Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

176×

Christbäume
AZ-Tanne steht in Mauerstetten für den guten Zweck zum Verkauf

Waldemar im Stadel Die Christbaumkultur der Familie Firner in Mauerstetten war jahrelang das Zuhause von Waldemar. Die Nordmanntanne begann ihr Dasein dort als Sämling, erlebte mehrmals alle Jahreszeiten, stand aufrecht unter praller Sonne, im Sturm, bei Regen und im Schnee. Nun ist der zwei Meter hohe Stamm mit dem buschigen Nadelkleid in den Christbaumstadel in Mauerstetten (Hausenerstraße 24a) umgezogen, wo er mit all seinen Kollegen neben der Stadelwirtschaft Teil der Weihnachtsschmuck- und...

  • Kaufbeuren
  • 08.12.17
126×

Advent
Woher der Christbaum kommt ein Mauerstettener Erzeuger erzählt

Nichts gegen ein wüstes Wetter. 'Die Bäume mögen das', sagt Georg Fiener. Er selbst kann dem frühen Schnee aber wenig Positives abgewinnen. Mit dem Allradwagen muss er sich durch die Baumkultur plagen, jeden Stamm vor dem Schlagen erstmal ausgraben. Der Winter, er macht es dem Verkäufer selbst aufgezogener Bäume nicht leicht. Worauf Fiener achten muss, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 06.12.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.17
138×

Weihnachtszeit
Fulminanter und frostiger Adventsstart in Kaufbeuren

'Eigentlich gehört es im Advent ja winterlich kalt, aber das ist schon knackig', meinte ein Paar beim abendlichen Spaziergang zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt am Fünfknopfturm. Tatsächlich waren die äußeren Bedingungen für den Auftakt in die Adventszeit in der Wertachstadt frostig. Trotzdem herrschte zu Füßen des Kaufbeurer Wahrzeichens reges Treiben Und seit Sonntag brennt auch die erste Kerze am riesigen Adventskranz auf dem Neptunbrunnen vor der Dreifaltigkeitskirche. Was zum ersten...

  • Kaufbeuren
  • 03.12.17
106×

Vorweihnachtszeit
Weihnachtszauber: Heuer kein Hexenhäuschen in Kaufbeuren

Der Buckel, die Hakennase, das Kopftuch – diese Hexe scheint direkt einem Märchenbuch entsprungen zu sein. Angst muss vor der hässlichen Alten aber kein Kind haben. Vielleicht Respekt, das schon. Wenn die Hexe aus ihrem Knusperhäuschen tritt, die Lebkuchen aus ihrem Beutel holt und die Eltern ihre zögernden Kinder ein paar Schritte nach vorne schicken, dann ist das Eis ganz schnell gebrochen. Heuer werden die Kaufbeurer diese lieb gewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit am alten Zollhäusle...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.17
134×

Advent
AZ-Weihnachtsaktion in Kaufbeuren: Schicken Sie uns Ihre Adventskalender-Ideen

Die schokoladige Variante ist wohl der Klassiker unter den Adventskalendern. Inzwischen verbergen sich hinter den Türchen aber auch Spielsachen, kurze Geschichten oder Teebeutel. Für die größte Freude sorgen jedoch die selbst gefüllten Kalender. Jeden Tag warten sie mit einer kleinen Überraschung auf. Und dahinter stehen wiederum viele Stunden, in denen sich eine Person Gedanken darüber gemacht hat, wie sie ihren Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zauber kann. Daher möchten wir Sie bitten, liebe...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.17
28×

Advent
In Kaufbeuren steht der Weihnachtszauber vor der Tür

Die besinnliche Zeit steht vor der Tür. Für weihnachtliche Angebote in der Stadt steht die Marke 'Kaufbeurer Weihnachtszauber 2017'. Zahlreiche Aktionen sind laut Rainer Hesse, Geschäftsführer von Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing, bis Heiligabend und auch danach geplant. Dabei setzten Stadtmarketing und Einzelhandel auf bewährte Programmpunkte. Nur eine Attraktion steht buchstäblich in den Sternen: Ob und in welcher Form das beliebte Knusperhäuschen mit der Hexe in der oberen...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.17
308×

Entsorgung
Was man mit dem alten Christbaum in Kaufbeuren alles machen kann

Ohne Christbaum wäre die Weihnachtszeit nur halb so schön. Aber spätestens im neuen Jahr, wenn die Festtage vorbei sind, kommt die Frage auf: Wohin mit dem alten Baum? Christbäume sind nicht nur in der Weihnachtszeit schön anzusehen, sondern auch danach noch nützlich. Im Garten können sie gehäckselt, als Dekoration im Beet dienen oder Pflanzen vor Frost schützen. Auch Tiere profitieren von den Zweigen, die als Unterschlupf oder Nahrungsquelle dienen. Was man noch alles mit den ausgedienten...

