Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Lokales
Andrea Pancur mit Band
11 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
WEIHNUKKA

Wem in der Adventszeit das nervtötende Gedudel von White Christmas und Last Christmas nicht mehr gefiel war in der Veranstaltung des Kulturring Kaufbeuren „WEIHNUKKA“ im Stadttheater sehr gut aufgehoben. Der Begriff „Weihnukka“ entwickelte sich im 19. Jahrhundert. Diese Tradition wurde jedoch durch den Nationalsozialismus und den Holokcaust schwer beschädigt. „Weihnukka“ ist eine Zusammenlegung von der Christlichen Weihnacht und dem Jüdischen Chanukka Fest. Beide Feste haben an sich nichts...

  • Kaufbeuren
  • 13.12.19
  • 314× gelesen
Lokales
Unser Beispiel zeigt den Aufbau des Schaufensters von Cigarren Ruf.
Video  24 Bilder

Tradition
Nach einjähriger Pause: Der Kaufbeurer Weihnachtsweg findet wieder statt

Nach einjähriger Pause findet dieses Jahr die Aktion "Kaufbeurer Weihnachsweg" wieder statt. Insgesamt sind 24 Schaufenster in Kaubeuren weihnachtlich dekoriert.  Organisiert wird der Kaufbeurer Weihnachtsweg von der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) mit Unterstützung von Tourismus und Stadtmarketing der Stadt Kaufbeuren.  Wir haben den Aufbau des 24. Schaufensters auf dem Weihnachtsweg begleitet. Das Fenster gestaltet haben Teilnehmer eines Kurses der Kolping-Akademie...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.19
  • 1.032× gelesen
Lokales
Die Christmette in der katholischen Stadtpfarrkirche St. Martin in Kaufbeuren zelebrierte Pfarrer Bernhard Waltner, unterstützt von zahlreichen Ministranten.

Kirche
Weihnachtspredigten in Kaufbeuren: Frohe Botschaft auch im persönlichen Bereich umsetzen

Mit feierlichen und zumeist sehr gut besuchten Gottesdiensten begingen die Christen in Kaufbeuren und Umgebung das Weihnachtsfest. In den Hauptkirchen der Wertachstadt riefen die Geistlichen in ihren Predigten dazu auf, die frohe Botschaft von der Geburt Christi in die Gegenwart und in den persönlichen Bereich hinein wirken zu lassen. Insbesondere der Appell zum Frieden sollte im Großen wie im Kleinen umgesetzt werden. Welchen besonderen ökumenischen Akzent es in der Heiligen Nacht in...

  • Kaufbeuren
  • 26.12.18
  • 242× gelesen
Lokales
Dr. Markus Rauchenzauner untersucht seine vierjährige Patientin Johanna, die Weihnachten gerne zu Hause verbringen möchte. Mutter Petra Keller ist immer an der Seite ihrer Tochter.

Weihnachten
Team der Kaufbeurer Kinderklinik versucht, Patienten die Feiertage so besinnlich wie möglich zu gestalten

Von der Decke hängen rote und goldene Sterne, die Türen und Wände zieren bunte Bilder: Weihnachtlich sieht es aus auf der Kinderstation des Kaufbeurer Klinikums. Die Feiertage dort verbringen, das will aber keiner. „Wir versuchen, die Patienten so früh wie möglich zu entlassen. Über Weihnachten bleibt niemand hier, wenn es nicht unbedingt notwendig ist“, sagt Chefarzt Dr. Markus Rauchenzauner. Unter anderem bei schweren Infektionen gehe es manchmal aber eben nicht anders. Die Eltern hätten...

  • Kaufbeuren
  • 24.12.18
  • 770× gelesen
Lokales
Wenn das Leben langsam endet, kann Zeit wie ein Geschenk sein: Nina Winterholler und Alican Caca sind für Sterbende da.

