Wertstoffhof

Beiträge zum Thema Wertstoffhof

Lokales

Entsorgung
Altpapiertonne wird in Gemeinden im Unterallgäu ausgeliefert

Die Verteilung der neuen kommunalen Altpapiertonne hat begonnen: Die grauen 240-Liter-Tonnen und 1,1 Kubikmeter fassenden Container mit blauem Deckel werden jetzt an die Besteller ausgeliefert. Bis Ende Juli soll laut Landratsamt Unterallgäu die Auslieferung der Tonnen abgeschlossen sein. Die Tonne selbst, die Lieferung und die monatliche Leerung sind kostenlos. Bestellen kann man die Altpapiertonne bei den Gemeinden, an den Wertstoffhöfen, im Landratsamt und der Firma WRZ Hörger. Darüber...

  • Kempten
  • 11.06.12
  • 24× gelesen
Lokales

Brandverhinderung
Recyclingbetrieb in Pforzen rüstet nach Bränden nach

Das Bayerische Wertstoffzentrum in Pforzen, in dem innerhalb von acht Wochen zweimal Feuer ausgebrochen war, rüstet nun nach. In Absprache mit dem Landratsamt Ostallgäu wird ein zweiter Löschwasserbehälter mit einem Volumen von 500 000 Litern errichtet. Bis dieser fertig ist, stellt der Recyclingbetrieb voraussichtlich schon nächste Woche einen Löschwassertank mit 100 000 Litern auf, teilte das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit. Bei den beiden Großbränden in dem Sortierbetrieb musste...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.12
  • 19× gelesen
Lokales

Verkehr
Wolfertschwender Ortsdurchfahrt gesperrt

Die Hauptstraße in Wolfertschwenden ist vom Rathaus bis zum Wertstoffhof ab Montag, 11. Juni, voraussichtlich bis Ende Oktober komplett für den Verkehr gesperrt. Entlang der gesamten Fahrbahn werden die Gehwege erneuert. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt aus Richtung Benningen über Ottobeuren und Karlins nach Wolfertschwenden. Aus Richtung Woringen führt die Umleitung über Bad Grönenbach-Thal nach Wolfertschwenden. Andere Öffnungszeiten beim Wertstoffhof Für den Wertstoffhof Bad...

  • Memmingen
  • 06.06.12
  • 15× gelesen
Lokales

Pforzen
Brandstiftung nach erneutem Brand in Pforzener Wertstoffhalle ausgeschlossen

Nach dem erneuten Brand im Wertstoffzentrum in Pforzen schließt die Polizei Brandstiftung als Ursache jetzt aus. Der Grund für den neuerlichen Brand ist jedoch weiter unklar, so die Polizei. Es wird noch einige Wochen dauern, bis die Videoüberwachung des Wertstoffzentrums abgeschlossen ist und alle Spuren ausgewertet sind, erklärten die Beamten. Außerdem wird ein Gutachten erstellt. Neben einem technischen Defekt könnte sich das Papier durch biochemische Prozesse auch selbst entzündet...

  • Kaufbeuren
  • 30.05.12
  • 12× gelesen
Lokales

Pforzen
Schon wieder Brand im Wertstoff-Zentrum Pforzen

Sofortmeldung Im Wertstoff-Zentrum im Ostallgäuer Pforzen ist gestern wieder ein Brand ausgebrochen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt. Bereits Ende März war der Wertstoffhof in Pforzen komplett abgebrannt. Die durch Feuerwehr durchgeführten Luftschadstoff-Messungen ergaben zu keiner Zeit gefährliche Schadstoffwerte. Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Kaufbeuren geführt.

  • Kempten
  • 25.05.12
  • 2× gelesen
Lokales

Unterallgäu
PVC gehört nicht zum Wertstoffhof

Abfalltipp der Woche Dachbahnen, Fensterrahmen, Rollläden, Teppichleisten, Schallplatten, Luftmatratzen und Schwimmflügel haben eins gemeinsam: Sie bestehen aus dem Kunststoff PVC (Polyvinylchlorid). Da sich PVC durch seine spezielle chemische Struktur von anderen Kunststoffen unterscheidet, müsse es getrennt entsorgt werden, erklärt Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. PVC kann deshalb nicht am Wertstoffhof abgeben werden und ist am besten in der...

