Alles zum Thema Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Lokales
Alles im "grünen Bereich": Die Ernteprognose für das Allgäu erwartet insgesamt "durchschnittliche" Erträge.

Landwirtschaft
Ernteprognose für das Allgäu: Durchschnittliche Erträge erwartet

Der Bayerische Bauernverband rechnet heuer mit einer insgesamt "durchschnittlich guten Ernte" im Allgäu. Insgesamt betrachtet zeigte sich der Bauernverband mit den diesjährigen Erwartungen zufrieden. Allerdings gebe es lokal teils erhebliche Unterschiede. Kein homogenes Bild Dort wo in den vergangenen Wochen regelmäßig Regen gefallen sei, rechne man mit ordentlichen Erträgen. In manchen Bereichen des Allgäus seien die Niederschläge allerdings weitestgehend ausgeblieben. Hier werde es zu...

  • Kempten
  • 11.07.19
  • 358× gelesen
Lokales
Bei dieser Hitze hilft oft nur ein Sprung ins kalte Wasser.

Wetter
Kempten und Memmingen brechen Juni-Hitzerekord: Es bleibt weiterhin sommerlich

34,6 Grad Celsius zeigte am Mittwoch, 26. Juni 2019, das Thermometer in Kempten an. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, hat die Stadt damit den bisherigen Juni-Hitzerekord vom 18.Juni 2002 geknackt. Damals wurden 33,7 Grad gemessen.  Auch Memmingen übertrumpft mit seinen 33,8 Grad Celsius den Juni-Höchstwert. Dieser lag bisher bei 33,3 Grad und wurde vor 39 Jahren, am 14. Juni 1980, gemessen.  Verantwortlich für die aktuelle Hitzewelle ist das Hoch "Ulla". Sie wird auch den Rest der...

  • Memmingen
  • 27.06.19
  • 5.376× gelesen
Lokales
Archivbild. Bei Starkregen kann die Sicht von Autofahrern innerhalb von Sekunden auf nur wenige Meter zurückgehen.

Tipps
So sollte man sich als Autofahrer bei Unwettern verhalten

Unwetter mit Starkregen, Hagel und Gewittern können nicht nur Schäden an Häusern oder in Gärten anrichten. Die Sachverständigen der DEKRA warnen davor, dass extreme Wetterlagen auch für Autofahrer schnell gefährlich werden können. Deshalb solle man Unwetterwarnungen ernst nehmen und geplante Fahrten im Notfall verschieben, bis sich die Lage beruhigt. „Ist in einer Region mit Unwettern zurechnen, empfiehlt es sich, den Wetterbericht zu verfolgen und notfalls zu Hause oder im Büro zu bleiben,...

  • Kempten
  • 12.06.19
  • 3.131× gelesen
Lokales
Regenschirme sind Pflicht: In den nächsten Tagen soll es im Allgäu wieder ordentlich viel Regen geben.

Nass
Erneute Unwetterwarnung: Allgäu erwartet nächsten Dauerregen

Der nächste Dauerregen steht uns schon wieder bevor. Aktuell warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor ergiebigen Niederschlägen im Allgäu. In den kommenden Tagen erwarten Meteorologen Regenmengen von bis zu 80 Liter pro Quadratmeter - in Staulagen werden sogar bis zu 100 Liter/Quadratmeter erwartet.  Vereinzelte Hochwasser möglich - insgesamt aber entspannter als vergangene Woche Grundsätzlich sind vereinzelt Überschwemmungen möglich. Laut des DWD können Erdrutsche auftreten....

  • Kempten
  • 27.05.19
  • 28.243× gelesen
Lokales
Frühling im Allgäu

Nach dem Regen
Sonnige Wetteraussichten für das Allgäu

Der Dauerregen ist überstanden. Nach einer meist klaren Nacht kommt am Donnerstag endlich wieder die Sonne raus. Die Temperaturen nähern sich mit bis zu 20 Grad angenehmer Zimmertemperatur. Der Freitag wird ebenfalls freundlich, überwiegend sonnig mit ein paar harmlosen Wolken zwischendurch und Temperaturen bis 20 Grad.

