Wettkampf

Beiträge zum Thema Wettkampf

Symbolbild
645×

Bei Regen und Wind
Hartl Waitl-Cup auf dem Forggensee: Zwölf Teams starten

Bei Regen, Wind und kühlen Temperaturen hat der 9. Hartl Waitl-Cup auf dem Forggensee stattgefunden. Bei dem Katamaran-Langstrecken-Wettkampf sind zwölf Teams an den Start gegangen, heißt es auf der Homepage des Segelclubs Füssen Forggensee (SCFF). Neben den Teams vom SCFF reisten auch Sportler vom Rottachsee, Altmühlsee und Starnbergersee an.  4:49,04 Stunden auf dem Wasser unterwegs  Nach insgesamt 4:49,04 Stunden fuhren Jürgen Jentsch mit Nachwuchscrew Clement Wachsmann an der Vorschot...

  • Füssen
  • 14.10.20
Nadine Rieder und Sina van Thiel vertreten Deutschland bei der Mountainbike-WM im österreichischen Leogang (Symbolbild).
2.743× Video

Nadine Rieder (31) und Sina van Thiel (17)
Zwei Allgäuerinnen bei Mountainbike-WM in Österreich dabei

Die 31-jährige Nadine Rieder aus Sonthofen und die 17-jährige Sina van Thiel aus Blaichach nehmen an der Mountainbike-WM in Österreich teil. Die beiden Oberallgäuerinnen vertreten Deutschland bei der WM, die von Mittwoch bis Sonntag in Leogang stattfindet.  Die 17-jährige Sina van Thiel vom RSC Kempten ist Jugend-Europameisterin im Sprint. Die Stadt Kempten hatte sie vergangenes Jahr zur "Jugendsportlerin des Jahres 2019" gewählt, teilt der RSC Kempten auf seiner Homepage mit. Am...

  • Sonthofen
  • 07.10.20
Zuschauerkonzept kann noch nicht erstellt werden. (Symbolbild)
775×

Klare Vorgaben im Amateur-Fußball fehlen
FC Memmingen "hängt in der Luft": Zuschauerkonzept noch auf Eis gelegt

Eine Woche nach der Genehmigung des Wettkampfbetriebs im bayerischen Amateurfußball ab 19. September mit begrenzten Zuschauerzahlen herrscht mehr Verwirrung denn Klarheit. Nach wie vor fehlt es an klaren Vorgaben was in Sachen Fans erlaubt ist. Vereine wie der Regionalligist FC Memmingen hängen in der Luft. Erlaubt sind laut Bayerischer Staatsregierung 200 Zuschauer, 400 sind es wenn allen feste Sitzplätze in den Stadien zugewiesen werden können – alles unter Einhaltung der Abstandsregeln....

  • Memmingen
  • 16.09.20
Schankwirtschaften dürfen ab dem 19. September wieder öffnen. (Symbolbild)
5.103×

Lockerungen ab dieser Woche
Bars und Kneipen im Bayerischen Allgäu dürfen wieder öffnen

Weitere Corona-Lockerungen hat der Bayerische Ministerrat am 8. September in einer Pressekonferenz angekündigt. Demnach sollen ab Samstag, den 19. September Kneipen und Bars wieder öffnen dürfen. Der Wettkampfbetrieb in Kontaktsportarten ist dann sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen zugelassen und bei Sportveranstaltungen sind Zuschauer erlaubt.  Nach der monatelangen Zwangspause dürfen somit ab nächster Woche wieder Bars und Kneipen öffnen. Die Bedingungen sind die gleichen wie...

  • 10.09.20
Mika Mathes vom Karate Verein Durach – Weidach
1.134×

Kampfsport
Karate-Wettkampf über YouTube: Duracher Mika Mathes gewinnt Austria Junior Open

Der Duracher Karateka Mika Mathes hat seinen nächsten Internationalen Erfolg eingefahren: Er hat die Austria Junior Open gewonnen. Aufgrund der Corona-Regelungen wurde der Kata-Wettbewerb über YouTube-Videos ausgetragen. Mika Mathes vom Karate Verein Durach – Weidach war zuvor vom Landesverband Bayern für die Austria Junior Open 2020 in der Altersgruppe U18, Disziplin Kata (Scheinkampf)  nominiert worden. Zum ersten Mal in der Karate-Geschichte ist diese Meisterschaft über Videos ausgetragen...

