Wiese

Beiträge zum Thema Wiese

Anschauungsobjekt mitten in der Stadt: An der Markgrafenstraße im Haken gedeiht eine Allgäuer Wiese.
2.971×

Natur
Allgäuer Blühwiesen mitten in Kaufbeuren – Christoph Greifenhagen zeigt, wie’s geht

Das Summen der Bienen wird leiser. Viele andere Insekten verstummen ebenfalls. Das große Sterben der kleinen Tiere geht unvermindert weiter. Was jeder Einzelne tun kann, um neue Lebensräume für Biene und Co. zu schaffen, hat Dr. Christoph Greifenhagen (85) am Wochenende demonstriert. Der Internist setzt sich seit Jahrzehnten für die Artenvielfalt ein. Zahlreiche Interessierte folgten seinem Aufruf zum „Wiesentag“ im Zuge der Aktion „Bayern-Tour Natur“, um sich darüber zu informieren, wie eine...

  • Kaufbeuren
  • 10.06.19
122×

Blumen
Naturparadies in der Stadt: In Kaufbeuren wachsen wilde Wiesen

Dies ist eine echte Allgäuer Blumenwiese: Vertreter der Stadt, der das Grundstück gehört, und der Sponsoren zusammengefunden, um zu schauen, was nach einem Jahr aus der 600 Quadratmeter großen Wiese geworden ist. Das ist kein englischer Rasen, auf denen leise surrend Mähroboter auf- und abfahren. Unebener, weicher Boden, Steine und hohe Pflanzen machen diese grüne Oase mitten im Kaufbeurer Stadtteil Haken aus. Ein Paradies für Blumen, Schmetterlinge, Bienen und Insekten, aber auch für Kinder...

  • Kaufbeuren
  • 11.07.17
70×

Blumenwiese
Gemeinde Gestratz investiert 15.000 Euro für Blumenschmuck

Ab dem kommenden Jahr sollen Autofahrer beim Abbiegen von der Staatsstraße in Brugg in die Ortsmitte von Gestratz von Blumen begrüßt werden. Mitarbeiter einer Fachfirma, in Gestratz lebende Flüchtlinge und Bürgermeister Johannes Buhmann halfen beim Verlegen von Matten mit. In ihnen befinden sich bereits Tausende von Pflanzenstauden, die künftig für den Blumengruß sorgen sollen. Für die 600 Quadratmeter investiert die Gemeinde 15.000 Euro. Die Matten bestehen unter anderem aus alten T-Shirts....

  • Kaufbeuren
  • 18.08.16
37×

Infrastruktur
Pilotprojekt: Mehr Allgäuer Wiesen ins Kaufbeurer Stadtgebiet

Der englische Rasen, intensiv gedüngt und mit der Nagelschere gestutzt, ist ihm ein Graus. Dr. Christoph Greifenhagen führt durch seinen Garten in Kleinkemnat, einer ehemaligen Viehweide. Vor 40 Jahren ersetzte der Mediziner die alte Humusdecke durch einen mageren Schotter. Heute ist der Garten ein Paradebeispiel für eine Allgäuer Blumenwiese, auf der milder Mauerpfeffer ebenso wie breitblättriges Knabenkraut blüht. 'Vielleicht macht es dem einen oder anderen Mut, seinen pflegeintensiven Rasen...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.16
50×

Fahrlässig
Verkehrsunfall bei Germaringen: 18.000 Euro Sachschaden

Am frühen Montag Abend kam es auf der Staatsstraße 2055 bei Germaringen zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall. Dabei schnitt ein´18-jähriger Fahranfänger eine Linkskurve. Als er erkannte, dass ihm ein Fahrzeug entgegenkam, versuchte er noch nach links in eine Wiese auszuweichen. Dies gelang ihm jedoch nicht mehr rechtzeitig und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde das entgegenkommende Fahrzeug in Drehung versetzt und kam schließlich quer auf der Fahrbahn zum stehen. Ein weiteres...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.13
19×

Herbstbilanz
Neues von der Denklinger Versuchsobstwiese nach der Erntezeit

Prinz Albrechts ledrige Schale Ein unauffälliger Pfad führt zwischen der Einzäunung des gemeindlichen Regenwasserüberlaufbeckens und der Schrebergartenanlage zu einem Staketentor, Eingang zur Versuchsobstwiese der Denklinger Gartenfreunde. Franz Megele, Vorsitzender der Gartenfreunde, ist gerade im hinteren Teil der Obstwiese damit beschäftigt, die Zweige der Beerensträucher hochzubinden. Er führt den Besucher durch die Pflanzenreihen. Außen wachsen die Apfelbäume und innen Birnen, Zwetschgen...

  • Kaufbeuren
  • 03.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