Werte

Beiträge zum Thema Werte

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind am Donnerstag allesamt gestiegen. (Symbolbild)
40.765× 1

Coronavirus
Inzidenzwerte im gesamten Allgäu stark gestiegen - Landkreis Ostallgäu über 100er Wert

Der Landkreis Ostallgäu hat einen Inzidenzwert über 100. Wie das RKI am Donnerstag mitteilt, sind alle Inzidenzwerte in den Allgäuer Regionen gestiegen. Die Stadt Kempten hat derzeit mit einem Inzidenzwert von knapp 50 den niedrigsten Inzidenzwert im Allgäu. Den höchsten Wert hat der Landkreis Ostallgäu mit 100,6. Am Vortag lag der Wert hier noch bei 67,3.  Im Landkreis Unterallgäu ist der Wert auch sehr hoch und liegt bei 92,9.  Corona-Ausbruch in BuchloeDer Grund für den hohen Inzidenzwert im...

  • Kempten
  • 11.03.21
Die Inzidenzwert im Allgäu am Sonntag (Symbolbild)
26.848×

Corona-Übersicht
Fast alle Inzidenzwerte im Allgäu über 50

Die Inzidenzen im Allgäu sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts meist gestiegen. Die Stadt Kempten hat allgäuweit den niedrigsten Inzidenzwert von 26,0, hier lag der Wert am Vortag noch bei 27,5. Auch im Oberallgäu ist der Inzidenzwert etwas gesunken von 46,8 auf 40,4. Alle anderen Regionen im Allgäu haben einen 7-Tage-Inzidenzwert über 50 erreicht. Der Landkreis Lindau hat allgäuweit den höchsten Inzidenzwert 65,9.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick (Angaben des RKI am Sonntag, dem...

  • Kempten
  • 07.03.21
Die Corona-Übersicht am Freitag für die allgäuer Landkreise und Städte. (Symbolbild)
10.800×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu minimal gestiegen

Auch am Freitag liegen alle Inzidenzwerte im Allgäu unter dem 100er Wert. Die Stadt Memmingen hat allgäuweit den höchsten Inzidenzwert von 81,6. Ansonsten haben alle Landkreise laut Rochert Koch-Insitut einen Wert unter 60. Den niedrigsten Wert hat der Landkreis Ostallgäu mit 25,5. Hier ist der Wert im Vergleich zum Vortag leicht gestiegen. Auch in der Stadt Kempten und der Stadt Kaufbeuren ist der Inzidenzwert gegenüber dem Vortag leicht gestiegen.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick...

  • Kempten
  • 12.02.21
Die Corona-Übersicht am Mittwoch (Symbolbild)
10.542×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu bleiben recht unverändert - Unterallgäu noch über 100

Die Inzidenzwerte haben sich allgäuweit nur leicht verändert. So teilt es das Robert-Koch-Institut mit. Wie auch bereits zu Beginn der Woche bleiben der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren die Spitzenreiter mit Werten unter 50. Der Landkreis Ostallgäu hat einen Inzidenzwert von 41,1 und die Stadt Kaufbeuren hat einen Wert von 42,8. Alle anderen Landkreise, bis auf den Landkreis Unterallgäu (100,5) liegen unter dem 100er Wert.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im ÜberblickAngaben des RKI von...

  • Kempten
  • 03.02.21
Die Corona-Übersicht für die Allgäuer Städte und Landkreise (Symbolbild)
11.493×

Stadt Kempten wieder über 50er Wert
Die Inzidenzwerte im Allgäu sind meist gestiegen

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind meist leicht angestiegen im Vergleich zum Vortag. In der Stadt Kempten lag der 7-Tage-Inzidenzwert am Mittwoch noch bei 36,2. Am Donnerstag liegt dieser bereits wieder über der 50er Marke mit 56,4. Auch im Landkreis Ostallgäu ist der Wert wieder über 50 gestiegen. Der Landkreis Unterallgäu hat auch am Donnerstag den allgäuweit höchsten Inzidenzwert von 132,1.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick Angaben des Robert-Koch-Institut (Stand: Donnerstag, 28....

