Whatsapp

Beiträge zum Thema Whatsapp

Der Täter gab sich als der Sohn der Dame aus. Im weiteren Verlauf erbeuteten die Betrüger über 1.600 Euro von der Seniorin. (Symbolbild)
2.678×

Schon wieder!
"WhatsApp"-Betrugsmasche: Täter betrügen Seniorin um 1.600 Euro

Am Wochenende wurde ein weiterer Fall der neuen Betrugsmasche über den Messengerdienst „WhatsApp“ bekannt. Eine 65-jährige Dame erhielt eine Nachricht eines unbekannten Täters, der sich dabei glaubhaft als ihr Sohn ausgab. 1.600 Euro SchadenDer unbekannte Täter spielte der Dame vor, dass sein Handy defekt ist, weswegen er unter einer neuen Nummer zu erreichen wäre. Im weiteren Verlauf wurde die Dame um über mehr als 1.600 Euro betrogen. Die Dame sollte für ihn zwei Rechnungen begleichen. Die...

  • Kempten
  • 17.04.22
175× 1

Thementag
Achtung: Telefonbetrüger - die gängigsten Maschen

Zuerst eine Kurzübersicht mit den wichtigsten Präventionshinweisen über alle gängigen Maschen, die die Polizei dem Bereich der sogenannten „Callcenterbetrüge“ zuordnen: Betrug? Nicht mit mir!Ein Callcenterbetrug kann jeden treffen. Wenn Sie die Maschen der Betrüger kennen, schützen Sie sich und Ihre Bekannten! Falsche Polizeibeamte„Wir haben Einbrecher festgenommen!“ Die gute Nachricht eines vermeintlichen Polizisten geht einher mit der Warnung, dass noch Teile der Bande auf freiem Fuß sind,...

  • Kempten
  • 09.03.22
Mark Zuckerberg ist künftig CEO von Meta.
333×

Zuckerberg regiert künftig Metaversum
Aus Facebook wird Meta: Plattform behält aber ihren Namen

Aus Facebook wird Meta - und auch nicht. Die Namensänderung betrifft nur das Unternehmen, nicht aber die Social-Media-Plattform, wie Mark Zuckerberg nun bekanntgab. Nun herrscht Klarheit: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (37) hat am Donnerstag (28. November) die genauen Details zur im Vorfeld kursierten Namensänderung bekanntgegeben. Die Social-Media-Plattform wird auch künftig Facebook heißen, umbenannt wird lediglich das Unternehmen - von Facebook zu Meta. Schon der gewählte Name sagt aus,...

  • Kempten
  • 28.10.21
253×

Frühling
Die Vogelstimmenhotline vom Vogelphilipp!

Sie sind draußen unterwegs, hören einen Vogel singen und wüssten gern, was für ein Vogel das ist? Der Vogelphilipp sagt es Ihnen. Die Aktion läuft bayernweit von 1. bis 30. April 2021. So funktionierts Alles, was Sie brauchen, ist ein Smartphone und WhatsApp. Schon kann´s losgehen: Telefonnummer des Vogelphilipp zu Ihren Kontakten hinzufügen:  01 60 / 44 2 44 50 Vogelgesang mit WhatsApp aufnehmen und an den Vogelphilipp sendenDer Vogelphilipp antwortet und sagt Ihnen, welchen Vogel Sie singen...

  • Kempten
  • 09.04.21
Anzeige
WhatsApp-Praktikum der Sparkasse Allgäu
768× 3 Bilder

Digitale Alternative
Sparkasse Allgäu bietet Schülern virtuelles Praktikum über WhatsApp

Ein Praktikum in der Sparkasse: Eine tolle Gelegenheit, die Arbeit in einer Bank kennenzulernen. Präsenzpraktika sind aufgrund der Corona-Situation nicht möglich. Die Sparkasse beschreitet bereits seit Mai 2018 neue Wege und bietet regelmäßig virtuelle Praktika über WhatsApp an. Schülerinnen und Schüler haben dieses Angebot bisher gut angenommen. Gerade jetzt in der Corona-Krise bietet sich den Schülern die Möglichkeit, einen Einblick in einen Beruf zu bekommen, dabei zuhause bleiben können und...

  • Kempten
  • 03.11.20
Symbolbild
1.801×

Gericht
Rassistischer Kettenbrief: Mann (26) in Kempten zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein Kemptner Gericht hat nun einen 26-jährigen Mann wegen der Verbreitung eines rassistischen Kettenbriefs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, erhält der Mann eine sechsmonatige Haftstrafe auf die Bewährung und muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 1.800 Euro zahlen.  Laut Allgäuer Zeitung hatte der Mann den rassistischen Kettenbrief per Whatsapp an seine Kollegen geschickt.  Die Nachricht sei von Polizeibeamten im Zuge von Einbruchsermittlungen gegen den...

