Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Am Wochenende verbrachten die Allgäuer die heißen Temperaturen am Alpsee und am Bodensee.
2.246× 1 Video 16 Bilder

Alpsee, Bodensee
Sonne satt und Sommer-Hitze! So verbringen die Allgäuer ihren Tag am See

Temperaturen von teils weit über 30 Grad, so gut wie kein Wind und blauer Himmel. So war das Wetter am vergangenen Wochenende im gesamten Allgäu. Am Alpsee bei Immenstadt und auch in Lindau am Bodensee waren die Badeplätze schnell belegt, die Menschen zog es ans und ins Wasser. Stand-Up Paddler, Schwimmer und Treetbootfahrer waren auf dem See unterwegs, um sich irgendwie abzukühlen. Abkühlen am Bodensee"Am See ist es gerade so auszuhalten. Wir haben eine Dachgeschoßwohnung und halten es daheim...

  • Lindau
  • 20.06.22
Gewitter ziehen am Montag über das Oberallgäu hinweg.
20.833× Video 5 Bilder

Wetter im Allgäu
Gewitter ziehen über das Oberallgäu

Bereits am Montagnachmittag zogen die ersten Gewitter über das Oberallgäu. Angefangen im Süden zogen die ersten Gewitterzellen über das Kleinwalsertal und Oberstdorf. Wenig später zog dann eine Gewitterfront über Missen und Immenstadt in Richtung Osten hinweg. Es kam zu plötzlichem Starkregen, vereinzelt waren Fahrbahnränder für kurze Zeit überflutet. Immer wieder treten vereinzelt Gewitterzellen auf, gegen 18:15 Uhr zieht eine größere Gewitterzelle über Kempten hinweg. Genauere Informationen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.22
Am Montagabend war bei warmen Temperaturen wieder ein wunderschöner Sonnenuntergang über dem Alpsee zu bewundern.
5.693× Video 5 Bilder

Warme Temperaturen
Frühling bringt "Eisberg" in Blaichach zum Schmelzen - Sonnenuntergang über dem Alpsee

Die Temperaturen im Allgäu steigen, das bekommt auch der "Eisberg" der Gemeinde Blaichach zu spüren. Den meterhohen Berg aus Eis und Schnee hat die Gemeinde erst vor wenigen Wochen errichtet. Schnee aus Blaichach und den Ortsteilen wurde dort abgelagert. Unbekannte haben sogar ein Kreuz auf dem "Eisberg" errichtet. Wunderschöner Sonnenuntergang über dem Alpsee Schon am Montag gab es im Allgäu stellenweise Temperaturen von knapp 20 Grad. Das zwingt selbst den mächtigen "Eisberg" in die Knie. Am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.03.21
Murenabgang bei Immenstadt: Stundenlange Behinderungen auf der B308
21.824× 9 Bilder

Video
Murenabgang bei Immenstadt: Stundenlange Behinderungen auf der B308

Zu einem kleineren Murenabgang kam es Dienstag Mittag gegen 12 Uhr auf der B308 zwischen Immenstadt und Oberstaufen auf Höhe des Alpsees. Kurz nach 12 Uhr ging eine Mure im Bereich eines Bachbetts hinunter. Neben viel Wasser und Matsch kamen auch Steine und Baumstämme herunter und blockierten so eine der wichtigsten Straßen im Oberallgäu. Umgehend wurden die Feuerwehr Bühl, sowie das Straßenbauamt verständigt. Der Bach und auch die Straße, mussten mit schwerem Gerät von dem Geröll befreit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.19
Symbolbild
13.711×

Witterung
Bahnverkehr südlich von Kempten komplett eingestellt: Zug kollidiert mit Baum