  • Kempten
  • 22.05.19
  • 2.894× gelesen
Lokales
Regen am Lindauer Hafen.

Vorhersage
So wird das Wochenend-Wetter im Allgäu

Traumhaftes Frühlingswetter - davon können wir Allgäuer am Wochenende nur träumen. Die Eisheiligen werden die nächsten Tage die Temperaturen im Allgäu dann wohl doch bestimmen. Während der Freitag noch mit Maximaltemperaturen von bis zu 10 Grad und einigen trockenen Tagesstunden aufwarten kann, hat der Samstag nur Schmuddelwetter zu bieten. Besonders in den Mittags- und Nachtstunden fällt starker Regen und das Thermometer fällt auf bis zu 7 Grad. Mit etwas Glück hört es zumindest am...

  • Kempten
  • 10.05.19
  • 11.309× gelesen
Lokales

Jahreszeiten
Was bedeuten die Eisheiligen für die Allgäuer Gärten?

"Pankraz, Servaz, Bonifaz machen erst dem Sommer Platz. Und zum Schluss fehlt sie nie - die kalte Sophie." Am Wochenende beginnen die sogenannten Eisheiligen, also die Gedenktage der Heiligen Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophie. Sie bringen in der Regel noch einmal frostige Temperaturen, bevor dann der Sommer kommen kann. Daher auch die Bauernregel. 2018 haben sie ihrem Namen keine besondere Ehre gemacht. Mit Temperaturen von bis zu 23 Grad waren die Eisheiligen im letzten...

  • Kempten
  • 09.05.19
  • 1.773× gelesen
Lokales
Die „Schwarze Milz“ ist der letzte Gletscher in den Allgäuer Alpen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass der kleine Ferner unterhalb der Mädelegabel und der Hochfrottspitze in den nächsten drei Jahren verschwunden ist.

Klima
Oberallgäu & Kempten: 2018 war das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Rekordwerte in Kempten und Oberstdorf: Die beiden Stationen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) haben 2018 den jeweils höchsten Jahres-Durchschnittswert in Bodennähe gemessen. Und zwar 9,5 Grad Celsius in Kempten – hier werden die Daten seit 1952 aufgezeichnet – und 8,2 Grad in Oberstdorf (1886). Unterm Strich ergebe sich daraus eine durchschnittliche Erwärmung in der Region seit Ende des 19. Jahrhunderts um etwa 1,5 Grad, sagt Uta Zimmermann vom DWD-Klimabüro München. Damit liege man im...

  • Kempten
  • 27.04.19
  • 1.105× gelesen
Lokales
Luftbeobachtungsflug

Trockenheit
Luftbeobachtungsflüge: Waldbrandgefahr in Schwaben

Wegen des trockenen Wetters herrscht in Schwaben derzeit erhöhte Waldbrandgefahr. Nach Angaben der Regierung von Schwaben werden deshalb ab Mittwoch über ganz Schwaben Luftbeobachtungsflüge stattfinden.  Bereits seit Samstag wurden derartige Flüge in den Landkreisen Donau-Ries, Dillingen a.d. Donau, Aichach-Friedberg und Stadt und Landkreis Augsburg durchgeführt. Eingesetzt werden speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern. Vorsicht in Wäldern An...

  • Kempten
  • 24.04.19
  • 1.834× gelesen
Lokales
Schmelzende Schokoladenhasen sind am verlängerten Osterwochenende nicht auszuschließen. Meteorologen erwarten Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad.

