Werk

Beiträge zum Thema Werk

Sonthofer Stadträte und Bürgermeister Christian Wilhelm (rechts) brachten über 5.000 Unterschriften gegen die geplante Werksschließung nach Heidenheim. Links auf dem Foto: die Voith-Manager Dr. Uwe Knotzer und Dr. Mathias Mörtl.
 1.527×

Industrie
Sonthofer Delegation bringt Unterschriftensammlung gegen Voith-Schließung zu Konzern nach Heidenheim

Bürgermeister Christian Wilhelm und die Hälfte des Sonthofer Stadtrats haben am Wochenende dem Voith-Konzern in Heidenheim eine Unterschriftensammlung gebracht. 5.009 Unterschriften kamen für den Erhalt des Voith-Standortes in Sonthofen zusammen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung.  Demnach empfingen zwei Chefs von Voith Turbo, Dr. Uwe Knotzer und Dr. Mathias Mörtl, die 15-köpfige Gruppe. Konkrete Aussagen zum Alternativkonzept habe es von Voith-Seite nicht gegeben, da es noch nicht...

  • Sonthofen
  • 24.02.20
Fast 5000 Menschen haben unterschrieben, dass im Werk von Voith Turbo in Sonthofen die Lichter nicht ausgehen sollen.
 1.969×

Industrie
VoithTurbo soll bleiben: Fast 5.000 Menschen unterschreiben für den Erhalt des Standorts Sonthofen

Fast 5.000 Menschen aus dem Oberallgäu haben für den Erhalt des Voith Werks in Sonthofen unterschrieben. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach fahren Stadträte und Bürgermeister Christian Wilhelm am Freitag nach Heidenheim zum Konzern-Sitz, um die Unterschriftensammlung den Voith-Chefs persönlich zu überbringen. Konkret sind es 4.934 Zeichner. Uwe Knotzer, Chef der Turbo-Sparte, wird die Unterschriften entgegennehmen und dem Stadtrat das Werk in Heidenheim zeigen....

  • Sonthofen
  • 20.02.20
Symbolbild.
 7.956×

Betriebsrat
Voith in Sonthofen: Gewinn kein Widerspruch zur Werksschließung

Die geplante Werksschließung von Voith in Sonhofen stehe für die Firma nicht im Widerspruch zu dem deutlich gestiegenen Konzern-Jahresgewinn von 72 Millionen Euro nach Steuern. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Montagsausgabe. Am Allgäuer Standort dagegen verliere man seit Jahren Geld. Wie Firmensprecher Lars Rosumek gegenüber der AZ erklärt, dürfe das Management den Blick nicht nur auf einzelne Werke richten, sondern müsse auf die Entwicklung des Konzerns achten. Vor dem...

  • Sonthofen
  • 16.12.19
Voith-Schließung: Mitarbeiter demonstrieren.
 6.368×

Arbeitsplätze
Voith-Mitarbeiter in Sonthofen demonstrieren gegen Werksschließung

Zu einer spontanen Demonstration vor dem Werk in Sonthofen haben sich am Freitag die Voith-Mitarbeiter versammelt. „Aus Unverständnis wird Wut“, beschreibt Carlos Gil von der IG Metall Allgäu (IGM) die Stimmung der Belegschaft, die zu einer Betriebsversammlung zusammenkam. Der Getriebebau in Sonthofen steht vor dem Aus. Die Konzernzentrale hat entschieden, die Produktion an dem traditionsreichen Standort Ende 2020 einzustellen. „Warum verkauft Ihr uns nicht, wenn wir so schlecht sind?“, war...

  • Sonthofen
  • 19.10.19
 1.171×

Milchmarkt
Arla verkauft Molkerei Kißlegg: Neugegründete Käsefreunde GmbH will Standort weiterführen

Teil der Mitarbeiter findet neue Jobs in den Werken Sonthofen, Wertach und Bad Wörishofen Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods (Hauptsitz in Viby/Dänemark) hat ihr Produktionswerk in Kißlegg-Zaisenhofen (württembergisches Allgäu) an die neugegründete Kißlegg Käsefreunde GmbH verkauft. Über den Preis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Arla Foods hatte den Betrieb aufgrund des massiven Preisverfalls und des hohen Wettbewerbsdrucks in den internationalen Märkten heuer am 29....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.04.16
 140×

Milchwirtschaft
Arla Foods schließt Standort Kißlegg

Andere Allgäuer Standorte werden dagegen gestärkt Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods schließt Ende Februar 2016 ihren Produktionsstandort in Kißlegg (württembergisches Allgäu). Davon sind alle 38 Mitarbeiter betroffen. 19 von ihnen sollen Arbeitsplätze in den verbleibenden drei Allgäuer sowie an weiteren Standorten angeboten werden. Für die anderen 19 Mitarbeiter werden Sozialpläne ausgearbeitet. In Kißlegg wird ein Hartkäse produziert, der nicht mehr wettbewerbsfähig ist, sagte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