Wildschwein

Beiträge zum Thema Wildschwein

Im Ostallgäu sind am Wochenende mehrere Autofahrer mit Wildtieren kollidiert. (Symbolbild)
2.418×

Verkehr
Mehrere Wildunfälle im Ostallgäu

Im Ostallgäu ist es am Wochenende zu gleich mehreren Wildunfällen gekommen. Bei Waal kollidierte ein 48-jähriger Motorradfahrer am Samstagabend mit einem Reh und stürzte daraufhin. Er musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.  In Oberostendorf prallte ein Autofahrer (25) am Sonntag ebenfalls mit einem Reh zusammen. Am Auto entstand dabei ein Sachschaden von rund 2.000 Euro - das Tier flüchtete. Ein Jäger musste die Suche nach dem verletzten Tier aufnehmen.  Mit einem Wildschwein ist am...

  • Buchloe
  • 14.10.19
53×

Tier
Wildschwein verursacht Sachschaden in Türkheim

Am Freitagmorgen gegen 08:20 Uhr wurde im Bereich der Mittelschule in Türkheim mindestens ein Wildschwein gesichtet. Es machten sich neben einer Polizeistreife auch zwei Jagdpächter auf die Suche nach den Tieren. Durch die Einsatzkräfte konnten jedoch keine Wildschweine mehr angetroffen werden. Es wird vermutet, dass sich das Schwein in den Auwald geflüchtet hat. Im Nachgang wurde bekannt, dass ein Gartenzaun in der Oberjägerstraße durch das Wildschwein beschädigt wurde. Die genaue Schadenshöhe...

  • Buchloe
  • 13.11.17
25×

Unfall
Wildschwein läuft vor Auto: Fahrer leicht verletzt

Leicht verletzt wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag ein 20-jähriger Pkw-Fahrer, dem zwischen Buchloe und Dillishausen gegen 01:00 Uhr ein Wildschwein vor den Pkw lief. Das ca. 60 kilo schwere Schwein wurde frontal erfasst, am Pkw entstand Totalschaden von ca. 5.000 Euro. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, das Wildschwein überlebte den Unfall nicht.

  • Buchloe
  • 31.08.15
25×

Polizei
Zwei Wildunfälle in Lamerdingen und Buchloe

Eine Bußgeldanzeige kommt auf einen 56-Jährigen zu, der mit seinem Pkw, zwischen Lamerdingen und Dillishausen am 13.11.2014, gegen 04.00 Uhr, ein Wildschein überfahren und dabei getötet hat. Er ließ dabei das Wildschwein auf der Fahrbahn liegen und unterließ es, die Polizei oder den Jagdpächter zu verständigen. Anhand des verlorenen Kennzeichens, konnte der Fahrer ermittelt werden. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, das in solchen Fällen entweder die Polizei oder der Jagdpächter zu...

  • Buchloe
  • 14.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