  • Kaufbeuren
  • 04.01.17
95×

Keramik
Gabriele Haber aus Asch fertigt himmlische Bewohner in Handarbeit für Weihnachten bis Lichtmess

Den Landsberger Christkindlmarkt hat Gabriele Haber aus Asch noch nie besucht. Und das, obwohl seit vielen Jahren Weihnachts- und Christkindlmärkte in der Staden Zeit zum täglichen Programm der Keramikerin aus dem Fuchstal gehören. 'Das schaffe ich zeitlich nicht', bedauert sie. In der Zeit, in der die weihnachtlichen Buden ihren Zauber verbreiten, steht Gabriele Haber in Kaufbeuren, Waal, Buchloe oder Unterdießen selbst in einer von ihr geschmückten Bude auf den Märkten und verkauft vor allem...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.16
36×

Hoffnung
Kaufbeurer Pfarrer: Weihnachtsbotschaft als Hoffnung in Zeiten des Terrors

Nach dem jüngsten Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin sind Angst und Verunsicherung Gefühle, die viele Menschen in Deutschland bewegen. Diese Sorgen griffen die Kaufbeurer Pfarrer in ihren Weihnachtspredigten auf. 'Ich gebe die Hoffnung auf eine bessere Welt nicht auf', appellierte Pfarrerin Britta Gamradt in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche. Ihr katholischer Kollege, Stadtpfarrer Bernhard Waltner, erklärte in der Martinskirche, warum die Geburt Jesu in dieser Situation...

  • Kaufbeuren
  • 26.12.16
708×

Weihnachten
Der Neugablonzer Pfarrer Sebastian Stahl bringt Gottes Wort übers Radio

Zu Weihnachten sind die Kirchen wieder voll. Viele Menschen nehmen sich aber auch Zeit für Radioandachten. Der evangelische Sebastian Stahl (43) aus Kaufbeuren-Neugablonz sitzt für sie am Mikrofon. Er kannte und mochte die Radioandacht 'Auf ein Wort' im Bayerischen Rundfunk schon als Bub. Auch wenn er damals nicht alles verstanden hat. Eine Kollegin schlug ihn vor Jahren für das Sprecherteam vor. Stahl schrieb zwei Probetexte und bekam gleich eine ganze Staffel. Heute spricht der Pfarrer der...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.16
28×

Weihnachten
Tipps von der Expertin aus Kaufbeuren: Damit Weihnachten nicht im Chaos endet

Wohin an Heiligabend? Was kommt auf den Tisch? Und was tun, wenn ein Geschenk nicht gefällt? Über viele Fragen kann sich eine Familie an Weihnachten in die Haare bekommen. Reichlich Konfliktstoff ist schließlich vorhanden. Und das, obwohl an den Feiertagen doch alles perfekt sein soll. Katharina Babl von der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen des Bistums Augsburg mit Außenstelle in Kaufbeuren, gibt Tipps, wie Familien die Weihnachtstage harmonisch meistern...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.16
1.039×

Spiritualität
Das indische Restaurant Namaste in Neugablonz lädt zu Weihnachten Bedürftige zum Essen ein

Das Glück im Jetzt Der Gastronom Ishan Prabhu ist geprägt von Respekt gegenüber den Menschen. Zu Weihnachten lädt er Bedürftige ein. Die Reliefs an der Wand des Neugablonzer Restaurants zeigen energielenkende Gesten. Yogis nennen solche Zeichen Mudras, was soviel wie 'Das, was Freude gibt' bedeutet. Ishan Prabhus (44) indisches Lokal heißt nach dem Gruß 'Namasté – das Göttliche in meinem Herzen grüßt das Göttliche in deinem Herzen'. Der Gastronom glaubt an das Besondere der Räume in seinem...

