Weltcup

Beiträge zum Thema Weltcup

Sport
Fabian Himmelsbach und Christina Geiger, Allgäuer Ski-Alpin-Asse

Wintersport
Ski alpin Weltcup-Finale: Geiger und Himmelsbach mit dem DSV-Team auf dem Treppchen

Ski-Weltcup, letzte Station: Der Team-Wettbewerb in Andorra. Dieser Team-Wettbewerb gilt als einer der Spannendsten. Die Nationen fahren im Parallel-Slalom gegeneinander in direkten Duellen Mann gegen Mann Frau bzw. gegen Frau. Mit dabei im deutschen Team: die Allgäuer Ski-Alpin-Spezialisten Christina Geiger aus Oberstdorf und Fabian Himmelsbach aus Sonthofen, zusammen mit Lena Dürr und Anton Tremmel. Erste Begegnung: Deutschland-Italien. Alle vier deutschen Teilnehmer gewinnen souverän ihre...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.19
  • 943× gelesen
Sport
Lokalmatador Jonas Schmid aus Bad Hindelang zählt beim Telemark- Weltcup in Oberjoch erneut zu den Mitfavoriten.

Wintersport
Achter Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang

Im Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang finden am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Februar 2019, zwei Weltcuprennen der Ski-Telemarker statt. Zu den Favoriten zählen Jonas Schmid aus Bad Hindelang und Johanna Holzmann aus Memmingen. „55 Teilnehmer aus 14 Nationen haben für den bereits achten FIS Telemark-Weltcup im Skigebiet Oberjoch zugesagt, darunter die gesamte Weltelite“, sagt Christian Leicht vom Deutschen Skiverband (DSV). Am Samstag steht für die Athleten der Sprint auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.19
  • 382× gelesen
Sport
Weltcup: Skifliegen in Oberstorf
31 Bilder

Bildergalerie
Skifliegen in Oberstdorf - Eisenbichler verpasst den Sieg nur knapp

Markus Eisenbichler hat seinen ersten Weltcupsieg nur knapp verpasst. Beim Skiliegen in Oberstdorf landete der 27-Jährigen umgerechnet 41 cm hinter Ryoyu Kobayashi. Für den Japaner war es bereits der zehnte Saisonsieg. Dritter auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze wurde der Österreicher Stefan Kraft. Zweitbester Deutscher Athlet wurde der gebürtige Oberstdorfer Karl Geiger. Der 25-Jährige vom SC Oberstdorf beendete den Samstag mit einem 18. Platz. Zwei Ränge dahinter landete dagegen der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.19
  • 912× gelesen
Polizei
After-Party in Ofterschwang.

Körperverletzung
Besucher rastet in Festzelt in Ofterschwang aus

Am Samstagabend störte eine Gruppe betrunkener Männer eine Party nach dem Ski-Weltcup in einem Ofterschwanger Festzelt. Die Betrunkenen sorgten im Zelt für Unruhen und begannen zu randalieren. Einer von ihnen rastete derart aus, dass er einen Festbesucher würgte und ihn dabei verletzte. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen Er und die restliche Gruppe wurden des Festzeltes und des Geländes verwiesen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.03.18
  • 988× gelesen
Sport
112 Bilder

Ski alpin
Ski-Weltcup in Ofterschwang: Die Bilder von Samstag

US-Skistar Mikaela Shiffrin hat einen Tag nach dem Gesamtweltcup auch die Disziplinwertung im Slalom vorzeitig gewonnen. Zweite im Allgäu wurde Wendy Holdener aus der Schweiz mit 0,09 Sekunden Rückstand. Rang drei ging an Olympiasiegerin Frida Hansdotter aus Schweden. Marina Wallner (Inzell) kam mit 2,74 Sekunden Rückstand als beste Deutsche auf Platz 18. Lena Dürr (Germering) und die Wahl-Allgäuerin Maren Wiesler (Fischen) waren im ersten Lauf ausgeschieden.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
  • 2.625× gelesen
Polizei

