Wertach

Beiträge zum Thema Wertach

Polizei
Symbolbild. Der 54-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Polizei
Traktor überschlägt sich im Bereich Wertacher Hörnle bei Schneebruch-Aufräumarbeiten: Landwirt (54) schwer verletzt

Am Samstagnachmittag verletzte sich ein 54-jähriger Landwirt schwer, nachdem sich sein Traktor nordöstlich des Wertacher Hörne bei Schneebruch-Aufräumarbeiten mehrfach überschlagen hatte. Der Mann war auf einer Höhe von etwa 1.420 Metern mit den Arbeiten beschäftigt, als die Maschine seitlich abkippte, sich mehrfach überschlug und schließlich etwa 50 Meter hangabwärts auf den Reifen stehen blieb. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 54-Jährige schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt....

  • Wertach
  • 26.05.19
  • 3.239× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Sachschaden
Kontrolle verloren: Autofahrer (18) rutscht auf schneeglatter Fahrbahn bei Wertach in Gegenverkehr

Ein 18-Jähriger Autofahrer verlor am Dienstagmorgen auf der Strecke von Unterjoch in Richtung Wertach die Kontrolle über seinen Wagen. Auf schneeglatter Fahrbahn rutschte der Mann in die Gegenspur und kollidierte dort mit einer entgegenkommenden 30-jährigen Autofahrerin. Wie die Polizei mitteilte, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

  • Wertach
  • 27.03.19
  • 1.478× gelesen
Lokales
Bockbierfest in Wertach
20 Bilder

Bildergalerie
Bockbierfest in Wertach

Grandiose Stimmung herrschte im ausverkauften Engelsaal zu Wertach beim traditionellen Bockbierfest. Bürgermeister Eberhard Jehle durfte das erste Fass Engelbräu-Doppelbock anstechen, was ihm perfekt gelang. Für zünftige Klänge sorgte die Musikkapelle Wertach unter der Leitung von Petra Huber und für pausenlose Schenkelklopfer und Lachtränen zuständig waren Conférencier Robert Mungenast, das "Hasedopfe-Duo" und das "Frotzelquartett" mit einem gelungenen "Wertacher Kasperletheater". Wer´s...

  • Wertach
  • 24.03.19
  • 2.151× gelesen
Lokales
Symbolbild

Urlaub
Mehr Urlauber als je zuvor: 53.775 Gäste in Wertach begrüßt

53.775 Urlauber bedeuten ein Plus von 12,3 Prozent im Jahr 2018 in Wertach. So viel Urlauber kamen noch nie nach Wertach, informiert Dieter Kraus, Leiter der Touristinfo Wertach: „Die dazugehörigen 287.393 Übernachtungen sind das beste Ergebnis seit über 20 Jahren.“ Bedingt durch den Supersommer konnten die größten Zuwächse im Bereich Camping- und Wohnmobilurlaub verzeichnet werden. „Die Investitionen der Fachklinik St. Marien wirkten sich ebenfalls sehr positiv auf das Gesamtergebnis aus“,...

  • Wertach
  • 07.03.19
  • 335× gelesen
  •  1
Lokales
Die Pisten sind in den kleinen Allgäuer Skigebieten in der Regel nicht lang, bieten aber oft eine tolle Aussicht und viel Platz.

Wintersport
Klein aber fein: Der Reiz kleiner Skigebiete im Allgäu

Keine langen Schlangen am Lift, leere Pisten, toller Schnee – für Skifahrer ein echter Traum. Und das Ganze direkt vor der Haustür. Denn gute Pistenbedingungen bieten im Allgäu nicht nur die großen sondern gerade auch die ganz kleinen Skigebiete, wie etwa die Schwärzenlifte in Eschach oder die Buronlifte bei Wertach. Die kleinen Gebiete sind über das ganze Allgäu verteilt. Gerade durch die Wohnortsnähe sind die kleinen Gebiete für Familien und Senioren attraktiv. Einfache Pisten,...

