Widerstand

Beiträge zum Thema Widerstand

Lokales

Kempten
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte müssen sich ein 21-Jähriger und seine Eltern heute (14.00 Uhr) vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Laut Anklageschrift geriet der 21-Jährige in der letzten Silvesternacht in eine Polizeikontrolle. Während der Polizeikontrolle soll der 21-jährige Angeklagte die Beamten außerdem beleidigt haben und immer wieder versucht haben, sie zu schlagen. Dabei erlitt einer der Polizisten im Gerangel diverse Hautabschürfungen. Die Eltern des Angeklagten...

  • Kempten
  • 28.06.12
  • 12× gelesen
Lokales

Lindau
Widerstand in Lindau gegen Verkauf von Seegrundstück

Der Bund Naturschutz Lindau kündigt entschlossenen Widerstand gegen den Verkauf des Alpengartengrundstücks am kleinen See an. In einer Pressemitteilung schreibt der Bund Naturschutz, es würden sicher nur wenige verstehen, warum sich die Stadt so taktlos gegenüber dem Traditionsbetrieb der Familie Sündermann verhält. Die Stadt Lindau will den Pachtvertrag mit der Gärtnerei nicht verlängern, das Grundstück verkaufen und daraus Bauland machen. Der Bund Naturschutz denkt sogar über ein mögliches...

  • Kempten
  • 21.06.12
  • 5× gelesen
Lokales

Senat
Möbel Mahler will leer stehendes Einrichtungshaus ausbauen - Memminger Räte kritisieren die Pläne

Widerstand angekündigt Mit erhobenen Zeigefingern polterten Memminger Stadträte in der jüngsten Bausenatssitzung gegen ein Vorhaben in Neu-Ulm: Dort will im sogenannten Mutschler-Center die Firma Möbel Mahler das derzeit leer stehende Einrichtungshaus reaktivieren und auf rund 70 000 Quadratmeter Verkaufsfläche aufstocken. Das Memminger Gremium wurde darüber informiert und gebeten, Stellung zu nehmen. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger kündigte an, das Thema bei der nächsten Sitzung des...

  • Kempten
  • 03.05.12
  • 9× gelesen
Lokales

Projekt
Hogauer Gymnasiasten beleuchten Widerstand im Nationalsozialismus

Lesung mit Buchautor Nürnberger Im finstersten Kapitel der deutschen Geschichte gab es auch Lichtgestalten: Mutige Menschen, die im Dritten Reich Widerstand leisteten. Um sie drehte sich ein Projekt, das die Neuntklässler des Gymnasiums Hohenschwangau fächerübergreifend im Deutsch- und Geschichtsunterricht behandelten. Zum Abschluss luden die Lehrerinnen Marion Biedermann und Maria Karl den Autor Christian Nürnberger zu einer Lesung ins Gymnasium ein. Die Schüler hatten sein Buch 'Mutige...

  • Füssen
  • 23.03.12
  • 32× gelesen
Lokales

Obere Breite
Weilers Bürgermeister Rudolph will sich Zeit nehmen in Sachen Feneberg

Nach Widerstand aus der Bevölkerung - 'Ich will nicht, dass Unfriede ins Dorf kommt' Eine unerwartete Entwicklung gibt es in Sachen Bebauungsplan 'Obere Breite' in Weiler. Eigentlich hätte der Gemeinderat laut Tagesordnung einen Beschluss zur Untersuchung von Planungsalternativen fassen sollen - einmal mit und einmal ohne Verbrauchermarkt. Nach dem Gegenwind aus der Bevölkerung bezüglich einer möglichen Ansiedlung von Feneberg bei der Bürgerversammlung am Freitagabend bat Bürgermeister...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.03.12
  • 17× gelesen
Lokales
3 Bilder

Kirchenreform: Widerstand im Dekanat Füssen wächst

Pfarreien wollen in Brief an Bischof Dialog und Klarheit einfordern Demnächst wird Bischof Konrad Zdarsa ein Brief ins Haus flattern. Der Absender: das Dekanat Füssen. In dem Schreiben fordern die 17 Pfarreien im südlichen Ostallgäu einen Dialog über die geplante Kirchenreform ein der bislang aus ihrer Sicht nicht stattgefunden hat. Außerdem wollen die Pfarreien Klarheit, wie die Grenzen des neuen Dekanats (geplant ist, dass Füssen mit Marktoberdorf fusioniert) gezogen und die künftigen...