  • Kempten
  • 23.05.12
  • 65× gelesen
Lokales

Neuregelung
Restmüll soll im Kleinwalsertal nur noch 14-tägig geleert werden

Neue Öffnungszeiten für den Wertstoffhof Riezlern Seit es den 'grünen Sack' gibt und damit alles, was als Folie und Plastik entsorgt wird, bereits zuhause in einen Beutel wandert, haben sich die Aufenthaltszeiten der Wertstoffhofnutzer beim Bringen des getrennten Mülls deutlich reduziert. Eine positive Begleiterscheinung, die für ein rascheres Anliefern des Unrats im Wertstoffhof führt. Zum 1. Juni wird mit Armin Kinzel auch ein Mitarbeiter im Wertstoffhof in Pension gehen. Damit nutzt die...

  • Kempten
  • 22.05.12
  • 92× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Auch leere Zahnpastatuben gehören zum Wertstoffhof

Abfalltipp der Woche Wer kennt das nicht: Die Zahnpasta geht zu Ende und der mühsam aus der Tube herausgedrückte Rest reicht gerade noch für einmal putzen. Ganz klar, man muss neue Zahnpasta kaufen gehen. Doch wohin mit der leeren Tube? Leere Tuben von Körperpflegeprodukten wie Zahnpasta, Handcreme oder Shampoo können an jedem Wertstoffhof abgegeben werden, sagt Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Das gilt auch für leere Tuben von Lebensmitteln wie...

  • Kempten
  • 16.05.12
  • 340× gelesen
Lokales
2 Bilder

Neuregelung
Ostallgäu muss bei Wertstoffhöfen, Müllabfuhr und Sammlungen nichts ändern

Gesetzliche Anforderungen übererfüllt Gesetzlichen Neuregelungen in der Abfallwirtschaft sieht das Ostallgäu relativ gelassen entgegen. So soll etwa ab 2020 ein Gewichtsanteil von 65 Prozent der Siedlungsabfälle einer Verwertung zugeführt werden. 'Das kann uns nur ein müdes Lächeln abverlangen', meinte dazu der Ostallgäuer Abfallwirtschaftsreferent Klaus Rosenthal im Ausschuss für Kreisentwicklung. Denn 2011 lag die Recyclingquote im Landkreis bei 79,5 Prozent, also deutlich über den...

  • Marktoberdorf
  • 02.05.12
  • 16× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Alte CDs und leere Druckerpatronen auf dem Wertstoffhof abgeben

Abfall Tipp der Woche Wohin mit einer leeren Druckerpatrone oder alten CDs und DVDs? In den Restmüll oder doch lieber zum Wertstoffhof? Die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu empfiehlt, ausgediente Patronen, CDs und DVDs auf dem Wertstoffhof abzugeben – kostenlos. So können sie wiederverwertet beziehungswiese wiederbefüllt werden. Laut Abfallwirtschaftsberaterin Johanna Schuster können Druckerpatronen, Tintenpatronen und Tonerkartuschen abgegeben werden. Disketten werden...

  • Kempten
  • 25.04.12
  • 310× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Batterien gehören nicht in die Tonne

Abfalltipp der Woche Sie sind rund oder eckig, schmal oder breit und erscheinen in allen möglichen Farben - Gerätebatterien haben viele Gesichter. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind sehr klein. Häufig verschwinden sie deshalb fälschlicherweise in der Restmülltonne. Batterien haben laut Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu im Hausmüll jedoch nichts verloren. Wegen der enthaltenen Batteriesäure, aber auch weil die Metalle wiederverwertet...

  • Kempten
  • 18.04.12
  • 9× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Neues System bei Wertstoffsammlung im Unterallgäu ab 2013

Wertstoffsammlung wird im nächsten Jahr mit gelbem Wertstoffsack einfacher Die Wertstoffsammlung im Unterallgäu wird einfacher: Ab Januar 2013 muss man Joghurtbecher, Getränkekartons, Aluminium und Kunststoffverpackungen nicht mehr vorsortiert zu einem der 24 Unterallgäuer Wertstoffhöfe bringen, sondern in einem gelben Wertstoffsack. Der Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises, Anton Bauer, informierte den Umweltausschuss jetzt über die Ergebnisse der Vertragsverhandlungen mit...