Veranstaltung
Bilanz der Polizei zum Ski-Weltcup in Ofterschwang

Am 09. und 10.03.2018 fand der FIS-Ski-Weltcup der Damen in Ofterschwang statt. Zum Riesenslalom am Freitag kamen ca. 6000 Besucher, die Siegerehrung und Startnummernauslosung am Abend am Rathausplatz in Sonthofen verfolgten ca. 800 – 1000 Zuschauer. Beide Veranstaltungen verliefen friedlich ohne besondere Vorkommnisse. Zum heutigen Slalom pilgerten ca. 8000 Besucher an die Rennstrecke am Ofterschwanger Horn. Es herrschte die bekannt gute Stimmung im Zielbereich. Das Rennen verlief...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
  • 1.619× gelesen
Sport
Fabi Himmelsbach

Ski alpin
Weltcup in Ofterschwang: Fabian Himmelsbach durfte den Hang als Vorläufer hinunterfahren

Hervorragende Stimmung, spannende Rennen und nahezu perfekte äußere Bedingungen (zehn Grad/bewölkt): Die 6000 Zuschauer des alpinen Frauen-Weltcups kamen am Ofterschwanger Horn voll auf ihre Kosten. Der Auftakt des insgesamt achten Weltcups in Ofterschwang war ein voller Erfolg. Allerdings hat sich dort am Freitag nicht nur die internationale Elite der Frauen im Slalom die Piste hinuntergewagt. Vor den beiden Durchgängen durften jeweils drei sogenannte Vorläufer, die vom Deutschen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
  • 671× gelesen
Sport
Dreimal Grund zur Freude in Ofterschwang: Ragnhild Mowinckel mit Starnummer 1 gewann den Riesenslalom, Mikaela Shiffrin (rechts) den Gesamt-Weltcup, und Viktoria Rebensburg steht vor dem Gewinn der kleinen Kristallkugel.

Ski alpin
Weltcup in Ofterschwang: Ragnhild Mowinckel gewinnt den Riesenslalom vor Viktoria Rebensburg

Fünf Jahre hatten Veranstalter und Fans warten müssen, bis der alpine Weltcup-Tross der Frauen endlich wieder im Allgäu Station machte. Doch das Warten hat sich gelohnt: Der gestrige Freitag wurde am Ofterschwanger Horn gleich zum mehrfachen Feiertag – und das im wahrsten Sinne des Wortes. 6000 begeisterte Zuschauer feierten zunächst die besten Skirennläuferinnen der Welt generell und am Ende der beiden Durchgänge dann die Besten der Besten. Die Norwegerin Ragnhild Mowinckel gewann das erste...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.18
  • 1.013× gelesen
Sport
Prominenz im Rutschkommando: BSV-Vizepräsident Herbert John (Mitte) und Ex-Rennläuferin Karin Dedler mit dem stellvertretenden Rennleiter Erhard Fink (links).

Ski alpin
Am Freitag startet der Ski-Weltcup in Ofterschwang

Das lange Warten hat ein Ende. Am Ofterschwanger Horn drehte sich in den vergangenen Wochen alles nur um ein Thema – den Weltcup. Am Freitag und Samstag misst sich die internationale Elite im alpinen Frauen-Weltcup. Am ersten Tag steht der Riesenslalom auf dem Programm, ehe tags darauf der Slalom folgt. Und das Ofterschwanger Skigebiet hat sich in Schale geworfen, denn der Andrang am Wochenende ist aller voraussicht nach groß. Die Rennleitung rechnet mit insgesamt 15.000 Zuschauern. „Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.18
  • 948× gelesen
Sport
Karlheinz Fäßler (links), einer der „Gründerväter“ des Ofterschwanger Weltcups, hat die Geschäfte mittlerweile an Sohn Michael (rechts) übergeben.

Ski alpin
Karlheinz Fäßler und Hanspeter Schratt erinnern sich, wie der Weltcup vor 20 Jahren nach Ofterschwang kam

Einen wie ihn hat die Faszination des alpinen Skirennsports nie losgelassen. Karlheinz Fäßler (83), Ehrenpräsident des OK für den Weltcup in Ofterschwang, war in jungen Jahren selbst erfolgreicher Rennläufer, Mitglied der deutschen Nationalmannschaft, den nur eine Erkrankung von der Teilnahme an den Olympischen Spielen 1956 abhielt. Kein Wunder, dass er sich freute wie ein Schneekönig, als 1998 mit Ofterschwang nach langen Jahren der Abstinenz das Allgäu wieder den Zuschlag für ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.03.18
  • 1.066× gelesen
Sport