  • Buchenberg
  • 18.02.19
  • 10.627× gelesen
  •  1
Polizei
Quadfahrer zieht sich bei einem Unfall bei Wertach Verletzungen zu

Unfall
Quadfahrer (53) verletzt sich bei Wertach

n Verkehrsunfall. Höhe Vorderschneid überholte ein 53-jähriger Oberallgäuer mit seinem Quad im Bereich einer scharfen Rechtskurve ein in selbe Richtung fahrendes Pferdegespann. Der Quadfahrer kam nach seinem Überholmanöver in der Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen entgegenkommenden Pkw, dessen 33-jährige Fahrerin noch eine Vollbremsung einleitete. Das Quad des Oberallgäuers drehte sich durch den Streifzusammenstoß und kam auf der Straße zum Liegen. Der Fahrer musste...

  • Wertach
  • 16.02.19
  • 2.433× gelesen
Lokales
Die Wertach leidet unter den anhaltend trockenen Sommern, das zeigt auch dieses Foto vom Wehr mit Kraftwerk in Irsingen eindrucksvoll. Im August und November mussten die Wertachfreunde sogar Fischsterben an die Behörden melden.

Bilanz
Wasserkraftwerk bei Türkheim: Naturschützer sorgen sich um Zukunft der Wertach

Die Wertachfreunde Unterallgäu haben eine zufriedene Bilanz des vergangenen Vereinsjahres gezogen. Die Sorge um den ökologischen Zustand der Wertach ist aber keineswegs geringer geworden – im Gegenteil, wie Leo Rasch, Sprecher der Wertachfreunde Unterallgäu, betont. Gerade der geplante Bau eines Wasserkraftwerks beim Walterwehr nahe Türkheim macht den Wertachfreunden erste Sorgen, die auch durch eine Ansprache mit den zuständigen Behörden und Betreibern des Kraftwerkes keineswegs ausgeräumt...

  • Wertach
  • 23.01.19
  • 536× gelesen
Lokales
Aufatmen: Regen und niedrigere Temperaturen lassen die Pegel der Allgäuer Gewässer wieder steigen.

Flüsse und Seen
Situation vorerst entschärft: Pegel der Allgäuer Gewässer steigen wieder

Die Hitzewelle der letzten Wochen hat sich massiv auf die Seen, Flüsse und Bäche im Allgäu ausgewirkt. Experten befürchteten ein großes Fischsterben in der Region, einige Bäche lagen beinahe trocken und die Iller musste mit Wasser aus dem Rottachspeicher gespeist werden. Jetzt aber bringt das kühle und regnerische Wetter endlich die langersehnte Entspannung - zumindest vorerst. Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) Kempten steigen die Wasserstände der Allgäuer Gewässer aktuell...

  • Kempten
  • 31.08.18
  • 1.063× gelesen
Lokales
Regenbogenforelle - diese und andere Forellenarten benötigen viel Sauerstoff. Ist die Wassertemperatur zu hoch, droht ein Fischsterben.

Hitze
Experten befürchten Fischsterben in Allgäuer Gewässern - Wasser aus Rottachspeicher wird in Iller geleitet

Temperaturen über 30 Grad, seit Wochen viel zu wenig Regen - die Situation in vielen Allgäuer Gewässern wird zunehmend kritisch. Laut dem Wasserwirtschaftsamt (WWA) Kempten führen alle hiesigen Flüsse und Bäche aktuell zu wenig Wasser. „Die Pegel an 50 Prozent der Fließgewässer sind als niedrig einzustufen, bei den anderen Bächen und Flüssen sind die Wasserstände sogar sehr niedrig“, heißt es seitens des WWA. Einzige Ausnahme: Die Durach im Oberallgäu. Zu hohe...

