Westallgäu

Beiträge zum Thema Westallgäu

Symbolbild. Der Angeklagte wurde zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
907×

Prozess
Kontrahent bei Schlägerei in Lindenberg schwer verletzt: Angeklagter (30) zu Bewährungsstrafe verurteilt

Zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung hat das Landgericht Kempten einen 30 Jahre alten Westallgäuer verurteilt. Der geständige Mann hatte bei einer nächtlichen Schlägerei vor einer Diskothek in Lindenberg (Kreis Lindau) vor gut einem Jahr seinen bereits am Boden liegenden Kontrahenten gegen den Kopf getreten und schwerst verletzt. Zuvor hatte er den 23-Jahre alten Mann mit einem Faustschlag ins Gesicht zu Boden gebracht. Vor Gericht entschuldigte sich der...

  • Kempten
  • 01.05.19
295×

Notfall
Westallgäuer Verein "Hilfe für Frauen in Not" bekommt Unterstützung aus Memmingen

Klingelt das Notfallhandy, sind sie parat. Sie hören zu, helfen, vermitteln Ansprechpartner, Anlaufstellen, eine sichere Zuflucht. Am anderen Ende der Leitung: Frauen, die nicht mehr weiter wissen; Frauen, die beschimpft, bedroht, geschlagen, misshandelt wurden. Ihnen hilft seit mehr als 30 Jahren der Verein „Hilfe für Frauen in Not“. 20 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bieten Rat und Beistand. Seit Jahresbeginn arbeiten sie mit der Sozialpädagogin Marion Stockner-Stengele aus Memmingen zusammen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.19
Der Lindenberger Förster Marcus Fischer rät zur baldigen Aufarbeitung der Schneebruchschäden im Wald, um Folgeschäden durch Borkenkäfer zu vermeiden
1.709×

Wald
Nach dem Schneebruch droht im Westallgäu der Käfer

Es sieht übel aus in den Westallgäuer Wäldern. Der viele schwere Schnee in den vergangenen Monaten hat Wipfel und Äste abgebrochen und ganze Stämme umgeknickt. „Der nasse Schnee ist an die Bäume hingefroren. Wenn dann noch ein starker Wind gekommen ist, hat der auch mal 150 Jahre alte Weißtannen umgeworfen – und die nehmen dann natürlich noch drei bis vier andere Bäume mit“, sagt Forstunternehmer Peter Straubinger, der zahlreiche Waldbesitzer in der Region bei der Forstpflege unterstützt. So...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.19
40×

Umweltschutz
Im Westallgäu verdrängen immer mehr Papiertüten das umweltschädliche Plastik

Ab 1. April wird ein Großteil der Plastiktüten Geld kosten, wie der Handelsverband Deutschland angekündigt hat. Dies soll die Zahl der umweltschädlichen Taschen verringern. Viele Einzelhändler im Westallgäu haben schon länger auf Alternativen umgestellt. Papiertüten sind bei manchen Geschäften schon Standard. Ob die Geschäfte im Westallgäu ihre Einkaufstüten zum 1. April kostenpflichtig machen oder auf Alternativen umsteigen, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 12.03.2016....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.03.16
346×

Tierseuche
Die Krankheiten Staupe und Räude treten bei Füchsen im Landkreis Lindau vermehrt auf

Vermehrt haben Jäger und Bürger auffällige Verhaltens- sowie Hautveränderungen bei Füchsen im Landkreis Lindau gemeldet. Der Verdacht hat sich nun bestätigt: Staupe. Der hochansteckende Virus ist aber nicht die einzige Krankheit, mit der die Füchse in der Region derzeit zu kämpfen haben. Die Räude, ein Befall mit Milben, ist laut Landratsamt ebenfalls ein Problem. Zudem sind viele Tiere mit dem Fuchsbandwurm infiziert. Für den Menschen besteht keine große Gefahr, geben Landratsamt und Jäger...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.02.16
225×

Spieler
Handball: Dennis Wurm ist Mister Zuverlässig beim TSZ Lindenberg

Seit seinem 17. Lebensjahr ist Dennis Wurm ein fester Bestandteil der Handball-Herrenmannschaft des TSZ Lindenberg. Der 29-Jährige ist nicht nur der dienstälteste Spieler im Kader der Westallgäuer, sondern auch einer der wichtigsten: ;Dennis ist ein Macher. Er hält die Truppe zusammen;, sagt Trainer Peter Stecher über seinen verlängerten Arm auf dem Spielfeld. Diese Eigenschaft ist umso wichtiger, weil der personell auf Kante genähte Kader vor allem auf Spielern der Jahrgänge 1992 bis 1995...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.16
41×

Fliegerei
Luftsportgruppe Westallgäu steigt umweltschonend in den Himmel

Seit nunmehr 20 Jahren starten die Segelflugzeuge der Luftsportgruppe Westallgäu vom Flughafen Kempten-Durach in den Himmel. Davor waren sie in Schönau beheimatet. Seit 16 Jahren machen die Flieger Windenstarts. Das reduziert nicht nur den Lärm, sondern bringt auch andere Vorteile. Dennoch waren es vor allem die Anwohner des Flughafens, die bei der Einführung des neuen Verfahrens aufgeatmet haben. Wie ein Windenstart funktioniert und was dieses Verfahren noch für Vorteile hat, lesen Sie im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.04.15
382×

