Weltkulturerbe

Beiträge zum Thema Weltkulturerbe

Tänzelfest in Kaufbeuren (Archivbild)
1.289×

Unesco-Liste
Kaufbeurer Tänzelfest soll immaterielles Kulturerbe werden

Der Tänzelfestverein möchte, dass sein alljährliches Fest in Kaufbeuren immaterielles Kulturerbe wird. Die dafür nötige umfangreiche Bewerbung beim bayerischen Heimat- und Finanzministerium muss bis Ende Oktober abgegeben werden. Der Freistaat wählt vier Bewerber aus ganz Bayern aus, die dann an die Kultusministerkonferenz des Bundes weitergegeben werden. „Es wäre schon ein riesiger Erfolg, wenn wir es auf die Bundesliste schaffen“, sagt Vorsitzender Horst Lauerwald. Dort sind das...

  • Kaufbeuren
  • 11.06.19
31×

Geschichte
128. Todestag von König Ludwig II: Neuschwanstein soll Weltkulturerbe werden

Was passierte 1868 am Starnberger See? Diese Frage beschäftigt Fans von König Ludwig II noch immer. Der Märchenkönig hat heute seinen 128. Todestag. Passend dazu ist sein Schloss Neuschwanstein bei Füssen einen Schritt weiter, Weltkulturerbe zu werden. Die Kultusministerkonferez hat sich unter anderem auf Neuschwanstein als deutsche Nominierung geeinigt. König Ludwig II wollte übrigens, dass das Schloss nach seinem Tod gesprengt wird.

  • Füssen
  • 13.06.14
54×

Bewerbung
Bräuche, Traditionen und Rituale: Allgäuer Hochalpen bei Bad Hindelang wollen Weltkulturerbe werden

Als ein 'Edelstein der Alpen' gilt das Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen um Bad Hindelang schon länger. Ende 2014 möchte das Gebiet ins Verzeichnis 'Immaterielles Kulturerbe' der deutschen Unesco-Kommission aufgenommen werden. Dabei geht es um Bräuche, Traditionen und Rituale sowie über Jahrhunderte erworbenes Wissen im schonenden Umgang mit der Natur. Die beim Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst eingereichte Bewerbung konzentriert sich auf die hochalpinen Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.12.13
21×

Geschichte
Vermächtnis von Kneipp bald Weltkulturerbe in Bad Wörishofen?

Das Vermächtnis von Sebastian Kneipp soll immaterielles Weltkulturerbe werden. Laut Allgäuer Zeitung wollen der Stadtrat Bad Wörishofen, der Kneipp-Bund und der Kneipp-Ärztebund einen Platz auf der begehrten UNESCO-Liste ergattern. Die Verantwortlichen erhoffen sich von dem möglichen Weltkulturerbe-Titel mehr Touristen und ein großen Schub für die Kneippkur. Und es könnte tatsächlich gelingen, bereits aufgenommen auf die Liste sind zum Beispiel gesungene Gebete aus Peru, traditionelle Sport-...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.13
45×

Königsschlösser
Schloss Neuschwanstein als Weltkulturerbe vorgeschlagen

Schloss Neuschwanstein ist einer der Bayerischen Kandidaten für den UNESCO-Weltkulturerbetitel. Das hat das Bayerische Kabinett am Mittag entschieden. Neuschwanstein ist zusammen mit den anderen Bayerischen Königsschlössern Ludwig II. in der Auswahl. Drei weitere Vorschläge hat das Kabinett, unter anderem den Saal der Nürnberger NS-Kriegsverbrecherprozesse. Über die nächste Auswahlschritte entscheiden die Kultusministerkonferenz und die UNESCO.

  • Füssen
  • 24.07.12
20× 2 Bilder

Weltkulturerbe
Schwangauer Gemeinderäte stimmen Anmeldung Neuschwansteins zu

Der erste Schritt ist gemacht «Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt. Und es wird Zeit, dass wir diesen Schritt machen.» Mit diesen Worten sprach Roman Seider (SPD) seinen Schwangauer Ratskollegen gestern aus der Seele: Einstimmig haben diese der Anmeldung Schloss Neuschwansteins als Weltkulturerbe zugestimmt. Strittige Fragen - etwa zu Sichtachsen oder Pufferzonen wurden von Andreas Baur vom Staatsministerium ausgeblendet: In diesem Stadium sei es zu früh, darüber zu sprechen. «Ich...

  • Füssen
  • 09.02.11
26×

Weltkulturerbe
Pläne für Neuschwanstein als Weltkulturerbe laufen

Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee: Geht es nach Bayerns Finanzminister Georg Fahrenschon, soll das königliche Schlössertrio als Weltkulturerbe in die Unesco-Liste aufgenommen werden. Doch vorab sind Schwangaus Gemeinderäte am kommenden Dienstag gefragt: denn Neuschwanstein liegt auf ihren Fluren. Grundsätzlich begrüßt Schwangaus Bürgermeister Reinhold Sontheimer den Unesco-Titel. Doch gibt es ihm zufolge auch Bedenken, dass mit der Auszeichnung der Gemeinde zukünftig bauliche...

  • Füssen
  • 05.02.11
46×

Neuschwanstein
Neuer Anlauf für Weltkulturerbe-Status

Schwangaus Bürgermeister Sontheimer unterstützt Pläne, befürchtet aber Einschränkungen für Gemeindeentwicklung - Räte entscheiden am Dienstag über Bewerbung Bayerns ehemaliger Finanzminister Kurt Faltlhauser hat es gefordert. Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein wollte es. Jetzt macht sich Finanzminister Georg Fahrenschon dafür stark: Schloss Neuschwanstein soll mit Linderhof und Herrenchiemsee ins Unesco-Weltkulturerbe aufgenommen werden. So solle der Tourismus in ganz Bayern gefördert...

  • Füssen
  • 03.02.11
16×

Weltkulturerbe
Neuer Anlauf für Neuschwanstein als Weltkulturerbe

Neuer Anlauf für Schloss Neuschwanstein als Weltkulturerbe: Bayerns Finanzminister Georg Fahrenschon will, dass das Königsschloss zusammen mit Herrenchiemsee und Linderhof in die UNESCO-Liste aufgenommen wird. Jüngst gab es Gespräche in München, bei denen auch Schwangaus Bürgermeister Reinhold Sontheimer die Position der Gemeinde vertreten hat: «Ich habe gesagt, dass ich das Projekt unterstütze, aber auch die Bedenken genannt», sagte er unserer Zeitung. Das Gemeindeoberhaupt befürchtet etwa,...

  • Füssen
  • 02.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