Alles zum Thema Widerstand

Beiträge zum Thema Widerstand

Lokales
Symbolbild.

Gericht
Ostallgäuer (36) missbraucht seine psychisch kranke Partnerin

Wegen Vergewaltigung und vorsätzlicher Körperverletzung seiner ehemaligen Freundin wurde ein 36-jähriger Mann aus dem Ostallgäu vom Kaufbeurer Schöffengericht zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Zwar hatte der Angeklagte seine Unschuld beteuert und von einvernehmlichem Sex gesprochen. Nach der Beweisaufnahme hatten allerdings weder Staatsanwalt noch Gericht Zweifel daran, dass er im Dezember 2017 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gegen den erklärten Willen und deutlichen Widerstand der...

  • Kaufbeuren
  • 17.07.19
  • 3.353× gelesen
Polizei

Aggressiv
Betrunkene Frau (37) in Memmingen geht auf Polizeibeamte los

Am 13.07.2019, gegen 18.45 Uhr, wurde eine Streife der Polizeiinspektion Memmingen zusammen mit dem Rettungsdienst zunächst zu einer hilflosen Person in die Buxheimer Straße in Memmingen gerufen. Laut Mitteilung der Tochter der Betroffenen, habe deren Mutter sich aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums in einer hilflosen Lage befunden. Nach Betretung der Wohnung ging die 37-jährige, türkischstämmige Mutter umgehend auf die Streife los, sodass die Frau gefesselt werden musste. Dabei und bei der...

  • Memmingen
  • 14.07.19
  • 2.413× gelesen
  •  1
Lokales
Tausende Besucher feiern beim Ikarus-Festival in Memmingerberg. Da geht es nicht immer ganz friedlich zu.

Justiz
Gerangel bei Ikarus-Festival in Memmingen beschäftigt Gericht

Das Verhalten von Besuchern des Ikarus-Festivals im vergangenen Jahr gegenüber Polizisten hat das Memminger Amtsgericht beschäftigt: Die drei Angeklagten aus München im Alter von 22, 23 und 25 Jahren mussten sich wegen Widerstand und Gefangenenbefreiung verantworten. Zwei von ihnen wiesen zunächst alle Vorwürfe zurück. Im Laufe der Verhandlung räumten sie jedoch ihren Anteil an den Taten ein. Der dritte Angeklagte hatte das ihm zur Last Gelegte bereits eingestanden, indem er freiwillig ein...

  • Memmingen
  • 05.07.19
  • 3.308× gelesen
  •  1
Lokales
Bis zu sechs Meter hoch aufschütten möchte die Firma Geiger eine Senke direkt am Hinanger Ortsrand – so wie es auf diesem Foto das gespannte rot-weiße Plastikband vermittelt. Von weiter unten ginge damit der Blick auf die Berge komplett verloren. Manche Anwohner vermuten, dass die gespannten Bänder die tatsächliche Höhe der Aufschüttung beschönigen.

Widerstand
Firma Geiger will in Hinang (Sonthofen) Erdaushub-Deponie anlegen

Im Dörfchen Hinang rumort es gewaltig. Die Firma Geiger überlegt, in unmittelbarer Nähe zum Dorfrand eine Erdaushub-Deponie anzulegen. Es geht also um keine Lagerstätte für Müll oder problembehaftetes Material, sondern Aushub, der beispielsweise bei Haus- und Straßenbau anfällt. Die Menge ist allerdings beachtlich: Die Rede ist von 45.000 Kubikmetern Erdaushub, mit denen Geiger eine Senke bis zu sechs Meter hoch auffüllen will. Viele Bürger im Dorf lehnen die Pläne ab, wie sich bei einem...

  • Sonthofen
  • 03.07.19
  • 4.048× gelesen
Lokales
Spitzengespräch zur Düngeverordnung im Bayerischen Landtag mit Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber
10 Bilder

Widerstand
Spitzengespräch zur Düngeverordnung im Bayerischen Landtag: Günzacher Landwirte intervenieren

Die Verpflichtung zur bodennahen Düngung per Schleppschlauch/Schleppschuh ab 2025 hat in der Landwirtschaft und insbesondere bei Allgäuer Bergbauern erheblichen Widerstand ausgelöst. Eine Gruppe von Landwirten aus Günzach und Obergünzburg hatte gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten der Freien Wähler Bernhard Pohl eine Petition formuliert, die die Grünlandwirte von der Verpflichtung ausnehmen soll, mit großen Tanks per Schleppschuh oder Schleppschlauch düngen zu müssen. Außerdem wollen die...