  • Kempten
  • 17.04.12
  • 8× gelesen
Lokales

Wertstoffhof
Neuer Bereich an der Müllumladestation in Sonthofen soll den Wertstoffhof entlasten

Grüngut und Bauschutt reibungsloser entsorgen Bequemer und reibungsloser als bisher können die Bürger in Sonthofen künftig Grünabfälle, Bauschutt und Altholz entsorgen – allerdings nicht mehr am Wertstoffhof an der Immenstädter Straße, sondern nicht weit entfernt in einem neuen Containerbereich an der Zufahrt zur Müllumladestation an der Theodor-Aufsberg-Straße. Schon seit Längerem sucht der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) nach einer Möglichkeit den Sonthofer Wertstoffhof...

  • Kempten
  • 17.04.12
  • 2.451× gelesen
Lokales

Sonthofen
Neue, 180.000 € teure Müllsammelstelle eröffnet

Die ZAK Abfallwirtschaft GmbH hat am Vormittag die neue Wertstoffsammelstelle in Sonthofen feierlich eröffnet. Der Neubau war nötig geworden, da an der alten Müllsammelstelle in Sonthofen vor allem Bauschutt, Altholz und Gartenabfälle nur schwer zu entsorgen waren. Für 180.000 Euro wurde deswegen der neue Hof gebaut, so ZAK Geschäftsführer Karl-Heinz Lumer. In den kommenden zwei Wochen werden parallel am Wertstoffhof und der neuen Sammelstelle noch die Abfälle angenommen. Doch ab Mai nimmt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.04.12
  • 14× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Umgestaltungen am Wertstoffhof in Eggenthal

Gelände in Eggenthal soll möglicherweise gekiest werden Der Eggenthaler Gemeinderat hat es derzeit mit einigen Bauanträgen und Voranfragen zu tun. So soll unter anderem innerorts der Wertstoffhof möglicherweise umgestaltet werden, um den Zugang zu erleichtern. Anlass war eine Anfrage von Thorsten Haug, der darauf hinwies, dass zum Dorffest der Platz dort knapp werde. Das Dorffest findet seit Jahren auf dem Platz neben dem Wertstoffhof statt, heuer Ende Juli. Um dabei der Besucher Herr zu...

  • Kaufbeuren
  • 13.04.12
  • 29× gelesen
Lokales

Mindelheim
Abfalltipp der Woche - Alte Fahrräder im Ganzen entsorgen

Alte Fahrräder können im Ganzen in Untallgäuer Wertstoffhöfen entsorgt werden. Die ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling machen Lust auf Bewegung im Freien und die ganze Familie holt die Fahrräder hervor. Oft sollen dann schon mal neue her und die kaputten Vorgängermodelle – Kinderräder, Räder mit einem Platten, kaputter Bremse oder einem Achter im Rad – bleiben im Keller und setzen Staub an. Wer Platz schaffen und alte Drahtesel loswerden möchte, kann dies ganz einfach auf dem Wertstoffhof...

  • Mindelheim
  • 11.04.12
  • 329× gelesen
Lokales

Pforzen
Glutnester in Pforzen noch nicht gelöscht

Einen Tag nach dem Brand der Wertstoffhalle in Pforzen sind die Glutnester noch nicht gelöscht. Wie die Polizei mitteilt, ist seit dem Vormittag erneut ein großes, offenes Feuer ausgebrochen. Um die Löscharbeiten fortzusetzen, wurde das Neugablonzer Freibad vom Wasserwerk geflutet. Aufgrund der starken Rauchentwicklung sollen nach wie vor die Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Schaden in Millionenhöhe. Die Brandursache ist...

  • Kaufbeuren
  • 30.03.12
  • 14× gelesen
Lokales

Pforzen
Wertstoffhalle in Pforzen abgebrannt

In den frühen Morgenstunden ist eine Halle des Bayerischen Wertstoffzentrums in Pforzen in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte die Halle bereits lichterloh, erste Teile stürzten ein. Da der Wertstoffhof nicht mehr zu retten war, lies die Feuerwehr ihn kontrolliert abbrennen. Laut Polizei wurde niemand bei dem Brand verletzt, da sich zu dem Zeitpunkt des Feuers keine Person auf dem Gelände befand. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf mehrere hunderttausend Euro...

