Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Weihnachtswünsche mal anders (Symbolbild)
12.344×

Weihnachtswünsche der etwas anderen Art
Frau aus Buchloe schreibt Beleidigungen an Wohnungstür

In einem Mehrfamilienhaus in Buchloe hat eine Bewohnerin am Heiligabend Weihnachtsgrüße der etwas anderen Art hinter ihrer Scheibe der Wohnungstür aufgehängt. Für ihre Nachbarn hatte die Dame drei Nachrichten aufgeschrieben. Beleidigungen an HeiligabendZu Beginn wünschte sie Frohe Weihnachten, die zwei anderen Wünsche enthielten Beleidigungen. Die Polizei überklebte diese Botschaften mit Klebeband. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

  • Buchloe
  • 25.12.20
Die Polizei wird Hinweisen auf Verstöße gegen die Corona-Auflagen über Weihnachten nachgehen.
340×

Corona-Beschränkungen zum Fest: Wann darf die Polizei kontrollieren?

Wird die Polizei die Corona-Beschränkungen über Weihnachten kontrollieren? Die Polizeigewerkschaft ruft zu "Zivilcourage" auf und verrät, wann Beamte vor der Haustür stehen könnten. Das Weihnachtsfest kann dieses Jahr nur unter strengen Corona-Auflagen stattfinden. Vier weitere Personen aus dem engsten Familien- und Freundeskreis dürfen sich vom 24. bis 26. Dezember zu einem Haushalt dazu gesellen. Ob sich alle an die Regeln halten, ist unklar. Wird und darf die Polizei deshalb über Weihnachten...

  • 22.12.20
Nur an den Weihnachtsfeiertagen gilt eine Ausnahme der Kontaktbeschränkung (Symbolbild).
26.830× 12

Corona-Beschränkungen
Weihnachten und Silvester: Wie die Polizei im Allgäu kontrolliert

Bis zum 10. Januar 2021 gilt in Sachen Kontaktbeschränkung bayernweit die Regel: Es dürfen sich maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten treffen. Kinder bis 14 Jahren zählen nicht dazu. Das gilt nach derzeitigem Stand auch an Silvester. Weihnachten: Wer darf sich sehen?Für Besuche zwischen dem 24. und 26. Dezember gelten zwei Regeln: die "maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten-Regel", z.B. bei Nachbarschafts- oder Freundeskreis-Besuchen.  ODER die Familien-Besuchs-Regel:...

  • Kempten
  • 22.12.20
326×

Social Media
Kemptener Polizei landet Internet-Hit: Nervige Weihnachtslieder sind kein Grund, Anzeige zu erstatten.

Selbst wenn die Dauerbeschallung mit Weihnachtsliedern für manchen an Körperverletzung grenzt, sind der Polizei die Hände gebunden. Unter den Kemptener Beamten scheint es aber zumindest ein paar Kollegen zu geben, die ebenfalls eine Last-Christmas-Allergie entwickelt haben. Für alle Leidensgenossen hängten sie in der Dienststelle den nicht ganz ernst gemeinten Hinweis auf: 'Nervige Weihnachtslieder sind kein Grund, Anzeige zu erstatten. Ihre Polizei.' Der Text wurde zudem in den sozialen...

  • Kempten
  • 22.12.17
25×

Feiern
Wie die Polizei die Sicherheitslage in Kempten zu Weihnachten und Silvester einschätzt

In zehn Tagen ist Heiligabend und in 17 Tagen ist das Jahr zu Ende. Doch wie feiern Kemptens Nachtschwärmer Weihnachten und den Jahreswechsel? Wir haben Termine und Orte zusammengestellt – und nachgefragt: Was ist mit der Sicherheit? Keine Zäune, keine speziellen Taschenkontrollen, keine Hinweise auf eine Gefahr: Polizeisprecher Jürgen Krautwald beruhigt mit Blick auf die letzten Tage des Jahres. Anders als zur Festwoche im August – sie fand damals unter dem Eindruck der Attentate und Amokläufe...

