Wettbewerb

Beiträge zum Thema Wettbewerb

Die Nachwuchsmodels mussten gleich zu Beginn alle Hüllen fallen lassen
5.058×

Nackte Tatsachen
"Germanys next Topmodel": Nackte Körper und Emotionen

In der aktuellen Folge von "Germany’s next Topmodel" wurde es für die verbliebenen zehn Nachwuchsmodels äußerst emotional. Außerdem stand das zweite Nackt-Shooting auf dem Programm. Nackte tatsachen bei "Germany’s next Topmodel": In der zwölften Folge von  durften Heidi Klums (46) Top-Ten-Mädels nach nur zehn Minuten blank ziehen. Für einen Charity-Kalender haben die Nachwuchsmodels in einem Meer aus Luftballons posiert. Nackt vor der Kamera? Kein Problem für die Kandidatinnen. Die...

  • Kempten
  • 17.04.20
Archivbild: In der Bahnwerkstatt in Kempten werden die Züge und Lokomotiven, die in der Region unterwegs sind, gewartet. Bisher sind im Allgäu ausschließlich Dieselloks unterwegs. Immer lauter wird seit etwa einem Jahr der Ruf nach alternativen und umweltfreundlichen Antriebstechniken.
811×

Schienenverkehr
Entwicklungsminister Müller fordert Einsatz von Wasserstoffzügen im Allgäu und wirft Bahn Versäumnisse vor

Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller (CSU) aus Kempten wirft der Deutschen Bahn Versäumnisse vor und fordert, dass in den nächsten zwei Jahren Wasserstoffzüge im Allgäu eingesetzt werden müssen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Seit über 20 Jahren werde dort über Zukunftsthemen geredet, der Ball aber immer wieder hin- und hergeschoben, heißt es dort weiter. Müller war am Donnerstag im Bundesverkehrsministerium in Berlin, um einen Förderbescheid zu übergeben. Der Landkreis Oberallgäu und...

  • Kempten
  • 13.12.19
Am Klärwerk in Lauben soll Wasserstoff produziert werden.
2.383×

Treibstoff
Klärwerk bei Kempten soll künftig Wasserstoff produzieren

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, soll künftig Wasserstoff als Treibstoff am Klärwerk bei Kempten produziert werden. Demnach haben der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten einen vom Bundesverkehrsministerium ausgeschriebenen Wettbewerb zur Nutzung der Wasserstoffenergie gewonnen. Insgesamt fünf Sieger soll es bundesweit geben. Das Oberallgäuer Landratsamt teilte gegenüber der AZ mit, dass in den nächsten Tagen der Förderbescheid überreicht werden soll. Das...

  • Kempten
  • 11.12.19
Das Plakat der Allgäuer Festwoche 1950.
356×

Tradition
Plakatwettbewerb für die Allgäuer Festwoche 2020 beginnt

Für die Festwoche 2020 wird wieder ein Plakat gesucht, das die Messe repräsentiert. Wie bereits in den vergangenen Jahren schreibt die Allgäuer Festwoche dafür einen Plakatwettbewerb aus.  Wer darf teilnehmen? Agenturen, Grafiker, Künstler und alle, die sich dazu berufen befühlen, dürfen ihren Entwurf für das Plakat einreichen. Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen volljährig sein. Auch Gruppen dürfen teilnehmen, wenn mindestens der Teamleiter 18 Jahre alt ist. Die Plakatentwürfe sollen...

  • Kempten
  • 25.10.19
Alles wegmähen, damit der Wegesrand schön ordentlich ist? Diese Zeiten sind vorbei. Denn Artenvielfalt fördern ist die Devise – und da hat auch der städtische Betriebshof andere Vorgaben. Im Sinne der Biodiversität eben.
358×

Artenvielfalt
Baumpatenschaft und Gartenwettbewerb: Stadt Kempten will Biodiversität fördern

„Klima schützen – Kempten handelt“. Unter diesem Motto will die Stadt nicht nur den Energieverbrauch reduzieren, erneuerbare Energien ausbauen und den CO2-Verbrauch drastisch senken. Ende 2018 wurde auch beschlossen, die Biodiversität (biologische Vielfalt) zu fördern. Erste konkrete Schritte dazu hat die Verwaltung erarbeitet – und einen Flyer herausgebracht. Neben Vorhaben wie Hausmeisterschulungen informiert die neue Broschüre über Baumpatenschaften, Veranstaltungen und einen Wettbewerb...

