Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Adventstag ins Schwäbische Bauerhofmuseum Illerbeuren.
506× 21 Bilder

Bildergalerie
Adventstag ins Schwäbische Bauerhofmuseum Illerbeuren

Hunderte von Besuchern mit ihren Kindern strömten trotz des neblig trüben Novemberwetters zum nunmehr siebten Adventstag ins Schwäbische Bauerhofmuseum Illerbeuren: Im Backhäusle gab es heiße Bratäpfel, im Bauernhaus Meßhofen herrlich duftende Bienenwachskerzen. Auf offenem Feuer wurden aus dem eingehobelten Kraut der Handwerkertage und Speck herzhafte Schupfnudeln zubereitet. Im Woringer Häusle eröffnete Carolin Mahr ein Tante-Emma-Laden, wo es auch künftig viel Außergewöhnliches und...

  • Kronburg
  • 26.11.18
926×

Adventszeit
Memminger Christkindlesmarkt: Stadt bietet wieder kostenlosen "Park and Ride-Service" für Besucher

Am 26. November beginnt in Memmingen der jährlich stattfindende Weihnachtsmarkt. Damit Besucher nicht schon bei der Parkplatzsuche in Stress und Hektik verfallen, bietet die Stadt auch heuer wieder an den vier "Markt-Samstagen" einen kostenlosen "Park and Ride-Service" an. So steht gemütlichem Schlendern nichts mehr im Weg.  Die Busse fahren von den großen Firmenparkplätzen im Süden (Firma Magnet-Schultz - im 20-Minuten-Takt) bzw. im Norden (Firma Metzeler und Firma Pfeifer Seil- und...

  • Memmingen
  • 22.11.18
Die Johanniter sammeln auch in diesem Jahr wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker-Aktion.
655×

Weihnachten
Ab 24. November sammeln die Johanniter im Allgäu wieder Päckchen für die Weihnachtstrucker

Im 25. Jahr startet am 24. November der Weihnachtstrucker von den Johannitern. Die Johanniter sammeln wieder Hilfspakete, die zwischen dem 26. Dezember und Silvester zu notleidenden Menschen in Südosteuropa gebracht werden. Hinter der Aktion stecken über hundert Johanniter und Ehrenamtliche. „Die Päckchen kommen ganz unterschiedlichen Personengruppen zugute“, erklärt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstands bei den Johannitern im Allgäu . Dazu gehören beispielsweise sozial schwache und...

  • Kempten
  • 20.11.18
Auf dem Dorfplatz in Börwang findet jedes Jahr das traditionelle Klausentreiben statt.
3.870×

Vorweihnachtszeit
Bärbele- und Klausentreiben im Allgäu: eine Übersichtskarte

Am 4. Dezember ist Barbaratag. An diesem Tag finden in vielen Allgäuer Ortschaften Bärbeletreiben statt. Dabei tragen junge Frauen Fetzengewänder, Masken und Besen und ziehen durch die Straßen. Mit Glocken vertreiben sie symbolisch die Geister und Dämonen der dunklen Winterzeit.  Am 5. und 6. Dezember sind dann die Männer an der Reihe. Sie tragen furchterregende Kostüme und machen mit Kuhglocken Lärm in den Allgäuer Straßen. Als Klausen sind sie mit Tierfellen und Masken bekleidet, ziehen um...

  • Erkheim
  • 19.11.18
73×

Wirtschaft
Weihnachtsgeschäft im Oberallgäu: Weniger Gutscheine, mehr Sachgeschenke verkauft

Für Bayerns Einzelhändler lief das Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr besonders gut, ist aus der Statistik des Landesamts herauszulesen. Doch gilt das auch fürs Oberallgäu? Wie haben die örtlichen Läden und Vereinigungen die Kauflaune der Kunden im November und Dezember wahrgenommen? 'Beim diesjährigen Weihnachtsgeschäft haben wir 30 bis 40 Prozent mehr verkauft als 2016', berichtet beispielsweise Johanna Höß, Inhaberin der Köselschen Buchhandlung in Sonthofen. Die Kunden kauften wieder mehr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.12.17
354× 8 Bilder

Weihnachtspäckchen
Glücksbringer Päckchen der Malteser Wilpoldsried in Gaesti in Rumänien angekommen

Sechs Jugendliche der Malteser in Wildpoldsried begleiten die rund 5.000 Päckchen, die bei der Glücksbringeraktion gesammelt wurden. Familien in Serbien und Rumänien sollen mit den Päckchen in den Wintermonaten unterstützt werden. Eine anstrengende, aber auch bewegende Tour für die Teilnehmer. Während viele Allgäuer den ersten Weihnachtsfeiertag mit Festessen und feiern verbrachten, hieß es für die sechs Jugendlichen und ihre beiden Begleitpersonen früh aufstehen und den Tag in einem...

