Wildcamper

Beiträge zum Thema Wildcamper

Marihuana (Symbolbild).
2.568× 1 1

Auf Matratze neben Feldstadel
Polizei-Kontrolle in Füssen: Wildcamper haben Rauschgift dabei

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Füssen gegen Mitternacht ein Pärchen. Die beiden schliefen auf einer Matratze neben ihrem Pkw in einem Feldstadel neben der Staatsstraße zwischen Weißensee und Pfronten. Bei der Kontrolle fiel den Beamten sofort starker Marihuanageruch auf. Bei der Durchsuchung des Pkw des 21-jährigen Mannes fanden die Beamten schließlich Marihuana im zweistelligen Grammbereich. Außerdem hatte seine 21-jährige Begleiterin...

  • Füssen
  • 17.09.21
Wildcamping im Ostallgäu: Ein leidiges Thema im Sommer 2021. (Symbolbild)
4.004× 7

Aktueller "Hotspot" bei Schwangau
Leidiges Thema: Wildcamper im Ostallgäu

Ein Thema, das sich bereits über den ganzen Sommer zieht: Wildcamper im Ostallgäu. Verständlich, dass man die schöne Ostallgäuer Natur genießen möchte, aber nicht durch wildes Übernachten im Landschaftsschutzgebiet. Hotspot: Ein Wanderparkplatz bei SchwangauAuch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat die Füssener Polizei Wildcamper im südlichen Ostallgäu erwischt. Wegen des guten Wetters standen viele Fahrzeuge im Landschaftsschutzgebiet im Bereich Schwangau und Rieden am Forggensee -...

  • Schwangau
  • 09.09.21
Wildcamping: ein dauerndes Ärgernis in Allgäuer Landschaftsschutz- und Naturschutzgebieten. (Symbolbild)
4.615× 1

Und es hört nicht auf!
Wieder Wildcamper in Ostallgäuer Naturschutzgebiet

Am vergangen Wochenende kam es wieder zu einigen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz. Vor allem im Gemeindegebiet Halblech stellten die Beamten der PI Füssen mehrere Wildcamper fest. Gleitschirmflieger landet an verbotener StelleAm Säuling stellte ein Gebietsbetreuer einen 55-jährigen Gleitschirmpiloten fest, welcher östlich des Bannwaldsees vor der offiziellen Landestelle landete. Aufgrund des dortigen Naturschutzgebietes ist dies nicht erlaubt. Das Landratsamt wurde darüber in Kenntnis...

  • Halblech
  • 06.09.21
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat die Polizei erneut 14 Verstöße wegen Parken im Landschaftsschutzgebiet festgestellt. In den meisten Fällen hatten sich Touristen einen kostenlosen Übernachtungsplatz gesucht. (Symbolbild)
2.634×

Im Bereich Füssen/Pfronten
Wildcamper in Landschaftsschutzgebieten - Polizei zählt bereits 500 Fälle dieses Jahr

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat die Polizei erneut 14 Verstöße wegen Parken im Landschaftsschutzgebiet festgestellt. In den meisten Fällen hatten sich Touristen einen kostenlosen Übernachtungsplatz gesucht.  Im Bereich der Polizeiinspektion Füssen und der Polizeistation Pfronten hat die Polizei in diesem Jahr jetzt bereits 500 solcher Fälle festgestellt. Deshalb weiß die Polizei erneut darauf hin, "dass zur Herstellung der Fahrtüchtigkeit zwar Parkplätze aufgesucht werden dürfen,...

  • Füssen
  • 20.08.21
3.523× 4

Forggensee, Kögelweiher und Grüntensee
Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet: Polizei im Ostallgäu ahndet Verstöße

Am vergangenen Wochenende konnte die Polizei Pfronten zwei Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet um den Kögelweiher und Grüntensee feststellen. Die Personalien der Camper wurden erhoben, sie werden nun wegen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz angezeigt und müssen mit empfindlichen Bußgeldern rechnen. Die Polizei Pfronten weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass die Gebiete außerhalb geschlossener Ortschaften im südlichen Ostallgäu zu einem Großteil Landschaftsschutzgebiete sind. Dort ist...