  • Kempten
  • 23.07.19
Die Preisträger des Architektenwettbewerbs: Holzverkleidete Langhäuser und ein modernes Bad im Inneren verbindet der Entwurf Auer Weber Assoziierte GmbH aus Stuttgart (1. Platz, Bild).
5.371× 4 Bilder

Millionenprojekt
Preisgericht prämiert Siegerentwürfe bei Wettbewerb für Oberstdorf-Therme

Außergewöhnliche Dachformen, Holzverkleidungen, großzügige Fensterfronten, Panorama-Terrassen und „Infinity-Pools“ mit Bergblick - Der Architektenwettbewerb für die neue Oberstdorf-Therme zeigt die ganze Bandbreite der Möglichkeiten für den Bad-Neubau. Jetzt wurden die Siegerentwürfe dem Gemeinderat und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Wettbewerbsbeiträge können noch bis Freitag, 26. Juli, im Oberstdorf-Haus besichtigt werden. Der Vorsitzende des Preisgerichts, der Architekt Amandus...

  • Oberstdorf
  • 13.07.19
Große Pläne gibt es für das Wohnquartier Goethestraße in Sonthofen: Das Foto zeigt, wie das Quartier Goethestraße nach seiner „ergänzenden Bebauung“ ausschauen könnte.
575×

Stadtplanung
80 zusätzliche Wohnungen in Sonthofen: Preisträger für Architekturwettbewerb gekürt

Mitte, Ende 2020 könnte es tatsächlich losgehen mit den Bauarbeiten im Wohnquartier Goethestraße in Sonthofen. Dort will das Sozial-Wirtschafts-Werk (SWW) um die 80 zusätzliche Mietwohnungen errichten – aufgeteilt auf acht Häuser. In einem Wettbewerb haben sich Architekturbüros und Landschaftsplaner Gedanken gemacht, wie das am besten aussehen könnte. Jetzt wählte ein mit Fachleuten besetztes Preisgericht aus den zwölf eingereichten Arbeiten die ihrer Meinung nach besten drei aus. Allerdings...

  • Sonthofen
  • 29.05.19
Die Dreifachsporthalle soll vor allem dem Schul- und dem Vereinssport dienen. Bis zu 800 Besucher sollen Platz finden.
472×

Bauausschuss
Neue Dreifachsporthalle in Kempten: Einweihung im Juni 2023?

Ob gegen den geplanten Standort für eine neue Dreifachsporthalle geklagt wird, war lange Zeit offen. Nun ist die Frist verstrichen. „Wir haben Baurecht“, sagte Christian Buck, Leiter des Amts für Gebäudewirtschaft, im Bauausschuss. Der Vorlauf bis zu einer möglichen Fertigstellung erscheint manchen Stadträten übertrieben. Zur Auslobung des Architektenwettbewerbs unterstützt ein Augsburger Büro das Kemptener Baureferat. Zu beachten ist die Richtlinie für Planungswettbewerbe (RPW), die...

  • Kempten
  • 21.05.19
15 Architekten sollen einen Entwurf ausarbeiten und Vorschläge für die Gestaltung des Altusrieder Rathaus machen.
989×

Dorfmitte
Wettbewerb um den Altusrieder Rathaus-Neubau

Die Gemeinde Altusried geht einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung der Ortsmitte. Ende vergangenes Jahr hatte sich der Gemeinderat für ein Konzept entschieden: Ein neues Rathaus soll gebaut, das alte Gebäude Raum für Geschäfte und die Bücherei bieten, der Marktplatz an Aufenthaltsqualität gewinnen. Nun hat sich der Gemeinderat geeinigt, einen Architektenwettbewerb für den Rathaus-Neubau auszuloben. Der Preisträger wird voraussichtlich Anfang 2020 feststehen. Mehr über das Thema...