Das Wetter hat weitere Auswirkungen auf den Verkehr im Allgäu. Die Bahnstrecken zwischen Kempten und Immenstadt und Immenstadt und Oberstdorf sind bis auf weiteres gesperrt. Laut Informationen der Länderbahn alex kam es zwischen Immenstadt und Lindau zur Kollision eines Zuges eines anderen Bahnunternehmens mit einem umgestürzten Baum. Ein alex Zug musste daraufhin auf offener Strecke halten. Beide Züge wurden evakuiert, die Strecke ist bis auf weiteres gesperrt. Im Laufe des Tages soll die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.19
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
4.736× 10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
Die Feuerwehr Immenstadt befreit Bäume vom schweren Schnee.
858× 9 Bilder

Vorsorge
Feuerwehr Immenstadt entfernt am Kalvarienberg Schnee von Bäumen

Die Feuerwehr Immenstadt musste am Sonntagmittag mehrere Bäume in der Kalvarienbergstraße vom Schnee befreien. Mehrere Äste drohten auf die Straße zu fallen. Mittels Drehleiter und einer Axt wurden die teils fünf Meter langen Äste und Meterhohen Bäume vom schweren Schnee befreit. Die Kalvarienbergstraße musste dazu knapp 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Schnee ist so nass und schwer, dass die Äste nach unten gedrückt werden.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.01.19
Wegen Schneebruchgefahr wurde die Verbindungsstraße zwischen Missen und Immenstadt gesperrt.
3.145× 3 Bilder

Wetter
Straße zwischen Immenstadt und Missen wegen Schneebruchgefahr gesperrt

Wegen des anhaltenden Schneefalls wurde am Sonntagvormittag die Staatsstraße2006 zwischen Immenstadt und Zaumberg gesperrt. Auf der Verbindungsstraße besteht Schneebruchgefahr, so Guntram Brenner, Kommandant der Feuerwehr Immenstadt. Äste und Bäume drohen auf die Straße zu stürzen, es ist momentan aber zu gefährlich, um dort zu arbeiten, so der Kommandant. Wie lange die Sperrung andauert, ist noch unklar. Autofahrer, die nach Missen möchten, müssen weiträumig umfahren.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.01.19
Symbolbild. Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf muss aufgrund der Witterung gesperrt werden.
3.018×

Witterung
Einschränkungen im Zugverkehr: Strecke zwischen Immenstadt und Oberstdorf gesperrt

Die aktuellen Wetterverhältnisse haben bereits am Morgen zu Einschränkungen im Bahnverkehr auf der Strecke Kempten Hbf - Pfronten-Steinach geführt. Laut Angaben der Deutschen Bahn und der Länderbahn alex ist auch der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstdorf betroffen. Witterungsbedingt muss die Strecke ab 13 Uhr gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, entfällt der Halt Altstädten (Allg) ersatzlos. Hohe Schneemengen haben für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.19
Schäden am Tag nach dem Hochwasser in Kranzegg
10.127× 18 Bilder

Bildergalerie
Kranzegg - Am Tag nach dem Hochwasser werden die Schäden deutlich sichtbar

Starkregen hatte am Dienstagnachmittag Teile des Rettenberger Ortsteils Kranzegg überflutet. Häuser wurden überschwemmt, Wege und Straßen weggespült. Besonders betroffen war das Gebiet am "Kammeregger Weg" an der Nordseite des Grünten. Am Tag nach dem Hochwasser werden die Schäden besonders deutlich. Drei Keller liefen voll, in einem Haus lief das Wasser durch die Terrassentür rein und auf der anderen Seite wieder raus. In Burgberg ist ein Alpweg an der Südostseite des Grünten massiv beschädigt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.06.18
538× 5 Bilder

Wetter
Gewitter mit Hagel in Ofterschwang

Am Sonntagmorgen kam es ab 5 Uhr zu einem heftigen Gewitter mit Starkregen, Hagel und Blitzeinschlägen im südlichen Oberallgäu. Mehrere Blitze schlugen in den Bergen, aber auch im Tal ein. Bei Ofterschwang hagelte es mehrere so Minuten stark, dass der Hagel auch liegen blieb.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.17
54×

Wetter
Hitzewelle im Allgäu kurz vor Sommerbeginn sorgt für erhöhte Waldbrandgefahr