  • Günzach
  • 16.06.19
  • 1.460× gelesen
Polizei
Symbolbild. Eine Gruppe Jugendlicher wollte einem Betrunken in Füssen helfen. Dieser rastete aus und bespuckte die Jugendlichen.

Alkohol
Hilfeversuch in Füssen artet aus: Jugendliche von Betrunkenem (20) bespuckt und beleidigt

Eine Gruppe von Jugendlichen wollte einem betrunkenen 20-Jährigen in Füssen nur helfen, doch dieser rastete bei dem Hilfeversuch aus. Die Gruppe fand den 20-Jährigen betrunken auf einer Bank. Als sie sich nach seinem Zustand erkundigen wollten, rastete der Betrunkene aus. Wie die Polizei mitteilt, fing er an die Jugendlichen zu beleidigen, zu schubsen und zu bespucken. Daraufhin informierte eine der Jugendlichen die Polizei. Aufgrund seines Zustands und seines aggressiven Verhaltens wurde...

  • Füssen
  • 14.06.19
  • 3.389× gelesen
Lokales
Für den Erhalt des durchgehenden Grünzugs zwischen Bräunlings und dem Werdensteiner Moos setzt sich die Bürgerinitiative Seifener Illertal ein (im Bild Xaver Jörg).

Widerstand
Bürgerinitiative Seifener Illertal wehrt sich gegen geplantes Gewerbegebiet

Großer Erfolg für die Bürgerinitiative Seifener Illertal: Zum Infoabend in der „Krone“ in Stein kamen 200 Bürger. Genausoviele unterschrieben mittlerweile auch den „Einspruch gegen die Erweiterung des Gewerbegebiets Seifen-West“. Am Ende meinten die Mitglieder der Bürgerinitiative: „Das ist für uns ein klarer Auftrag, an der Sache dranzubleiben.“ Es sei an der Zeit, „Stopp zu sagen – bis hierher und nicht weiter“. Jetzt überlegen die BI-Mitglieder, einen eigenen Verein zu gründen, um sich noch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.19
  • 1.241× gelesen
Lokales
Das Kleinwalsertal ist ein schöner Fleck zum Leben und Arbeiten. Aber günstiger Wohnraum ist knapp. Das Projekt eines Mitarbeiterhauses sollte Abhilfe schaffen. Doch die
Pläne sind ins Stocken geraten.

Tourismus
Angst vor "Ghetto-Bildung": Widerstand gegen Mitarbeiterhaus im Kleinwalsertal

Hotelchefin Suzanne Hugger war froh, nach langer Suche endlich eine Mitarbeiterin für die Rezeption gefunden zu haben. Doch als die Frau mit ihrem Ehemann und Kind ins Kleinwalsertal ziehen wollte, stellte sich schnell heraus: Es gab für die kleine Familie keine geeignete Wohnung. Die Chefin des Rosenhofs in Mittelberg erzählt diese Geschichte, um zu erklären, warum sie sich seit rund zwei Jahren für ein Mitarbeiterhaus im Kleinwalsertal einsetzt. Doch das Projekt ist ins Stocken geraten....

  • Riezlern
  • 01.06.19
  • 13.677× gelesen
Lokales
Gegen die Bebauung des Hofgartenareals formiert sich Widerstand in Immenstadt.

Projekt
Bebauung des Hofgartens in Immenstadt stößt auf vehemente Kritik

Gegen die Pläne, im Hofgarten von Immenstadt einen größeren Verbrauchermarkt zu errichten, formiert sich Widerstand. Quer durch die Parteien haben sich Gegner zu Wort gemeldet. Das Oberstdorfer Bauunternehmen Geiger wollte zunächst auf dem Kunert-Gelände einen Supermarkt ansiedeln. Doch mit einem weiteren Magneten an der Peripherie zeigte sich die Mehrheit des Stadtrats und der Verein der örtlichen Händler nicht einverstanden. Daraufhin legte Geiger Pläne für den Verbrauchermarkt samt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.05.19
  • 2.501× gelesen
  •  1
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Tierhaltung
Aggressiver Hundehalter in Memmingen weigert sich, seinen Hund abzugeben