  • Nesselwang
  • 16.08.21
Erneut hat die Polizei im Allgäu viele Wildcamper erwischt. (Symbolbild)
4.937× 6

Schon wieder
Ostallgäu: Dutzende Wildcamper und Falschparker in Landschaftsschutzgebieten erwischt

Schon wieder musste die Polizei im südlichen Ostallgäu gegen Wildcamper und Falschparker vorgehen. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West wurden in der Nacht zum Sonntag allein im Raum Halblech, Nesselwang, Schwangau und Roßhaupten über 40 Verstöße festgestellt. Sogar Lager errichtet Die Personen hatten ihre Fahrzeuge in Landschaftsschutzgebieten abgestellt, bzw. wild campiert. In Halblech hatte eine Gruppe von sechs Personen ein Lagerfeuer entzündet und mit Matratze, Rohren und...

  • Halblech
  • 16.08.21
Trotz Verbot - Immer wieder Wildcamper in Allgäuer Naturschutzgebieten unterwegs. (Symbolbild)
8.982× 5

Es hört nicht auf
An zwei Tagen in Folge am gleichen Ort erwischt - Schon wieder Wildcamper im Naturschutzgebiet

In der Nacht auf Freitag hat die Polizei Füssen insgesamt 25 Verstöße von Urlaubern angezeigt, die sich auf Parkplätzen die Nachts gesperrt sind oder im Landschaftsschutzgebiet eine kostenlose Übernachtungsmöglichkeit gesucht hatten.  Trotz Aufforderung stehen gebliebenSchon am vergangenen Donnerstag wurden durch die Polizei Naturschutzkontrollen im Bereich Nesselwang durchgeführt. Hierbei konnten fünf Wildcamper im Alter zwischen 41 und 78 Jahren im Landschaftsschutzgebiet um den Kögelweiher...

  • Nesselwang
  • 13.08.21
Die Polizei hat Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet erwischt. (Symbolbild)
2.833× 1

Landschaftsschutzgebiet
Wildcamper am Grüntensee und Kögelweiher

Am Sonntag hat die Polizei allein im Landschaftsschutzgebiet um den Kögelweiher und den Grüntensee acht Wildcamper erwischt. Die meisten angetroffenen Personen hätten sich wegen der begangenen Verstöße einsichtig gezeigt, so die Polizei. Weiter wurden im Raum Nesselwang und Pfronten neun Falschparker verwarnt. Alle Personen erwartet jetzt eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Schon wieder Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet bei Schwangau Wildcamping im AllgäuNach Angaben der...

  • Pfronten
  • 31.05.21
Die Polizei hat erneut Wildcamper bei Schwangau erwischt. (Symbolbild)
5.017×

Naturschutzgebiet
Polizei erwischt wieder Wildcamper bei Schwangau

Wie bei dem Wetter zu erwarten war, wurden auch in der Nacht von Freitag auf Samstag durch die Polizeiinspektion Füssen zahlreiche Verstöße gegen das Bayerische Naturschutzgesetz festgestellt. Dabei handelte es sich stets um Fahrzeuge, welche unrechtmäßig in Landschaftsschutzgebieten geparkt waren, um darin zu übernachten. Die Insassen erwartet nun jeweils eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.

  • Schwangau
  • 31.05.21
Wildcamping im Naturschutzgebiet: Die Polizei hat wieder solche Campingsünder bei Schwangau erwischt. (Symbolbild)
17.090× 30

Trotz Mahnungen
Schon wieder Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet bei Schwangau

War ja klar: Obwohl die Polizei mehrfach angemahnt hat, das Wildcampen in den Allgäuer Landschaftsschutzgebieten zu unterlassen, muss sie jetzt doch wieder Bußgelder verhängen. In der Nacht von Freitag auf Samstag haben die Beamten der Füssener Polizei einen Wanderparkplatz im Landschaftsschutzgebiet bei Schwangau kontrolliert und Wildcamper in zwei Wohnmobilen und einem Wohnanhängergespann erwischt. Alle drei erwartet nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Weitere Parksünder...

  • Schwangau
  • 22.05.21
Immer wieder werden Wildcamper im Allgäu erwischt. Auch an Pfingsten rechnet die Polizei mit mehreren Fällen. (Symbolbild)
7.315× 16

Was ist erlaubt und was nicht?
Polizei erwartet an Pfingsten vermehrt Wildcamper im Allgäu

Immer wieder gibt es Meldungen über Wildcamper im Allgäu. Jetzt stehen die Pfingstferien vor der Tür - und damit auch ein Ansturm durch Wildcamper? "Der Reiseverkehr wird zunehmen", ist sich Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, sicher. Wildcamping gehe damit einher. "Schon im vergangenen Frühling nahm die Zahl der Wildcamper im Allgäu zu", erzählt Geißler gegenüber all-in.de. Vor allem an Seen und und im alpinen Bereich würden sie sich immer wieder...

