Wegweiser

Beiträge zum Thema Wegweiser

Unbekannte haben einen Wegweiser in Jauchen ausgerissen (Symbolbild).
8.139×

Vandalismus
Unbekannte reißen Wegweiser in Oberstdorf aus

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte im Oberstdorfer Ortsteil Jauchen an einer Weggabelung ein Verkehrszeichen samt Sockel aus dem Boden gerissen. Das teilt die Polizei in einer Meldung mit.  Demnach war dort zum Tatzeitpunkt eine Gruppe grölender Jugendlicher unterwegs. Wer genauere Angaben zur Sachbeschädigung und Beschreibung der Jugendlichen geben kann, soll sich mit der Polizei Oberstdorf in Verbindung setzen.

  • Oberstdorf
  • 16.06.20
Landrätin Maria Rita Zinnecker.
685×

Digitaler Kompass
Ostallgäu präsentiert App "Integreat" für Zugewanderte

Die neue App "Integreat" soll ein Wegbegleiter für den Landkreis Ostallgäu sein. Sie richte sich vor allem an Neuzugewanderte, aber auch an Beratungsstellen und ehrenamtliche Helfer, berichtet die Allgäuer Zeitung. Nutzer der App erhalten sowohl Informationen über Ausbildung und Arbeit als auch über viele andere Bereiche des Lebens. Laut Landrätin Maria Rita Zinnecker sei die App ein sehr nützlicher Wegweiser für das Ostallgäu. Besonders ist, dass alle Informationen in diesem digitalen...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.20
964×

Tourismus
Im Allgäu gibt es klare Regeln für touristische Hinweisschilder

Inzwischen sind es fast 50 Schilder, die an den Allgäuer Autobahnen und Bundesstraßen stehen, um die Autofahrer auf touristische Ziele in der Nähe aufmerksam zu machen und - wenn es nach dem Willen der Kommunen geht - die Autofahrer von den Straßen herunter zu diesen Zielen locken sollen. Beantragt werden müssen die 'touristischen Unterrichtungstafeln', wie sie offiziell heißen, von den Kommunen, welche auch die Kosten tragen. Im Schnitt sind das zwischen 12.000 und 15.000 Euro - pro Schild,...

  • Kempten
  • 06.01.14
331×

Kritik
Aphrodite kommt bei Gästen der Kristall-Therme in Schwangau gut an

In der öffentlichen Debatte wird sie mit Kritik und Spott überzogen, doch bei den Besuchern der Kristall-Therme kommt sie offensichtlich gut an: die Aphrodite von Schwangau. In der Therme fand an fünf Tagen eine Befragung zu der mit Blattgold überzogenen Marmorfigur statt, an der laut Geschäftsführer Heinz Steinhart 4.825 Gäste teilnahmen. Ergebnis: '82,5 Prozent gefällt die Aphrodite', teilweise seien sie davon begeistert. Den 'anderen 17,5 Prozent gefällt sie weniger, aber sie kommen trotzdem...

  • Füssen
  • 12.10.13
312×

Kunst
Aphrodite-Statue in Schwangau: Wegweiser für Kristall-Therme in der Kritik

'Grabmal' des guten Geschmacks – Sontheimer uberrascht – Steinhart bleibt ganz gelassen Für Peter Horle wirkt die jüngst enthüllte Aphrodite 'wie ein überdimensioniertes kitschiges Grabmal. Hier wurde der gute Geschmack beerdigt'. Wie der Schwangauer lassen auch viele weitere Leser der Allgäuer Zeitung kein gutes Haar an der und kritisieren die Gemeinderäte, die diesen Wegweiser zur Kristall-Therme gebilligt haben. Mit diesem Proteststurm hat Reinhold Sontheimer 'nicht gerechnet'. Doch...