Am späten Montagabend, 27.05., erhielt die Polizeiinspektion Memmingen die Mitteilung, dass im Bereich Hitzenhofen ein Hund umherlaufen würde. Es war schon vorher bekannt, dass gegen das Tier ein Beschluss der zuständigen Verwaltungsgemeinschaft vorlag. Grund dafür war, dass der Hundehalter den  erforderlichen Wesenstest nicht vorlegen konnte. Der Hundehalter und sein Tier konnten beim Eintreffen von mehreren Streifenbesatzungen vor seiner Wohnung angetroffen werden. Der Hundebesitzer...

  • Memmingen
  • 28.05.19
  • 9.218× gelesen
Lokales
So soll das Generationendorf aussehen: Auf einem 3,8 Hektar großen Grundstück hinter dem Josefsheim sollen zwölf Gebäude entstehen, die zwei- oder dreigeschossig sind und 90 bis 100 Wohnungen beinhalten. Mittelpunkt der Anlage soll das runde Biotop sein. Die Grundstücke sind offen und nicht abgetrennt, die Zugangsstraßen verkehrsberuhigt.

Widerstand
Bürgerinitiative sammelt 530 Unterschriften gegen Generationendorf in Röthenbach

470 Unterschriften gegen das Generationendorf hatte die Bürgerinitiative Oberhäuser zu Beginn ihres Infoabends beisammen. Hinterher waren es bereits 530. Das Thema bewegt die Röthenbacher. Werner Wegscheider führte im Namen der Bürgerinitiative durch den zweistündigen Abend. Er fasste das bisher Geschehene und Geplante zusammen: Allgäu-Stift will auf einer 3,8 Hektar großen Fläche hinter dem Josefsheim ein Generationendorf mit zwölf Häusern und 100 Mietwohnungen sowie ein neues Senioren- und...

  • Röthenbach im Allgäu
  • 16.05.19
  • 1.574× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Widerstand
Mann (49) bedroht Füssener Polizeibeamte mit Messer

In der Nacht von Montag auf Dienstag randalierte ein Betrunkener lautstark  in seiner Füssener Wohnumgebung. Obwohl die hinzugerufenen Beamten den Mann zunächst beruhigen konnten, kam es kurze Zeit später zu einem erneuten Einsatz. Die Polizisten wollten den Mann mit auf die Wache nehmen. Der 49-Jährige bedrohte daraufhin die eingesetzten Beamten mit einem Messer und leistete massiven Widerstand. Der Täter konnte schließlich überwältigt und zur Dienststelle gebracht werden. Der Täter...

  • Füssen
  • 14.05.19
  • 1.170× gelesen
Polizei

Widerstand
Auseinandersetzung am Memminger Bahnhof: Sieben Jugendliche verletzt

Am Montagnachmittag wurde eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizeistation Memmingen von einem Zeugen darauf aufmerksam gemacht, dass es im Bereich des Bahnhofs eine Auseinandersetzung von mehreren Jugendlichen geben würde. Vor Ort wurden sieben verletzte Jugendliche angetroffen. Die Stimmung war sehr aufgeheizt und der genaue Ablauf konnte zunächst nicht ermittelt werden. Während der Aufnahme mischten sich dann unbeteiligte Jugendliche ein, die ein Platzverbot erhielten. Diesem kamen sie...

  • Memmingen
  • 07.05.19
  • 3.728× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz (Symbolbild)

Alkohol
Betrunkener randaliert in Dietmannsried und greift Polizisten an

In den frühen Morgenstunden am Ostermontag randalierte ein 27-jähriger Mann stark betrunken in seiner Wohnung. Die herbeigerufenen Polizeibeamten wurden von dem Mann sofort angegriffen. Um weitere Straftaten zu unterbinden, wurde der Dietmannsrieder in Gewahrsam genommen. Beim Verbringen in die Haftzelle der PI Kempten, kam es zu einem erneuten Widerstand des stark alkoholisierten Mannes. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft musste sich der 27-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Ihn...

  • Dietmannsried
  • 22.04.19
  • 2.367× gelesen
Lokales
Lama Ole Nydahl beim Sommercamp 2018 im Immenstädter Buddhismus-Zentrum.

