Wiese

Beiträge zum Thema Wiese

Artenreiche Wegränder erfreuen nicht nur das Auge. Sie sind ein echter Gewinn für die Artenvielfalt – bei der Pflege fordert der BN Verbesserungen, wie später Schnitt und insektenschonende Mähtechnik.
668×

Gemischte Bilanz
Noch längst nicht gerettet: Insektensterben und Artenvielfalt

Durch das Volksbegehren haben die Themen Insektensterben und Artenvielfalt im ganzen Landkreis mehr Aufmerksamkeit bekommen. So bilanziert es Helmut Scharpf, Kreisvorsitzender des Bund Naturschutz (BN) Unterallgäu in einer Pressemitteilung. Ein Projekt "Jeder Quadratmeter zählt" habe viele Menschen motiviert, mehr für den Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt zu unternehmen. Der Landschaftspflegeverband habe demnach viele Flächen extensiviert (geringerer Eingriff in die Bewirtschaftung)...

  • Memmingen
  • 06.08.20
596×

Natur
Hundekot auf Allgäuer Wiesen ist gefährlich für Kühe

Hundekot auf Wiesen kann für Kühe sehr gefährlich sein. Landwirte haben gerade im Frühjahr massive Probleme mit diesen und anderen Hinterlassenschaften auf ihren Flächen, teilt Dr. Michael Honisch, Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu mit. Denn Hundekot sei im Gegensatz zur Gülle kein Dünger, sondern ein ernsthaftes hygienisches und gesundheitliches Risiko für die Tiere. Damit Landwirte 'wertvolle Lebensmittel herstellen können', sei gesundes Futter die Voraussetzung. Daran...

  • Memmingen
  • 11.04.17
38×

Polizei
Frau (28) verlässt sich bei Oberschönegg auf Navigationsgerät und bleibt in Wiese stecken

In den frühen Morgenstunden des 18.11. wollte eine 28-jährige Frau von Babenhausen kommend nach Hawangen fahren. Nachdem sie ortsunkundig war, verließ sie sich vollständig auf ihr Navigationsgerät. Kurz vor der Ortschaft Oberschönegg wurde sie auf eine kleinere Straße gelotst, welche sich letztendlich als Wiese herausstellte. Das Fahrzeug begann in der feuchten Wiese einzusinken und sie konnte selbst nicht mehr aus der Wiese herausfahren. Ihr wurde von privater Seite glücklicherweise geholfen...

  • Memmingen
  • 19.11.14
37×

Wiesenmeisterschaft
Zwei landwirtschaftliche Betriebe aus dem Unterallgäu wollen Wiesenmeisterschaft gewinnen

Experten-Jury macht sich in Ottobeuren und Markt Rettenbach ein Bild vor Ort Zugegeben: Das Wetter könnte besser sein. Aber dem nassen Untergrund und den wenig frühlingshaften Temperaturen zum Trotz lässt es sich die Wiesenmeisterschaft-Jury nicht nehmen, die Weide von Karl und Sabine Tschugg aus dem Ottobeurer Weiler Wetzlins unter die Lupe zu nehmen. Familie Tschugg bewirtschaftet einen Betrieb mit 100 Kühen und 60 Hektar Grünland - davon zwei Hektar Ackerland. 7000 Quadratmeter groß ist die...

  • Memmingen
  • 16.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