Wildunfall

Beiträge zum Thema Wildunfall

Rettungshubschrauber (Symbolbild)
2.335×

Krankenhaus
Motorradfahrerin (16) nach Wildunfall bei Füssen verletzt

Eine 16-jährige Motorradfahrerin hat sich am Sonntagabend bei einem Wildunfall verletzt. Sie kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei fuhr die junge Frau mit ihrer 125er-Maschine von Füssen kommend in Richtung Pfronten. Kurz vor dem Ortsteil Moos sprang wohl ein Reh vor ihr auf die Fahrbahn, so die Polizei weiter. Dabei verlor die 16-Jährige die Kontrolle über ihre Maschine. Im weiteren Verlauf schlitterte sie über die Fahrbahn und blieb schließlich in...

  • Füssen
  • 25.05.20
Symbolbild
2.703×

Tiere
Mehrere Wildunfälle rund um Füssen

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu mehreren Wild-Unfällen. Ein 18-jähriger Fahrzeuglenker kollidierte mit einem Reh als er in der Nähe des Militärgeländes in Richtung Hopferau fuhr. Das Tier blieb verletzt im Graben liegen und musste durch die hinzugerufenen Polizisten erlöst werden. Beim Unfall entstand Schaden von ca. 100 Euro. Eine andere Fahrerin hatte eine Begegnung mit einem Dachs. Das Tier überlebte den Zusammenprall nicht, verursachte aber einen Schaden von ca. 650 Euro...

  • Füssen
  • 09.02.19
98×

Wildunfall
Fuchs frisst überfahrenes Reh auf B16 bei Roßhaupten und wird selbst überfahren

Am gestrigen Mittwochabend überfuhr ein 33-Jähriger mit seinem Skoda einen Fuchs auf der B16 bei Roßhaupten, weil dieser sich an einem offensichtlich kurz davor überfahrenen Reh laben wollte. Nach Angaben des Skodafahrers lief der Fuchs nach dem Zusammenstoß aufgeschreckt davon. Vermutlich konnte der Fuchs dem Reh jedoch nicht widerstehen und kam nochmals zum toten Reh, wo er schließlich auch noch zu Tode kam, weil vermutlich ein weiterer Autofahrer nicht mehr bremsen konnte. Die Polizei...

  • Füssen
  • 27.01.17
15×

Zusammenstoß
Wildunfälle im Raum Füssen: Frau (18) leicht verletzt

In der Nacht auf Dienstag kam es im Raum Füssen zu zwei Verkehrsunfällen mit Wildtieren. Am Abend wich eine 18-jährige Polofahrerin im Mossangerweg mehreren kreuzenden Rehen aus und stieß schließlich gegen einen größeren Stein am Fahrbahnrand. Durch den Aufprall verletzte sie sich leicht und das Auto musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Die Polizei empfiehlt bei kreuzenden kleineren Wild, nur auszuweichen, wenn eine Eigen - und Fremdgefährdung...

  • Füssen
  • 11.10.16
26×

Unfall
Zehnender legt Lkw bei Halblech lahm

In den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwoch kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Hirsch und einem Lkw-Gespann aus Österreich. Der Lkw-Fahrer aus dem Lechtal kollidierte kurz nach den Bannwaldseekurven mit einem kapitalen Zehnender, der laut herbeigerufenen Jäger ca. 150 kg wog. Auch der Jäger konnte nur noch den Tod des Tieres feststellen. Der Lkw war auf Grund der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden; verletzt wurde der Fahrer nicht. Am Lkw entstand laut...

  • Füssen
  • 12.11.14
15×

Kurios
Wildunfall eines Zeitungszustellers bei Schwangau klärt Anzeige eines Betrunkenen

Wie unterschiedlich sich ein Sachverhalt darstellen kann, belegten in der vergangenen Nacht ein Zeitungsausfahrer und ein Alkoholisierter. In der Nacht auf Dienstag wurde die Polizei Füssen von einem 29-jährigen Schwangauer verständigt, der einen Unbekannten anzeigte, weil dieser ihn zu Boden geworfen hatte. Weil der Anrufer jedoch stark betrunken war, konnte der Vorfall zunächst nicht genau abgeklärt werden. Fest stand nur, dass der "Täter" ein Zeitungsausfahrer gewesen sein...

  • Füssen
  • 14.10.14
12×

Wildwechsel
Gefahr von Wildunfällen steigt

Dank Zeitumstellung fällt der Berufsverkehr wieder in die Morgendämmerung. Der Deutsche Jagdverband (DJV) appelliert daher an alle Autofahrer, besonders jetzt an Wald- und Feldrändern aufmerksam zu sein. Denn dort könnten sie von Rehen, Hirschen und Wildschweinen überrascht werden, die auf der Suche nach Nahrung sind. Damit Wildunfälle vermieden werden können, heißt es wieder: Fuß vom Gas!

  • Füssen
  • 28.10.13
21×

Unfall
Drei Wildunfälle im Bereich Füssen

Am gestrigen Sonntag ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Füssen insgesamt drei Verkehrsunfälle, bei denen es zum Zusammenstoß mit Rehen kam. Auffallend, dass sich zwei der Unfälle, einer im Gemeindebereich Lechbruck auf der Staatsstraße zwischen Lechbruck und Roßhaupten in der Nähe von Sameister und der andere bei Berghof auf der Kreisstraße, am helllichten Tag ereigneten. Der dritte Unfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr auf der Füssener Umgehungsstraße, der B...

  • Füssen
  • 05.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