Weg

Beiträge zum Thema Weg

Lokales
Daran hat offensichtlich der Zahn der Zeit genagt: Die Beschilderung der Marktoberdorfer Wanderwege ist in die Jahre gekommen.

Beschilderung
Stadt Marktoberdorf überarbeitet ihre Wanderwege

Gute 160 Kilometer lang ist das Netz an Wanderwegen in Marktoberdorf. Ehrenamtlich erfasst und ausgewiesen wurden die 26 Wanderwege in den Jahren 2000 bis 2010 durch eine lokale Agendagruppe. Inzwischen sind allerdings manche Wege zugewuchert und einige Schilder verblichen oder beschädigt. Deshalb soll das Wege- und Schildernetz in der Ostallgäuer Kreisstadt nun für knapp 30.000 Euro überarbeitet und künftig jährlich überprüft werden. Außerdem sollen die Schilder vereinheitlicht werden....

  • Marktoberdorf
  • 04.12.18
  • 284× gelesen
Lokales
Sein neuer Job als Schulleiter bringt für Stefan Schweidler an der Mittelschule jede Menge Büroarbeit mit sich. Seine Schultasche begleitet den 43-Jährigen aber schon, seit er 2001 als Lehramtsanwärter in Marktoberdorf angefangen hat.

Schule
Mittelschule Marktoberdorf: Neuer Rektor mit interessantem Lebenslauf

„Dieser Weg wird kein leichter sein.“ Jener durch die WM 2006 bekannte Liedvers Xavier Naidoos passt zu Stefan Schweidlers Werdegang. Denn der fußballbegeisterte Donauschwabe, seit September offiziell Rektor der Mittelschule, begann erst eine Schreinerlehre und dann ein Medizinstudium, bevor er als Hauptschullehrer seine Berufung fand. „Noch heute gehe ich täglich aus der Schule ’raus und wundere mich, wie schnell der Schultag vergangen ist“, sagt Schweidler. Die Schüler spüren seine...

  • Marktoberdorf
  • 14.09.18
  • 2.292× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Auf zwei Rädern entlang der Wertach: Wertach-Erleben-Radweg mit Ladesäulen

Unterwegs von Ursprung der Wertach bis nach Augsburg In der vergangen Woche haben wir unsere Leser auf die Mitmach-Aktion 'Mit dem Rad zur Arbeit 2016' aufmerksam gemacht. Wer jetzt Lust auf mehr Ausflüge mit dem Rad oder Pedelec bekommt, kann sich einmal den Wertach-Erleben-Radweg ansehen. Hier gibt es in unserer Region drei Ladesäulen des Engerieversorgers VWEW für Fahrradbatterien und eine vierte ist bereits in Planung. Start des ausgewiesenen Radweges 'Wertach-Erleben-Radweg' ist im...

  • Marktoberdorf
  • 20.05.16
  • 275× gelesen
Lokales

Mariä Lichtmess
Am Dienstag muss der Christbaum spätestens weg, sagt Brauchtums-Experte Walter Sirch aus Sulzschneid

Wenn die Weihnachtszeit endet, muss auch der Christbaum aus dem Haus, sagt Walter Sirch aus Sulzschneid, der unter anderem Brauchtumswart des Bayerischen Trachtenverbandes ist. Und beides sei spätestens am Dienstag, an Mariä Lichtmess, der Fall. Denn zumindest früher ließ die katholische Kirche die Weihnachtszeit erst an diesem Marienfeiertag, sprich am 2. Februar, enden, sagt Sirch. Inzwischen werde Weihnachten aber oft schon am Tag der 'Taufe des Herrn', sprich am Sonntag nach Dreikönig...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.16
  • 54× gelesen
Lokales

Winterdienst
Erholungswege werden in Marktoberdorf erst zum Schluss gestreut

Gut eingepackt, festes Schuhwerk, stabile Stöcke: So ausgerüstet lässt es sich ohne Gefahr durch die Marktoberdorfer Allee spazieren. Der Winterdienst auf diesem Stück war Thema im Stadtrat, nachdem Stadtrat Werner Moll (Stadtteile aktiv) erfahren hatte, dass dort eine Frau bei Glätte gestürzt war. Erst die Straßen und ganz zum Schluss – falls den Bauhofmitarbeitern überhaupt die Zeit bleibt – die Wege zur Erholung: So sei die Reihenfolge beim Winterdienst, antwortete Bauamtsleiter...