Plegeheim
Palliativpflege in Kaufbeuren: Gemeinsam lachen und weinen

Nordhaus, 1. Obergeschoss, Zimmer 110. „Die Lilli hört heute nicht so gut“, sagt Alican Caca, beugt sich zu der alten Dame. Das Sprechen fällt ihr schwer. Wie es ihm denn so gehe, flüstert sie Caca zu. Kraftvoll hat ihre Hand eben noch seinen Arm gehalten. Jetzt liegt sie sanft auf seiner Schulter. Nina Winterholler sitzt auf der Bettkante, rückt Lillis Kissen zurecht. Eine Pflegekraft bringt das Mittagessen – und eine verbale Berührung: „Wie sieht es denn mit dem Appetit aus?“ Das Zimmer ist...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.18
  • 1.182× gelesen
Lokales
Wenn das Kaufbeurer Engele kommt, tummeln sich immer besonders viele Menschen auf dem Weihnachtsmarkt. Insgesamt freuten sich die Händler heuer wieder über mehrere tausend Besucher.

Ergebnis
Weihnachtsmarkt: Kaufbeurer Stadtmarketing zieht positive Bilanz und hat schon Ideen für 2019

Für die Händler geht es dieses Wochenende in den Endspurt, am Sonntagabend schließt der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt wieder. „Wir sind insgesamt sehr zufrieden. Gerade die neue Eröffnung mit ,Rock-Christmas‘ und der Stadtwette ist toll angekommen – das wollen wir im nächsten Jahr wiederholen“, sagt Verena Ridder, Geschäftsführerin des Tourismus- und Stadtmarketing. Die Rheinländerin hat den Kaufbeurer Weihnachtsmarkt heuer zum ersten Mal erlebt und ist begeistert. „Es ist eine schöne Atmosphäre....

  • Kaufbeuren
  • 21.12.18
  • 791× gelesen
Lokales
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Kaufbeuren

Advent
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Kaufbeuren trotzt Wind und Wetter

So ein Wetter hatten die Veranstalter des Mittelalterlichen Weihnachtsmarktes in Kaufbeuren in zehn Jahren noch nicht erlebt: Bei der elften Veranstaltung am vergangenen Wochenende wirbelten Sturm und Regen einiges durcheinander. Doch die Veranstalter ließen sich die Laune nicht verderben. Sie verlagerten manch gefährdeten Händlerstand unter Dach oder in den Anbau des Cafés beim Fünfknopfturm. Am Sonntagmittag bauten sie vom Wind verwehte Planen wieder auf, trockneten das Rittergelände mit...

  • Kaufbeuren
  • 09.12.18
  • 641× gelesen
Lokales
Anno 1985: Oberbürgermeister Rudolf Krause (am Mikrofon) spricht zur Eröffnung des Christkindlmarkts, Reporter Gerhard Bromberger berichtet für die Neue Welle Ostallgäu. Georg Ried (rechts) umrahmt mit seinen Bläsern die Eröffnung musikalisch. Aus dieser Gruppe entsteht später seine Formation „Blechragu"

Geschichte
So entstand der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt

Seit vielen Jahren wird der Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz in den Wochen vor dem Fest zum Treffpunkt der Kaufbeurer. Der Budenzauber hat Geschichte. Bereits nach dem Zweiten Weltkrieg fanden sich jeweils an Wochenenden im Advent einige Hütten entlang des Hafenmarktes und der Münzhalde, wie sich Toni Heider an seine Kindheit erinnert. „Dort gab es vieles, auch Weihnachtliches“, erzählt der Stadtführer, dessen Elternhaus am Hafenmarkt steht. Diese Tradition muss dann aber auch bald wieder...

