Weinmarkt

Beiträge zum Thema Weinmarkt

150× 2 Bilder

MZ-Serie
Nasenschilder am Memminger Weinmarkt: Vom Zarenhof zum Knöringer

Ein Memminger Schlossermeister schuf das Hauptportal im Winterpalast in St. Petersburg und den Ausleger am Weinmarkt Nasenschilder, auch Ausleger genannt, sind geschmiedete Kunstwerke. Sie sind weithin sichtbar an Gasthäusern oder Betrieben angebracht. Auch in der Memminger Altstadt gibt es zahlreiche schöne Exemplare. Bürgermeister Helmut Börner (Fotos) und Stadtführerin Sabine Rogg (Texte) haben nun ein Buch über die Nasenschilder in der Maustadt gemacht. Die Memminger Zeitung stellt...

  • Kempten
  • 21.08.12
99×

Aktion
Club Fiat 500 Abruzzo kommt zum zweiten Mal nach Memmingen

«Club Fiat 500 Abruzzo» zeigt seine Autos - Verkauf von Spezialitäten Er ist klein, sanft gerundet und ein Liebling der Italiener: Der Fiat 500, liebevoll «Topolino», kleine Maus, genannt. Mehrere Modelle aus den 60er und 70er Jahren sind seit gestern Nachmittag auf dem Memminger Weinmarkt zu bewundern. Der «Club Fiat 500 Abruzzo» aus der italienischen Stadt Silvi, Provinz Teramo, kam jetzt zum zweiten Mal nach Memmingen. Präsident Vincenzo d Elia äußerte sich begeistert über die...

  • Kempten
  • 13.05.11
20×

Kommunalpolitik
Airport, Weinmarkt, Klima

Anträge und Nachfragen der ÖDP-Stadtratsfraktion Die Fraktion der ÖDP hat vor der anstehenden Haushaltsklausur des Stadtrates eine Reihe von Anträgen gestellt und Nachfragen eingereicht. Dabei geht es unter anderem um die Themen Flughafen, Ehrenamt und Klimaschutz. l Allgäu Airport: Die ÖDP will von Oberbürgermeister Ivo Holzinger erfahren, wie die Stadt zu den gewünschten Verlängerungen der Flughafen-Betriebszeit steht. Wie berichtet, will der Airport diese bis 23 Uhr ausweiten, mit...

  • Kempten
  • 25.11.10
370× 2 Bilder

Memmingen
«Die Stimmung ist absolut lässig»

Demnächst wandern die Tische und Stühle ins Winterquartier, die Sonnenschirme sind bereits zugeklappt und die Blumen aus den Pflanzkübeln ausgegraben. Seit einem Jahr ist der umgestaltete - und in der Bevölkerung kontrovers diskutierte - Weinmarkt nun «in Betrieb», die Memminger Zeitung hat sich dort bei Passanten und Geschäftsleuten umgehört, wie die Bilanz nach dem ersten Sommer auf dem neuen Platz ausfällt.

  • Kempten
  • 28.10.09

Memmingen
Freud und Leid am Weinmarkt

Die Frühlingssonne lacht. In den Cafés am Weinmarkt genießen die Menschen kühle Getränke, während andere auf dem Weg zum Einkaufen sind. Die Leute wirken heiter und gelassen. Aber wie zufrieden sind sie eigentlich mit der Umgestaltung des dortigen Areals? Wie gefallen ihnen jetzt Roß- und Weinmarkt sowie die Maximilianstraße? Und was sagen die Einzelhändler nach der langen Umbauphase? Wie laufen die Geschäfte? Die MZ hat sich umgehört.

  • Kempten
  • 08.04.09

Memmingen | Von Helmut Kustermann
«Jetzt nicht in Hektik verfallen»

Der umgestaltete Weinmarkt polarisiert im Stadtrat: Für die einen «normalisiert sich die Situation zusehends», die anderen sprechen von «Halbheiten, die zu nichts führen». Für Irritationen in der Bevölkerung sorgt vor allem der Übergang zwischen Weinmarkt und Fußgängerzone. Vielen ist dort nicht klar, ob Autofahrer oder Fußgänger Vorfahrt haben. Für den Stadtrat sei es jetzt das «Allerwichtigste, nicht in Hektik zu verfallen», so CSU-Fraktionschef Stefan Gutermann.

  • Kempten
  • 02.01.09
33×

«Mehr Bäume statt der Parkplätze»

Von Teresa Winter | Memmingen Die Umgestaltung des Weinmarkts ist grundsätzlich gelungen. Das schreiben die meisten Bürger, die uns nach einem Aufruf in der MZ ihre Meinung über den neu gestalteten Platz zugesandt haben. Allerdings bemängeln etliche zugleich, dass es zu wenig Bäume und Grünpflanzen gebe. Auch die vorhandenen Parkplätze wurden zum Teil kritisiert. Hier einige Meinungen unserer Leser.

  • Kempten
  • 26.09.08

Das «Herz der Stadt» pocht wieder

Von Volker Geyer | Memmingen «Schee isch scho wora.» Das sagte ein Zuhörer zu seiner Begleiterin am Samstag, als Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger den umgestalteten Weinmarkt wieder eröffnete.

  • Kempten
  • 22.09.08

Das gehört zum Bild einer Stadt

Memmingen | hku | Im Zuge der Weinmarkt-Umgestaltung soll die Bushaltestelle auf Höhe Apollo Optik/Eckhofer möglichst behindertengerecht gestaltet werden. Darauf haben mehrere Stadträte im II. Senat gedrängt. Die Planung wird nun nochmals überarbeitet.

  • Kempten
  • 24.07.07
27×

Bevorzugung des Verkehrs überdenken

Memmingen (maj). Die Umgestaltung des Weinmarkts beschäftigt unsere Leser nach wie vor. Erneut haben wir eine Reihe von Zuschriften bekommen, die sich durchaus kritisch mit den Plänen für den bedeutenden Platz in der Altstadt auseinandersetzen.

  • Kempten
  • 09.03.07
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