  • Marktoberdorf
  • 20.01.16
  • 14× gelesen
Lokales

Streitfall
Walder Feldweg bleibt für Anlieger offen

Eine Nachbarstreitigkeit beschäftigt nun auch die Gemeinde Wald. Der Anlieger eines öffentlichen Feld- und Waldwegs hatte beantragt, dass der Weg im Bereich seines Anwesens entwidmet und eingezogen wird, damit er dieses Teilstück erwerben kann. Hintergrund des Antrags ist, dass er sich dadurch gestört fühlt, wenn die Anlieger dahinter liegender Grundstücke über den Weg zu ihren Feldern oder zu ihrem Wald fahren. Vermittlungsgespräche der Gemeinde mit dem Antragsteller hatten keine Lösung...

  • Marktoberdorf
  • 13.02.15
  • 13× gelesen
Lokales

Religion
Aus heiterem Himmel: Helmut Epp aus Lengenwang erklärt den Weg zum Priester

Wieder und wieder für Gott entscheiden Helmut Epp hatte eine Freundin und war Kfz-Mechaniker, als er sich erstmals fragte, ob er Priester werden soll. Nun steht seine Primiz bevor. Der Weg dorthin war nicht frei von Zweifeln. Zwölf Jahre ist es nun her, erzählt Helmut Epp. 2002 fragte sich der heute 32-jährige Lengenwanger zum ersten Mal, ob er Priester werden wolle. Die Frage sei ihm immerhalb von zwei Tagen zweimal 'aus heiterem Himmel' in den Sinn gekommen. Damals antwortete er noch klar...

  • Marktoberdorf
  • 20.06.14
  • 426× gelesen
Lokales

Wandern
Extremwanderer Thorsten Hoyer läuft 255 Kilometer von Marktoberdorf nach Wangen

Neun Tage auf Tour Wer mit dem Auto von Marktoberdorf aus 255 Kilometer fährt, der kommt ungefähr bis Nürnberg und braucht dafür etwa zweieinhalb Stunden. Kann man machen. Man kann aber aber auch 255 Kilometer zu Fuß laufen und in neun Tagen von Marktoberdorf nach Wangen wandern. So wie der Extremwanderer Thorsten Hoyer. Zum Auftakt der Wandertrilogie Allgäu läuft er auf der sogenannten Wiesengänger-Route, erlebt die Natur, erfährt die Geschichten der Orte auf der Strecke und überprüft die...

  • Marktoberdorf
  • 01.04.14
  • 71× gelesen
Sport

Breitensport
Zum 100. Geburtstag des Deutsche Sportabzeichens fällt das Bayerisches weg

&bdqou;Eine zwielichtige Geschichte&ldqou; So recht glauben konnten es die wenigsten Sportler, als sie es zum ersten Mal gehört hatten. Noch weniger können sie es verstehen, dass das Bayerische Sportleistungsabzeichen abgeschafft werden soll. Und vor allem: Wie sieht die neue Sportprüfung aus? Denn so gewiss, wie die Abschaffung des Bayerischen Abzeichens ist die Reform des Deutschen Sportabzeichens, das ab 2013 flächendeckend die einzige verbleibende Leistungsprüfung sein wird. 'Das ist ewig...

  • Marktoberdorf
  • 11.07.12
  • 33× gelesen
Lokales

Lehrstellensuche
Projekt Jobcast an der Berufsschule Marktoberdorf hat doppelten Effekt

'Jobcast' zeigt neue Wege auf Einen Ausbildungsplatz zu finden, ist nicht immer einfach. Besonders schwer ist es für junge Menschen, die keinen Schulabschluss haben. Für solche Schüler gibt es an der Staatlichen Berufsschule das sogenannte kooperative Berufsvorbereitungsjahr (BVJ/k). Dort werden diese Schüler in einer Klasse zusammengefasst. Sie haben 19 Wochen Blockschule und 19 Wochen Praktika. Ziel ist es, den Schülern während dieses Jahres eine Ausbildung zu vermitteln. Berufsschullehrer...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.12
  • 23× gelesen
Lokales

Berufsinfo Realschule
180 Schüler der Realschule Marktoberdorf informieren sich bei der Berufsorientierungswoche