  • Füssen
  • 01.03.12
  • 104× gelesen
Lokales
2 Bilder

Dreikönigstreffen
Kreis-Grüne sprechen über Internetpolitik ndash Widerstand gegen Gigaliner

Das Netz im Blick Unter dem Motto Netzpolitik stand das erste Treffen der Kreis-Grünen im neuen Jahr, für das sie den auch bei anderen Parteien beliebten Dreikönigstag gewählt hatten. Doris Kienle sprach in der urigen Kammlacher Gaststätte Adler unter anderem über die Energiewende und über die diesbezüglich konstruktive Zusammenarbeit mit dem Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather (Freie Wähler). Außerdem kündigte Kienle Widerstand gegen die jüngst auf deutschen Straßen zugelassenen...

  • Kempten
  • 09.01.12
  • 16× gelesen
Lokales

Kraftwerk Faltenbach
Energie aus Wasserkraft: In Oberstdorf wird neues Kraftwerk in Betrieb genommen

Im Oktober 2004 hatte die Energieversorgung Oberstdorf - kurz EVO - den Antrag für das neue Wasserkraftwerk Faltenbach eingereicht. Mehrere ökologische Untersuchungen, ein Bürgerbegehren und die Widrigkeiten der Natur führten immer wieder zu Verzögerungen beim Bau. Jetzt, im Frühjahr 2011, konnten die Baumaßnahmen endlich beendet und die Anlage errichtet werden. Am Wochenende wurde das Kraftwerk offiziell eingeweiht.

  • Oberstdorf
  • 31.10.11
  • 38× gelesen
Lokales

Protest
500 Unterschriften gegen Sendemast für Behördenfunk in Laer

Interessengemeinschaft bündelt den Widerstand in der Gemeinde - Liste an Bürgermeister von Laer überreicht Seit zehn Monaten beschäftigt der geplante Bau eines Funkmastes für den Behördenfunk beispielsweise von Polizei und Feuerwehr - BOS genannt - die Einwohner von Missen-Wilhams und damit auch den Gemeinderat. Wie berichtet, hatte die Gemeinde als Alternative zum zunächst vorgesehenen Standort im Ortsteil Wiederhofen eine Antennen-Anlage auf dem Kühberg vorgeschlagen. Zwar rührte sich seitdem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.09.11
  • 92× gelesen
Lokales

Sonthofen
Allgäuland bietet Gesprächsrunde für Bergbauern an

Mit einer kurzfristig intern einberufenen Gesprächsrunde für die Bergbauern möchte die Allgäuland GmbH nochmals zur aktuellen Situation Stellung nehmen. In Sonthofen wird heute unter anderem der Vorstand der Bergbauernmilch Rede und Antwort stehen und offene Fragen beantworten. Formuliertes Ziel der Allgäuland-Käsereien GmbH ist es eine friedliche Lösung zwischen dem Unternehmen und den Bauern zu finden, so Ritter abschließend. Die Bergbauern werden am 12. September ein zweites Mal über eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.11
  • 9× gelesen
Lokales

Kempten
39-Jähriger schlägt Sicherheitsbeamten auf Festwoche ins Gesicht

Weil ein 39-Jähriger am Wochenende kurz vor 23 Uhr noch auf die Festwoche wollte, diese aber bereits geschlossen war, wollte er sich mit Gewalt Zutritt verschaffen. Wie die Polizei mitteilt zählte der 39-Jährige laut bis drei und schlug einem Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts mit der Faust ins Gesicht. Herbeigerufene Polizeibeamten konnten den Mann beruhigen. Dabei kugelte sich der 39-Jährige die Schulter aus, die im Krankenhaus behandelt wurde. Er bekommt nun einen Anzeige wegen...

  • Kempten
  • 16.08.11
  • 7× gelesen
Lokales

Kempten
39-Jähriger schlägt Sicherheitsbeamten auf Festwoche ins Gesicht

Weil ein 39-Jähriger am Wochenende kurz vor 23 Uhr noch auf die Festwoche wollte, diese aber bereits geschlossen war, wollte er sich mit Gewalt Zutritt verschaffen. Wie die Polizei mitteilt zählte der 39-Jährige laut bis drei und schlug einem Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts mit der Faust ins Gesicht. Herbeigerufene Polizeibeamten konnten den Mann beruhigen. Dabei kugelte sich der 39-Jährige die Schulter aus, die im Krankenhaus behandelt wurde. Er bekommt nun einen Anzeige wegen...