  • Kempten
  • 28.01.21
Die Corona-Übersicht in den Allgäuer Landkreisen und den kreisfreien Städten (Symbolbild).
18.831× 1

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im gesamten Allgäu steigen weiter

Alle Allgäuer Landkreise haben einen Inzidenzwert über 100. Die kreisfreie Stadt Kaufbeuren bleibt weiterhin über dem 200er Wert. Am Donnerstag lag der Wert bei 220,7, am Freitag ist er etwas zurück gegangen und liegt aktuell bei 205,0. In der Stadt Kaufbeuren gibt es seit Mittwoch eine Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr, diese Ausgangssperre soll in Hotspots ab einem Inzidenzwert von 200 eintreten.  Landkreis Lindau: Inzidenzwert knapp unter 200Der 7-Tage-Inzidenzwert in der Stadt Memmingen...

  • 11.12.20
Die Corona-Übersicht in allen Allgäuer Landkreisen (Symbolbild)
11.348× 3

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im gesamten Allgäu wieder gestiegen - Kaufbeuren wieder über 200

Am Mittwoch lagen die 7-Tages-Inzidenzen allgäuweit unter dem 200er-Wert. Am Donnerstag hat das RKI wieder neue Werte bekanntgegeben, diese sind allesamt höher als am Vortag. Die kreisfreie Stadt Kaufbeuren liegt mit einem Wert von 220,7 wieder deutlich über 200. Am Mittwoch lag der 7-Tage-Inzidenzwert hier noch bei 166,7. Die Landkreise Lindau mit einem Wert von 196,4 und der Landkreis Ostallgäu mit einem Wert von 175,7 sind auch nur knapp unter dem 200er-Wert.  Allgäuweit: Inzidenzwert über...

  • Kempten
  • 10.12.20
Symbolbild
2.564×

Dieseldiskussion
Deutsche Umwelthilfe stuft Stickoxidwerte in Kempten und dem Oberallgäu als bedenklich ein

„Keine Antwort in der Sache“ gibt derzeit der Kemptener Rechtsreferent Wolfgang Klaus für die Stadt zu einem in der Luft schwebenden Vorwurf der Deutschen Umwelthilfe: In Kempten sollen die – unter anderem durch Dieselfahrzeuge und Holzöfen – verursachten Stickoxide überhöht sein. Die offizielle Behördenstatistik sagt für Kempten und auch das Oberallgäu anderes aus: Die Konzentration des gesundheitsschädlichen Gases liegt weit unter dem Grenzwert. Doch die Umwelthilfe hat mithilfe von...

  • Kempten
  • 05.11.18
Hand drauf, das gilt: Zuverlässigkeit ist ein Merkmal, das nach Ansicht vieler die Deutschen auszeichnet. Doch das will ebenso vorgelebt werden wie andere Werte.
453×

Merkmale
Wertekunde als Unterrichtsfach: Was die Oberallgäuer für typisch deutsch halten

Deutsche sind zuverlässig. Deutsche sind pünktlich. Deutsche sind fleißig. Und Deutsche sind höflich. Das sind Attribute, die man uns gerne nachsagt. Typisch deutsch eben nennt man das und spricht gerne von Werten. Die will Bayerns Ministerpräsident Markus Söder jetzt in der Schule vermitteln. Mit einem Fach Wertekunde. Damit sollen jene deutsche Merkmale erfahren, die aus anderen Kulturen kommen oder sie nicht kennen. Junge Menschen mit Migrationshintergrund, Flüchtlinge. Doch was sind solche...