Realschule setzt neuen Weg fort Was muss man beachten, um eine Hochzeit in einem Stadel auszurichten? Mit dieser Frage beschäftigten sich die überwiegend weiblichen Teilnehmer eines Workshops zum Thema Tourismus an der Realschule Marktoberdorf. Dieser fand anlässlich der Berufsorientierungswoche statt. 20 Firmen und Einrichtungen präsentierten sich, das Spektrum reichte von der Krankenpflegeschule des Bezirkskrankenhauses über Firmen wie AGCO/Fendt, Hubert Schmid oder die Spedition Ansorge bis...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.12
  • 75× gelesen
Lokales

Kreistag
Beschluss präzisiert Weg für Ausstieg des Ostallgäus aus dem Klinikverbund

Diskussion über Vertrauensverlust und hohe Kosten Ein 'skandalöser Verwaltungsratsbeschluss' führte laut Kreisrat Markus Singer (CSU) aus Marktoberdorf zum 'Vertrauensverlust' in die Politik und war Auslöser des Bürgerbegehrens. Nach dem Bürgerentscheid müsse der Landkreis nun wieder vier eigenständige Kreiskliniken betreiben. Nur so lasse sich das Vertrauen wieder herstellen, sagte Wolfgang Hannig (SPD) als Kreis- und Verwaltungsrat. Andere Mitglieder des Kreistags verwiesen in der Sitzung am...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.12
  • 12× gelesen
Lokales

Stadtrat
Umbau von Marktoberdorfer Schulen steht vor der Tür

Verwaltung soll Architektenwettbewerb auf den Weg bringen Lange sah es nach weiteren Verzögerungen aus, nun aber setzte der Stadtrat den nächsten Schritt in Sachen Bau der St. Martinsschule und Erweiterung der Adalbert-Stifter-Schule. Er ermächtigte die Verwaltung einstimmig, einen Architektenwettbewerb für die Projekte zu starten. Ebenso entschied das Gremium, an der Stifter-Schule einen zwei- und an der Martinschule einen dreigruppigen Hort einzurichten. Die Erweiterung der Stifter-Schule...

  • Marktoberdorf
  • 26.10.11
  • 17× gelesen
Lokales

Verbesserungsvorschläge
Wege in Marktoberdorf auch für Spaziergänge mit Kinderwagen oder Rollator begehbar machen

Heimatverein: Buchel für alle nutzbar machen - Stadt prüft Möglichkeiten Mit der Buchel beginnt der Stadtwald direkt vor der Haustür. Wer aber die Buchel nutzen will, muss einigermaßen gut zu Fuß sein. Dass aber auch Wege vorhanden sein sollten, die leicht mit Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl befahrbar sind, darauf macht jetzt der Heimatverein Marktoberdorf aufmerksam. Das «Generalproblem» sei doch: «Wie komme ich hinauf auf die Buchel?» Der Heimatverein schlägt vor, über Korberweg oder...

  • Marktoberdorf
  • 22.08.11
  • 40× gelesen
Lokales

Büv Untrasried
Mehr Geld für Straßen und Wege

Untrasried entspricht einem dringenden Wunsch Ein dringender Wunsch der Untrasrieder wurde in der Bürgerversammlung im Gasthof «Bären» bekannt: Da die Straßen und Wege in der Gemeinde immer schlechter würden, soll dafür künftig mehr Geld ausgegeben werden. Bürgermeister Alfred Wölfle bestätigte, dass dies auch Wunsch des Gemeinderats sei, weshalb im Haushalt 2011 ein größerer Posten eingeplant werde. Bisher waren dies 30000 Euro, doch damit sei es für eine Sanierung des Straßen- und...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.11
  • 9× gelesen
Lokales

Skilift Ronsberg plant Kauf von Beschneiungsgerät

Markt und Betreibergesellschaft wollen Skifahrern aus der Region weite Wege ersparen - 60000 Euro Kosten kalkuliert Die Skifahrer in und um Ronsberg dürfen sich gehörig freuen: Die Betreibergesellschaft des Skilifts und der an der Gesellschaft mit 51 Prozent beteiligte Markt planen die Anschaffung einer eigenen Beschneiungsanlage. Ronsbergs Bürgermeister Gerhard Kraus bestätigt das Vorhaben: «Ja, wir arbeiten derzeit daran, die Anschaffung dieser Anlage zu realisieren.» In erster Linie soll...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.10
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019