  • Kaufbeuren
  • 04.12.18
  • 408× gelesen
Lokales
Eröffnung des Kaufbeurer Weihnachtsmaktes am Freitag, 30. November 2018
6 Bilder

Bildergalerie
Eröffnung des Weihnachtsmarktes Kaufbeuren 2018

Das Wetter hätte besser sein können. Dennoch eine fröhliche Stimmung auf dem Kaufbeurer Weihnachtsmarkt rund um den Kirchplatz. Er läuft von Freitag, 30. November bis Sonntag, 23.Dezember zu folgenden Zeiten: Montag bis Freitag: 15:00 - 20:00 UhrSamstag und Sonntag: 13:00 - 20:00 Uhr. Mehr über den Kaufbeurer Weihnachtsmarkt und die Eröffnung erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 01.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kaufbeuren
  • 30.11.18
  • 1.141× gelesen
Lokales
Im AZ-Interview verrät Ridder noch mehr Ideen und spricht über ihre Erfahrungen in den ersten 100 Tagen in Kaufbeuren.

Aktionen
Neue Stadtmarketing-Chefin will Kaufbeuren mit vielen Ideen voranbringen

Verena Ridder (38) ist seit August Geschäftsführerin des Vereins Kaufbeuren Tourismus und Stadtmarketing. Die Rheinländerin hat viele Ideen mit an die Wertach gebracht, die sie nach und nach umsetzt. Als nächstes will sie Kaufbeuren als Weihnachtsstadt im Allgäu positionieren. Dazu gehört auch eine Stadtwette, bei der der Oberbürgermeister gegen seine Bürger wettet. Die Auflösung soll bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes stattfinden. Neu ist auch die Aktion „Advent findet Innenstadt“. ...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.18
  • 489× gelesen
Lokales
19 Bilder

Weihnachten
Humorvoll und besinnlich geht es beim Benefizkonzert in der Argenhalle in Gestratz zu

Bis auf den letzten Platz war die Argenhalle in Gestratz am Freitagabend beim weihnachtlichen Singen und Musizieren unter dem Motto 'Wihnächte zu' besetzt. Bereits zum achten Mal veranstaltete die Gemeinde ihr Benefiz-Konzert. Der Erlös in Höhe von 2500 Euro geht an den Allgäuer Hilfsfonds und den Verein Zeltschule. Bewusst humorvoll und besinnlich gestalteten die Akteure den Abend. So sorgte Moderatorin Waltraut Mair mit ihren Geschichten für manchen Lacher. Die Vielfalt bei den...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.17
  • 401× gelesen
Lokales

Handarbeit
Seit 30 Jahren fertigt Elli Gast (87) aus Kaufbeuren kunstvollen Weihnachtsschmuck an

'Sie betreten jetzt ein Weihnachtshaus', sagt Elli Gast, als sie ihre Haustür öffnet. Tatsächlich warten schon im Flur Engel, Sterne, Zapfen und Glöckchen an den Wänden, auf einem Tischchen und der Treppe. Doch das Wohnzimmer übertrifft alle Erwartungen. Hier wird man von einem Meer Perlen, Steinchen und Pailletten überflutet, die den Christbaum der Kaufbeurerin zu einem funkelnden Prachtexemplar machen. Noch beeindruckender als dieser Anblick ist: Alle 400 Schmuckstücke, die an dem Baum...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.17
  • 202× gelesen
Lokales

Christbaum
Die AZ-Nordmanntanne hat im Wohnzimmer der Familie Hirsch in Neugablonz ihren Platz gefunden

Die Nordmanntanne xWaldemar hat ihren Platz in Neugablonz gefunden, genauer im Wohnzimmer von Ilse und Dr. Joachim Hirsch. Dort wurde der Christbaum gestern geschmückt, für unsere Zeitung etwas früher als sonst, aber mit ebenso viel Liebe. Und mit den Holzfiguren aus dem Erzgebirge, die Ilse Hirsch so gern hat. 'Wir mögen das Fest traditionell', sagt sie. Das Ehepaar flüchtete 1972 aus der DDR und wünscht sich die alten Zeiten nicht zurück. Aber die Erinnerungen an die Kindheit, als das Wenige...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.17
  • 150× gelesen
Lokales

