Wildunfall

Beiträge zum Thema Wildunfall

Symbolbild
2.362×

Wild
Wildschweine auf der B12 bei Jengen: Polizei musste Straße sperren

Am Sonntagvormittag musste die B12 zwischen Kaufbeuren und Jengen kurzzeitig gesperrt werden. Der Grund: Über die Straße sprangen mehrere Wildschweine.  Ein Autofahrer hatte in den frühen Morgenstunden ein Wildschwein überfahren. Als die Polizei am Unfallort eintraf, machten mehrere Verkehrsteilnehmer sie auf zwei weitere Wildschweine aufmerksam. Die zwei Tiere sprangen zwischen Kaufbeuren und Jengen immer wieder auf die Straße. Die Polizei sperrte für 15 Minuten den Bereich auf der B12. Mit...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.19
26×

Wildunfall
Schwer verletzt: Frau (48) weicht nahe Aitrach Reh aus und prallt gegen Baum

Am frühen Mittwochmorgen, gegen 4.30 Uhr, fuhr eine 48-Jährige von Aufkirch her kommend in Richtung Welden. Im Waldbereich wich sie einem querenden Reh aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde die Fahrerin schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro.

  • Kaufbeuren
  • 16.03.16
18×

Pforzen
Autofahrer überschlägt sich nahe Pforzen um Wildunfall zu vermeiden

Ein 19-jähriger Autofahrer hat sich gestern bei Pforzen mehrfach überschlagen, weil er einem Reh ausweichen wollte. Der junge Mann fuhr auf der Staatsstraße zwischen Pforzen und Schlingen als das Reh auf der Straße stand. Der 19-Jährige wich aus, kam dabei von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Das Auto kam in einer angrenzenden Wiese zum liegen. Sowohl der Fahrer als auch sein Beifahrer wurden dabei nur leicht verletzt, kamen aber vorsorglich in ein Krankenhaus. Das Auto erlitt...

  • Kaufbeuren
  • 26.03.12
32×

Genhofen/Gestratz
Wildunfälle mit Sachschaden in Genhofen und Gestratz

Gleich zwei Wildunfälle haben sich am vergangenen Abend im Bereich der Lindenberger Polizei ereignet. Bei Genhofen prallte ein Autofahrer gegen ein Reh, das mit zwei anderen die Straße überquerte. Der Schaden beläuft sich auf 2.500 Euro. Kurz darauf erfasste ein Autofahrer bei Gestratz ebenfalls ein Reh. Dieses wurde durch den Aufprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit dem Auto einer Frau. Beide Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten....

  • Kaufbeuren
  • 06.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