Wintersport
Mit Tobias Müller aus Oberstdorf führt ein Allgäuer den Telemark-Gesamtweltcup an

Er ist das Maß der Dinge 'Die Freiheit, die man beim Telemarken spürt, ist für mich unvergleichlich. In keiner Sportart ist man dem Element Schnee näher. Nirgends hat man so viel Bewegungsfreiheit auf zwei Brettern.' Wenn Tobias Müller über seine Sportart Telemark spricht, gerät er jedes Mal aufs Neue ins Schwärmen. Der 24-jährige Oberstdorfer ist in dieser Form des Skifahrens, einer der ursprünglichsten Abfahrtsskitechniken, seit Jahren das Maß der Dinge. Weltweit! 41 Weltcup-Rennen hat er...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.17
  • 116× gelesen
Sport

Ausdauersport
Ganz schön steil: Beim Allgäu Vertical bewältigen die Teilnehmer die Ofterschwanger Weltcup-Piste bergauf

Neuerungen gibt es in den Materialklassen Sie gehen wieder steil. Von den Temperaturen tief im zweistelligen Minusbereich werden sich die hunderte 'Glühwürmchen' sicher nicht abschrecken lassen, wenn sie am Samstag beim vierten Allgäu Vertical in Ofterschwang starten – im Gegenteil: 'Die Piste ist tiefgefroren – die Bedingungen sind optimal', sagt Organisator Axel Reusch. Ab 18 Uhr geht es für die mit Stirnlampen bewaffneten Ausdauersportler die Weltcup-Strecke in 'verkehrter Richtung'...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.01.17
  • 22× gelesen
Sport

Langlauf
Nach drei Jahren Krankheit: Sonthofer Hannes Dotzler (26) zurück im Langlauf-Weltcup

Nach etlichen gesundheitlichen Rückschlägen feiert Hannes Dotzler (26) am Wochenende sein Comeback im Weltcup. Der Sonthofer hat über zwei Jahre die Talsohle durchschritten. Ein Restrisiko bleibt aber. 753 Tage sind vergangen – nun hat das Warten ein Ende. Sonntag wagt sich Hannes Dotzler an den ersten Weltcup seit über zwei Jahren. In Falun feiert der 26-jährige Sonthofer sein Comeback auf der großen Bühne des Skilanglaufs. Eine Rückkehr nach einer Leidenszeit, die Dotzler an seine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.01.17
  • 181× gelesen
Sport
73 Bilder

Skisport
Top-Resultate auch am zweiten Tag des Telemark-Weltcups in Oberjoch

Johanna Holzmann und Tobias Müller müssen sich erst in Finalläufen geschlagen geben Spannend, dramatisch und aus Allgäuer Sicht äußerst erfolgreich verlief am Sonntag der Parallelsprint beim Telemark-Weltcup in Bad Hindelang-Oberjoch. Nach seinem Sieg gestern im Sprint schaffte Tobias Müller vom SC Fischen beim Parallel-Sprint am Sonntag Rang zwei. musste sich in einem hart umkämpften Finale nur knapp dem Weltcup-Führenden Phil Lau aus Frankreich geschlagen geben. Dritter wurde der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.16
  • 236× gelesen
Sport
150 Bilder

Video und Interview
Heimsieg für Tobias Müller: 23-Jähriger vom Skiclub Fischen gewinnt Telemark-Weltcup am Oberjoch

Was für ein Auftakt zum Weltcup-Wochenende in Bad Hindelang-Oberjoch. Telemarker Tobias Müller vom SC Fischen hat am Samstagnachmittag den Sprint-Wettbewerb mit zwei souveränen Laufbestzeiten gewonnen und seinen ärgsten Widersacher Philippe Lau aus Frankreich in die Schranken gewiesen. Bei strahlendem Sonnenschein am Alpinen Trainingszentrum Allgäu (ATA) siegte der 23-jährige Allgäuer mit 2,10 Sekunden Vorsprung vor Lau und dem Schweizer Nicolas Michel (Rückstand 2,53). Müller wiederholte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.02.16
  • 278× gelesen
Sport

