Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Schneebrett (Symbolbild): In den Allgäuer Alpen herrscht Lawinen-Warnstufe 3 von 5 (erheblich)
4.787× 1

Stufe 3 von 5
Lawinenwarndienst: Lage im Allgäu ist angespannt!

Der Lawinenwarndienst stuft die Lawinengefahr auf dem Allgäuer Hauptkamm oberhalb der Waldgrenze als "erheblich" ein (Stufe 3 von 5). Der frische Schnee in den oberen Regionen ist demnach störanfällig. Vorsicht an Steilhängen!Schon bei geringer Zusatzbelastung können sich laut Lawinenwarndienst mittelgroße Schneebretter lösen. "Gefahrenstellen befinden sich im kammnahen, nord- über ost- bis südgerichteten Steilgelände sowie in frisch eingewehten Rinnen und Mulden", heißt es im aktuellen...

  • Oberstdorf
  • 07.12.21
Ein Pkw ist auf der B19 gegen einen Schneepflug geknallt. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
5.681× 5 1 Video 5 Bilder

Unfall
Auto kracht auf der B19 frontal gegen Schneepflug - Fahrer verletzt im Krankenhaus

Zu einem Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn kam es am Montagvormittag auf der B19 zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal. Ein Autofahrer war auf dem Weg vom Kleinwalsertal in Richtung Oberstdorf. Zwischen Walserschanze und der Söllereckbahn verlor der Mann wohl aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte mit der Fahrerseite frontal in den Pflug eines entgegenkommenden Schneepflugs. Hintertüre rausgerissen Bei dem Aufprall wurde...

  • Oberstdorf
  • 29.11.21
10.727× 1 Video 6 Bilder

Wunderschön
Zurücklehnen und genießen! - Spätsommer auf dem 2.224 Meter hohen Nebelhorn

Früh am Morgen diese Woche auf dem Nebelhorn bei Oberstdorf: Noch bevor die Bahn Besucher auf den 2.224 Meter hohen Gipfel brachte, waren wir mit der Drohne unterwegs. Der Weg zum Berg ist einfach. Nach dem Umbau der Bahnanlage muss man jetzt nur noch ein mal umsteigen, um auf den Gipfel zu kommen. Dort angekommen, hat man einen atemberaubenden Blick auf die Alpen. Kilometerweite Sicht, auch bis zur Zugspitze die nur 50 Kilometer Luftlinie entfernd ist. Neben den Allgäuer Alpen, hat man auch...

  • Oberstdorf
  • 10.09.21
Auto landet im Wasserauffangbecken (Symbolbild).
15.201×

Sechs Meter tief
Auto versinkt im Wasserauffangbecken in Oberstdorf

Aufgrund der Wetterlage am Montag ist ein Mitarbeiter einer Baufirma in seinem Fahrzeug in ein Wasserauffangbecken gerutscht. Das Auto versank auf dem Betriebsgelände am Warmatsgund in Oberstdorf etwa sechs Meter tief. Bodenhaftung verlorenNach Angaben der Polizei ist das Fahrzeug durch die Wetterlage und aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ins Rutschen geraten. Ein Rad des Fahrzeuges hatte die Bodenhaftung verloren, dadurch rutschte das Fahrzeug in das Auffangbecken. Der Fahrer konnte sich...

  • Oberstdorf
  • 27.10.20
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen.
5.279×

Wintersport
Mehrere Lawinenabgänge in Vorarlberg: Auch im Allgäu erhebliche Gefahr

Am Donnerstag, 30. Januar, sind im österreichischen Vorarlberg mehrere Lawinen abgegangen. Laut Polizeiangaben ereigneten sich zwei der Abgänge in der Nähe von Lech. Eine weitere Lawine ist bei Tschagguns abgegangen. Verletzt wurde niemand. Lediglich ein 59-jähriger Skitourengeher wurde verschüttet, konnte aber von seiner Frau mittels einer Lawinenschaufel aus dem Schnee befreit werden. Ein weiterer 19-jähriger Wintersportler konnte eine Verschüttung gerade noch durch seinen Lawinenairbag...