Wegen des für Mai rekordverdächtig heißen Wetters in den vergangenen Tagen und der großen Trockenheit hat die Regierung von Schwaben vor erhöhter Waldbrandgefahr gewarnt. Betroffen seien das Ost- und Oberallgäu sowie der Landkreis Lindau. Die Behörde forderte Luftbeobachter an. Speziell ausgebildete Experten und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern halten über den Wäldern Ausschau nach möglichen Brandherden. Bereits ausgebrochen, der nach raschem Einsatz eines Großaufgebots von Feuerwehr und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.05.17
85× 8 Bilder

Schlechte Wetterverhältnisse
Schneefall führt zu zwei Unfällen auf der B19 bei Immenstadt

Auf der B19 ist es am späteren Montagabend aufgrund von starkem Schneefall zu zwei Verkehrsunfällen auf Höhe Immenstadt gekommen. Ein Renault Twingo war auf dem Weg von Sonthofen in Richtung Kempten, als er an der Ausfahrt Immenstadt-Nord ins Rutschen und von der Fahrbahn abkam. Kurze Zeit später kam es aufgrund der winterlichen Verhältnisse auf der Gegenfahrbahn in Richtung Sonthofen zu einem weiteren Verkehrsunfall. Ein Auto fuhr auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf, da er durch den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.01.17
72×

Bewirtung
Auf den Alpen läuft’s: Nach einem nassen Frühsommer genießen Allgäuer wie Urlauber das Angebot

Der frühe und der späte Vogel fangen den Wurm am bequemsten. Zumindest wenn es derzeit hinauf in die Berge gehen soll: Denn bei den gefühlt heißesten Tagen des Sommers bieten sich schweißtreibende Wanderungen und Radtouren vor allem in den Morgen- und Abendstunden an. Mittags dürfte es vielen zu heiß sein. Für die bewirtschafteten Alpen in der Region war die Saison wetterbedingt nicht leicht; dennoch zeigen sich Älpler bisher zufrieden. "Gerechnet wird am Schluss", sagt Frank Möslang von der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.08.16
197× 39 Bilder

Veranstaltung
Bezirksmusikfest Untermaiselstein: 1.400 Musiker spielen im Gemeinschaftschor

Im letzten Moment hat das regnerische Wetter beim Bezirksmusikfest in Untermaiselstein am Sonntag noch die Kurve bekommen: Denn mittags, zur Aufstellung des Gemeinschaftschors mit 1400 Musikern, ging der seit Tagen andauernde Regen in ein seichtes Plätschern über. Auch beim folgende Festumzug spielte das Wetter einigermaßen mit - zumindest im Vergleich mit den teils kräftigen Niederschlägen der Vortage. Mehr über den Umzug und das Bezirksmusikfest lesen Sie am Montag im Allgäuer Anzeigeblatt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.06.16
20×

Bäume
Kälte im Oberallgäu macht Buchen zu schaffen

Viele Buchen bleiben in diesem Jahr braun. Der Grund sei keine Krankheit, sondern das Wetter, sagt Florian Vögele, Förster der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Oberallgäu. Die intensiven Schneefälle Ende April und die darauf folgenden Fröste mit stellenweise unter minus fünf Grad hätten den Austrieb behindert. Insbesondere Buchen in Lagen zwischen 900 und 1.200 Metern Höhenlage seien betroffen. Buchen, die jetzt noch nahezu vollständig braun sind, werden nach Angaben der FBG in diesem Jahr mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.06.16
293× 13 Bilder

Wetter
Der frühe Frühling im Oberallgäu: Von Bienen, Schmetterlingen und Hobby-Gärtnern

Bis zur 15-Grad-Marke stieg das Quecksilber am Montag in Oberallgäuer Thermometern. Das lockte viele aus den dicken Winterjacken. Manch einer genoss das erste Eis des Jahres. Und auch die Tierwelt ließ sich beeindrucken: Bienen summten umher und sammelten Pollen aus lila Krokussen, Schmetterlinge versuchten die ersten Schwünge und Spatzen zwitscherten um die Wette. Doch all das schon Ende Februar? Die Bienenvölker sind ein wenig aus ihrem biologischen Gleichgewicht, sagt Theo Buchenberg,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.16
662×