  • Kempten
  • 14.12.16
21×

Feuer
Weihnachtsgesteck gerät in Brand: Nachbarn retten schlafenden Senior aus seiner Wohnung in Lindenberg

Dem beherzten Eingreifen von Nachbarn hat ein Mann in Lindenberg (Landkreis Lindau) möglicherweise sein Leben oder die Gesundheit zu verdanken. Sie traten die Wohnungstür ein und holten den Senior aus seiner verqualmten Wohnung. Nach ersten Informationen vor Ort war an Heiligabend ein Weihnachtsgesteck in Brand geraten. Passanten hatten gegen 21.30 Uhr offenbar Flackern in der Wohnung des Mannes in einem Mehrfamilienhaus bemerkt und die Nachbarn verständigt. Die drangen in die Wohnung ein,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.12.15
419× 2 Bilder

Feiertagsdienst
An Weihnachten arbeiten? Für viele Allgäuer ganz normal

Ob im Krankenhaus, bei der Polizei oder in der Apotheke: Es ist immer jemand da, der hilft, wacht oder (für die Seele) sorgt Die Weihnachtsfeiertage sind für diejenigen, die im medizinischen Bereich tätig sind 'ganz normale Arbeitstage', sagt Klinikum-Pressesprecherin Christine Rumbucher. Mehrere hundert Ärzte, Pfleger, Reinigungs- und Hilfskräfte waren über die Feiertage rund um die Uhr im Einsatz. Sowohl im Klinikum als auch bei der Polizei war einiges zu tun. "Von Weihnachten bis zum...

  • Kempten
  • 27.12.14
38×

Streit
Benachbarte Weihnachtsfeiern in Füssen eskalieren

In der Nacht auf den ersten Weihnachtsfeiertag kam es zu einem heftigen Nachbarschaftsstreit in der Füssener Innenstadt. Die sturzbetrunkenen Europäer verschiedener Herkunft stritten über die Lautstärke der einzelnen Weihnachtsfeiern, die sie im selben Haus besuchten. Im Zuge dieser Auseinandersetzung kam es zunächst zu einer Rauferei mit zwölf Beteiligten, die erst durch das Ziehen eines Messers von einem der Aggressoren beendet wurde. Die hinzugerufene Polizei trennte die Streitparteien und...

  • Füssen
  • 25.12.14
17×

Diebstahl
Unbekannter klaut Weihnachtsbaum in Scheidegg

In der Nacht zum Montag hat ein bislang unbekannter Täter die selbst gebastelte Weihnachtsdekoration in Form eines beleuchteten Baumes von dem Anwesen eines Geschädigten Am Hammerbach entwendet. Da die Dekoration aufgehängt war, musste der Täter einiges an krimineller Energie aufwenden, um in den Besitz des Weihnachtsbaumes zu gelangen. Durch die Tat entstand ein Entwendungsschaden von ca. 80 Euro. Hinweise oder Wahrnehmungen erbittet die Polizei Lindenberg, unter Tel. 08381/92010.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.14
33×

Gebäudebrand
150.000 Euro Schaden bei Gebäudebrand in Isny

Sachschaden in Höhe von rund 150.000 Euro forderte ein Dachstuhlband eines Zweifamilienhauses Mittwochnacht gegen 03.00 Uhr in der Straße Sommersbach. Noch unklar ist die genaue Ursache des Feuers, das Bewohner des Anwesens über Notruf meldeten. Ein vor dem Hauseingangsbereich aufgestelltes Weihnachtsarrangement, bestehend unter anderem aus einer Holzfigur und Tannenzweigen, dürfte sich den ersten Ermittlungen zufolge aus ungeklärter Ursache entflammt haben. Das Feuer griff dann auf die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.12.14
19×

Betrug
Polizei warnt vor Betrügern in der Weihnachtszeit

Vor Weihnachten haben Betrüger Hochsaison Achtung: Abzocke! Gerade vor Weihnachten haben Betrüger Hochsaison. Senioren in Kempten und dem Oberallgäu erhalten derzeit Gewinnversprechen per Post. Wer reagiert, bekommt nicht etwa den versprochenen 'Hauptgewinn', sondern soll zahlen. Und zwar für die angebliche Zustellung eines Geldkoffers – den es aber natürlich nicht gibt. Ein Dietmannsrieder verlor auf diese Weise Ende September 6.500 Euro, berichtet der Kemptener Polizeisprecher Christian...

  • Kempten
  • 04.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