Wertstoffhof

Beiträge zum Thema Wertstoffhof

Die Wertstoffhöfe im Unterallgäu haben wieder geöffnet (Symbolbild).
 654×   2 Bilder

Abfall
Wertstoffhöfe im Unterallgäu öffnen wieder: Bürger müssen Besonderheiten einhalten

Die Wertstoffhöfe im Unterallgäu haben wieder geöffnet, teilt das Landratsamt Unterallgäu in einer Pressemeldung mit. Allerdings gelten vorerst einige Besonderheiten. Nach Angaben des Abfallwirtschaftsamtes gelten die aktuellen Öffnungszeiten, Abgabemöglichkeiten und Hygieneregeln auf unbestimmte Zeit.  Gartenabfälle Am Wertstoffhof Mindelheim beispielsweise können Bürger Gartenabfälle nur am Dienstag, Donnerstag und Samstag abgeben. Am Montag, Mittwoch und Freitag können alle anderen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 12.06.20
Jährlich 50.000 Tonnen an Garten- und Grünabfällen werdem dem ZAK angeliefert.
 1.014×

Natur
ZAK macht aus jährlich 50.000 Tonnen Grünabfällen Kompost

Momentan werden jährlich 50.000 Tonnen an Grün- und Gartenabfälle abgegeben, meint Andreas Breuer, Bereichsleiter des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Damit werden dem ZAK momentan mehr Grünabfälle als Restmüll angeliefert. Bevor der ZAK die Grünabfälle später als Kompost auf den Kompostplätzen oder Wertstoffhöfen verkauft, bereiten und sieben Firmen die verrotteten Abfälle auf bzw. aus. „Holzige Bestandteile von über 20 Millimetern landen...

  • Waltenhofen
  • 31.03.20
Für Investitionen im Wertstoffhof Sonthofen sind im nächsten Jahr 4,3 Millionen Euro eingeplant.
 1.512×

Entsorgung
Zweckverband für Abfallwirtschaft will 2019 in einen neuen Wertstoffhof für Sonthofen investieren

Zwölf Millionen Euro will der Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK) 2019 investieren – vor allem in einen neuen Wertstoffhof in Sonthofen, in die Verarbeitung von Biomüll und Grüngut sowie ins Fernwärmenetz. Damit liegen die Investitionen 2019 um vier Millionen Euro unter denen des aktuellen Jahres. Heuer floss das Geld vor allem in neue Gebäude und die Abgasreinigung des Müllheizkraftwerkes in Kempten. Biomüll und Grüngut verarbeitet der ZAK in Burgberg und in Schlatt bei Kempten. Die...

  • Sonthofen
  • 21.12.18
 1.116×

Recycling
ZAK plant großes Abfallzentrum in Sonthofen

Künftig alles unter einem Dach: Der Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK) plant ein großes Abfallzentrum in Sonthofen. Wertstoffhof und Müllumladestation sollen zusammengelegt werden. Das hat jetzt die Verbandsversammlung beschlossen. Außerdem ist für das Zentrum ein Gebrauchtwaren-Kaufhaus im Gespräch. 'Eine Riesenchance', sagt der Sonthofener Bürgermeister Christian Wilhelm. Damit würde sich für die Bürger und das Ortsbild vieles verbessern. Derzeit sind Wertstoffhof und Müllumladestation...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.12.17
 433×

Müllentsorgung
Kein weiterer Wertstoffhof in Marktoberdorf

Einen weiteren Wertstoffhof im Süden von Marktoberdorf wird es nicht geben. Stadtrat Franz Barnsteiner (Freie Wähler) hatte ihn mit Blick auf die Neubaugebiete an der Saliterstraße und am ehemaligen Krankenhaus vorgeschlagen, um die Stadt von Verkehr zu entlasten. Wer aus dem Süden kommt, müsse wegen ein paar grünen Wertstoffsäcken doch nicht extra zum Abfallentsorgungszentrum (AEZ) in den Norden fahren, argumentierte er. Genau um diese grünen Säcke geht es derzeit auch in der Abteilung...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.17
 598×