  • Kempten
  • 16.08.11
  • 5× gelesen
Lokales
2 Bilder

Riedberger Horn
Skilift-Bau: Auch neue Pläne für Riedberger Horn stoßen auf Widerstand

Die Betreiber der Skigebiete Grasgehren und Balderschwang stellen neue Ideen vor, wie die Areale vereint werden können - Aber auch hier haben Naturschützer etwas dagegen Für die einen ist das Zusammenlegen der Skigebiete Grasgehren und Balderschwang wichtig - aus touristischer und wirtschaftlicher Sicht. Den anderen graut es dagegen beim Gedanken an neue Liftanlagen im Schutzgebiet. Nun stellten die Liftbetreiber neue Pläne vor. Eigentlich wollte man damit den Naturschützern entgegenkommen....

  • Oberstdorf
  • 09.08.11
  • 122× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Besorgnis über Windkraftanlage bei Untrasried unbegründet

Anfrage bei Nachbarn zeigt, dass kein Plan vorliegt - Ortsabrundung Hopferbach-West beschlossen Für eine Drei-Megawatt-Windkraftanlage nahe dem Haldenwanger Ortsteil Pfaffenhofen und direkt an der Grenze zur Gemeinde Untrasried liege bisher kein Bauantrag vor: Dies ist einem Antwortschreiben Haldenwangs zu entnehmen, das Untrasrieds Bürgermeister Alfred Wölfle im Gemeinderat vortrug. Informationen über das Vorhaben hatten Widerstände bei Untrasrieder Bürgern geweckt und den Gemeinderat in der...

  • Obergünzburg
  • 01.08.11
  • 14× gelesen
Lokales

Rud Gr
Gemeinde Ruderatshofen erteilt vorgesehenen Neubauten eine Absage

Empört haben die Mitglieder des Ruderatshofener Gemeinderats auf Planungen des Landkreises reagiert, Kirnach- und Mühlbachbrücke auf einer neuen Trasse neu zu bauen. Derzeit sind die beiden sanierungsbedürftigen Brücken an der Kreisstraße in Ruderatshofen auf 3,5 Tonnen begrenzt, denn es drohen Schäden und Unfälle. Nicht drüber dürfen Landwirte mit schweren Fahrzeugen sowie Lkw. Eine Lösung muss also her. Doch die Vorhaben des Kreisausschusses, die Bürgermeister Johann Stich in der jüngsten...

  • Kempten
  • 22.07.11
  • 4× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Geplanter Sendemast auf Eggenthaler Flur verärgert Friesenrieder

Widerstand wächst Der geplante Sendemast für den neuen digitalen Behördenfunk auf Eggenthaler Flur sorgt für Verdruss bei den Nachbarn in Friesenried: Der vorgesehene Standort für die Sendeanlage (eine von 19 im Ostallgäu) liegt unmittelbar an der Gemeindegrenze und nur wenige Hundert Meter vom Friesenrieder Weiler Röhrwang entfernt. Auf Einladung des Gemeinderates informierten die betroffenen Anlieger die Kommunalpolitiker über ihre Bedenken hinsichtlich des Gefährdungspotenzials der...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.11
  • 14× gelesen
Lokales

Rat
Widerstand gegen Windkraft an Grenze zu Untrasried

Bürger sammeln Unterschriften Gegen eine geplante Drei-Megawatt-Windkraftanlage auf Haldenwanger Gemarkung direkt an der Grenze zur Gemeinde Untrasried formiere sich Widerstand, berichtete Bürgermeister Alfred Wölfle in der jüngsten Untrasrieder Gemeinderatssitzung. Zwar läge ihm dazu noch keine offizielle Anfrage vor, doch hätten Bürger ihn bereits auf das Vorhaben in der Nachbargemeinde angesprochen. Es würden Unterschriften gesammelt und Informationsabende geplant. >, erklärte der...

  • Obergünzburg
  • 11.07.11
  • 14× gelesen
Lokales

Stolpersteine
Stolpersteine: Alfred Kranzfelder bezahlte den Widerstand gegen Hitler mit dem Leben

An Ihn erinnern ein Hafen und eine Straße Die Initiative Stolpersteine für Kempten und Umgebung hat 21 Gedenksteine für die Opfer des NS-Regimes verlegt. Über die Betroffenen haben wir in einer Serie berichtet. Den vorläufigen Schluss bildet Alfred Kranzfelder, der für seine Beteiligung am Attentat gegen Adolf Hitler gehenkt wurde. Kranzfelder gilt als Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944 und enger Vertrauter der Brüder Stauffenberg. Als einer der wenigen Marineoffiziere hatte er den Schneid,...