  • Altusried
  • 06.05.19
Mister und Miss Allgäu wurden in Kempten gekürt.
31.586× 1

Wettbewerb
Miss und Mister Allgäu kommen aus Memmingen und Kempten

Am Ende strahlten zwei Allgäuer um die Wette: Natalie Da Silva aus Memmingen und Dominik Hauke aus Kempten wurden beim Schönheitswettbewerb zu Miss und Mister Allgäu 2019 gewählt. Insgesamt 19 Kandidaten stellten sich der Jury.  In drei Runden präsentierten die Teilnehmer verschiedene Outfits zu verschiedenen Themen, wie etwa "Abendmode/Partyoutfit" in der Finalrunde. Bewertet wurden alle Kandidaten von einer Jury, in der mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten aus dem Allgäu und Bayern...

  • Kempten
  • 04.05.19
An der Hindelanger Straße soll östlich des Heizkraftwerkes (und neben dem Bolzplatz) ein neuer Kindergarten mit Krippe entstehen.
759×

Betreuung
Neuer Kindergarten mit Krippe am „Binse“ in Sonthofen geplant

Einen Kindergarten mit mindestens 125 Plätzen samt einer Krippe für 28 Kinder unter drei Jahren möchte die Evangelische Kirchengemeinde in Sonthofen bauen. Es handelt sich um einen Ersatz für den bisherigen Johannis-Kindergarten. Der mit fünf Millionen Euro veranschlagte Neubau soll an der Hindelanger Straße am „Binse“ entstehen – und zwar östlich des Heizkraftwerkes neben dem Bolzplatz. Ein Baubeginn ist wohl erst ab nächstem Jahr zu erwarten. Auch wenn es ein kirchlicher Kindergarten ist –...

  • Sonthofen
  • 25.04.19
So sieht das Festwochenplakat 2019 aus. Die 18-jährige Diane Le aus Landsberg machte mit ihrem Entwurf das Rennen.
4.549× 3 Bilder

Online-Umfrage
Das Plakat für die Allgäuer Festwoche 2019 steht fest

Die Allgäuer Festwoche wird jedes Jahr mit einem neuen Plakat beworben und angepriesen. Über den offenen Wettbewerb wurden für das Festwochenplakat 2019 52 Entwürfe eingereicht. Das Rennen machte letztendlich "Die Torte" von der 18-jährigen Diane Le aus Landsberg.  Der Werkausschuss des Kemptener Stadtrats hatte am Ende die Wahl unter drei Entwürfen. Die Entscheidung für das Festwochenplakat 2019 fiel fast einstimmig. „Die Torte“ enthalte „alle Zutaten für einen gelungenen 70. Geburtstag der...

  • Kempten
  • 27.03.19
Zwei Brüder, die eine gemeinsame Leidenschaft haben: Mathematik. Dass Felix (links) und Jonas Knott (rechts) damit auch bayernweit Erfolg haben, freut besonders ihren Schulleiter am Allgäu-Gymnasium, Lothar Wagner.
645×

Erfolg
Allgäuer Brüder (15 und 13) holen zweiten Platz beim Landeswettbewerb Mathematik Bayern

Nein. Felix und Jonas Knott reden zuhause nicht nur über Mathematik. Sie sitzen auch nicht ständig zusammen und knobeln an kniffligen Zahlenspielen herum. Jonas (15) und Felix (13), Schüler des Allgäu-Gymnasiums in Kempten, spielen gern Tennis und fahren Ski. Dennoch haben die beiden Brüder, die das Allgäu-Gymnasium besuchen, eine gemeinsame Leidenschaft: Mathematik. Und sie haben damit zusammen einen bayernweiten Erfolg errungen. Beim Landeswettbewerb haben sie den zweiten Platz...

  • Kempten
  • 31.01.19
Die dritte Digital Night in Kempten war auch dieses Mal wieder gut besucht. Austausch, Networking und spannende Vorträge standen am Freitagabend im Vordergrund.
1.800× 7 Bilder

Chancen
"Digitaler Gemischtwarenladen" bei der dritten Digital Night in Kempten

Probleme beseitigen, sich für eine regionale Landwirtschaft einsetzen oder die Menschen für eine nachhaltige Fortbewegung belohnen: Nicht zu Unrecht hat Moderator Christian Dosch die dritte Digital Night in Kempten als "digitalen Gemischtwarenladen" bezeichnet. Am Freitag, 18. Januar 2019, konnten digitale Talente in zehn kurzen Vorträgen ihre Projekte und Abschlussarbeiten bei der Veranstaltung in der ehemaligen Schlichterei an der Keselstraße vorstellen. Bei der Digital Night wird...