  • Kempten
  • 01.08.18
  • 7.600× gelesen
Lokales
Die Iller im Unterallgäu: Viele heimische Fischarten finden hier keine idealen Lebensbedingungen mehr vor.
32 Bilder

Natur
Schwäbischer Fischereihof in Salgen kämpft ums Überleben der Allgäuer Fische

Deutschland sorgt sich um seine Vögel. Seit den 1980er Jahren ist die Zahl der Vögel massiv zurückgegangen, zurecht spricht man von einem dramatischen Vogelsterben. Der Grund: Den Tieren fehlt es an Lebensraum und an ausreichend Nahrung. Aber es gibt neben den Vögeln noch eine Spezies, bei der es genauso dramatisch aussieht: die Fische. Besonders deutlich wird das Fischsterben unter anderem bei uns im Allgäu. Viele heimische Fischarten wie der Huchen, die Nase oder die Rutte kamen in den...

  • Mindelheim
  • 13.04.18
  • 2.502× gelesen
Lokales

Natur
Filmfest zum Thema Fluss in Türkheim: Wertachfreunde wollen die Schönheit intakter Flusslandschaften zeigen

Die Zukunft der Wertach im Blick Die Schönheit intakter Flusslandschaften und ihre Bedeutung für den Naturhaushalt ist aus Sicht der Wertachfreunde Unterallgäu von so großer Bedeutung, dass sie dieses Thema am kommenden Sonntag einen ganzen Tag lang in den Mittelpunkt rücken. Mit einem Filmfest zum Thema Fluss sollen die Bedeutung und die Zukunft der Wertach einer breiten Öffentlichkeit nahe gebracht werden. Am Sonntag, 2. April, ist das Filmhaus Huber in Türkheim die Plattform für verschiedene...

  • Buchloe
  • 30.03.17
  • 27× gelesen
Lokales

Nach Überschwemmung
Treibgut muss weg: Bauarbeiten an Spittelmühlkreuzung in Kaufbeuren verzögern sich um zwei Wochen

Wasser abpumpen und Treibgut entfernen: So sehen im Moment die Arbeiten an der Spittelmühlkreuzung aus. Am vergangenen Samstag war die Baustelle komplett überschwemmt worden, . Das ganze Ausmaß der Schäden ist laut dem städtischen Baureferenten Helge Carl noch nicht völlig klar. Er schätzt aber, dass sich die Arbeiten an der Kreuzung um rund zwei Wochen verzögern werden. Gestern wurden sie wieder aufgenommen. Zunächst müssten aber die Schäden beseitigt und die Baugrube gereinigt werden....

  • Kaufbeuren
  • 09.08.16
  • 21× gelesen
Lokales

Sachschaden
Wehrbruch verzögert Baustelle im Herzen Kaufbeurens erneut

Über der Baustelle an der zentralen Kreuzung Kaufbeurens, der Spittelmühlkreuzung, steht offensichtlich kein guter Stern. Erneut mussten die Arbeiten am vergangenen Samstag eingestellt werden. Denn an der Schelmenhofstraße brach ein Teil des Wehrs, das verhinderte, dass Wasser aus der Wertach in den Mühlbach und damit zur Spittelmühlkreuzung fließt. Die Baustelle wurde komplett überschwemmt. Die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk, die Firma Dobler und das Tiefbauamt waren laut Stadtbrandrat...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.16
  • 28× gelesen
Lokales

Bürgerforum
Stadtentwickler spricht über das Potenzial der Wertach

Mit schönen Bildern und zahlreichen Beispielen aus der Praxis gelang es Referent Toni Immler, 'Lust auf mehr Wertach' zu machen. Die jüngste Veranstaltung des Bürgerforums Kaufbeuren zeigte, welches enorme Potenzial für die Naherholung die Wertach in Kaufbeuren bietet. 'Kaufbeuren – Stadt am Fluss. Naherholung an der Wertach' lautete daher das Thema. Immler ermutigte die Gäste, die Wertach als Chance zur Naherholung inmitten des Stadtgebiets zu begreifen und zu erschließen. 'Mein großer...

