Weidezaun

Beiträge zum Thema Weidezaun

Elektro-Weidezaun (Symbolbild)
37.721× 44

"Fehlende Beschilderung"
Stromschlag am Weidezaun bei Oberstaufen: Urlauberin (35) erstattet Anzeige wegen Körperverletzung

Eine 35-jährige Urlauberin hat bei der Polizei Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet. Die Frau bekam einen Stromschlag, als sie den Draht eines Weidezauns bei Oberstaufen berührte. Nach Angaben der Polizei war die 35-Jährige vor einigen Tagen mit Mann und Kleinkind im Urlaub und besuchte dabei auch die Buchenegger Wasserfälle. Die Familie musste dabei ein Drehkreuz auf einem Wanderweg passieren, allerdings war es für den Kinderwagen zu klein. Die Eltern hoben deshalb den Kinderwagen...

  • Oberstaufen
  • 02.09.20
Polizei (Symbolbild)
2.365×

Polizei
Auto durchbricht Weidezaun bei Halblech: Fahrer (60) ließ Wagen einfach stehen

Ein 60-jähriger Autofahrer kam in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nach einer Linkskurve bei Kniebis ins Bankett und anschließend nach rechts von der Straße ab. Der Mann hatte allerdings nicht die Polizei verständigt. Erst am frühen Freitagmorgen meldeten Zeugen den von der Fahrbahn abgekommenen Wagen, der in einer Kuhweide stand, der Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der Fahrer nicht vor Ort und das Auto war verschlossen. Warum der 60-Jährige nach dem Unfall nicht die Polizei...

  • Halblech
  • 18.07.20
Polizei (Symbolbild)
1.957× 1

Bereits mehrere Zwischenfälle
Unbekannter befreit Ponys aus Koppel in Marktoberdorf

Ein Unbekannter hat am Dienstag den Weidezaun auf einer Koppel zerstört und dadurch fünf Ponys befreit. Später konnten die Tiere wieder eingefangen werden und auf die Koppel nahe der Kirche im Marktoberdorfer Ortsteil Thalhofen zurückgebracht werden. Nach Angaben der Polizei war es dort in den vergangenen Wochen bereits zu mehreren unerfreulichen Zwischenfällen und Sachbeschädigungen gekommen. Demnach wurden Fahrzeug verkratzt, deren Kabel durchtrennt und Zaunanlagen beschädigt. Der Schaden...

  • Marktoberdorf
  • 24.06.20
Unfall (Symbolbild)
2.082×

Alkoholisiert
Betrunkener Fahrer (40) durchbricht Weidezaun bei Günzach und überfährt Hydranten

Vergangenen Sonntag, gegen 20.30 Uhr vernahm ein Anwohner in Mittelberg zunächst ein lautes Motorenheulen und anschließend einen Schlag. Als er das Haus verließ, um nach dem Rechten zu sehen, stellte er fest, dass ein Pkw den Weidezaun durchbrochen, sowie einen dort befindlichen Wasserhydranten aus dem Fundament gerissen hatte. Der 40-jährige Unfallverursacher lieh sich daraufhin einen Schlepper aus der Nachbarschaft, um seinen Pkw selbst zu bergen. Den Pkw hob er mit dem Frontlader an und...

  • Günzach
  • 23.03.20
Symbolbild.
4.710×

Zeugenaufruf
Unbekannte bei Fischen spießen Kürbisse auf Weidezaun

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im Bereich der Weilerstraße durch Unbekannte mehrere Kürbisse von der dortigen Verkaufsfläche mitgenommen und im Anschluss auf Pfähle des angrenzenden Weidezaunes gespießt. Der Schaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sonthofen, Tel. 08321-66350, zu melden.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 27.10.19
Eine Schafherde hat einen Weidezaun in der Nähe der B16 bei Füssen beschädigt. (Symbolbild)
3.049×

Tiere
Schafherde durchbricht Weidezaun an der B16 bei Füssen

Mehrere Schafen haben am Mittwochvormittag einen Weidezaun in der Nähe der B16 bei Füssen beschädigt. Die Herde wollte laut Polizeiangaben vermutlich auf eine saftigere Weide gelangen. Die "leckere Abwechslung" konnten die Tiere allerdings nicht lange genießen, so die Polizei. Eine Mitarbeiterin eines nahegelegenen Betriebs trieb die Schafe zurück auf die Weide. Der Verkehr auf der B16 wurde durch die Aktion nicht beeinträchtigt. Die Polizei informierte den Besitzer der Tiere, der sich dann...

  • Füssen
  • 12.09.19
Unfall (Symbolbild)
2.133×

Unfall
Autofahrer (78) fährt zu schnell von der A96 ab - hoher Sachschaden

Am Sonntag Nachmittag wollte ein 78-jähriger Pkw-Fahrer die A96 über die Anschlussstelle Bad Wörishofen verlassen. Er hatte jedoch seine Geschwindigkeit nicht ausreichend reduziert, sodass sein Pkw in der Rechtskurve von der Fahrbahn abkam, über den Grünstreifen und die Auffahrtspur schleuderte, bevor er den Wildschutzzaun durchbrach und in einer angrenzenden Baumgruppe zum Stehen kam. Glücklicherweise wurde er dabei nicht verletzt. An seinem Pkw entstand Sachschaden von mehr als 15.000...

  • Bad Wörishofen
  • 26.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