Vorschau
Telemark: Johanna Holzmann freut sich auf Heimweltcup am Oberjoch

'Platz auf Stockerl ist das Ziel' Mehr Motivation geht eigentlich nicht: Johanna Holzmann, die 20-jährige Telemarkerin vom Skiclub Oberstdorf, blickt beinahe euphorisch dem Heimweltcup am kommenden Wochenende in Oberjoch entgegen. Beim letzten Wettkampf im spanischen Espot feierte die zwölffache Junioren-Weltmeisterin ihren ersten Weltcup-Sieg und verbrachte in der letzten Woche im Mutterland des Telemark-Sports, in Norwegen, 'ein paar traumhafte Trainingstage'. Außerdem beteiligte sie sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.02.16
  • 459× gelesen
Sport

Veranstaltung
Oberjoch ist bereit für die Telemarker: 54 weltbeste Athleten zu Gast bei Weltcup

Am Samstag und Sonntag findet in Oberjoch am Alpinen Trainingszentrum zum fünften Mal ein Telemark-Weltcup statt. Vor dem Start am Samstag um 9.30 Uhr mit der Qualifikation zum Sprint haben wir die wichtigsten Informationen zusammengetragen. Telemark besteht inzwischen nicht mehr nur aus Skifahren mit freier Ferse. In den Kurs sind Sprünge, ein Kreisel und kurz vor dem Ziel eine Skatingstrecke eingebaut. Eine Jury bewertet Sprung und Stil und schickt den Sportler je nach Abzügen kurz vor dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.02.16
  • 43× gelesen
Sport

Sport
Telemark-Weltcup am kommenden Wochenende in Bad Hindelang

Beim Weltcup der Telemarker am kommenden Wochenende (27./28. Februar) steht im Skiort Bad Hindelang wieder alles im Zeichen der wohl außergewöhnlichsten Skisport-Disziplin. Bereits zum fünften Mal nach 2004, 2007, 2011 und 2015 treffen sich am Oberjoch die Top-Stars der Szene. Neben den Rennen der Profis besteht wieder für alle Interessierten die Gelegenheit, sich selbst einmal im charakteristischen 'Hofknicks' zu versuchen. Im Laufe der Jahre hat sich die Sportart Telemark selbst neu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.02.16
  • 71× gelesen
Sport

Ski alpin
Bad Hindelang blickt fünftem Telemark-Weltcup am Oberjoch entgegen

Beim Weltcup der Telemarker am nächsten Wochenende (27./28. Februar) steht im Skiort Bad Hindelang wieder alles im Zeichen der wohl außergewöhnlichsten Skisport-Disziplin. Bereits zum fünften Mal nach 2004, 2007, 2011 und 2015 treffen sich am Oberjoch die Top-Stars der Szene. Los gehen die Weltcup-Tage mit dem Telemark Sprint am Samstag ab 10 Uhr und dem Parallelsprint am Sonntag (Qualifikation ab 9.30 Uhr, Finals ab 12.15 Uhr). Zusammen mit den Organisatoren verlost unsere Zeitung 3 x 2...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.02.16
  • 12× gelesen
Sport

Ski alpin
Der Wahl-Allgäuer Andreas Sander wird Achter der Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen

Das ist das beste Weltcup-Resultat seiner Karriere. Dennoch ist Sander mit seinem Rennen unzufrieden Skirennfahrer Andreas Sander ist weiterhin in einer bemerkenswert guten Form. Beim Heim-Weltcup auf der Kandahar-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen bejubelten die Zuschauer Platz acht - und damit das beste Karriere-Resultat des 26-jährigen Wahlallgäuers aus Burgberg im Weltcup. Sander selbst haderte nach seiner Fahrt dennoch: "Ich bin schon zufrieden", sagte der Westfale, der für die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.16
  • 12× gelesen
Sport

Großveranstaltung
Versicherung übernimmt Kosten für den Ausfall des Ski-Weltcups in Ofterschwang

Die Enttäuschung nach der Absage des Ski-Weltcups in Ofterschwang war bei den über 500 Helfern und den Verantwortlichen des Organisations-Komitees (OK) groß. 'Doch ein finanzieller Schaden ist nicht entstanden', betont OK-Präsident Michael Fäßler. Eine Versicherung, die die Veranstalter im Vorfeld abgeschlossen haben, übernimmt die entstandenen Kosten, sagt Generalsekretär Stefan Huber von der Skisport- und Veranstaltungs-GmbH. Für den 16. und 17. Januar waren im Oberallgäu ein Riesenslalom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.16
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019