  • Kempten
  • 16.05.16
  • 16× gelesen
Lokales

Natur
Wertach-Wanderweg in Kaufbeuren mit neuen Infotafeln

Die Wertach ist ein Naherholungsraum vor der Haustür. Gut eineinhalb Stunden dauert die Wanderung entlang des Flusses zwischen Kaufbeuren-Nord und dem Bärensee. Mit dem fast durchgängigen Pfad und einer Beschilderung haben Vereine und Institutionen sowie die Stadt in den vergangenen Jahren einen attraktiven Wanderweg mitten durch Kaufbeuren geschaffen. Nun wurden sieben Informationstafeln installiert, die nicht nur für Abwechslung sorgen, sondern auch Wissenswertes über Fische, Vögel, Biber...

  • Kempten
  • 18.12.15
  • 27× gelesen
Lokales

Beschwerden
Schmutzfinken: Kritik an Wertachpark in Kaufbeuren

Der Wertachpark ist als Freizeiteinrichtung bei jugendlichen sehr begehrt: Es gibt die Biker- und Skateranlage, dahinter den Kletterturm des Deutschen Alpenvereins, eine Mountainbike-Strecke und einen Streethockeyplatz sowie den JuZe-Container des Jugendzentrums in der Nähe der Buronstraße. Doch es gibt auch Beschwerden über die Einrichtung: Musik erschallt von dort, Jugendliche unterhalten sich lautstark, obendrein werde dort manchmal gefeiert und liege dann auch Müll herum, beschweren sich...

  • Kempten
  • 28.09.15
  • 8× gelesen
Lokales

Erlebnis
Neue Attraktion am Wertachufer in Kaufbeuren: Ein Bienenschaukasten

Bienenschaukasten mit Bienenvolk ermöglicht tollen Blick auf das emsige Treiben Der Wertach-Wanderweg in Kaufbeuren ist seit Kurzem um eine Attraktion reicher: einen Bienenschaukasten mit echtem Bienenvolk. Er ist aufklappbar und ermöglicht den uneingeschränkten Blick auf das emsige Treiben von rund 3 000 Bienen. Schautafeln informieren darüber hinaus über die Lebensweise der Honigbiene. Der Bienenschaukasten steht am südlichen Abschnitt des Wertach-Wanderwegs: gegenüber der Kleingartenanlage...

  • Kaufbeuren
  • 26.08.15
  • 133× gelesen
Lokales
16 Bilder

Ermittlungen
Neue Details zum Wertach-Mord in Kaufbeuren: 22-Jähriger wurde offenbar erstochen

Zu dem weitgehend aufgeklärten Mord an einem 22-Jährigen Anfang Juli in Kaufbeuren gibt es neue Details. Der Mann sei erstochen worden, wie der Kaufbeurer Kripochef Andreas Trinkwalder auf Anfrage der Allgäuer Zeitung sagte. Bisher sprach die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen ausschließlich von 'Gewalteinwirkung auf den Oberkörper' des Mannes. Polizeitaucher haben ein Messer im Bereich des Leichenfundortes am Wertachsteg zwischen Hochstadtweg und Von-Colln-Straße in Kaufbeuren...

  • Kempten
  • 22.08.15
  • 427× gelesen
Polizei
7 Bilder

EG Wertach
Mann in Kaufbeuren getötet: Dritter Verdächtiger in Haft

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten und der 'EG Wertach' führten zur Festnahme eines dritten Tatverdächtigen. Die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Kempten erließ bereits einen Untersuchungshaftbefehl. Am 5. Juli 2015 wurde von einem Angler in der Wertach ein lebloser Körper entdeckt. Die Obduktion des Leichnams belegte, dass der 21-jährige Kaufbeurer durch Gewalteinwirkung gegen seinen Körper verstorben ist. Aus diesem Grund wurde bei der Kripo Kaufbeuren die...