Weihnachten
Adventliche Gegensätze in Kaufbeuren

Während die Besucher der Lebenden Krippe am dritten Advent eine besinnliche Zeit im Märzenburgwald erleben, wird das Leben in der Kaufbeurer Innenstadt von der Hektik des Weihnachtsendspurts dominiert. Auf der einen Seite: Stille, Gelassenheit und Natur. Andererseits, drei Kilometer Luftlinie entfernt: Lärm, Hektik und dicke Luft. Während am dritten Adventswochenende die Besucher der Lebenden Krippe im Märzenburgwald am Stadtrand einen entspannten Ausflug erlebten, war das Bild in der...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.17
  • 49× gelesen
Lokales

Gesundheit
Ein Handy als Weihnachtsgeschenk für Kinder? Ostallgäuer Erziehungsexpertinnen geben Tipps

Es dürfte auch heuer auf vielen Weihnachts-Wunschzetteln von Kindern und Jugendlichen im Ostallgäu auftauchen: das Handy. Die Erziehungsberaterinnen Elisabeth Frank-Keller von der Katholischen Jugendfürsorge (KJF) in Marktoberdorf und Martina Kokorsch aus Kaufbeuren geben Tipps zum Thema Handynutzung. Ab welchem Alter können Kinder ein eigenes Smartphone bekommen? Frank-Keller verweist dabei auf die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 'Die empfiehlt Handys und Smartphones ab zwölf...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.17
  • 47× gelesen
Lokales

Christbäume
AZ-Tanne steht in Mauerstetten für den guten Zweck zum Verkauf

Waldemar im Stadel Die Christbaumkultur der Familie Firner in Mauerstetten war jahrelang das Zuhause von Waldemar. Die Nordmanntanne begann ihr Dasein dort als Sämling, erlebte mehrmals alle Jahreszeiten, stand aufrecht unter praller Sonne, im Sturm, bei Regen und im Schnee. Nun ist der zwei Meter hohe Stamm mit dem buschigen Nadelkleid in den Christbaumstadel in Mauerstetten (Hausenerstraße 24a) umgezogen, wo er mit all seinen Kollegen neben der Stadelwirtschaft Teil der Weihnachtsschmuck- und...

  • Kaufbeuren
  • 08.12.17
  • 127× gelesen
Lokales

Advent
Woher der Christbaum kommt ein Mauerstettener Erzeuger erzählt

Nichts gegen ein wüstes Wetter. 'Die Bäume mögen das', sagt Georg Fiener. Er selbst kann dem frühen Schnee aber wenig Positives abgewinnen. Mit dem Allradwagen muss er sich durch die Baumkultur plagen, jeden Stamm vor dem Schlagen erstmal ausgraben. Der Winter, er macht es dem Verkäufer selbst aufgezogener Bäume nicht leicht. Worauf Fiener achten muss, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 06.12.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.17
  • 106× gelesen
Lokales

Weihnachtszeit
Fulminanter und frostiger Adventsstart in Kaufbeuren

'Eigentlich gehört es im Advent ja winterlich kalt, aber das ist schon knackig', meinte ein Paar beim abendlichen Spaziergang zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt am Fünfknopfturm. Tatsächlich waren die äußeren Bedingungen für den Auftakt in die Adventszeit in der Wertachstadt frostig. Trotzdem herrschte zu Füßen des Kaufbeurer Wahrzeichens reges Treiben Und seit Sonntag brennt auch die erste Kerze am riesigen Adventskranz auf dem Neptunbrunnen vor der Dreifaltigkeitskirche. Was zum ersten...