Wetter
Schmelzende Schokohasen über Ostern: So warm wird das verlängerte Wochenende

Das Wetter könnte über das lange Osterwochenende nicht besser sein: Sonne von Früh bis Spät und warme Temperaturen im Allgäu. Meteorologen rechnen mit Höchstwerten zwischen 20 und 24 Grad. Wolken sieht man in der Region selten. Mitunter kann es windig werden, was die warmen Temperaturen etwas kühler erscheinen lässt. Das traumhafte Frühlingswetter im Allgäu bleibt bis Mitte der kommenden Woche erhalten. Dann kann es am Abend einzelne Schauer geben. Die Temperaturen bleiben jedoch weiterhin warm...

  • Kempten
  • 18.04.19
  • 1.125× gelesen
Lokales

Freizeit
Sonnig und warm über Ostern: Unsere Ausflugstipps für das verlängerte Wochenende

Sonnig und warm wird das verlängerte Wochenende über Ostern. Perfekte Bedingungen um draußen etwas mit der Familie oder mit Freunden zu unternehmen. Doch der Spaß ist schnell verflogen, wenn der geplante Ausflug viel kostet. Wir zeigen Ihnen deshalb, wie man auch ohne beziehungsweise wenig Geld einen schönen Tag verbringen kann. Radfahren durch das Allgäu Was im Allgäu immer geht: eine Fahrradtour durch die Region. Dabei können Sie sich den ganzen Tag Zeit nehmen, verschiedene Ortschaften...

  • Kempten
  • 18.04.19
  • 3.362× gelesen
Lokales
10 Bilder

Bildergalerie
Impressionen vom Regen- und Tauwetter im Allgäu

Es hat viel geschneit im Allgäuer Winter 2018/19. Jetzt setzt verstärkt Tauwetter ein, es regnet noch zusätzlich. Der Deutsche Wetterdienst hat sogar eine Hochwasserwarnung für das Allgäu ausgegeben. Das Tauwetter bietet aber auch wunderschöne Anblicke in der Allgäuer Natur.

  • Kempten
  • 15.03.19
  • 12.460× gelesen
Lokales
Nach Schnee- und Regenfällen kann es am Wochenende zu Hochwassern im Allgäu kommen. Der deutsche Wetterdienst hat eine Warnung für das südliche Oberallgäu herausgegeben.

Deutscher Wetterdienst
Erst Sturm, jetzt Tauwetter: Hochwasserwarnung für das Oberallgäu

Es bleibt weiter ungemütlich: Nach den Sturmböen und Schneefällen der letzten Woche steigt im Oberallgäu zum Wochenende hin die Hochwassergefahr. Der deutsche Wetterdienst warnt für das südliche Oberallgäu in der Zeit von Freitag bis Samstagvormittag vor andauernden Regenfällen und Tauwetter. Straßen können überflutet werden, Hochwasser an Bächen und Flüssen ist möglich. Eine wirkliche Wetterbesserung ist auch am Wochenende nicht in Sicht, der Regen soll zwar am Samstag voraussichtlich etwas...

  • Kempten
  • 15.03.19
  • 11.521× gelesen
  •  1
Lokales
Sturm im Allgäu

Wetter
Verletzte und Sachschaden durch Sturm Bennet im Allgäu

Sturmtief "Bennet" hat auch im Allgäu einigen Schaden angerichtet - mindestens zwei Personen wurden durch den Sturm verletzt. In Lindenberg im Westallgäu musste die Feuerwehr ausrücken. Dort hatte das Sturmtief Bennet ein größeres Blechdach abgedeckt. Zwischen Heimertingen und Fellheim blockierte ein umgestürzter Baum zeitweise einen Fahrstreifen der Ortsverbindungsstraße. Auch hier waren Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Zwei Verletzte Im Kemptener Stadtteil...

  • Kempten
  • 05.03.19
  • 1.616× gelesen
Lokales
Durchwachsen: So kann man die Wettervorhersage für das Allgäu bezeichnen.