  • Kempten
  • 11.07.20
Symbolbild.
5.489×

WhatsApp-Gruppen
Obszöne Bilder an Schulen in Kempten und im Oberallgäu geteilt: Was ein Online-Trainer rät

Nach mehreren Vorfällen in Kempten und im Oberallgäu sind einige Eltern geschockt: In Schüler-Chat-Gruppen des Messenger-Dienstes WhatsApp wurden sexistische und rassistische Bilder mit diskriminierenden Sprüchen geteilt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, beschäftigen diese Aufnahmen derzeit mehrere Schulen in Stadt und Land. Wie Eltern, Schulleiter und Lehrer darauf reagieren sollen, darüber sprach die AZ mit Holger Weber, Dozent und Online-Trainer. Er sehe vor allem die Eltern und Schulen...

  • Kempten
  • 12.12.19
Weihnachtskarte
92×

Life Hacks
Life Hack #30: Weihnachtskarten

Verschicken Sie Ihre Weihnachtsgrüße auch lieber per Post als per WhatsApp? Mit dieser Bastelidee können Sie dazu auch noch Geschenkpapierreste wiederverwerten. Ein besonderer Hingucker wird die Karte, wenn man für einige Streifen das gleiche Papier verwendet, in das das Geschenk eingepackt wird. Unsere Life Hacks finden Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal all-in.de Life Hacks

  • Kempten
  • 12.12.17
80×

Gerüchte
Die Macht der Internetlügen: Sprachnachricht über angebliche Entführung sorgt für Aufregung in Kempten

Die Falschmeldung kommt per Chatdienst und Sprachnachricht aufs Handy, binnen Sekunden wussten am Dienstagabend viele Kemptener über den angeblichen Entführungsversuch vor einem Discounter Bescheid. Allerdings: Den Fall hat es nicht gegeben. Die zigfach verschickte Sprachnachricht, in der eine Frau vor dem Täter warnt, ist falsch, . Eine 28-Jährige hat die Nachricht aufgenommen und an Bekannte verschickt – in gutem Glauben, wie sie selbst sagt. Als das ganze Ausmaß des Problems sichtbar...

  • Kempten
  • 08.09.16
88×

WhatsApp-Sprachnachricht
Falschmeldung zu versuchter Entführung in Kempten: Urheberin des Tons ermittelt

Bei der Kemptener Polizei meldete sich zwischenzeitlich die Urherberin einer Tonnachricht, die vielfach über WhatsApp verbreitet wurde. Darin warnte die Frau vor einer versuchten Entführung; den geschilderten Vorfall gab es aber nicht. Insbesondere gestern und heute wurden , die von Unzähligen weitergeleitet worden war. Dies führte dazu, dass sich tatsächlich besorgte Personen bei der Polizei meldeten und sich nach der Richtigkeit des Inhalts erkundigten, bei dem es sich aber um eine...

  • Kempten
  • 07.09.16
51×

Hoax
Falschmeldung über angeblichen Entführungsversuch beschäftigt Polizei in Kempten

Derzeit wird die Polizei im Allgäu mit einer Falschmeldung konfrontiert, die vielfach ungeprüft via WhatsApp-Nachricht weitergeleitet wird. In dieser Ton-Nachricht wird von einer jungen Frau vor einem Entführungsversuch gewarnt, bei dem ein männlicher Täter die Maske einer alten Frau tragen soll. Bei einem Discounter in der Kemptener Bleicherstraße trat der Unbekannte angeblich auf und schaffte es, in den Wagen einer jungen Fahranfängerin zu gelangen. Die falsche Seniorin bat um...

  • Kempten
  • 06.09.16
196×

Technik
all-in.de WhatsApp-Dienst ausgesetzt

Aus technischen und rechtlichen Gründen muss der all-in.de WhatsApp-Dienst bis auf Weiteres eingestellt werden. Das all-in.de-Team bedankt sich für Ihr Vertrauen. Ihre persönlichen Daten werden gelöscht. Im Moment arbeiten wir an Lösungen, um Sie weiterhin direkt mit Nachrichten auf Ihr Smartphone versorgen zu können. Bis dahin erhalten Sie natürlich Nachrichten aus dem Allgäu weiterhin über unserer Website Facebook-Seite.

  • Kempten
  • 04.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