag, 10. Februar: Rund 360 mal musste die Allgäuer Polizei zwischen 04:00 Uhr morgens und 14:00 Uhr am Nachmittag zu Einsätzen ausrücken. Drei Personen wurden vom Sturmtief "Sabine" laut Polizei leicht verletzt. Die sturmbedingte Einsatz-Bilanz der Polizei (ohne die Einsätze von Rettungskräften und THW, an denen die Polizei nicht beteiligt war): Im Oberallgäu ist die Polizei zu rund 80 Einsätzen ausgerückt. In Kempten ist eine ältere Dame gestürzt und hat sich dabei leicht...

  • Kempten
  • 10.02.20
322× 10 Bilder

Windböen
Lkw zwischen Immenstadt und Thanners umgekippt

Am Mittwochvormittag kam es gegen 11:30 Uhr zu einem Unfall auf der alten B19 zwischen Thanners und Immenstadt. Ein Lkw fuhr in Richtung Immenstadt, als ihn auf Höhe Thanners eine starke Windböe erfasste. Daraufhin kam er von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Beide Insassen des Lkws blieben unverletzt. Der Sattelzug konnte durch einen Kran wieder aufgerichtet werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.18
787×

Schneechaos
Im Allgäu fällt im bisherigen Winter so viel Schnee wie seit Jahren nicht

Ein halber Meter Neuschnee ist innerhalb von 24 Stunden im höheren Allgäu gefallen. Bei starkem Wind kam es zu Verkehrsbehinderungen durch Schneeverwehungen und liegen gebliebene Lkw. Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen wurde als 'erheblich' eingestuft, was der Stufe drei auf der fünfteiligen Gefahrenskala entspricht. Bei Verkehrsunfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden von fast 135.000 Euro. 'Zwischen 7 und 13 Uhr wurde die...

  • Oberstdorf
  • 28.12.17
36×

Wind
Umkippende Sonnenschirme verletzen zwei Passanten in Sonthofen

Am Mittwoch Mittag hielten sich zwei Fußgängerinnen vor einem Supermarkt auf. Während der Unterhaltung wurde ein größerer Sonnenschirm durch eine Windböe erfasst und aus der Verankerung gehoben. Dabei riss dieser zwei weitere, kleinere Schirme mit sich, die letztlich die stehenden Personen trafen. Durch den Aufprall wurden die beiden 53- und 71-jährigen Frauen leicht im Kopfbereich verletzt. Die Polizei Sonthofen nahm zu den Verantwortlichkeiten die Ermittlungen auf. Sachschaden war keiner...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.17
40×

Polizei
Von Windböe erfasst: Autofahrer (29) verliert Kontrolle und überschlägt sich bei Wiggensbach

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro kam es Dienstagnacht, gegen 23:30 Uhr, auf der Staatsstraße 2376 bei Wiggensbach. Der Pkw des 29-jährigen Kemptners wurde bei Glätte von einer Windböe erfasst, worauf der Pkw-Fahrer die Kontrolle über den Wagen verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw überschlug sich und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Am Pkw entstand Totalschaden, er musste abgeschleppt werden.

  • Altusried
  • 14.01.16
50× 6 Bilder

Verkehr
Windböe erfasst Anhänger: Unfall mit vier Verletzten auf der B309 bei Oy-Mittelberg

100.000 Euro Schaden Ein Pkw-Anhänger schaukelte am Donnerstag auf der B309 zwischen Wertach und Oy-Mittelberg auf und geriet dann in Gegenverkehr. Vermutlich hatte ihn zuvor eine Windböe erfasst. Das Pkw-Gespann eines 55-Jährigen aus dem Ostallgäu war gegen 15 Uhr auf der B309 aus Richtung Wertach in Richtung Anschlussstelle unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Kemptener Verkehrspolizei geriet der Anhänger mit Planenaufbau während der Fahrt außer Kontrolle; eventuell wurde er zuvor...

  • Oy-Mittelberg
  • 02.04.15
208× 84 Bilder

Zwischenbilanz
Sturmtief Niklas hält Allgäuer Rettungsdienste in Atem – Polizei vermerkt etwa 550 Einsätze bis zum Nachmittag

Das Sturmtief 'Niklas' hat am Dienstag im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West für eine extrem hohe Zahl an Notrufen und Einsätzen gesorgt, die glücklicherweise in den allermeisten Fällen glimpflich und ohne Personenschaden endeten. In der Zeit zwischen 08 Uhr und 11 Uhr verzeichnete die Einsatzzentrale in Kempten etwa 260 Einsätze, die fast ausschließlich dem Unwetter geschuldet waren. Allein in diesen drei Stunden waren es damit schon mehr Einsätze, als durchschnittlich innerhalb...

  • Altusried
  • 31.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