Regen, Wind und Sonne
Das Allgäu-Wetter am Wochenende: Raus am besten am Sonntag

Wer am Wochenende Aktivitäten im Freien plant, der sollte die möglichst auf den Sonntag legen. Nach der fast frühlingshaften Woche zeigt sich das Allgäu am Wochenende eher von seiner trüben und mitunter auch regnerischen Seite. Besonders der Freitag wird nass und kühl. Die Temperaturen klettern kaum über 6 Grad und die Sonne lässt sich nur selten blicken. Etwas besser wird dagegen der Samstag - dann soll es nämlich vor allem in den frühen Morgen- und frühen Abendstunden regnen. Dafür wird...

  • Kempten
  • 28.02.19
  • 1.142× gelesen
Lokales

Wetter
Viel Sonnenschein in den Allgäuer Alpen: Lawinengefahr auf Stufe 3 erhöht

Der Tage freuen wir uns im Allgäu über milde Tagestemperaturen um die 10 Grad und Sonnenschein. Die ersten Biergärten eröffnen und Rennradler holen ihre Räder wieder aus dem Keller. Mit den frühlingshaften Temperaturen steigt aber auch die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen. Im Laufe des Tages steigt die Lawinenwarnstufe auf 3 an. Besonders an sonnenbeschienenen Steilflächen steigt die Gefahr der Selbstauslösung von feuchten Lockerschneelawinen. In tiefen und mittleren Lagen stellen...

  • Kempten
  • 18.02.19
  • 2.669× gelesen
Lokales
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
  • 4.125× gelesen
Polizei
Symbolbild

Winter
Eine Schwer- und mehrere Leichtverletzte nach witterungsbedingten Unfällen im Allgäu

Durch den starken Wintereinbruch wurden bei Unfällen am Samstag eine Person schwer und mehrere leicht verletzt. Eine 79-jährige Fahrradfahrerin in Memmingen übersah laut Polizei einen schneebedeckten Bordstein, verlor die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Die Frau zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Leicht verletzt wurde eine 36-jährige Autofahrerin in Wolfertschwenden. Ein Autofahrer verlor beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in das Auto der 36-Jährigen. Es...

  • Kempten
  • 06.01.19
  • 15.420× gelesen
Lokales
Durch den starken Schneefall kam es zu Einschränkungen beim Bahnverkehr des alex-Süd.

Witterung
Nahverkehr im Westallgäu nach Einschränkungen wieder angelaufen - Landratsamt warnt vor Dachlawinen

Die Bahnstrecke zwischen Kempten und Lindau musste am Wochenende auf Grund der starken Schneefälle gesperrt werden. Schneemassen und umgestürzte Bäume blockieren die Schienen. Der Verkehr des alex-Süd war dadurch beeinträchtigt. Seit Sonntagabend ist die Bahnstrecke wieder geöffnet, der Verkehr lief, wenn auch mit Verspätungen, wieder an. Auch der Busverkehr im Westallgäu musste laut Thomas Bühle von der RBA Lindau zur Sicherheit von Personal und Fahrgästen eingestellt werden. So fuhren im...

  • Kempten
  • 06.01.19
  • 5.419× gelesen
Lokales
In den Kletterhallen – unser Bild entstand in Ottobeuren – herrscht viel Betrieb in den Weihnachtsferien.

Tourismus
Hotels, Kletterhallen, Eissportzentren, Freizeitbäder: Im Allgäu fällt die Weihnachtsbilanz fast überall positiv aus

Die grünen und regnerischen Weihnachtsfeiertage sind vorbei, die Winterferien dauern an – und der Schnee hält Einzug im Allgäu. Von wechselnden Wetterverhältnissen lässt sich der Tourismus weder in den Bergen noch im Tal bremsen, auch wenn gerade über die Feiertage den kleineren Liften der Schnee gefehlt hat. Andere Freizeitanbieter profitierten dagegen von dem bis dato mäßigen Winter. Übernachtungen „Über Weihnachten und Neujahr läuft es im Allgäu traditionell gut, unabhängig vom...