  • Kempten
  • 21.04.18
34×

Messwerte
Klärwerk Hergatz hat sich von Störfall erholt

Die Kläranlage Hergatz arbeitet wieder normal. Wie Markus Reichart, Vorsitzender des Abwasserzweckverbands Obere Leiblach (AOL) erklärt, liegen alle Messwerte im grünen Bereich. Trotzdem darf die Käsefabrik Hochland nach wie vor ihr Reinigungsabwasser nicht über den AOL-Kanal entsorgen. Erst müsse das Unternehmen die eigenen Untersuchungsergebnisse vorlegen und das weitere Vorgehen gegenüber dem Verband darlegen, sagt Reichart. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.07.15
56×

Energie
Auch im Allgäu: Neue Grenzwerte für private Holzöfen wegen Feinstaubbelastung

Weil sie die Belastung mit Feinstaub erheblich erhöhen, gelten für private Holzöfen neue Grenzwerte. Ofenbesitzer müssen nun entscheiden: Umrüsten, Austauschen oder Stilllegen. Spricht das Umweltbundesamt (UBA) über Kamine und Holzöfen, sagt es zwar nicht 'Dreckschleudern', meint aber genau das. Weil besonders ältere Holzöfen in den Herbst- und Wintermonaten erheblich zu einer Belastung der Umwelt mit Feinstaub beitragen, sollen ab 2015 schadstoffintensive alte Modelle stufenweise verboten...

  • Marktoberdorf
  • 14.10.14

Weg der Werte
1000 Meter nachdenken: Weg der Werte in Bad Wörishofen vorgestellt

Eigenschaften, die in einer Gesellschaft als moralisch gut, wertvoll und erstrebenswert erachtet werden, nennt man im allgemeinen Sprachgebrauch Werte. Für jeden einzelnen können die zwar unterschiedlich sein, trotzdem ist festzustellen, dass sich in den letzten Jahren die Werte in der Gesellschaft insgesamt gewandelt haben. Die Kurstadt Bad Wörishofen versucht im Jahr der Werte deshalb Neues und initiierte jetzt einen Weg der Werte.

  • Kaufbeuren
  • 27.09.13
27×

Einzelhandel
Verlosung der Weihnachts-Losaktion in Marktoberdorf

Gweinner bei Marktoberdorfer Verlosung sind aus dem Umland Die Marktoberdorfer Kunden gingen dieses Mal leer aus - was die drei Hauptpreise der Weihnachts-Losaktion des Marktoberdorfer Aktionskreises, der Werbegemeinschaft des örtlichen Einzelhandels, angeht. Denn die ganz großen Geschenke - Warengutscheine über 2000, 1000 und 500 Euro - gehen allesamt ins Umland. Bei der jährlichen Werbeaktion, die wie gewohnt die Geschäfte der rund 60 Aktionskreismitglieder ausgerichtet hatten, wurden...

  • Marktoberdorf
  • 17.01.13
116×

Luftmessung
Luftqualität in Pfronten erfüllt Richtlinien eines heilklimatischen Kurorts

Schubert freut sich über Messergebnisse 'Das sind gute Ergebnisse.' Sehr zufrieden mit den Resultaten einer einjährigen Messung der Luftqualität in Pfronten hat sich nun Tourismusdirektor Jan Schubert gezeigt. Die Überprüfung der Luftqualität durch den Deutschen Wetterdienst hatte ergeben, dass Pfronten die lufthygienischen Voraussetzungen zur Anerkennung des Prädikats Heilklimatischer Kurort mit der Heilanzeige 'Atemwegerkrankungen' erfüllt. Schärfste Richtlinien Die Gemeinde Pfronten hatte...

  • Füssen
  • 12.12.12

Allgäu
Jugendarbeitslosigkeit im Allgäu um gute sieben Prozent gestiegen

Die Jugendarbeitslosigkeit ist im Vergleich zum Vormonat um 7,4 Prozent gestiegen. Wenn man den Wert mit den November-Zahlen von 2011 vergleicht, gibt es sogar 28,4 Prozent mehr Arbeitslose unter 25 Jahren. Pressesprecher Reinhold Huber von der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen gibt aber Entwarnung, denn junge Menschen hätten ein viel geringeres Risiko lange arbeitslos zu werden. Durch die akutellen Kenntnisse im Beruf sei es für sie möglich, relativ schnell wieder eine Stelle zu finden. Die...

