Wildtiere

Beiträge zum Thema Wildtiere

Weil er einem Wildtier ausweichen wollte, raste ein 18-jähriger Autofahrer Mittwochnacht in einen Schrebergarten. (Symbolbild)
898×

Gas mit Bremse verwechselt
Ab durch die Hecke! - Autofahrer (18) rast in Türkheim in Schrebergarten

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein 18-jähriger Autofahrer in Türkheim einen Schrebergarten massiv beschädigt. Laut eigenen Angaben wollte der Fahrer einem Wildtier ausweichen, das plötzlich die Straße überquerte.  15.000 Euro Schaden!Vor Schreck verwechselte der junge Mann das Gaspedal mit der Bremse und raste durch eine Hecke in einen Schrebergarten. Dabei räumte er ein hinter Hecke befindliches Gartenhäuschen ab. Schließlich kam er an einem Baum zum Stehen. Die Polizei schätzt...

  • Türkheim
  • 03.02.22
Rehe springen über die Straße und mindestens eins wurde dabei tödlich verletzt (Symbolbild)
1.807×

Sprung vors Auto
Zwei Wildunfälle im Oberallgäu: Reh in Wertach kommt ums Leben

Zwei Wildunfälle innerhalb von 24 Stunden im Raum Oberallgäu. Am Dienstagabend war ein 27-jähriger Autofahrer auf der Gemeindestraße von Rettenberg in Richtung Kalchenbach unterwegs, als plötzlich ein Reh vor ihm auf die Straße sprang. Am Mittwochmorgen dann selbiges in Wertach. Dort fuhr ein 38-jähriger Autofahrer auf der B310 von Oberjoch in Richtung Wertach, als auch dort plötzlich ein Reh vors Auto sprang. Reh beim Zusammenprall erfasst Das Reh in Wertach überlebte den Zusammenprall laut...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 26.02.21
Vermehrte Wildunfälle (Symbolbild).
330×

Vorsicht geboten
Vier Wildunfälle bei Mindelheim: Keine verletzten aber hohe Sachschäden

Am vergangenen Sonntag kam es im Schutzbereich der Polizei Mindelheim zu vier Wildunfällen. Zwischen Käppele und der Eheimer Säge bei Markt Rettenbach prallte ein Reh gegen den Pkw, sprang aber weiter. Bei Tiefenried auf der St2025 überlebte das Reh die Kollision nicht, so auch auf der St2037 bei Oberrieden. Bei einem weiteren Unfall konnte ein Motorradfahrer zwischen Egelhofen und der Einmündung zur St2037 dem unvermittelt auf die Fahrbahn springenden Reh zwar noch ausweichen, stürzte dann...

  • Mindelheim
  • 10.08.20
Die Paarungszeit der Rehe beginnt (Symbolbild).
1.325×

Paarungszeit
Der Bayerische Jagdverband warnt Autofahrer vor hormongesteuerten Rehen

Die Paarungszeit beim Rehwild beginnt und der Bayerische Jagdverband (BJV) appelliert an alle Autofahrer, vorsichtig zu fahren. Das Wild rennt durch Feld und Wald. Während der Paarungszeit springen die Wildtiere umher. Der Bock jagt die Geiß. Das weibliche Reh macht durch einen speziellen Duftstoff auf ihre Paarungsbereitschaft aufmerksam. Wenn der Bock die Geiß aber bedrängt, dann gibt die Geiß einen schrillen Ton von sich und rennt weg. Rehe rennen hormongesteuert umher Weil die Rehe...

  • Kempten
  • 22.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