Disput
Erneut Widerstand gegen islamfeindliche Äußerungen von Lama Ole Nydahl in Immenstadt

Erneut formiert sich Widerstand gegen Lama Ole Nydahl und seine islamfeindlichen Äußerungen. So fragte der Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Gehring beim bayerischen Innenministerium an, ob Nydahl oder der Diamantweg-Buddhismus vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Und ob deren Mitglieder sich in den vergangenen Jahren bewaffnet hätten. Außerdem läuft derzeit ein Antrag auf Ausschluss des Diamantwegs aus der Deutschen Buddhistischen Union (DBU). Aber nach Ansicht des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.04.19
  • 2.669× gelesen
Lokales
Festspielhaus Füssen

Online-Umfrage
Gegner des Nobelhotels am Füssener Festspielhaus ziehen Bürgerbegehren in Betracht

Stoßen die Gegner des geplanten Fünf-Sterne-Hotels am Füssener Festspielhaus ein Bürgerbegehren an? „Wir denken darüber nach“, sagt Alexander Beck, Schriftführer des Kreisfischereivereins. Festspielhaus-Inhaber Manfred Rietzler will den Kritikern entgegenkommen und teilt auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung mit, dass die Planung geändert wird: Bislang war eine Gebäudelänge von 144 Metern vorgesehen, die nun um elf Prozent reduziert werden soll.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Füssen
  • 09.04.19
  • 1.020× gelesen
Lokales
Wo die Kreisstraße aus Tiefenbach auf die B19 trifft, soll ein Kreisverkehr entstehen. Doch das lehnen Fischinger und Oberstdorfer Gemeinderäte ab.

Projekt
Widerstand gegen Kreisverkehr bei Tiefenbach wächst

Die Pläne, an der Einmündung der Kreisstraße aus Tiefenbach in die B19 einen Kreisverkehr zu errichten, sorgen weiter für Diskussionen. Der Gemeinderat Fischen lehnt, wie berichtet, das Projekt ab, das das Staatliche Bauamt Kempten realisieren will, um den Verkehrsfluss zu verbessern und einen Unfallschwerpunkt zu beseitigen. Die Ratsmitglieder fürchten Rückstaus nach Langenwang und kritisieren den hohen Flächenverbrauch. Jetzt erhalten die Fischinger Unterstützung aus der Nachbargemeinde...

  • Oberstdorf
  • 27.02.19
  • 3.971× gelesen
Lokales
Das als „Stachus“ bekannte Gebäude an der Gutenbergstraße steht unter Denkmalschutz. Die Sanierung ist aufwendig. Deshalb will Projektentwickler Hannes Geierhos ein stimmiges Konzept haben, bevor er sich ans Werk macht. Eine Option ist derzeit, in den Obergeschossen zehn Appartements für wohnsitzlose Menschen einzubauen, die von der Herzogsägmühle betreut werden.

Soziales
„Stachus“ in Kaufbeuren als Bleibe für Wohnsitzlose im Gespräch

Im gesamten Ostallgäu möchte die Herzogsägmühle im Auftrag des Bezirks Schwaben 30 Plätze für Wohnsitzlose schaffen. 20 davon sollten nach Marktoberdorf. Doch dort gab es großen Widerstand gegen das Projekt, da es direkt gegenüber einer Grundschule geplant war. Deshalb könnten nun auch längerfristige Unterkünfte für zehn Menschen in Kaufbeuren entstehen. Im Gespräch dafür ist das als „Stachus“ bekannte Gebäude in der Gutenbergstraße, das wie berichtet inzwischen dem Projektentwickler Recommerz...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.19
  • 1.125× gelesen
Polizei
Festnahme durch die Polizei (Symbolbild)

Drogen
Mit Haftbefehl gesuchter Jugendlicher (18) wehrt sich in Kaufbeuren gegen Festnahme

Am Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr wurde in der Ledergasse ein junger Mann kontrolliert, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Bei der Kontrolle seiner Personalien, gab er zunächst einen falschen Namen an und flüchtete dann unvermittelt in Richtung Buron-Center. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß konnte er überwältigt werden. Hierbei leistete der 18-Jährige Widerstand gegen die festnehmenden Polizeibeamte. Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht an der Hand verletzt, konnte aber seinen Dienst weiter...