  • Kaufbeuren
  • 03.12.17
  • 124× gelesen
Lokales

Vorweihnachtszeit
Weihnachtszauber: Heuer kein Hexenhäuschen in Kaufbeuren

Der Buckel, die Hakennase, das Kopftuch – diese Hexe scheint direkt einem Märchenbuch entsprungen zu sein. Angst muss vor der hässlichen Alten aber kein Kind haben. Vielleicht Respekt, das schon. Wenn die Hexe aus ihrem Knusperhäuschen tritt, die Lebkuchen aus ihrem Beutel holt und die Eltern ihre zögernden Kinder ein paar Schritte nach vorne schicken, dann ist das Eis ganz schnell gebrochen. Heuer werden die Kaufbeurer diese lieb gewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit am alten...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.17
  • 95× gelesen
Lokales

Advent
AZ-Weihnachtsaktion in Kaufbeuren: Schicken Sie uns Ihre Adventskalender-Ideen

Die schokoladige Variante ist wohl der Klassiker unter den Adventskalendern. Inzwischen verbergen sich hinter den Türchen aber auch Spielsachen, kurze Geschichten oder Teebeutel. Für die größte Freude sorgen jedoch die selbst gefüllten Kalender. Jeden Tag warten sie mit einer kleinen Überraschung auf. Und dahinter stehen wiederum viele Stunden, in denen sich eine Person Gedanken darüber gemacht hat, wie sie ihren Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zauber kann. Daher möchten wir Sie bitten,...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.17
  • 130× gelesen
Lokales

Advent
In Kaufbeuren steht der Weihnachtszauber vor der Tür

Die besinnliche Zeit steht vor der Tür. Für weihnachtliche Angebote in der Stadt steht die Marke 'Kaufbeurer Weihnachtszauber 2017'. Zahlreiche Aktionen sind laut Rainer Hesse, Geschäftsführer von Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing, bis Heiligabend und auch danach geplant. Dabei setzten Stadtmarketing und Einzelhandel auf bewährte Programmpunkte. Nur eine Attraktion steht buchstäblich in den Sternen: Ob und in welcher Form das beliebte Knusperhäuschen mit der Hexe in der oberen...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.17
  • 21× gelesen
Lokales

Entsorgung
Was man mit dem alten Christbaum in Kaufbeuren alles machen kann

Ohne Christbaum wäre die Weihnachtszeit nur halb so schön. Aber spätestens im neuen Jahr, wenn die Festtage vorbei sind, kommt die Frage auf: Wohin mit dem alten Baum? Christbäume sind nicht nur in der Weihnachtszeit schön anzusehen, sondern auch danach noch nützlich. Im Garten können sie gehäckselt, als Dekoration im Beet dienen oder Pflanzen vor Frost schützen. Auch Tiere profitieren von den Zweigen, die als Unterschlupf oder Nahrungsquelle dienen. Was man noch alles mit den ausgedienten...

  • Kaufbeuren
  • 04.01.17
  • 147× gelesen
Lokales

Keramik
Gabriele Haber aus Asch fertigt himmlische Bewohner in Handarbeit für Weihnachten bis Lichtmess

Den Landsberger Christkindlmarkt hat Gabriele Haber aus Asch noch nie besucht. Und das, obwohl seit vielen Jahren Weihnachts- und Christkindlmärkte in der Staden Zeit zum täglichen Programm der Keramikerin aus dem Fuchstal gehören. 'Das schaffe ich zeitlich nicht', bedauert sie. In der Zeit, in der die weihnachtlichen Buden ihren Zauber verbreiten, steht Gabriele Haber in Kaufbeuren, Waal, Buchloe oder Unterdießen selbst in einer von ihr geschmückten Bude auf den Märkten und verkauft vor allem...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.16
  • 33× gelesen
Lokales

Hoffnung
Kaufbeurer Pfarrer: Weihnachtsbotschaft als Hoffnung in Zeiten des Terrors

Nach dem jüngsten Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin sind Angst und Verunsicherung Gefühle, die viele Menschen in Deutschland bewegen. Diese Sorgen griffen die Kaufbeurer Pfarrer in ihren Weihnachtspredigten auf. 'Ich gebe die Hoffnung auf eine bessere Welt nicht auf', appellierte Pfarrerin Britta Gamradt in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche. Ihr katholischer Kollege, Stadtpfarrer Bernhard Waltner, erklärte in der Martinskirche, warum die Geburt Jesu in dieser Situation...

  • Kaufbeuren
  • 26.12.16
  • 15× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020