  • Oberstdorf
  • 31.01.20
Die „Schwarze Milz“ ist der letzte Gletscher in den Allgäuer Alpen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass der kleine Ferner unterhalb der Mädelegabel und der Hochfrottspitze in den nächsten drei Jahren verschwunden ist.
1.348×

Klima
Oberallgäu & Kempten: 2018 war das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Rekordwerte in Kempten und Oberstdorf: Die beiden Stationen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) haben 2018 den jeweils höchsten Jahres-Durchschnittswert in Bodennähe gemessen. Und zwar 9,5 Grad Celsius in Kempten – hier werden die Daten seit 1952 aufgezeichnet – und 8,2 Grad in Oberstdorf (1886). Unterm Strich ergebe sich daraus eine durchschnittliche Erwärmung in der Region seit Ende des 19. Jahrhunderts um etwa 1,5 Grad, sagt Uta Zimmermann vom DWD-Klimabüro München. Damit liege man im Bayern-...

  • Kempten
  • 27.04.19
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
4.714× 10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
Schneefräsarbeiten am Riedberger Horn.
2.672×

Schnee
Lawinensprengungen in Balderschwang für Dienstag geplant - Lage im Oberallgäu entspannt sich vorerst

Nach dem Lawinenabgang in Balderschwang planen die Einsatzkräfte jetzt gezielte Lawinensprengungen. Man habe für Dienstag einen dafür benötigten Helikopter reserviert, so der Pressesprecher des Landkreises Oberallgäu Andreas Kaenders auf Anfrage. Ob diese Flüge aber tatsächlich durchgeführt werden können, hänge von der jeweiligen Wettersituation und der Situation in anderen Teilen der Alpen ab.  Bereits am Montag konnten viele Touristen aus Balderschwang die Gemeinde in einem Fahrzeug-Konvoi...

  • Oberstdorf
  • 15.01.19
Symbolbild. Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf muss aufgrund der Witterung gesperrt werden.
3.018×

Witterung
Einschränkungen im Zugverkehr: Strecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf gesperrt

Die aktuellen Wetterverhältnisse haben bereits am Morgen zu Einschränkungen im Bahnverkehr auf der Strecke Kempten Hbf - Pfronten-Steinach geführt. Laut Angaben der Deutschen Bahn und der Länderbahn alex ist auch der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf betroffen. Witterungsbedingt muss die Strecke ab 13 Uhr gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, entfällt der Halt Altstädten (Allg) ersatzlos. Hohe Schneemengen haben für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.19
838×

Wintersport
Vierschanzentournee und Tour de Ski in Oberstdorf: Spielt das Wetter mit?

Die Wetterprognosen für den Jahreswechsel könnten die Wintersport-Organisatoren in Oberstdorf ganz schön ins Schwitzen bringen. Schmuddelwetter mit viel Regen und teils zweistelligen Temperaturen sind bis Weihnachten vorhergesagt. Und doch steht fest: Die Auftaktspringen zur Vierschanzentournee am 29. und 30. Dezember sind fix, finden auf jeden Fall statt. „Die kalten Nächte zuletzt kamen gerade recht, um die Schattenbergschanze vor Weihnachten optimal herzurichten“, sagt Dr. Peter Kruijer, der...

  • Oberstdorf
  • 20.12.18
Oktober 2018: Experten gehen davon aus, dass der kleine Ferner bald verschwunden ist.
2.926×

Klimawandel
Experten: Letzter Allgäuer Gletscher in drei Jahren verschwunden

Es ist so etwas wie der – vielleicht letzte – Besuch am Sterbebett: Drei bis fünf Stunden dauert der Weg von Holzgau im Lechtal oder von Oberstdorf über die Kemptner Hütte zur so genannten „Schwarzen Milz“. Das ist der letzte kleine Gletscher unterhalb der Mädelegabel und der Hochfrottspitze in den Allgäuer Alpen, der in wenigen Jahren verschwunden sein wird. Hier, auf etwa 2.400 Metern Höhe am Allgäuer Hauptkamm, rinnt unaufhörlich das Wasser vom abtauenden Gletscher hinunter und sammelt sich...

  • Oberstdorf
  • 18.10.18
Der Weg zum Riedberger Horn ist an vielen Stellen ausgewaschen. Nach einer Begehung von Vertretern der Gemeinden, dem Naturpark und der Alpwirtschaft wird er jetzt hergerichtet und renaturiert.
3.537×

Erosion
Weg zum Riedberger Horn wird saniert

Wer sich dieser Tage auf den Weg zum derzeit wohl bekanntesten Gipfel des Allgäus macht, wird schnell feststellen, dass es sich bei dem Aufstieg nicht mehr um einen romantischen Bergpfad handelt. Deshalb wird der Weg zum Riedberger Horn instandgesetzt. „Das ist auch dringend notwendig“, sagt Rolf Eberhardt, Geschäftsführer des Naturparks Nagelfluhkette. Nach einer gemeinsamen Besichtigung der Vertreter von den Gemeinden, dem Naturpark und der Alpwirtschaft ist nun mit der Wegesanierung begonnen...