  • Kaufbeuren
  • 01.02.19
  • 1.643× gelesen
Polizei
Widerstand gegen Polizeibeamte in Immenstadt: Zwei Männer in Handfesseln

Widerstand
Aggressive Männer (38 und 35) in Immenstadt: Handfesseln für Wohnungsdurchsuchung nötig

Am frühen Abend kam es im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung zu Widerstandshandlungen gegen die Maßnahmen der Immenstädter Beamten. Dabei sollte die Wohnung eines 38-jährigen Mannes durchsucht werden. Dieser war damit nicht einverstanden und versperrte den eingesetzten Streifenbeamten den Weg. Da der 38-Jährige zunehmend aggressiv wurde, sollten ihm die Handfesseln angelegt werden. Dagegen leistete der Mann körperlichen Widerstand. Sein 35-jähriger Bekannter wollte ihn dabei unterstützen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.19
  • 918× gelesen
Lokales
Sie wollen den Hotel-Neubau beim Festspielhaus verhindern, der nach ihren Berechnungen bis zu 40 Meter in das Landschaftsschutzgebiet hineinragen würde (von links): Hans Hack, Walter Hundhammer und Michael Käs vom Bund Naturschutz. Dabei können sie auf die Unterstützung des Kreisfischereivereins und laut Hack des Landesbundes für Vogelschutz bauen.

Widerstand
Naturschützer werden gegen Hotel beim Füssener Festspielhaus klagen

Der Kreisfischereiverein Füssen und der Bund Naturschutz werden versuchen, das geplante Fünf-Sterne-Hotel beim Füssener Festspielhaus vor Gericht zu verhindern. Denn gegen die dafür notwendige Änderung des Bebauungsplans werden sie eine Klage einreichen, kündigten die Verbände nun an – sie bauen darauf, dass auch der Landesbund für Vogelschutz die Klage unterstützt. Grund für den Widerstand ist der für das Hotel notwendige Eingriff in das Landschaftsschutzgebiet am Forggensee: „Hier geht...

  • Füssen
  • 29.01.19
  • 740× gelesen
Polizei
Der 43-Jährige musste die Nacht in der Zelle verbringen.

Zelle
Mann (43) greift Ehefrau und Tochter in Kaufbeuren an

Am Samstagabend des 29. Dezembers 2018 kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar. Vermutlich ging ein verbaler Streit voraus, wodurch der 43-jährige Ehemann seine Frau und seine Tochter körperlich angriff. Beide wurden dadurch leicht verletzt. Die herbei gerufenen Streifen versuchten zunächst die aufgeheizte Situation zu beruhigen, jedoch schlug der 43-Jährige bei den Schlichtungsversuchen in Richtung eines Beamten. Dieser konnte den Schlag abfangen und der 43-Jährige wurde...

  • Kaufbeuren
  • 30.12.18
  • 2.042× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz in Memmingen wegen Randalierer (26)

Aggressiv
Randalierer (26) in Memmingen leistet Widerstand und beleidigt Polizeibeamte

Am Dienstagnachmittag wurde in der Benningerstraße ein 26-jähriger Randalierer festgestellt, der bereits bei Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten seine komplette Wohnungseinrichtung zerstörte. Der alkoholisierte, stark verwirrte Mann reagierte auf die Anwesenden verbal sehr aggressiv und musste durch die Beamten in Gewahrsam genommen. Beim Verbringen des Randalierers versetzte dieser einem Beamten einen Kopfstoß in Richtung Unterleib und Oberschenkel. Des Weiteren gab er weitere...

  • Memmingen
  • 28.11.18
  • 365× gelesen
Polizei

Widerstand
Betrunkener 70-Jähriger schlägt Sanitäter in Buchloer Notaufnahme

Am Samstagabend, 24. November 2018, befand sich ein 70-jähriger Buchloer aus medizinischen Gründen in der Notaufnahme des Klinikums Buchloe. Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung beleidigte dieser einen anwesenden Pfleger und schlug sogar einem Sanitäter ins Gesicht. Selbst gegenüber der hinzugerufenen Polizei verhielt sich der Patient weiter höchst aggressiv. Als dieser gerade zu einem Faustschlag gegen die Beamten ausholen wollte, wurde er mit körperlichem Zwang fixiert und es...

  • Buchloe
  • 25.11.18
  • 669× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019