Meteo Group
Joachim Schug aus Sonthofen ist Meteorologe bei Europas größtem Wetter-Dienstleister in der Schweiz

'Weatherfactory' (Wetterfabrik) steht am Firmeneingang: Hier, in Appenzell ist der Schweizer Standort von Meteo Group, dem größten Wetter-Dienstleister Europas. Zuletzt übernahm Meteo Group mit derzeit 400 Mitarbeitern Jörg Kachelmanns Unternehmen Meteomedia mit Sitz in der Schweiz. So kam auch der aus Sonthofen stammende Joachim Schug zu Meteo Group, wo er in den vergangenen Jahren bei der Neuentwicklung verschiedener Produkte als 'Senior Meteorologist' tätig war. Zum Kerngeschäft gehört die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.02.16
32×

Historie
Wie der Oberallgäuer Winter vor 95 Jahren war

'In erster Linie klagt man aus den verschiedenen Gegenden über die geringe Schneemenge.' Was sich wie ein Allgäuer Wintersportbericht aus dem Dezember 2015 liest, stammt aus einem Artikel, der vor 95 Jahren in einer Beilage des Allgäuer Anzeigeblatts erschien. Schon damals wurde über die Ursachen der milden Winter diskutiert – ohne, dass nur einmal das Wort 'Klimawandel' fiel. Den ganzen Artikel aus dem Jahr 1921 können Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.01.16
48×

Super-Sommer
In Oberallgäuer Freibädern klingeln die Kassen

So schnell ändern sich die Zeiten: Während voriges Jahr das Wetter die Badesaison noch verregnete, klingelten heuer die Kassen in den Freibädern im südlichen Oberallgäu, in Jungholz und im Kleinwalsertal. Alle Betreiber verzeichneten ein klares Plus an Besuchern, was natürlich vor allem am herrlichen Wetter lag. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 29.08.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.08.15
122×

Ski alpin
Telemark-Weltcup am Wochenende im Skigebiet Oberjoch

Zum vierten Mal präsentiert das Allgäuer Skigebiet Oberjoch im Markt Bad Hindelang vom 17. bis 18. Januar einen offiziellen Fis-Telemarkweltcup. Auf sein Heimspiel freut sich vor allem der dreifache Weltmeister und Gesamtweltcupsieger des vergangenen Jahres, Tobias Müller aus Fischen. Das Telemarkteam des Deutschen Skiverbandes (DSV) fiebert seinem Heimweltcup in Bad Hindelang entgegen. Es wird für die Athleten nach Hintertux (Österreich) die zweite Station im Weltcupkalender sein. Vor allem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.01.15
94×

Wetter
Heute Sonne, morgen Regen - Gute Chancen für Pilzsammler

Carpe diem Carpe diem: Das kann man im Bezug auf das Wetter heute nur jedem empfehlen. Zu deutsch: 'Genieße den Tag' oder wörtlich: 'Pflücke den Tag'. Denn spätestens ab dem morgigen Dienstag soll es laut Meteorologen wieder regnerisch und ungemütlich kühl werden. Heute wird es überwiegend sonnig und trocken bleiben. Möglicherweise könnte das Wetter sich sogar noch zum Baden eigenen. In vielen Allgäuer Seen liegt die Wassertemperatur noch bei etwa 20 Grad. Mit den frischer werdenden Nächten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.08.14

Studiogespräch
Wintertourismus in Gefahr? Mögliche Auswirkungen des milden Winters

Meteorologisch gesehen geht der Winter vom ersten Dezember bis Ende Februar. Das heißt eigentlich, dass die kalte Jahreszeit nur noch fünf einhalb Wochen dauern dürfte. Jetzt wissen gerade wir im Allgäu, dass beim Wetter alles möglich ist. Und so ist die Winterwunderlandschaft auch in tieferen Lagen ja noch drin. Doch gerade in den Regionen im Allgäu, die vom Tourismus leben, ist ein milder Winter problematisch, denn schließlich ist er ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