  • Kempten
  • 21.05.21
Campen im Landschaftsschutzgebiet ist nicht erlaubt. (Symbolbild)
6.846× 5

Ost- und Oberallgäu
Erneut Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet

Auch am Ostersonntag hat die Polizei wieder einige Wildcamper in Landschaftsschutzgebieten angetroffen.  Wildcamper im OstallgäuDie Polizei konnte in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag diverse Camper und falsch geparkte Fahrzeuge außerhalb gekennzeichneter Parkflächen in den verschiedenen Landschaftsschutzgebieten im Landkreis Ostallgäu antreffen. Die Verantwortlichen erwartet nun ein Verwarnungs- bzw. Bußgeld. Die Polizei weist erneut auf die Beachtung der Regeln in den Natur- und...

  • Oberstaufen
  • 06.04.21
Wildcamping (Symbolbild)
13.093× 9

Polizeikontrolle
Etwa 150 Verstöße wegen Wildparken im Ostallgäu

Die Polizei hat wieder zahlreiche Wildparker und Camper in der Füssener Umgebung und in Landschafts- und Naturschutzgebieten ertappt. Allein am Samstag stellten die Polizisten bei Kontrollen an den Seen rund 150 Verstöße wegen Wildparken fest. Lagerfeuer am Alpsee und Camping im Naturschutzgebiet In der Nacht von Samstag auf Sonnten erwischten die Beamten mehrere Personen, die in den Schutzgebieten im Bereich Halblech und Schwangau campierten. So erhalten drei junge polnische Urlauber jeweils...

  • Füssen
  • 09.08.20
Wildcampen im Naturschutzgebiet (Symbolbild)
8.197× 14 1

Und es hört nicht auf...
Schon wieder Wildcamper im Ostallgäu - diesmal im Naturschutzgebiet Ammergauer Gebirge

Die Polizei kontrolliert weiterhin verstärkt die Allgäuer Naturschutzgebiete und sie erwischt immer wieder neue Wildcamper. Jetzt traf es ein Touristenpärchen aus Leipzig, die verbotenerweise im Naturschutzgebiet Ammergauer Gebirge übernachtet haben. Den 29-jährigen Mann und seine 23-jährige Begleiterin erwarten jeweils eine Anzeige und ein Bußgeld in Höhe von 350 Euro. Schützenswerte Artenvielfalt Die Polizei weist darauf hin, dass das Naturschutzgebiet Ammergauer Alpen aufgrund seiner...

  • Halblech
  • 08.08.20
8.393× 7

Parksituation am Limit
Polizei Füssen erwischt Falschparker und mehrere Wildcamper

Die Polizeiinspektion Füssen hat am Dienstag wegen des schönen Wetter die örtlichen Parkplätze und Landschaftsschutzgebiete kontrolliert. Dabei verhängte die Polizei Bußgelder gegen Falschparker und Wildcamper. Wie die Polizei mitteilt, war die Parksituation im Bereich der Seen erneut am Limit.  Demnach haben die Polizisten einige Falschparker im Bereich des Weißensees, Hopfensees und Alatsees, dazu noch bei Waltenhofen und Osterreinen erwischt. Die Falschparker standen in...

  • Füssen
  • 29.07.20
Archivbild. Im Landschaftsschutzgebiet "Forggensee und benachbarte Seen" ist es verboten zu zelten, Feuer zu machen oder Lärm zu verursachen.
5.600× 1

Landschaftsschutzgebiet
Naturschutzkontrollen am Forggensee: Wildcamper von der Polizei gestellt

Die Polizei hat in der Nacht von Montag auf Dienstag Naturschutzkontrollen in dem Landschaftsschutzgebiet "Forggensee und benachbarte Seen" durchgeführt. Mehrere Wildcamper mit Wohnmobilen oder Autos trafen die Beamten vor Ort an. Die Wildcamper mussten noch in der Nacht das unerlaubte Lager abbrechen, so die Polizei. Außerdem werden sie wegen Ordnungswidrigkeiten angezeigt. In Natur- und Landschaftsschutzgebieten ist es verboten zu zelten, Feuer zu machen oder Lärm zu verursachen, so die...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 18.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