  • Kempten
  • 20.01.19
348×

Langlauf
Tour de Ski in Oberstdorf startet am Mittwoch

Die weltbesten 49 Langläuferinnen und 70 Langläufer aus 20 Nationen nehmen am Mittwoch die vierte Etappe der Tour de Ski in Oberstdorf in Angriff. Nach den ersten Rennen in Toblach und Val Mustair sind die Athleten am Abend des Neujahrstages im Allgäu angekommen. Im härtesten Etappenrennen der Welt geht es bereits am 2. Januar ohne Ruhetag weiter. Auf dem Programm stehen zwei Massenstart-Rennen im klassischen Stil. Die Frauen starten um 12 Uhr über die 10-Kilometer und die Männer um 14 Uhr über...

  • Oberstdorf
  • 02.01.19
Ein Ideenwettbewerb soll den früheren Gasthof „Walserschanz“ am ehemaligen Grenzübergang zum Kleinwalsertal aus dem Dornröschenschlaf erwecken.
1.794×

Tourismus
Wettbewerb um die "Walserschanz": Zugang zur Breitachklamm soll erleichtert werden

Die „Walserschanz“ soll für den Tourismus wiederbelebt werden. Das war das Ziel des Ideenwettbewerbs, den der Breitachklammverein in den vergangenen Wochen abgehalten hat. Insgesamt gingen 66 Vorschläge ein. „Der große Wurf war zwar nicht dabei“, sagt Franz Rietzler, Vorstandsvorsitzender der Genossenschaft. Allerdings seien viele gute Einfälle eingegangen, „die uns weiterbringen“. Den ersten Platz belegte die Idee, zwischen dem Gasthof und der Breitachklamm eine Brücke zu errichten. Das...

  • Oberstdorf
  • 14.12.18
497×

Wettbewerb
Vier Kapellen treten beim „Grand Prix der Blasmusik“ am Sonntag in Kempten gegeneinander an

Drei Stunden lang böhmische Blasmusik auf hohem Niveau – das gibt es am kommenden Sonntag in der Big Box Allgäu in Kempten. Vier Kapellen spielen bei der zweiten Auflage des „Grand Prix der Blasmusik“ um den Sieg: Fihuspa (Schweiz), Southbrass (Südtirol), Alpenwind (Österreich) sowie Michael Maier & seine Blasmusikanten (Deutschland). Sie haben sich bei regionalen Ausscheidungen fürs Finale qualifiziert. Er habe keinen Favoriten, sagt Georg Ried, Mit-Initiator und Moderator des...

  • Kempten
  • 07.11.18
Das Allgäuer Festwochenplakat 2017.
1.583× 14 Bilder

Ausschreibung
Plakatwettbewerb für die Allgäuer Festwoche 2019 beginnt

Ab sofort wird wieder das Plakat für die nächste Festwoche gesucht. Teilnehmen können Agenturen, Einzelpersonen oder Gruppen - das Mindestalter liegt bei 18 Jahren.  Die Plakatentwürfe für die Festwoche 2019 sollen die Vielfalt der Veranstaltung abbilden. Laut Veranstalter sei das der "Dreiklang aus Wirtschaftsmesse, Kulturtagen und Heimatfest". Außerdem sollen die Plakatvorschläge auf Großplakaten und im Kleinformat ihre Wirkung entfalten können. Auch das Thema "70 Jahre Allgäuer Festwoche"...

  • Kempten
  • 31.10.18
Die frühere Gaststätte „Walserschanz“ ist schon seit Jahren in einem Dornröschenschlaf versunken. Nachdem der Breitachklammverein das Areal gekauft hat, soll es ein Ideenwettbewerb wieder zum Leben erwecken.
2.877×

Wettbewerb
Breitachklammverein kauft früheren Gasthof: Geldpreise für beste Ideen

Seit Jahren schlummert die ehemalige Gaststätte „Walserschanz“ am Eingang zum Kleinwalsertal im Dornröschenschlaf. Das soll nun anders werden. Der Breitachklammverein hat das ganze Areal gekauft und will das Gebäude direkt an der deutsch-österreichischen Grenze wieder mit Leben erfüllen. Impulsgeber dafür soll ein Online-Ideenwettbewerb sein, an dem sich jeder beteiligen kann. Für die drei besten Vorschläge gibt es Geldpreise. Die ehemalige Zollstation und spätere Grenz-Gastwirtschaft wurde...