  • Kaufbeuren
  • 21.12.16
123×

Soziales
Die Wärmestube in Kaufbeuren ist eine Schutzhütte in der sozialen Kälte

Draußen kaufen die Menschen ihre Weihnachtsgeschenke bei Sonnenschein ein. Schnee und bittere Kälte? Fehlanzeige. Dennoch ist die Wärmestube des Katholischen Verbandes für soziale Dienste (SKM) in Kaufbeuren gefragt. Bis zu 50 Besucher am Tag finden sich in dem Raum mit der tiefen Decke am Crescentiaplatz ein. So wie Gerd, der hin und wieder vorbeischaut oder an der Klosterpforte sein Mittagessen für Bedürftige einnimmt. 'Die Wärmestube ist eine echte Schutzhütte gegen Regen und Kälte', sagt...

  • Kaufbeuren
  • 16.12.16
31×

Vorweihnachtszeit
Was die Kaufbeurer Christbaumhändler so alles bei ihrer Arbeit erleben

Ein Weihnachtsfest ohne Christbaum? Für viele einfach unvorstellbar. Umso mehr wird beim Kauf des grünen Begleiters durch die Weihnachtszeit auf jede Einzelheit geachtet. Die Christbaumhändler in und um Kaufbeuren haben deshalb so einige Anekdoten zu erzählen. Auf was die Baumkäufer den größten Wert legen und wer bei der Auswahl des perfekten Baumes die wichtigste Rolle spielt, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 16.12.2016. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.16
141×

Weihnachtsbäckerei
Junge Flüchtlinge und dementiell erkrankte Senioren backen gemeinsam Plätzchen in Bad Wörishofen

In der Bad Wörishofer Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge duftet es verführerisch nach Plätzchen. Ein Blick in die Küche zeigt ein unerwartetes, ein sehr berührendes Bild: Drei dementiell erkrankte Senioren und eine Handvoll junger Flüchtlinge kneten einträchtig, mit mehligen Händen den Teig, stechen Plätzchen aus, plaudern dabei angeregt und haben jede Menge Freude zusammen. 'Das gemeinsame Plätzchenbacken war wunderschön, weil alle Beteiligten mit so viel Freude und Herzenswärme dabei...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.16
35×

Weihnachten
Seit Jahrzehnten baut Resi Martin (75) aus Blonhofen in ihrer Freizeit Krippen

Resi Martin zupft den orangefarbenen Mantel einer Figur der Heiligen Drei Könige zurecht. Dann stellt sie das Teil zurück in die Krippe. Vor einer Berghütte warten dort Maria, Josef und das Jesuskind auf die Ankunft der Weisen aus dem Morgenland. 'Bis auf die Figuren habe ich alles selbst gemacht', erzählt Martin. Schon seit ihrer Schulzeit baut sie in ihrer Freizeit Krippen. Über ein Jahr lang hat sie allein an der großen Landschaft, die im Advent ihr Wohnzimmer schmückt, gearbeitet. Die...

  • Kaufbeuren
  • 14.12.16
32×

Advent
Weihnachtsmarkt: Besucher in Kaufbeuren loben stimmungsvolles Ambiente

Der kleine Nick rennt auf das Karussell am Kaufbeurer Weihnachtsmarkt zu. 'Das ist schon meine dritte Runde', sagt er strahlend und schwingt sich in das Feuerwehrauto. Runde um Runde winkt er seinen Eltern. 'Wir kommen wegen der schönen Stimmung her. Und weil Nick das Karussell und die Schafe so gut gefallen', sagt Sandra Linsner schmunzelnd. Noch bis einschließlich Sonntag haben die Buden rund um die Martinskirche in der Altstadt geöffnet. Die Besucher loben vor allem das stimmungsvolle...

  • Kaufbeuren
  • 13.12.16
110× 2 Bilder

Weihnachtsmarkt
Zwischen Rittern, Musikanten und Hexen: Mittelaltermarkt in Kaufbeuren

Ob traditionell oder mittelalterlich – am Wochenende bot Kaufbeuren viele Möglichkeiten, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Zum Beispiel auf dem Mittelaltermarkt am Fünfknopfturm. In eine andere Zeit tauchten Besucher dort ein. Eindrucksvoll gewandete Ritter, wortgewandte Recken und mittelalterliche Musikanten ließen das Treiben vergangener Zeiten aufleben. Schwertkämpfe wurden im Ritterlager zu Wasserstein demonstriert und Märchen erzählt. Zwischen Leckereien wie Zwiebelfleisch und Glühwein...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.16
716× 3 Bilder