Schule
Gerhard Hoffmann räumt Rektorbüro der Mittelschule Lindenberg

Die Ära von Rektor Gerhard Hoffmann als Leiter der Mittelschule Lindenberg ist offenbar zu Ende. Wie der 61-Jährige auf Nachfrage des Westallgäuers bestätigt, wird er ab dem Halbjahr im vorzeitigen Ruhestand sein. Das offizielle Datum dafür kennt er aber noch nicht. Wie Hoffmann darlegt, habe er bei der Regierung von Schwaben um einen Termin beim Amtsarzt gebeten. Grund dafür sei ein Unfall gewesen, dessen Folgen ihn immer noch belasten, sagt Hoffmann. Er habe gemerkt, dass dadurch seine Arbeit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.15
269×

Rückblicke/Ausblicke
Drei Frauen setzen sich in Lindenberg für die Kultur und speziell fürs Hutmuseum ein

Die Kultur in Lindenberg ist weiblich. Dieser Eindruck drängt sich in den letzten Wochen des Jahres 2014 auf, in denen Frauen große kulturelle Ausrufezeichen setzten. Die Eröffnung von und Kulturfabrik ist ein Meilenstein in der Geschichte der einzigen Stadt des Westallgäus. Diesem Projekt haben Kulturamtsleiterin Kathrin Felle, Museumsleiterin Angelika Schreiber und Kulturreferentin Hannelore Windhaber viel Herzblut und viel Energie gewidmet. Und sie werden es auch in Zukunft tun, wie sie bei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.12.14
328×

Umweltkrankheit
Marlene Winands (62) aus Wangen leidet an Multipler Chemikaliensensibilität (MCS)

Die ehemalige Zahnarzthelferin muss sich fast vollständig von der Welt abschotten. Eine Heilung gibt es für sie nicht Marlene Winands ist gefangen in ihrem eigenen Körper, der kaum mehr als 40 Kilogramm wiegt. In einem Körper, dessen Immunsystem ständig verrückt spielt, weil seine Antikörper den eigenen Organismus angreifen. In einem Körper, dessen Lebensflamme, so sagt sie, nur noch sehr klein ist. Und der trotzdem noch nicht aufgibt. 'Dass ich immer noch hier bin, ist ein Wunder', sagt sie....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.11.14
123× 10 Bilder

Auszeichnung
Claudia Stiefenhofer erhält ersten Westallgäuer Fotokunstpreis

Der Westallgäuer Heimatverein in Weiler hat erstmals einen Fotokunstpreis vergeben. Im Rahmen einer Fotokunst-Ausstellung rief er zu einem entsprechenden Wettbewerb auf. Gewinnerin des mit 500 Euro dotierten Preises ist Cornelia Stiefenhofer aus Lindau. Die 26-jährige Rosali Thomas (ebenfalls Lindau) erhielt den Förderpreis (250 Euro), mit dem Nachwuchsfotografen bis 35 unterstützt werden sollen. Die Ausstellung im Kornhaus Weiler umfasst etwa 60 Arbeiten von Fotografen aus dem Allgäu und der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.06.14
39×

Bilanz
Westallgäuer Krankenhäuser machten 2013 rund 5,5 Millionen Euro Verlust

5,5 Millionen Euro Verlust – das haben die Krankenhäuser im Westallgäu im vergangenen Jahr gemacht. Dazu zählt neben dem vor einem Jahr geschlossenen Krankenhaus Leutkirch die Klinik in Isny. , sollte diese im Rahmen eines Sanierungsplans ebenfalls geschlossen werden. Die Stadt hat inzwischen eine Beschwerde am Bundesgerichtshof eingereicht. Die Entscheidung steht noch aus. Der Verbund der Oberschwabenklinik konnte die Verluste 2013 insgesamt reduzieren. Grund war ein erwirtschafteter Gewinn...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.05.14
30×

Vortrag
Unterschiedliche Reaktionen auf Asylbewerber im Westallgäu

'Sie sind eine Herausforderung und eine Aufgabe für uns.' Tobias Walch, am Landratsamt Lindau für Soziales und Kreisentwicklung zuständig, spricht von Flüchtlingen. Von Menschen, die ihre Heimat zurückgelassen haben und nun in Deutschland Schutz suchen. 'Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man auf sie reagieren kann: mit Neugierde oder Angst', schildert Walch im Comboni-Missionshaus in Mellatz rund 20 Besuchern. Beide Verhaltensweisen hat Walch schon erlebt. Menschen, die den Flüchtlingen in Lindau...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.04.14
51×

Wetter
Scheidegg im Westallgäu ist der sonnigste Ort in Deutschland

2028 Stunden Sonne. Das sind immerhin fast 85 komplette Tage, an denen das Zentralgestirn von 0 bis 24 Uhr durchscheinen würde. Mit diesen Zahlen kann die Westallgäuer Gemeinde Scheidegg für sich werben. Denn sie ist, nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes, Deutschlands sonnenreichster Ort im Jahr 2012. Scheidegg war schon 2011 die strahlende Krone aufgesetzt worden. Damals wurden sogar 2304 Sonnenstunden gezählt - zehn Stunden mehr als Konkurrent Lindenberg mit 2294 Stunden. Ein Pluspunkt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