  • Durach
  • 21.06.20
Vinzenz Geiger (Archivbild).
652×

Wintersport
Nordische Kombination im finnischen Lahti: Oberstdorfer Vinzenz Geiger schafft es auf Platz drei

Der Oberstdorfer Vinzenz Geiger hat es beim Finaltag der Weltcup-Wetkämpfe in Lahti (Finnland) auf den dritten Platz geschafft. Auch Johannes Rydzek aus Oberstdorf nahm an dem Wettkampf in Finnland teil, er wurde nach Springen und Langlauf über zehn Kilometer Elfter. Julian Schmid vom SC Oberstdorf landete ohne Punkte auf Platz 32. Den ersten Rang belegte der Japaner Akito Watabe, auf den zweiten Platz schaffte es der Norweger Joergen Graabak. Zunächst ging es für die Sportler in den...

  • Oberstdorf
  • 01.03.20
Das deutsche Team bei den Deaflympics.
1.137× 6 Bilder

Deaflympics
Allgäuer Sportler waren bei den Olympischen Winter-Spielen der Gehörlosen vertreten

Mit fünf Sportlern von Ski Alpin aus München, Pfronten, Buchloe und Kranzegg war der Deutsche Gehörlosen Sportverband (DGS) bei den 19. Winter Deaflympics in Italien vom 12-21.12.2019 vertreten. Es waren Philipp Eisenmann, Alexander Müller, Moritz Pöppel und die beiden Nachwuchsleute Marco Rehle und Luca Eberle. Das Niveau der Wettkämpfe war auf der professionell präparierten Weltcup Strecke von Santa Catarina sehr hoch, die Konkurrenz aus insgesamt 35 Ländern sehr hart. Es tauchten viele...

  • Pfronten
  • 28.12.19
"Bereits als er ein Fohlen war, habe ich gewusst: Das wird mein Siegerhengst", so Daniel Dassler über sein Pferd Con Spirit.
632×

Reitsport
Weltcupturnier: Allgäuer gewinnt den "Master Hengst 2019" in Stuttgart

Daniel Dassler gewinnt beim Weltcupturnier in Stuttgart mit seinem Pferd Con Spirit den Titel "Master Hengst 2019". Das geht aus einer Pressemitteilung des Guts Buchehof in Buchenberg hervor.  Der Allgäuer Reiter bestritt  mit seinem Schimmelhengst demnach siegreich das Turnier in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart. Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, Präsidentin der AG der Hengsthalter des Deutschen Sportpferdes (DSP) und Heike Blessing-Maurer, Geschäftsführerin der Süddeutschen...

  • Buchenberg
  • 15.11.19
Impressionen des Schnitthahnenrennens in Ittelsburg.
1.185× 38 Bilder

Bildergalerie
Impressionen des Schnitthahnenrennens in Ittelsburg

Dreimal in Folge hatte Maxi Wölfle das Schnitthahnenrennen bereits gewonnen. Heuer lief es anfangs auch diesmal recht gut: Als erster krabbelte er unter der niedrigen Startbank durch, purzelte scheinbar mühelos über die zweieinhalb Meter hohe senkrechte Bretterwand und hangelte sich mit großer Eleganz durch das noch höhere Heugatter hindurch. Bei den „Sonderaufgaben“ wurde der junge Landwirtschaftsmeister jedoch von den anderen „Deutschen Michel als Astronaut“ gnadenlos überholt. Nach vier...

  • Bad Grönenbach
  • 02.09.19
55. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang
5.638× 122 Bilder

Turnen
Zahlreiche Bestleistungen beim Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang

Ein Kreischen geht durch die Turnhalle und das gleich mehrmals am Tag: Gleich neun Mal gab es beim 55. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang die Traumnote 10,0 beim Tanzen oder Turnen. Zehn Punkte ist die Höchstpunktzahl in den einzelnen Disziplinen des Turnergruppenwettkampfs (TGW) und der Turnergruppenmeisterschaft (TGM). Aus insgesamt sieben Bereichen können die Mannschaften wählen: Turnen, Tanzen, Singen, Gymnastik mit Handgerät, Staffellauf, Schwimmen und Medizinballweitwurf. Je...

  • Haldenwang
  • 07.07.19
Box-Gala am Samstag, 22 Juni 2019, in Wangen im Allgäu.
1.056× 37 Bilder

Bildergalerie
Box-Gala in Wangen: Drei deutsche Teilnehmer erfolgreich

Am Samstag fanden in der Argensporthalle in Wangen unter Aufsicht des Bundes deutscher Berufsboxer insgesamt acht Box-Wettkämpfe statt. Drei Deutsche nahmen teil: Firat Arslan, Erkan Teper und Timo Schwarzkopf. Alle drei deutschen Teilnehmer waren an diesem Abend erfolgreich. Der 48-jährige Firat Arslan, früherer Weltmeister der WBA im Cruisergewicht, besiegte seinen Gegner Cesar David Crenz eindeutig. Erkan Teper konnte den Wettkampf ebenfalls für sich entscheiden. Er besiegte Samir...