  • Kempten
  • 28.12.17
80×

Einzelhandel
Gutes Weihnachtsgeschäft in Buchloe

Das Weihnachtsfest ist vorbei, doch für den Einzelhandel gibt es keine Verschnaufpause. Die Weihnachtsdeko muss raus und die Silvesterartikel rein. Im V-Markt Buchloe räumen die Mitarbeiter die Sektflaschen in die Regale, die Christbaumkugeln fliegen aus dem Sortiment. Auch die Faschingsware liege schon bereit, sagt Marktleiter Christian Huber. Die Lebkuchen und Süßwaren, die noch übrig geblieben sind, werden reduziert. Die Kunden kaufen das auch nach Weihnachten, sagt Huber. Doch viel ist...

  • Buchloe
  • 27.12.17
596× 19 Bilder

Weihnachten
Humorvoll und besinnlich geht es beim Benefizkonzert in der Argenhalle in Gestratz zu

Bis auf den letzten Platz war die Argenhalle in Gestratz am Freitagabend beim weihnachtlichen Singen und Musizieren unter dem Motto 'Wihnächte zu' besetzt. Bereits zum achten Mal veranstaltete die Gemeinde ihr Benefiz-Konzert. Der Erlös in Höhe von 2500 Euro geht an den Allgäuer Hilfsfonds und den Verein Zeltschule. Bewusst humorvoll und besinnlich gestalteten die Akteure den Abend. So sorgte Moderatorin Waltraut Mair mit ihren Geschichten für manchen Lacher. Die Vielfalt bei den musikalischen...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.17
388×

Weihnachten
Pakete der Aktion Das Allgäu packts von Kempten in Richtung Rumänien und Serbien unterwegs

Kurz vor Heiligabend packten die freiwilligen Helfer von Allgäuer Feuerwehren, Technischem Hilfswerk, Maltesern und Allgäu Medical Service die letzten Pakete auf die drei Sattelzüge, die am ersten Weihnachtsfeiertag Richtung Süd-Serbien und Rumänien aufbrachen. Wir haben 10.000 Hilfspakete mit Nahrungsmitteln und Spielsachen an Bord, sagt Wolfgang Strahl, Vorsitzender des Aktionsbündnis Allgäu (ABA). Seit vielen Jahren ist er Motor für die . Auf die liebevoll verpackten Essenspakete luden die...

  • Kempten
  • 27.12.17
48×

Kirche
Wie die Dekane mit Gläubigen in Kempten Heiligabend feierten

Zahlreiche Christen haben an den vergangenen Tagen in Kempten und der Region Weihnachten gefeiert. Bei den zentralen Gottesdiensten zu Heiligabend sprachen in St. Lorenz der katholische Dekan Dr. Bernhard Ehler und in St. Mang der evangelische Dekan Jörg Dittmar. Ehler ging in seiner Predigt auf das Thema Geschenke ein. Nicht alles, was sich die Menschen wünschen, sei käuflich. 'Wonach wir uns besonders sehnen, gibt es nicht zu kaufen für alles Geld der Welt.' Darunter fielen Gesundheit,...

  • Kempten
  • 27.12.17
331×

Heiligabend
Überraschungen bei der Christmette der Katholiken in der Stadtpfarrkirche in Buchloe

Erwartungsvolle Stille um kurz vor halb elf in der Buchloer Stadtpfarrkirche. Anstatt der Einzugsglocke für Pfarrer und Ministranten hören die Besucher zunächst jedoch ein Piepsen auf den Funkgeräten der Feuerwehr-Bereitschaft, woraufhin die betreffenden Personen stürmisch das Gotteshaus verließen. Glücklicherweise stellte sich der Einsatz im Nachhinein als Fehlalarm heraus. Zum Einzug von Stadtpfarrer Reinhold Lappat und den 19 Ministranten in Mariä Himmelfahrt gab es die nächste Überraschung....

  • Buchloe
  • 26.12.17
80×

Oberdorfer Weihnacht
Wüstenschiffe und Chorgesänge auf dem Marktoberdorfer Schlossberg

Großen Anklang fand die Premiere Oberdorfer Weihnacht am Tag vor Heiligabend. Etliche hundert Besucher fanden sich im stimmungsvoll illuminierten Hof der Musikakademie ein und ließen sich von musikalischen Darbietungen, Geschichten rund um die sagenumwobenen Raunächte und Märchenerzählungen einfangen. Bei Fackelschein wanderten die Besucher an der Kurfürstenallee entlang, wo Geschichtenerzähler und die lebende Krippe der Kolpingfamilie die Gäste erwarteten. Als ganz besondere Attraktion...