  • Kaufbeuren
  • 29.03.12
  • 25× gelesen
Lokales

Pfronten
Abfallentsorgungszentrum wird in Pfronten gebaut

Der Bau des neuen Abfallentsorgungszentrums im Hans-Marte-Weg in Pfronten beginnt heute. Der alte Wertstoffhof hat dann letztmals am 24. März geöffnet, da er nicht mehr die nötigen Voraussetzungen erfüllt. Bis zur Eröffnung des neuen Hofes wird der gemeindliche Wertstoffhof etwa ein halbes Jahr zur Sammelstelle für Gartenabfälle bei Voglen an die B309 verlegt. Das neue Abfallentsorgungszentrum soll dann Ende September fertig gestellt sein.

  • Füssen
  • 26.03.12
  • 16× gelesen
Lokales

Wertstoffhof
Pfronten bekommt einen neuen Wertstoffhof

Die Tage des alten Wertstoffhofs in Pfronten sind gezählt. Wie das Landratsamt mitteilt, beginnt am Montag dessen Abbruch. An derselben Stelle nahe des Sportgeländes im Ortsteil Berg entsteht während des nächsten halben Jahres ein neues Abfallentsorgungszentrum, in dem neben Wertstoffen auch Müll und Sperrmüll abgegeben werden können. Der Pfrontener Wertstoffhof wird während der Bauarbeiten zur Sammelstelle für Gartenabfälle im zwischen Pfronten und Nesselwang gelegenen Voglen...

  • Füssen
  • 23.03.12
  • 13× gelesen
Lokales
2 Bilder

Service
Digitalfernsehen: Alte Receiver zum Wertstoffhof

Ab dem 30. April senden alle Fernsehsender nur noch digital, auch via Satellit. Haushalte, die ihre Programme mit einer analogen Satellitenanlage empfangen, müssen sich einen Digitalreceiver zulegen. Aber wohin mit dem alten? 'Der ausgediente Receiver sollte aber nicht einfach auf dem Dachboden landen', sagt Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Schließlich steckt in den Empfängern viel wertvoller Elektroschrott, der wiederverwertet werden kann. Alte...

  • Mindelheim
  • 16.03.12
  • 19× gelesen
Lokales

Entsorgung
Neuer Wertstoffhof in Ronsberg ab heute geöffnet

In der Gemeinde Ronsberg eröffnet heute Vormittag ein neuer Wertstoffhof. Bislang konnten Bürger in Ronsberg ihre Wertstoffe nur in eine alte Garage bringen. Deshalb hat sich der Landkreis Ostallgäu in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde dazu entschlossen jetzt einen neuen Wertstoffhof errichten. Das verbesserte Platzangebot macht es jetzt auch möglich, weitere Wertstoffarten in Ronsberg anzunehmen. Der Wertstoffhof ist zukünftig jeweils Mittwoch und Samstag geöffnet.

  • Obergünzburg
  • 03.03.12
  • 32× gelesen
Lokales

Recycling
Für Elektroschrott ist der Wertstoffhof die richtige Adresse

Nur seriöse Abnehmer, versichert der ZAK – Schwarze Schafe bringen Altgeräte illegal wieder in Handel Über dunkle Kanäle gelangt Elektroschrott auch aus Deutschland nach Schwarzafrika. Auf illegalen Deponien suchen dort bettelarme Kinder und Jugendliche in den Altgeräten beispielsweise nach Metallen – unter akuter Gefahr für ihre Gesundheit. Wer nicht will, dass sein defekter Rechner, Toaster, Kühlschrank illegal entsorgt wird, sei auf den Wertstoffhöfen an der richtigen Adresse,...

  • Kempten
  • 29.02.12
  • 75× gelesen
Lokales

Entsorgung
Neuer Wertstoffhof in Ronsberg öffnet

Am 3. März öffnet der neue Wertstoffhof im Ostallgäuer Ronsberg. Direkt am Ortseingang aus Richtung Obergünzburg neben dem Feuerwehrhaus können die Bürger ab 10.00 Uhr dort ihre Wertstoffe abgeben. Die Marktgemeinde und der Landkreis hatten sich im Rahmen der sogenannten Serviceoffensive zum Bau einer neuen Wertstoffsammelstelle entschlossen. Mehr Parkplätze, mehr Platz für Container und eine bessere Verkehrsanbindung sollen es möglich machen, in Zukunft auch mehrere Sorten von Abfall sammeln...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.12
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019