  • Wangen
  • 24.06.19
1.663× 1

Turnen
55. Allgäuer Turnerjugendtreffen am 6. Juli in Haldenwang

Für die Allgäuer TGM- und TGW-Mannschaften ist es ein Pflichttermin: Das Allgäuer Turnerjugendtreffen. Im Turnergruppen-Wettkampf (TGW), in der Turnergruppen-Meisterschaft (TGM) und im Kindergruppen-Wettkampf (KGW) treten jedes Jahr rund 70 Mannschaften gegeneinander an. Am 6. Juli 2019 ist es schon zum 55. Mal so weit. Turnerinnen und Turner aus dem Allgäu zeigen in Haldenwang was sie können. Der TV Haldenwang richtet das Turnerjugendtreffen bereits zum dritten Mal aus. "Einen Ausrichter...

  • Haldenwang
  • 12.04.19
Kevin Schinköthe im Finale mit der Kata Gojushio Sho.
385× 2 Bilder

Wettkampf
Kemptener Karatekas mit zweimal Gold und achtmal Bronze auf der Bayerischen Meisterschaft

Mit zwei Titeln und acht Bronzemedaillen kehrten die Wettkämpfer des 1. Kemptener Karate Dojo im TV Kempten am vergangenen Wochenende von der Bayerischen Meisterschaft im oberbayerischen Waldkraiburg zurück. Kevin Schinköthe siegte im Kata Einzel, Franz Erben im Kumite. Nach einer knapp einjährigen Wettkampfpause kehrte Schinköthe im Kata (Scheinkampf) Einzel der Altersklasse U21 zurück auf die Kampffläche. Im wiedereingeführten Punktesystem überzeugte der 19-jährige Student bereits in Runde...

  • Kempten
  • 27.02.19
Lokalmatador Jonas Schmid aus Bad Hindelang zählt beim Telemark- Weltcup in Oberjoch erneut zu den Mitfavoriten.
458×

Wintersport
Achter Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang

Im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang finden am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Februar 2019, zwei Weltcuprennen der Ski-Telemarker statt. Zu den Favoriten zählen Jonas Schmid aus Bad Hindelang und Johanna Holzmann aus Memmingen. „55 Teilnehmer aus 14 Nationen haben für den bereits achten FIS Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch zugesagt, darunter die gesamte Weltelite“, sagt Christian Leicht vom Deutschen Skiverband (DSV). Am Samstag steht für die Athleten der Sprint auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.19
Hindernis-Wettkampf in Oberstdorf.
1.932× 19 Bilder

Extremsport
Hindernis-Wettkampf in Oberstdorf bei minus 14 Grad

Es war eine mystische Atmosphäre, die die Heini-Klopfer-Skiflugschanze Samstagmorgen umgab. Minus 14 Grad, aufgehende Sonne – 8:30 Uhr. Trotz der klirrenden Kälte sollten nur Sekunden später die Muskeln brennen, vor atemberaubender Kulisse sollten die Wettkämpfer leiden. Die Premiere des „Red Bull All-In“ in Oberstdorf wurde zum Spektakel. 15 Hindernisse auf 200 Höhenmeter und 2,5 Kilometer verteilt waren zu bewältigen. „Es ist ein Ausnahme-Ereignis, hoffentlich mit Zukunft. Alle haben...

  • Oberstdorf
  • 17.12.18
Christian Kofler aus Ottobeuren hat bei der dritten Staffel von "Ninja Warrior Germany" teilgenommen - bei der Qualifikation für's Halbfinale ist er rausgeflogen.
2.120× 3 Bilder

Fernsehshow
Christian Kofler (24) aus Ottobeuren schafft es bei "Ninja Warrior Germany" bis zur Halbfinal-Quali

Muskulöse und durchtrainierte Frauen und Männer hangeln an Eisenstangen über Wasserbecken entlang, springen in meterhohe Netze und sprinten Halfpipes hinauf. Sie alle haben nur ein Ziel: Sie wollen "Ninja Warrior Germany" 2018 werden. Zum dritten Mal findet die Wettkampf-Show, die Freitagabend beim Privatsender RTL zur Primetime läuft, statt. Laut RTL ist es der "härteste Parcours der Welt". Hier machen nur die wirklich Fitten mit.  Einer von ihnen ist Christian Kofler aus Brüchlins bei...