  • Oberstdorf
  • 11.10.18
Neuschnee auf dem Nebelhorn
41.314×

Wetter
Im Video: Temperatursturz sorgt für Neuschnee in den Allgäuer Bergen

Wochenlange Hitze, Trockenheit und jetzt der Temperatursturz: In den Allgäuer Bergen ist am Wochenende der erste Neuschnee gefallen. Wie in unserem Video vom Nebelhorn zu sehen, müssen sich Bergwanderer wieder auf die niedrigen Temperaturen einstellen. Trotz nächtlicher Schneefälle: Im Laufe des Tages zieht das Wetter meist wieder auf.   Auch in den nächsten Nächten sind in den Bergen Minustemperaturen möglich. Im restlichen Allgäu liegen die Temperaturen am Montag zwischen 6 und maximal 18...

  • Oberstdorf
  • 26.08.18
1.597× 22 Bilder

Erdrutsch
Murenabgang bei Bolsterlang legt die Hörnerbahn still

Ein Hangrutsch oberhalb von Bolsterlang legt die Hörnerbahn für mindestens zwei Wochen lang still. Dabei wälzten sich Dienstagfrüh 900 Kubikmeter Erde und Geröll im Skigebiet 300 Meter in die Tiefe, überrollten die Talabfahrt und Wanderwege und kamen erst auf einem Teil des Parkplatzes zum Stehen. Jetzt ist ein Spezialtrupp aus Tirol vor Ort, um den Hang davor zu bewahren, noch mehr abzurutschen. Dazu werden Drainage-Rohre verlegt, Stahlstäbe ins Erdreich und den Fels gebohrt und eine...

  • Oberstdorf
  • 25.01.18
504× 96 Bilder

Tournee-Auftakt
Bestnoten fürs Oberstdorfer Publikum: Fans feiern Platz zwei von Richard Freitag

'Petrus ist ein Oberstdorfer', hatte der frühere Oberstdorfer Bürgermeister Thomas Müller einmal gesagt, nachdem ihm der Wettergott zur Nordischen Ski-WM erst reichlich Neuschnee und dann tagelang strahlenden Sonnenschein beschert hatte. Petrus war auch am Freitag ein Oberstdorfer, schenkte den 14.400 Zuschauern zur Qualifikation ein traumhaftes Winterwetter. Am Samstag zum 1. Wettkampf der 66. Vierschanzentournee schien Petrus noch seinen Resturlaub abzubauen. Es regnete in Strömen, böiger...

  • Oberstdorf
  • 30.12.17
299×

Wetterkapriolen
Erster Schnee auf den Bergen: Zu Besuch auf der Rappenseehütte bei Oberstdorf

Dreieinhalb Stunden dauert der Fußmarsch von der Fellhornbahn-Talstation südlich von Oberstdorf bis zur Rappenseehütte. Wer dort am Mittwoch unterwegs war, der startete bei regnerischem Herbstwetter und kam – 1.100 Höhenmeter weiter oben – im Winter an. Denn seit Tagen schneit es in den Alpen oberhalb von 1.500 Metern immer wieder. Auf der Zugspitze liegen 55 Zentimeter Schnee. Moritz Zobel, Alpinberater in Oberstdorf, rät vom Begehen der Klettersteige in den Oberstdorfer und Kleinwalsertaler...

  • Oberstdorf
  • 21.09.17
114×

Wetter
Kurzes kühles Intermezzo im Allgäu

Auf dem Nebelhorn gab es sogar etwas Neuschnee. Jetzt wird’s wieder wärmer. Große Augen haben so manche Ausflügler in den Allgäuer Alpen gemacht: In den Hochlagen waren einige Zentimeter Neuschnee gefallen. Doch nach diesem winterlichen Intermezzo, das auch weiter unten für Wind und kühles Schauerwetter sorgte, soll es am Wochenende wieder sonnig und warm werden. In den Allgäuer Alpen starten weitere Hütten in die Saison. Nach einem warmen Wochenende könnten Sonntagabend erste Gewitter...