Recycling
ZAK denkt über neuen Wertstoffhof in Sonthofen nach

Ein neuer Wertstoffhof für die Menschen die Sonthofen? Entschieden ist noch nichts, aber beim Abfallzweckverband ZAK in Kempten stehen die Zeichen zumindest grundsätzlich auf Grün. 'Es gibt Überlegungen, was Neues zu machen', bestätigt ZAK-Geschäftsführer Karl Heinz Lumer. Er würde das Projekt am liebsten schon nächstes Jahr oder spätestens 2019 umsetzen – wenn die Grundstücksfrage gelöst ist. Und wenn die Verbandsversammlung Ja zu der Investition von ein bis 1,5 Millionen Euro sagt. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.17
 780×

Verhandlungen
Wird ab 2018 Plastikmüll im Gebiet des ZAK Kempten abgeholt?

Betreiber des Dualen Systems hält Sammlung von Verpackungen in ihrer jetzigen Form für 'veraltet und uneffektiv'. Abholung bei Haushalten im Gespräch. Abfallverband pocht auf ökologische Vorteile an Wertstoffhöfen Säckeweise stapelt sich Plastikmüll in der Garage. Der Wertstoffhof ruft. Also raus am Entsorgungs-Samstag, in die Schlange einreihen, um Joghurtbecher und Folien loszuwerden. 'Muss nicht sein', sagen die Verantwortlichen des Dualen Systems Zentek (DSZ). Sie plädieren für ein...

  • Kempten
  • 22.02.17
 1.022×

Information
Wertstoffhof Memmingerberg vom 26. März bis 11. April wegen Bauarbeiten geschlossen

Der Wertstoffhof in Memmingerberg ist wegen Bauarbeiten von Mittwoch, 26. März, bis einschließlich Freitag, 11. April, geschlossen. Das teilt die Abfallwirtschaft des Landkreises Unterallgäu mit. Wer in dieser Zeit Wertstoffe abgeben möchte, wird gebeten, auf benachbarte Wertstoffsammelstellen auszuweichen. Hierfür bieten sich etwa die Wertstoffhöfe in Buxheim, Heimertingen, Boos oder Ottobeuren an. Die Öffnungszeiten sowie viele weitere Informationen zu den Unterallgäuer Wertstoffhöfen findet...

  • Memmingen
  • 19.03.14
 47×

Mülltrennung
Sortierung von Abfällen im Gelben Sack hat sich im Unterallgäu bewährt

2013 hat sich auf den 24 Wertstoffhöfen im Unterallgäu viel geändert: Wo früher fleißig nach Bechern, Flaschen oder Mischkunststoffen getrennt wurde, werden die Verpackungen jetzt unsortiert im Gelben Sack angeliefert. 'Das neue System hat sich bewährt', bilanziert Anton Bauer, Leiter der Abfallwirtschaft des Landkreises, nach einem Jahr Gelber Sack. 'Es wurden rund 300 Tonnen mehr Verpackungen erfasst als im Jahr 2012.' Das bedeutet laut Bauer, dass viele Verpackungen nun in den Gelben Sack...

  • Mindelheim
  • 20.12.13
 840×

Änderung
Öffnungszeiten des Wertstoffhofs Bad Wörishofen ändern sich

Der Wertstoffhof Bad Wörishofen hat ab Januar geänderte Öffnungszeiten in den Wintermonaten. Das teilt die Abfallwirtschaft des Landkreises Unterallgäu mit. Von November bis März wird die Öffnungszeit am Freitag um eine Stunde verkürzt. Der Wertstoffhof schließt dann schon um 17 Uhr. An den anderen Öffnungszeiten ändert sich nichts. Die Öffnungszeiten im Winter sind damit folgende: Montag von 9 bis 12 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 14 bis 17 Uhr, Freitag von 14 bis 17 Uhr und Samstag von 9...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.13
 15×