  • Kempten
  • 14.07.15
  • 55× gelesen
Lokales
7 Bilder

Ermittlungen
Toter in der Wertach bei Kaufbeuren: Polizeitaucher suchen nach Hinweisen

Nach dem Leichenfund in Kaufbeuren haben am Mittwoch Taucher der Polizei größere Abschnitte der Wertach nach Hinweisen abgesucht. Die Bilder zeigen die Suchaktion im Bereich von Hirschzell. Wie berichtet, war am Sonntag der leblose Körper eines 22-Jährigen in dem ein Meter tiefen Fluss im Bereich der Fußgängerbrücke zwischen Hochstadtweg und Von-Colln-Straße gefunden worden. Laut Polizei deuten Verletzungen an dem Körper des Toten auf ein Gewaltverbrechen hin. Eine 30-köpfige...

  • Kempten
  • 09.07.15
  • 115× gelesen
Lokales
16 Bilder

Obduktion
Toter aus der Wertach obduziert: Kaufbeurer (22) wurde getötet

Nach dem Fund eines Toten in der Wertach in Kaufbeuren bestätigt die Obduktion die ersten Vermutungen. Die Polizei ermittelt wegen eines Verbrechens - und bittet weiter um Hinweise. Bei dem Toten, der am Sonntag in der Wertach in Kaufbeuren gefunden wurde, handelt es sich um einen 22-Jährigen aus der Stadt. Das teilte die Polizei am Montag mit. Die Leiche wurde noch in der Nacht auf Montag in München obduziert. Das Ergebnis bestätigt die bisherige Vermutung, dass der Mann gewaltsam zu Tode...

  • Kempten
  • 06.07.15
  • 286× gelesen
Lokales
16 Bilder

Zeugenaufruf
Toter Mann in der Wertach in Kaufbeuren: Wurde er getötet?

Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen möglichem Tötungsdelikt – Hinweise erbeten! Eine männliche Leiche wurde am gestrigen Sonntag in der Wertach im Stadtgebiet von Kaufbeuren entdeckt. Weil es Hinweise darauf gibt, dass der Tote Opfer eines Verbrechens sein könnte, hat die Kripo Ermittlungen aufgenommen. Nähere Angaben zu dem Fall wollte die Polizei mit Verweis auf die laufenden Untersuchungen aber noch nicht machen. Gegen 11 Uhr hatte ein Angler den leblosen Körper in dem an dieser...

  • Kempten
  • 05.07.15
  • 248× gelesen
Lokales

Radfahren
145 Kilometerlanger Radweg Wertach erleben in Pforzen eröffnet

Pünktlich zu Saisonbeginn gibt es für Radwanderer in der Region eine neue Attraktion. Auf einer Länge von 145 Kilometern schlängelt sich der Fernradweg 'Wertach erleben' durchs südliche Schwaben. Er führt die Radler von der Quelle des Flusses in Oberjoch bis zu seiner Mündung in den Lech bei Augsburg. Dafür wurde kein einziger neuer Weg gebaut, sondern eine bestehende Strecke sinnvoll verknüpft. Hinweisschilder weisen den Weg – und natürlich die gemütlich dahinplätschernde Wertach...

  • Kaufbeuren
  • 12.05.15
  • 113× gelesen
Lokales

Einweihung
Erlebnisbrücke zwischen Oy-Mittelberg und Nesselwang zur Benutzung freigegeben

Zwischen Oy-Mittelberg und Nesselwang können Radfahrer die neue Erlebnisbrücke über die Wertach ab sofort benutzen. Die 23 Meter lange und überdachte Brücke hat rund 125.000 Euro gekostet. Sie verbindet den 138 Kilometer langen Fernradweg von Oberjoch bis nach Augsburg. Der Nesselwanger Pfarrer Heribert Stiegler und sein evangelischer Kollege aus Oy, Fritz Thum, haben die neue Brücke gesegnet.

  • Oy-Mittelberg
  • 31.10.14
  • 116× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019