  • Oberstdorf
  • 07.06.17
243×

Schönes Wetter
Wandersaison verlängert: Rappenseehütte und Kemptner Hütte schließen erst am 9. Oktober

Wegen des außergewöhnlich schönen Spätsommer-Wetters verlängern Kemptner Hütte und Rappenseehütte in den Oberstdorfer Bergen die Saison bis einschließlich Sonntag, 9. Oktober. Ursprünglich sollte der 3. Oktober der letzte Tag der Sommersaison sein. Die letzte Übernachtungsmöglichkeit auf den beiden Hütten sei somit vom 8. auf den 9. Oktober, sagte Michael Turobin-Orth von der Alpenvereinssektion Allgäu-Kempten. Auch am Freitag stiegen die Temperaturen am Alpenrand bei strahlendem Sonnenschein...

  • Oberstdorf
  • 01.10.16
50×

Wetter
Dank Altweibersommer soll es auch diese Woche im Allgäu meist sonnig bleiben

Nach dem vergangenen sonnigen Wochenende steht das Wetter auch in den nächsten Tagen ganz im Zeichen des Altweibersommers. Vor allem in der Südhälfte Deutschlands werde es meist freundlich und angenehm warm bleiben, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Leicht unbeständig, aber nicht unfreundlich wird es vermutlich am kommenden Wochenende. Am arbeitsfreien Montag, dem Tag der Deutschen Einheit, sei gutes Ausflugswetter mit Temperaturen um 20 Grad sehr wahrscheinlich. Die Hütten in den...

  • Oberstdorf
  • 27.09.16
287× 29 Bilder

Wetter
Wintereinbruch in den Allgäuer Alpen: Teilweise über zehn Zentimeter Neuschnee

Mitte Juli - und Neuschnee auf den Bergen. An sich nichts Weltbewegendes, aber in dieser Größenordnung zumindest ungewöhnlich. Die beiden Bilder entstanden am Donnerstag auf der Bergstation Walmendinger Horn. Hier in 1.990 Metern Höhe ist man vom Hochsommer momentan weiter entfernt als manchmal zur Vorweihnachtszeit: Über 10 Zentimeter Neuschnee sind gefallen. Der Kälteeinbruch auf den Bergen wird wohl genauso schnell vorüber sein wie er gekommen ist: Richtung Wochenende erwarten die...

  • Oberstdorf
  • 14.07.16
85× 3 Bilder

Sonnige Aussichten
Endlich: Gutes Wochenend-Wetter im Allgäu erwartet

Baden, grillen, wandern: Am Sonntag Temperaturen bis nahe 30 Grad Mit dem Wetter ist es wie mit dem Fußball: Nachdem die Serie der Niederlagen der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien am vergangenen Samstag gestoppt worden ist, endet jetzt auch die Serie der Schlechtwetter-Wochenenden. Vor allem nächsten Samstag und Sonntag soll es sonnig und warm werden, mit Temperaturen bis zu 30 Grad. Erst am Sonntagnachmittag könnte die Gewitterneigung deutlich ansteigen. Nächste Woche werde es dann...

  • Oberstdorf
  • 07.07.16
95×

Wetter
Kälteeinbruch im Allgäu: Warum Sie jetzt Ihre Pflanzen abdecken sollten

Winter mitten im Frühling Wer am Donnerstag in Augsburg, Kempten oder in Oberstdorf im Straßencafé saß, kann es sich kaum vorstellen: Ab dem Wochenende soll es für einige Tage wieder richtig winterlich werden – mit Nachtfrösten und Flocken bis ins höhere Flachland. 'Wir rechnen mit einem außergewöhnlichen Kälteeinbruch', sagt Diplom-Meteorologe Joachim Schug von MeteoGroup. Nach einem feuchten und noch recht milden Freitag und Samstag dringe am Sonntag kalte, arktische Polarluft aus Norden bis...

  • Oberstdorf
  • 21.04.16
42×

Wetter
Der Frühling kommt - auch Wintersportler können sich freuen

Gute Nachricht für Wintersportler, eine gute Botschaft aber auch für jene, die den Frühling herbei sehnen: In den Bergen liegt noch reichlich Schnee zum Skifahren und zumindest bis kommenden Sonntag laufen noch vielerorts die Lifte. Außerdem versprechen uns die Meteorologen für morgen Temperaturen von 20 Grad und viel Sonnenschein. Nach einem kühlen Freitag soll dann am Wochenende erneut die Sonne häufig scheinen. Der kühle März hat in den meisten Allgäuer Skigebieten das Geschäft noch einmal...

  • Oberstdorf
  • 29.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