  • Kempten
  • 29.11.12
17×

Heimatbund
Vorsitzender des Heimatbunds Allgäu: Beim Wandern Werte vermitteln

Heimatbund will Tradition schützen 'Ich kann nur schätzen, was ich kenne.' Mit diesem Satz bringt Karl Stiefenhofer, Vorsitzender des Heimatbunds Allgäu, die Zielsetzung der Dachorganisation von 35 Allgäuer Heimatvereinen auf den Punkt. Damit Heimat das Fundament für die Zukunft des Allgäus bleibt, wendet sich der Verein mit einer Fülle von Initiativen und Visionen nicht nur an Touristen, sondern auch und vor allem an die Einheimischen. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Wandern. Denn beim...

  • Kempten
  • 18.08.12

Käßmann
Theologin Margot Käßmann begeistert 1000 Zuhörer

Für eine Besinnung auf christliche Werte, die Orientierung im persönlichen Umfeld der Menschen und in der Wirtschaft böten, plädierte die ehemalige evangelische Landesbischöfin Margot Käßmann bei einem Vortrag vor mehr als 1000 Zuhörern in Pforzen (Ostallgäu). Maßstab seien die zehn Gebote, die eine Gesellschaft mit vielen unterschiedlichen Strömungen einten. 'Sie haben auch heute eine essenzielle Bedeutung für die Menschen', so Käßmann, die für ihren Vortrag viel Applaus...

  • Kaufbeuren
  • 17.02.12
96×

Allgäuer Alpenwasser
Allgäuer Alpenwasser AG zahlt einen Euro pro Wertpapier

Selters statt Sekt für Kleinaktionäre Das reicht höchstens für ein Glas Selters, sicher nicht für Sekt: Einen Euro bekommen die Kleinaktionäre der Allgäuer Alpenwasser AG in Oberstaufen-Thalkirchdorf (Oberallgäu). Mit diesem jetzt auf einer außerordentlichen Hauptversammlung beschlossenen Aufkauf befinden sich demnächst alle Anteile in der Hand des Hauptaktionärs Franken-Brunnen, der bisher bereits 95,2 Prozent der Wertpapiere gehalten hat. Die Abfindung von einem Euro pro Aktie empfinden die...

  • Oberstaufen
  • 24.11.11
25×

Gemeinderat
Neues Käserei-Gewerbegebiet für Anliegeranwalt nur Gefälligkeitsplanung

Trotz Gegenwinds weiter auf Kurs Auf Gegenwind stößt der Markt Kaltental beim Genehmigungsverfahren für ein kleines Gewerbegebiet in Frankenhofen. Die zur Stellungnahme aufgeforderten Ämter und Behörden haben als 'Träger Öffentlicher Belange' am notwendigen Bebauungsplan zwar kaum etwas auszusetzen, dafür fordert ein von Anliegern beauftragter Rechtsanwalt den sofortigen Planungsstopp. Die vorgesehene Käserei verschandele das Ortsbild und sorge für einen Wertverlust der umliegenden Grundstücke....

  • Kaufbeuren
  • 20.09.11
323×

Interview
Dieter Groher im Interview: Ein Unternehmen braucht Wert und Werte

Dieter Groher, Chef des Management Centrum Schloss Lautrach, über die Ziele der Fortbildungsstätte Dieter Groher (45), früher kaufmännischer Geschäftsführer des Getriebeherstellers Voith Turbo BHS Getriebe GmbH in Sonthofen (Oberallgäu), ist Sprecher der Geschäftsleitung des Management Centrum Schloss Lautrach (Unterallgäu). Neben der Gesamtleitung des Instituts zeichnet er verantwortlich für Finanzen und Strategie. Seit 1. Juli 2010 teilt er sich als Nachfolger von Dr. Robert Bachfischer die...

  • Memmingen
  • 03.03.11

Nesselwang
Wert(e)volles Nesselwang

Am Anfang schien klar: Hehre Werte sind zu verteidigen in einer Welt, der scheinbar nichts mehr heilig ist. Am Ende war klar: Werte gibt es nach wie vor. Sie gehen nicht verloren, sondern wandeln sich mit der Zeit. Wert(e)volles vor Ort in Nesselwang aufzuspüren und aufzuzeigen sowie für dessen Bewahrung zu werben, so lautete schließlich das scheinbar bescheidene Ziel der Bürgerwerkstatt Kultur, Religion und Kunst.

  • Kempten
  • 09.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