  • Kempten
  • 04.01.19
  • 326× gelesen
Lokales
Mit rund 2.49 Metern erreichte die Iller bei Sonthofen am Morgen des 24. Dezembers gegen 9:00 Uhr ihren Spitzenwert mit der Meldestufe 2.
17 Bilder

Video
Entwarnung: Pegel der Iller sinken wieder

Die gute Nachricht vor Weg – Die Pegel sinken. Das Wasserwirtschaftsamt Kempten meldete um 12:00 Uhr, dass sich "die Hochwassersituation im Einzugsgebiet der Iller wieder entspannt" hat und die Pegelstände in den nächsten Stunden wieder unter die Meldestufen fallen werden. Mit rund 2.49 Metern erreichte die Iller bei Sonthofen am Morgen des 24. Dezembers gegen 9:00 Uhr ihren Spitzenwert mit der Meldestufe 2. Glücklicherweise sinken die Pegel langsam wieder, da der Regen in Schnee...

  • Kempten
  • 24.12.18
  • 5.899× gelesen
Lokales
Das Jahr 2018: Rekord-Temperaturen

Klima-Erwärmung
Wetterstation Hohenpeißenberg meldet 2018 als wärmstes Jahr seit über 230 Jahren

Man hat es sich denken können: Nach diesem sehr langen und warmen Allgäuer Sommer muss das Jahr 2018 insgesamt eines der wärmsten Jahre gewesen sein. Die Wetterstation Hohenpeißenberg, älteste Wetterstation der Welt (durchgehende Wetteraufzeichnungen seit 1781) hat das jetzt bestätigt. Hohenpeißenberg liegt zwar im Landkreis Schongau, den Wetteraufzeichnungen des dortigen meteorologischen Observationszentrums kann man aber durchaus Gültigkeit für das benachbarte Allgäu zuschreiben. Laut...

  • Kempten
  • 20.12.18
  • 543× gelesen
Lokales
Wintersportler müssen sich gedulden. Wie hier in Oberjoch (Oberallgäu) fehlt es überall an Schnee. Aber für kommendes Wochenende und die Tage danach machen die Meteorologen Hoffnung: Es soll kälter werden und in den Bergen, später sogar bis in die Täler, schneien.

Skisaison
Im Allgäu sind noch keine Pisten in Betrieb

Die Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal haben den für kommendes Wochenende geplanten Start in die Skisaison verschoben. Ursprünglich hätten im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand ab Freitag, 7. Dezember, die Lifte laufen sollen. Doch es liegt noch zu wenig Schnee. Auch der geplante Start am Nebelhorn ist um eine Woche auf den 15. Dezember verschoben worden.  Wo kann man überhaupt schon Wintersport betreiben? Derzeit haben im Allgäu noch keine Skigebiete geöffnet. Und das wird wohl auch am...

  • Kempten
  • 06.12.18
  • 1.604× gelesen
Lokales
Vom Rottachsee im Oberallgäu werden pro Sekunde drei Kubikmeter Wasser in die Iller abgegeben, um das extreme Niedrigwasser von Iller und Donau zu mildern. Deswegen sinkt der Seepegel derzeit pro Tag um 17 Zentimeter. Es trocknen immer größere Flächen aus.

Trockenheit
Wasser wird im Allgäu immer knapper

Grundwasserpegel auf Rekord-Tiefstständen, Trinkwasserknappheit in Kommunen und ausgetrocknete Bachbetten: Die Trockenheit in der Region nimmt kein Ende. Seit Februar hat es laut Deutschem Wetterdienst beispielsweise in Kempten 40 Prozent weniger als im langjährigen Schnitt geregnet. Gleichzeitig war es deutlich wärmer als üblich. Um das alles auszugleichen, müsse es längere Zeit flächendeckend regnen, sagt der Chef des Wasserwirtschaftsamtes in Kempten, Karl Schindele. Doch...

  • Kempten
  • 09.11.18
  • 2.094× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019