  • Marktoberdorf
  • 26.12.17
799×

Medizin
Im Dienst für die Patienten: Marina Amann (20) und Luis Ruf (21) arbeiten an Heiligabend im Klinikum Kempten

Eigentlich findet es Marina Amann 'gar nicht schlimm', dass sie dieses Jahr zum ersten Mal an Heiligabend arbeiten muss. Die Krankenpflegeschülerin (20) im zweiten Lehrjahr versucht, das Positive an der Situation zu sehen: 'Weihnachten hat für mich auch etwas mit Dankbarkeit zu tun.' Diese Dankbarkeit könne sie nun an die Patienten weitergeben. Ähnlich entspannt sieht das ihr Kollege Luis Ruf. Der 21-jährige Krankenpflegeschüler ist es gewohnt, dass an Heiligabend nicht immer die ganze Familie...

  • Kempten
  • 23.12.17
42×

Nächstenliebe
Aktion im Westallgäu: Weihnachtsgeschenke für Kinder aus ärmeren Familien

Auch im Westallgäu gibt es Eltern, die sich schwer tun, ihren Kindern auch nur ein einziges Päckchen unter den Christbaum zu legen. Aber es gibt auch Leute, die ärmere Mitbürger nicht vergessen. Und so machen im Westallgäu jedes Jahr Menschen einander eine Freude, die sich gar nicht kennen – und nie kennenlernen werden. Ein Puppenkleid, ein Buch, Farbstifte, Playmobil-Figuren, die Bravo-Hits-CD, ein Teddybär: Visnja Witsch, Geschäftsführerin des Kinderschutzbunds, weiß, wie viel Freude kleine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.17
134×

Weihnachtsgeschäft
Wie Füssener Paketboten den Boom von Online-Shoopping an Weihnachten erleben

Bis tief unter die Decke des gelben VW–Transporters stapeln sich an diesem kalten Dezembermorgen die Pakete. Markus Gössl fährt noch ein letztes Mal mit dem großen blechernen Rollwagen in den Zustellstützpunkt im Gewerbegebiet im Füssener Westen. Dann lädt er die letzten Päckchen von Amazon, Zalando, Tchibo und Co. in sein Auto, bevor seine rund fünfstündige Zustell-Fahrt durchs Füssener Weidach beginnt, für das Gössl als Paketbote zuständig ist. Während Weihnachten für viele Menschen die Zeit...

  • Füssen
  • 22.12.17
306×

Handarbeit
Seit 30 Jahren fertigt Elli Gast (87) aus Kaufbeuren kunstvollen Weihnachtsschmuck an

'Sie betreten jetzt ein Weihnachtshaus', sagt Elli Gast, als sie ihre Haustür öffnet. Tatsächlich warten schon im Flur Engel, Sterne, Zapfen und Glöckchen an den Wänden, auf einem Tischchen und der Treppe. Doch das Wohnzimmer übertrifft alle Erwartungen. Hier wird man von einem Meer Perlen, Steinchen und Pailletten überflutet, die den Christbaum der Kaufbeurerin zu einem funkelnden Prachtexemplar machen. Noch beeindruckender als dieser Anblick ist: Alle 400 Schmuckstücke, die an dem Baum...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.17
305×

Christbaum
Die AZ-Nordmanntanne hat im Wohnzimmer der Familie Hirsch in Neugablonz ihren Platz gefunden

Die Nordmanntanne xWaldemar hat ihren Platz in Neugablonz gefunden, genauer im Wohnzimmer von Ilse und Dr. Joachim Hirsch. Dort wurde der Christbaum gestern geschmückt, für unsere Zeitung etwas früher als sonst, aber mit ebenso viel Liebe. Und mit den Holzfiguren aus dem Erzgebirge, die Ilse Hirsch so gern hat. 'Wir mögen das Fest traditionell', sagt sie. Das Ehepaar flüchtete 1972 aus der DDR und wünscht sich die alten Zeiten nicht zurück. Aber die Erinnerungen an die Kindheit, als das Wenige...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.17
326×

Social Media
Kemptener Polizei landet Internet-Hit: Nervige Weihnachtslieder sind kein Grund, Anzeige zu erstatten.