Advents-Reportage
Torte statt Plätzchen: Sabrina Huber (32) dekoriert in Bad Wörishofen für all-in.de eine weihnachtliche Motiv-Torte

Zwei Minuten Video - zwei Stunden Arbeit in Echtzeit Sabrina Huber (32) ist von Beruf Torten-Dekorateurin. Gelernt hat sie etwas anderes: Apotheken-Helferin. Eine interessante Geschichte, findet die all-in.de-Redaktion und das Team trifft sich mit ihr in der Backstube des Stadtcafés Moschner in Bad Wörishofen. Dort dekoriert die Expertin passend zur Adventszeit eine weihnachtliche Motiv-Torte für all-in.de. Im Gespräch mit ihr merken wir, dass die 32-Jährige stolz ist auf das, was sie macht....

  • Kaufbeuren
  • 01.12.16
50×

Umfrage
Weihnachtsbeleuchtung - fazinierend oder überflüssig? Stimmen Sie ab.

Weihnachten daheim findet nicht mehr nur im Wohnzimmer oder in der Küche statt. Die Allgäuer dekorieren immer häufiger auch ihre Vorgärten und Hausfassaden – ein Brauch, der in dieser Dimension seine Ursprünge in den USA hat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 02.12.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Kaufbeuren
  • 01.12.16
51×

Backen
Stimmungsvolle Weihnachtsbäckerei im Allgäu

Vanillekipferl oder Butterplätzchen? Oder wollen Sie einmal etwas Neues ausprobieren? Was wäre die Adventszeit ohne Plätzchenbacken? Der Duft nach Zimt und Vanille verbreitet Weihnachtsstimmung. Klassiker wie Vanillekipferl oder Butterplätzchen sind bei Groß und Klein beliebt – doch warum nicht mal etwas Neues probieren? 'Mit Trockenfrüchten, Vollkornmehl oder Nüssen lässt sich Weihnachtsgebäck abwechslungsreich und schmackhaft zubereiten.', so Dr. Annette Neubert, Ernährungswissenschaftlerin...

  • Kaufbeuren
  • 15.11.16
19×

Spenden
Weihnachtspäckchenaktion der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica startet wieder

Die große Weihnachtspäckchenaktion 'Geschenk mit Herz' der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica startet nun zum 14. Mal, um zu Weihnachten Kindern in Not eine besondere Freude zu bereiten. Wer zu Weihnachten nicht nur seine Lieben beschenken, sondern auch Kindern in großer Not eine Weihnachtsfreude machen möchte, ist bei 'Geschenk mit Herz' genau richtig. Mit dieser Aktion werden seit 2003 Kinder aus besonders bedürftigen Familien weltweit zu Weihnachten beschenkt, teilt Humedica mit. Wie die...

  • Kaufbeuren
  • 09.10.16
236×

Konflikt
Wie das Weihnachtsfest nicht im Stress endet: Seelsorger Thorsten Friedrich aus Neugablonz im Interview

Weihnachten – das 'Fest der Liebe'. Andererseits sind die Feiertage häufig auch Anlass für Streit. Es werden alte Wunden aufgerissen, ungeliebte Verwandte kommen zu Besuch, das Essen liefert Konfliktstoff, ein gemeinsamer Spaziergang droht. Und erst die Geschenke: Das Potenzial für Zoff ist gewaltig. Was also tun? Spielregeln aufstellen, allein in der Südsee feiern, Augen zu und durch? Wir sprachen darüber mit dem freien Seelsorger Thorsten Friedrich, Gründer und Leiter des Seelsorgezentrums...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.15
25×

Armut
Schicksale lösen im Ostallgäu beachtliches Echo aus: AZ-Leser wollen helfen

Menschen, die mit 128 Euro im Monat über die Runden kommen müssen. Menschen, für die Weihnachten nicht stattgefunden hat. Von Schicksalen wie diesen, die betroffen machen, berichtete unsere Zeitung an Weihnachten – und sie lösten beachtliche Reaktionen aus: Mehrere AZ-Leser wandten sich an die Redaktion in Marktoberdorf und möchten den Betroffenen tatkräftig unter die Arme greifen. Eine Frau aus Biessenhofen etwa hat sich bereit erklärt, die Schulden der Rentnerin, die in unserer...

  • Kaufbeuren
  • 29.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