  • Ottobeuren
  • 02.11.18
Die Zeller Tauzieher trainieren schon fleißig für die Tauzieh-WM in Kapstadt vom 19. bis 22. September.
1.709× 2 Bilder

Sport
Neun Allgäuer fliegen zur Tauzieh-WM nach Kapstadt

Vom 19. bis zum 22. September findet im südafrikanischen Kapstadt die Weltmeisterschaft im Tauziehen statt. Das deutsche Team im Schwergewicht ist bei diesem Turnier fast gänzlich in Zeller Hand: Acht Athleten und ein Coach vom Tauziehclub Allgäu-Power Zell vertreten als Nationalmannschaft die deutschen Farben. Andreas und Daniel Reisacher, Thomas Könis, Nikolai Dobrina, Markus Frieß, sowie Martin und Thomas Wegmann treten im 680-Kilo-Schwergewicht ans Seil. Thomas Gropper nimmt für die "U-23"...

  • Memmingen
  • 13.09.18
Michael Schwarzmann startet ab Samstag bei der Spanien-Rundfahrt Vuelta.
425×

Radsport
Drei Wochen quer durch Spanien: Betzigauer Michael Schwarzmann (27) startet bei der Vuelta

Die vergangenen Monate waren für Radprofi Michael Schwarzmann aus Betzigau/Oberallgäu die reinste Qual. Eigentlich hatte er die traditionellen Rundfahrten wie Giro d’Italia und Tour de France in seinem Kalender stehen. Nach einem schweren Sturz kämpfte er sich stattdessen zurück in den Sattel. Vor fast genau vier Monaten – gerade auf dem Weg zur Reha nach Hamburg – äußerte er in einem Gespräch mit der AZ den Wunsch, bis zur deutschen Meisterschaft Ende Juni wieder fit sein zu wollen. Der...

  • Betzigau
  • 22.08.18
Tristan Schwandke
449×

Sport
Tristan Schwandke, Hammerwerfer des TV Hindelang, will bei der deutschen Meisterschaft eine Medaille holen

Tristan Schwandke ist pünktlich zur deutschen Meisterschaft in Nürnberg in Topform. Der 26-jährige Hammerwerfer des TV Hindelang hat sich eine gute körperliche Ausgangslage geschaffen, um bei der Meisterschaft einer der ersten Plätze zu erreichen. Jedoch ist dies nicht entscheidend, das weiß Schwandke aus Erfahrung: „Es wird einmal mehr die Tagesform entscheiden.“ Letztes Jahr schaffte es Schwandke, der momentan Zweiter der deutschen Bestenliste ist, bei den Titelkämpfen in Erfurt auf Platz...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.07.18
Die Juniorenklasse war fest in der Hand der Gastgeber, des Gaues Auerberg. Meister Philipp Schuster (links) und Vizemeister Hermann Hiltensberger (rechts) wurden für ihre Erfolge von den Vereinskameraden auf Schultern getragen.
651×

Wettkampf
Gau Auerberg gewinnt deutsche Meisterschaft im Fingerhakeln mit deutlichem Vorsprung

Wer soll sie noch schlagen? Diese Frage stellten sich die Gegner des Gaues Auerberg bei der deutschen Meisterschaft im Fingerhakeln, die auf der Schönegger Käsealm ausgetragen wurde. Die Bernbeurer holten zum dritten Mal in Folge den Titel. Mit 52 zu 37 Zählern verwiesen sie den Ammergau auf Platz zwei. Dritter wurde der Gau Werdenfels mit 27 Punkten. Damit verbuchten sie den achten Gesamtsieg in Folge. Schaffen sie nun auch noch die alpenländische Meisterschaft, dann hätten sie zum dritten Mal...

  • Marktoberdorf
  • 11.07.18
1.373× 65 Bilder

Schwimmwettbewerb
Häckstixx sorgen für Premiere bei Füssener Sporttagen

Eine Premiere hat es beim Schwimmwettbewerb im Rahmen der zurzeit stattfindenden Füssener Sporttage gegeben. Siegten dabei doch zum ersten Mal die Häckstixx, die damit auch die bisherige Gesamtwertung in der Herrenkonkurrenz der salopp Stadtolympiade genannten Großveranstaltung anführen. Bei den Damen legte das Team Boom Boom Pow die insgesamt 300 Meter im 27 Grad warmen Wasser des Alpenbades Pfronten am schnellsten zurück. Das Rennen in der Mixed-Wertung entschieden die Allgäu Allstars gegen...

  • Füssen
  • 10.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