Selbst wenn die Dauerbeschallung mit Weihnachtsliedern für manchen an Körperverletzung grenzt, sind der Polizei die Hände gebunden. Unter den Kemptener Beamten scheint es aber zumindest ein paar Kollegen zu geben, die ebenfalls eine Last-Christmas-Allergie entwickelt haben. Für alle Leidensgenossen hängten sie in der Dienststelle den nicht ganz ernst gemeinten Hinweis auf: 'Nervige Weihnachtslieder sind kein Grund, Anzeige zu erstatten. Ihre Polizei.' Der Text wurde zudem in den sozialen...

  • Kempten
  • 22.12.17

Anzeige
Frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2018 aus Memmingen

Liebevoll gestaltete Weihnachtskrippen schmücken viele Wohnzimmer bereits in der Vorweihanchtszeit und waren zu allen Zeiten auch Ausdruck einer tiefen, im heimischen Brauchtum verwurzelten Volksfrömmigkeit. Schon in altchristlicher Zeit sind am Weihnachtstag in den Kirchen religiöse Darstellungen zu sehen gewesen, die ab dem 10. Jahrhundert immer mehr volkstümlichen Charakter annahmen und sich allmählich über ganz Europa verbreiteten. Während wir uns bei unseren Krippendarstellungen aber meist...

  • Memmingen
  • 21.12.17
256×

Advent
Seit 37 Jahren ist die Tiroler Weihnachts-Krippe in Pfronten ein Besuchermagnet

Wer in Pfronten am Haus des Gastes vorbeikommt, kann sich selbst Adventsfreude schenken und zum 'Krippeleluege' ins Haus gehen. Dort findet er beim Eingang gleich links neben dem 'Vaterunser auf Pfrontarisch' von Manfred Hartmann eine mit Gitterstäben gut gesicherte Krippe. Ein näherer und gründlicher Blick dahinter lohnt sich. Hier, wo einst der Karzer der alten Rieder Schule untergebracht war, steht seit Jahren zur Weihnachtszeit ein Prachtexemplar von einer Tiroler Krippe. Doch wie kam sie...

  • Füssen
  • 18.12.17
923×

Podcast
Weihnachtszeit - Weihnachtsstreit: Wie man den Riesen-Zoff unterm Christbaum verhindert

Der Streit an Weihnachten. Klassiker in vielen Familien. Diplom-Sozialpädagogin Monika Willert aus Kempten spricht mit uns darüber, woher das kommt, wie man den Streit verhindert und: Warum man ihn manchmal gerade nicht verhindern sollte. Ganz wichtiges Thema auch: Wie geht man in Trennungs-Familien damit um? Bei wem sollen die Kinder Heiligabend verbringen? Monika Willert hat bereits in vielen Familien - auch in sogenannten Problemfamilien - Erfahrungen gesammelt.

  • Kempten
  • 18.12.17
62×

Weihnachten
Adventliche Gegensätze in Kaufbeuren

Während die Besucher der Lebenden Krippe am dritten Advent eine besinnliche Zeit im Märzenburgwald erleben, wird das Leben in der Kaufbeurer Innenstadt von der Hektik des Weihnachtsendspurts dominiert. Auf der einen Seite: Stille, Gelassenheit und Natur. Andererseits, drei Kilometer Luftlinie entfernt: Lärm, Hektik und dicke Luft. Während am dritten Adventswochenende die Besucher der Lebenden Krippe im Märzenburgwald am Stadtrand einen entspannten Ausflug erlebten, war das Bild in der...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.17
321× 64 Bilder

Weihnachtszeit
Waaler Advent lockt wieder viele Besucher

Für den Waaler Advent hatten sich die Veranstalter in Sachen Wetter genau das richtige Wochenende ausgesucht. Bereits am ersten Tag füllte sich der zwischen Fürstlichem Schloss, Pfarrkirche und Rathaus wunderschön gelegene Marktplatz zusehends mit Besuchern, die die ganz besondere Atmosphäre der Veranstaltung genießen wollten. 'Besser könnt ’s nicht sein', meinte denn auch der 'Chef vor Ort' Konrad Alt. Es sei nicht zu kalt, es sei weiß, 'eben richtig weihnachtlich'.

  • Buchloe
  • 17.12.17
29×

Advent
Der Umgang mit Haustieren während der Festtage

Die Feiertage sind vor allem eins: eine große Herausforderung. Trubel und ungewohnte Situationen können für Mensch und Tier belastend sein. Damit die freien Tage auch für die Vierbeiner zu einem Fest der Freude werden, haben wir fünf Tipps. Ohne Ruhezonen geht es nicht! - Alle sind auf den Beinen, dekorieren, verstecken Geschenke und das bei Weihnachtsmusik. Um eine Reizüberflutung zu vermeiden, ist es wichtig, für die Haustiere einen Rückzugsort einzurichten. So können sie sich immer dann...

  • Marktoberdorf
  • 15.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