  • Füssen
  • 09.10.13
144×

Goldene Pracht
Ungewöhnlicher Wegweiser enthüllt: Aphrodite von Schwangau

Ein Wegweiser der un- oder außergewöhnlichen Art ist jetzt in Schwangau enthüllt worden: Eine mit 24-karätigem Blattgold überzogene Statue der Aphrodite, die den Weg zur Kristall-Therme weist. Bürgermeister Reinhold Sontheimer wies bei der Enthüllung darauf hin, dass die Statue 'besser in die wertvolle Landschaft passt, als jedes Hinweisschild'. Heinz Steinhart, der Geschäftsführer der Königlichen Kristall-Therme, übergab sein wertvolles Geschenk an die Gemeinde: Die Gesamtkosten werden mit bis...

  • Füssen
  • 05.10.13
15×

Lotsendienst
Ehrenamtliche im Kaufbeurer Klinikum als Wegweiser unterwegs

Ein riesiger Gebäudekomplex und viele Schilder lassen manchen Besucher und Patienten hilflos zurück. Doch seit einem Jahr gibt es den Lotsendienst am Kaufbeurer Klinikum: Ehrenamtliche stehen zu bestimmten Zeiten im Eingangsbereich des Klinikums bereit, um zu helfen. Nun haben die Initiatoren und Helfer ein positives Fazit gezogen. Wenn es darum geht, ein Taxi zu rufen, oder Telefonkarten am Ende des Krankenhausbesuchs zu entladen, weiß die ehrenamtliche Lotsin mittlerweile genau, was zu tun...

  • Kempten
  • 27.09.13
24×

Marktrat
Wegweiser für Verkehrsprobleme im Ort

Ronsberg sucht nach Lösungen für besseren Verkehrsfluss bei besserem Geldfluss Wie können die Verkehrsführung durch den Ort und die Parkplatzsituation in Ronsberg verbessert werden? Diese Fragen beschäftigten den Marktrat in seiner jüngsten Sitzung. Die Strukturierung der Straßenführungen und die Gestaltung des innerörtlichen Bereichs musste man in den letzten Jahren wegen der schlechten Finanzlage der Gemeinde ruhen lassen, erklärte Bürgermeister Gerhard Kraus. Es sollte aber ein Wegweiser...

  • Obergünzburg
  • 26.01.11
13×

Mr Ronsberg
Wegweiser für Verkehrsprobleme im Ort

Wie kann die Verkehrsführung durch den Ort und die Parkplatzsituation in Ronsberg verbessert werden? Diese Frage beschäftigte den Marktrat in seiner jüngsten Sitzung. Die Strukturierung der Straßenführungen und die Gestaltung des innerörtlichen Bereichs musste man in den letzten Jahren wegen der schlechten Finanzlage der Gemeinde ruhen lassen, erklärte Bürgermeister Gerhard Kraus. Es sollte aber ein Wegweiser erarbeitet werden, wie vorgegangen werden soll, wenn sich finanziell wieder die...

  • Obergünzburg
  • 25.01.11
17×

Ronsberg
Wegweiser für Verkehrsprobleme

Wie kann die Verkehrsführung durch den Ort und die Parkplatzsituation in Ronsberg verbessert werden? Diese Frage beschäftigte den Marktrat in seiner jüngsten Sitzung. Die Strukturierung der Straßenführungen und die Gestaltung des innerörtlichen Bereichs musste man in den vergangenen Jahren wegen der schlechten Finanzlage der Gemeinde ruhen lassen, erklärte Bürgermeister Gerhard Kraus. Es sollte aber ein Wegweiser erarbeitet werden, wie vorgegangen wird, wenn sich finanziell wieder die...

  • Obergünzburg
  • 25.01.11
62×

Beschilderung
Wegweiser knicken reihenweise um

Wegweisend sollten sie sein - im wahrsten Sinne des Wortes: Die neuen Wanderweg-Schilder im Allgäu, die in den vergangenen Jahren aufgestellt wurden. Anfangs lobten viele die Fülle der auf den Tafeln gebotenen Informationen genauso wie die einheitliche und übersichtliche Gestaltung.

  • Kempten
  • 28.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