Hinweis
Keine Gelben Säcke vor dem Wertstoffhof abstellen

Wertstoffe dürfen nur zu den Öffnungszeiten des Wertstoffhofs abgegeben werden. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hin. In letzter Zeiten seien wieder vermehrt Gelbe Säcke und Gartenabfälle vor dem Wertstoffhof Mindelheim abgestellt worden, als dieser geschlossen war. Wer Abfälle vor dem Wertstoffhof ablagere, handle ordnungswidrig und müsse mit einem Bußgeld rechnen, so die Abfallwirtschaftsberatung. Viele weitere Informationen zur Abfallentsorgung findet...

  • Kempten
  • 06.08.13
 18×

Oal Christbäume
Wertstoffhöfe nehmen Christbäume an

In den meisten Ostallgäuer Haushalten verschönern Christbäume das Weihnachtsfest. Doch wohin damit, wenn die Festtage vorbei sind? Wie das Landratsamt mitteilt, werden für die Annahme ausrangierter Christbäumen die Ostallgäuer Sammelstellen für Gartenabfälle an den Wertstoffhöfen bis einschließlich 26. Januar geöffnet. Dies gilt allerdings nicht für die Wertstoffhöfe in Hopferau, Lengenwang, Lechbruck, Stötten, Stöttwang und Untrasried. In diesen Gemeinden werden die Christbäume von örtlichen...

  • Buchloe
  • 29.12.12
 529×

Unterallgäu
Christbaum richtig entsorgen

Er gehört für die meisten Unterallgäuer genauso zu Weihnachten wie Geschenke und der Besuch der Christmette: der schön geschmückte Christbaum. Wenn er im warmen Wohnzimmer aber immer mehr Nadeln verliert, stellt sich jedes Jahr wieder die Frage, wie man ihn am besten entsorgt. Laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu hat man hierbei verschiedene Möglichkeiten. Eines sei dabei immer wichtig: der Christbaum müsse unbedingt vollständig abdekoriert sein. Besonders gelte das...

  • Kempten
  • 27.12.12
 180×

Unterallgäu
Falsche Beschriftung: Der Gelbe Sack im Unterallgäu wird nicht abgeholt

Diese und nächste Woche werden an alle Haushalte im Landkreis Unterallgäu die neuen Gelben Säcke verteilt. Ab 1. Januar 2013 ersetzt der Gelbe Sack im Bringsystem die bisherige sortierte Erfassung am Wertstoffhof. Auf den Säcken ist allerdings der falsche Satz 'Nur zugebundene Säcke werden mitgenommen' zu lesen. Dieser hat im Unterallgäu keine Gültigkeit. Die Säcke müssen zu den Wertstoffhöfen gebracht werden.

  • Kempten
  • 04.12.12
 234×

Pfronten
Neuer Wertstoffhof für Pfronten

Die Gemeinde Pfronten hat ab sofort einen eigenen neuen Wertstoffhof. Damit werden laut Pressemitteilung zukünftig lange Fahrten zu den Wertstoffhöfen nach Füssen und Marktoberdorf vermieden. Auf dem neuen Wertstoffhof in Pfronten werden neben sämtlichen Wertstoffen auch Haus-, Sperrmüll und Bauschutt angenommen.

  • Füssen
  • 26.11.12
 63×

Unterallgäu
Abfalltipp der Woche: Videokassetten richtig entsorgen

In Zeiten von CD, DVD und Blu-Ray findet man sie immer seltener: die Musik- oder Videokassette. Wer diese Kassetten nicht mehr gebrauchen kann, kann sie einfach über die Restmülltonne entsorgen, sagt Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises. Sie können nicht zum Wertstoffhof gebracht werden. Um eine zerkratzte CD oder DVD beziehungsweise eine Blu-Ray-Disc zu entsorgen, ist man dagegen am Wertstoffhof richtig. Die Kunststoffscheiben können wieder verwertet...