  • Kempten
  • 21.06.11
  • 221× gelesen
Lokales

Gericht
Junger Betrunkener leistet Widerstand gegen einen Polizisten, der ihm helfen will

Promillegrenze als Bewährungsauflage Ein Polizeibeamter wollte in der Silvesternacht in Marktoberdorf einen betrunkenen 19-Jährigen, dem ein Unbekannter eine Flasche über den Kopf geschlagen hatte, zu einem Rettungswagen führen. Anstatt die Hilfe anzunehmen, versuchte der Ostallgäuer, den Polizisten wegzustoßen. Für den Staatsanwalt war dies im Strafverfahren vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht jetzt zwar «nicht der Riesen-Widerstand» gegen die Staatsgewalt. Angesichts von fünf...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.11
  • 6× gelesen
Lokales

Diepolz
Keine Lösung für Parkplatz-Probleme

Gegen jede Variante erhebt sich Widerstand in Diepolz Seit knapp zehn Jahren wird nach einer Möglichkeit gesucht, neue Parkplätze im Immenstädter Ortsteil Diepolz zu schaffen. Neben Wanderern sind es vor allem Besucher des Bergbauernmuseums, die in der Ortsmitte oft vergeblich nach einem Standplatz für ihr Auto suchen. Doch zeigte sich bei der Ortsteilversammlung: Eine Lösung ist nicht in Sicht. Bei allen bislang ausgearbeiteten Varianten gibt es Widerstand. Und Bürgermeister Armin Schaupp...

  • Kempten
  • 16.03.11
  • 5× gelesen
Lokales

Völkstraße
Sonthofener Anlieger gegen Straßenausbau

Widerstand gegen Pläne der Stadt Sonthofen, weil das Vorhaben Sicherheit und Seniorenbedürfnisse zu wenig berücksichtige Der geplante Ausbau der Völkstraße in Sonthofen trifft bei Anliegern auf Widerstand. Sie werfen der Stadt vor, nicht genügend auf Sicherheit und Seniorenbedürfnisse Rücksicht zu nehmen. In dem Zusammenhang schließen Bürger nicht einmal den Klageweg aus. Anlass ist das Vorhaben, den Rest der Straße als verkehrsberuhigten Bereich zu gestalten. Wie berichtet hat das der Stadtrat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.03.11
  • 30× gelesen
Lokales

Projekt
Biosphärenregion vor dem Aus

Widerstand der Bauern und Waldbesitzer ist zu groß - Entscheidung nächste Woche - Wolf: «Ohne Landwirte geht es nicht» Die Biosphärenregion Allgäu steht offenbar vor dem Aus. Ein Grund ist der starke Widerstand von Landwirten. In der kommenden Woche findet ein Strategiegespräch statt, bei der die beteiligten Gemeinden in Isny das weitere Vorgehen besprechen wollen. Dort wird das Projekt voraussichtlich begraben werden. «Beim jetzigen Stand gibt es keinen Sinn, an der Biosphärenregion...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.11
  • 18× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Mit einer Waffe in der Kneipe herumhantiert

Erst im Nachhinein von der Polizei als Schreckschusspistole zu erkennen gewesen - Richter verurteilt zwei Männer zu Geld- beziehungsweise Bewährungsstrafe - Auch Widerstand bei der Festnahme geleistet Besucher einer Kneipe in Immenstadt waren schier entsetzt, als plötzlich zwei junge Männer vor ihren Augen mit einer Waffe hantierten. Sogar durchgeladen wurde die Pistole. Gäste alarmierten die Polizei. Zwar handelte es sich, wie sich erst später zeigte, lediglich um eine Schreckschusspistole....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.02.11
  • 19× gelesen
Lokales

Digitalfunk-streitigkeiten
Von wegen Funkstille

Am Aufbau des Netzes für den «Behördenfunk» scheiden sich die Geister - In Schweinlang regt sich Widerstand Bald wird er also kommen, der Digitalfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Sehnsüchtig erwartet ihn aber kaum einer, so scheint es. Außer die Sicherheitsbehörden selbst vielleicht. Kritikpunkte gibt es einige: Die Technik sei veraltet und gefährde die Gesundheit, bemängeln viele. Die Staatsregierung wiederum wollte die Standorte aus Sicherheitsgründen...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.11
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019