Wendelinsritt

Beiträge zum Thema Wendelinsritt

233× 2 Bilder

Hergatz-Wohmbrechts
62 Pferde und vier Kutschen

Den 25. Wendelinsritt zur Wendelinskapelle in Engelitz (Gemeinde Hergatz) hat die Reitergruppe Wohmbrechts gestern veranstaltet. Früher ging der Brauchtumsritt von Wohmbrechts über Wigratz, Hergatz nach Itzlings zur dortigen Kapelle. Als der Bau der Wendelinskapelle in Engelitz 1983 fertig gestellt war, folgte im Jahr 1984 der erste Wendelinsritt zu dieser Kapelle. Der Umritt führt von der Ortsmitte Wohmbrechts in Richtung Schreckelberg nach Engelitz.

  • Kempten
  • 17.08.09
22×

154 Reiter pilgern bei bestem Wetter auf den Kinberg

Von Andreas Kreyer | Scheidegg/Niederstaufen Bei Bilderbuchwetter fand der 77. Wendelinsritt auf den Kinberg zur Wendelinskapelle statt. Dabei gab es zwei Premieren. Zum ersten Mal ritt auch Lindenbergs Stadtpfarrer Leander Mikschl im Reiterzug von Scheidegg aus mit und zum ersten Mal zelebrierte der neue Scheidegger Pfarrer Austin Abraham zusammen mit Pfarrer Dr. John Mylamvelil (Sigmarszell) und Mikschl den Festgottesdienst am schön geschmückten Altar vor der Kapelle. Die Musikapelle...

  • Kempten
  • 13.10.08

Winterfest im Sattel

Germaringen | ofr | Winterfest zeigten sich beim traditionellen Wendelinsritt in Obergermaringen nicht nur die Reiter, sondern auch die Besucher. Trotz leichten Schneefalls säumten am gestrigen Sonntag gut 600 Zuschauer die Straßen beim Festzug zu Ehren des Heiligen Wendelins. Mit dem 'Wendelritt', der alle zwei Jahre zur Erntedank-Zeit stattfindet, wird eine uralte Tradition aufrechterhalten. Der Schutzpatron der Knechte und Bauern wird in Germaringen und den Dörfern der Gegend seit dem frühen...

  • Kempten
  • 22.10.07

150 Pferde im Reiterzug

Scheidegg/Niederstaufen | kr | Im dichten Nebel waren die herausgeputzten Pferde und Kutschen kaum zu sehen: 150 Reiter nahmen am großen Wendelinsritt auf den Kinberg (Gemeinde Niederstaufen) teil.

  • Kempten
  • 16.10.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