  • Kempten
  • 29.08.12
 326×

Unterallgäu
Alte CDs und leere Druckerpatronen auf dem Wertstoffhof abgeben

Abfall Tipp der Woche Wohin mit einer leeren Druckerpatrone oder alten CDs und DVDs? In den Restmüll oder doch lieber zum Wertstoffhof? Die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu empfiehlt, ausgediente Patronen, CDs und DVDs auf dem Wertstoffhof abzugeben – kostenlos. So können sie wiederverwertet beziehungswiese wiederbefüllt werden. Laut Abfallwirtschaftsberaterin Johanna Schuster können Druckerpatronen, Tintenpatronen und Tonerkartuschen abgegeben werden. Disketten werden...

  • Kempten
  • 25.04.12
 3.705×

Wertstoffhof
Neuer Bereich an der Müllumladestation in Sonthofen soll den Wertstoffhof entlasten

Grüngut und Bauschutt reibungsloser entsorgen Bequemer und reibungsloser als bisher können die Bürger in Sonthofen künftig Grünabfälle, Bauschutt und Altholz entsorgen – allerdings nicht mehr am Wertstoffhof an der Immenstädter Straße, sondern nicht weit entfernt in einem neuen Containerbereich an der Zufahrt zur Müllumladestation an der Theodor-Aufsberg-Straße. Schon seit Längerem sucht der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) nach einer Möglichkeit den Sonthofer Wertstoffhof...

  • Kempten
  • 17.04.12
 27×

Pfronten
Abfallentsorgungszentrum wird in Pfronten gebaut

Der Bau des neuen Abfallentsorgungszentrums im Hans-Marte-Weg in Pfronten beginnt heute. Der alte Wertstoffhof hat dann letztmals am 24. März geöffnet, da er nicht mehr die nötigen Voraussetzungen erfüllt. Bis zur Eröffnung des neuen Hofes wird der gemeindliche Wertstoffhof etwa ein halbes Jahr zur Sammelstelle für Gartenabfälle bei Voglen an die B309 verlegt. Das neue Abfallentsorgungszentrum soll dann Ende September fertig gestellt sein.

  • Füssen
  • 26.03.12
 395×

Service
Wohin mit der alten Waschmaschine?

Die Waschmaschine gibt endgültig den Geist auf, der Kühlschrank ist eine Energieschleuder: Neue Geräte müssen gekauft, die alten entsorgt werden. Aber wohin mit den sogenannten Weißmöbeln? Einmal im Jahr kann man ausgediente Weißmöbel kostenlos abholen lassen. Das bestätigt Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Voraussetzung hierfür ist, dass derjenige eine angemeldete Restmülltonne hat, also auch auf dem Gebiet der Entsorgung quasi gemeldet ist. Zu...

  • Kempten
  • 22.02.12
 795×

Unterallgäu
Ausgebrannte Teelichter gehören auf den Wertstoffhof

Müllentsorgung Nicht nur Kerzen, auch Teelichter verbreiten eine heimelige Atmosphäre und werden deshalb gerade in der dunklen Jahreszeit und im Advent gerne angezündet. Wenn sie abgebrannt sind, stellt sich allerdings die Frage, wie man die leere Hülle der Teelichter richtig entsorgt. Da die Hülle eines herkömmlichen Teelichtes aus Aluminium besteht, kann man sie auf dem Wertstoffhof entsorgen. Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu betont: 'Weil für die...

  • Kempten
  • 14.12.11
 140×

Umwelttipp: Wohin mit den gebrauchten Kaffeekapseln?

Recycling sinnvoll - Kapseln sind wertvolle Rohstoffe Einmal den Knopf gedrückt und schon steht er dampfend da: der frisch gebrühte Kaffee. Viele wissen allerdings nicht, wie man die Pads und Kapseln richtig entsorgt. Bei Kaffeepads ist die Sache einfach, wie Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu sagt. Sie können wie Teebeutel über die Biotonne oder den Kompost entsorgt werden. Das dünne Papier verrottet leicht mit dem übrigen Biomüll. Bei...

  • Mindelheim
  • 30.11.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020