  • Oberstdorf
  • 12.10.18
Architekt Peter Breining mit dem Siegerentwurf des Fischinger Wettbewerbs. Sein Münchner Büro hat die zwei Winkelhofhäuser (oben, von Bäumen umsäumt) entworfen.
829×

Baukultur
Architektenwettbewerb in Fischen: Preisgericht kürt drei Gewinner

Über ein Jahr lang wurden Ideen gesammelt und Konzepte ausgearbeitet, nun stehen die drei Gewinner des nicht-offenen Architektenwettbewerbs der Gemeinde Fischen fest: Peter Breining (Breining Buchmaier Architekten) wurde für den Entwurf einer kommunalen Wohnanlage in der Beslerstraße mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Damit setzte sich sein Münchner Architekturbüro in dem anonymen Verfahren gegen zwölf Mitbewerber durch. Der zweite und dritte Platz gingen an Büros in Bad Kohlgrub und...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 26.09.18
26. Jugendleistungswettbewerb der Oberallgäuer Feuerwehren
973× 23 Bilder

Wettkampf
Leistungswettbewerb: Jugendfeuerwehr Lauben-Heising schnappt sich den Wanderpokal

Die Nachwuchs-Truppe aus Lauben-Heising hat den Leistungswettbewerb der Oberallgäuer Jugendfeuerwehren in Durach gewonnen – vor Weitnau, Durach und Sulzberg. Unter dem Motto „Finde dein Feuer“ gingen 25 Mannschaften an den Start. Die Mädchen und Buben mussten an mehreren Stationen feuerwehrtechnische Übungen möglichst fehlerfrei absolvieren. Beispielsweise eine Saugleitung kuppeln, einen Druckschlauch ausrollen oder Hindernisse wie ein Tunnel und einen Wassergraben bewältigen sowie...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 24.09.18
Was man aus dem Festwochen-Schürzenstoff alles machen kann, haben diese drei Hobby-Näherinnen bewiesen: Stefanie Koch (von links), die ihrer Tochter ein Dirndl mit passendem Hut und Täschchen kreierte, Lotte Werner mit ihrem Jumpsuit und Melanie Schifferer, die sich aus dem Trachtenstoff eine kurze Hose nähte.
1.107×

Kreativität
„Aufgehübscht und aufgebrezelt“: Drei Hobby-Näherinnen gewinnen Wettbewerb mit dem Festwochen-Muster

Drei Hobby-Näherinnen präsentierten auf der Allgäuer Festwoche ihre Kreationen für den Wettbewerb „Aufgehübscht und aufgebrezelt – kreative Ideen aus dem Schürzenstoff“. Das Ergebnis: Ein Schürzenstoff passt nicht nur zur Tracht. Außerdem hat die Erstplatzierte Tipps für jene, die sich selbst einmal an die Nähmaschine setzen wollen. Diesen Festwochen-Wettbewerb hatten Festwochen-Leitung und die Maßschneider-Innung Südschwaben heuer zum ersten Mal ausgelobt. Einzige Bedingung: Die...

  • Kempten
  • 18.08.18
Das Team „Herz sticht!“ (von links) mit Christian Mayr, Johannes Weinert, Martin Brunner und Christian Schiebel gewann den Start-up-Wettbewerb mit seinen handgefertigten Schafkopf-Boxen.
1.069×

Gründerwettbewerb
Vier Studenten der Hochschule Kempten gewinnen "5-Euro-Business" mit Schafkopf-Boxen

Beim Finale des Wettbewerbs „5-Euro-Business“ der Hochschule Kempten ging es ein bisschen zu wie bei der fernsehbekannten Gründershow „Höhle der Löwen“. Vier Studenten-Teams präsentierten ihre Geschäftsidee einer fachkundigen Jury und mussten allerlei Fragen zu Marketing-Konzept und Umsatz beantworten. Die vier Mechatronik-Studenten Martin Brunner, Christian Mayr, Christian Schiebel und Johannes Weinert trumpften schließlich groß auf mit ihren handgefertigten Schafkopf-Boxen und stachen die...

  • Kempten
  • 02.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