Wecken

Beiträge zum Thema Wecken

Literaturcafé
Sinnenfrohe Hymnen im Immenstädter Literaturcafés

Texte und Musik wecken die Sehnsucht nach der Kultur Andalusiens Frische Blumen auf den kleinen runden Tischen, 'fairer' Kaffee aus dem Weltladen, selbstgebackene Kuchen – den Organisatoren des zweiten Immenstädter Literaturcafés gelang es sichtlich, dem wenig heimeligen Gewölbe des Literaturhauses etwas Kaffeehaus-Atmosphäre einzuhauchen. Susanne Scheier (Gitarre) und Uwe Martin (Rezitation) nahmen die Schar der Cafébesucher mit Texten und Musik dann mit auf eine Reise durch...

  • Kempten
  • 09.10.12
 7×

Freiwilligen-Agentur
Begeisterung für Bücher wecken

Ursula Prokesch liest im Kindergarten vor «Das Vorlesen im Kindergarten macht mir sehr viel Spaß. Ich möchte das nicht mehr missen und genieße die Zeit mit den Kindern sehr», schwärmt Ursula Prokesch. Die Seniorin macht ehrenamtlich beim Projekt «Große für Kleine» der Freiwilligen-Agentur «Schaffenslust» mit. Ziel des Projekts ist es, bereits von klein an bei den Kindern die Begeisterung für Bücher und das Lesen zu wecken. Ursula Prokesch besucht jeden Montagvormittag den Kindergarten in...

  • Kempten
  • 18.02.11

Berufsoffensive
Berufsoffensive: Neuland weckt Interesse

Marktoberdorfer Mittelschüler mit viel Spaß dabei Es gibt etliche Berufe, die die Achtklässler bei der Allgäuer Berufsoffensive neu entdecken können. Der «Physiotherapeut» ist zum Beispiel dem Marktoberdorfer Mittelschüler Kaan als bisher unbekannt ins Auge gesprungen. Aber er findet dessen Tätigkeit höchstinteressant. Die Reiseverkehrskauffrau ist für Vanessa neu. Gemeinsam mit Mert bilden die beiden eine von mehreren Arbeitsgruppen im Raum 322 der Schule und blättern eifrig im Info-Heft nach,...

  • Marktoberdorf
  • 12.02.11
 44×

Tennis
Konzentrations- und Koordinations-Übungen gehören zum Grundlagentraining beim TSV Blaichach - Von Januar bis Mitte Mai wird in der Halle geübt

Spielerisch das Talent wecken So lange es die Witterungsbedingungen ermöglichen, sind die Nachwuchs-Tennisspieler des TSV Blaichach draußen auf dem Platz. Nach einer zwei bis zweieinhalb monatigen Pause geht es aber von Mitte Januar bis Mai mit den Übungseinheiten in der Halle weiter. «Ein halbes Jahr lang nichts zu machen, wäre zu lange», erklärt Trainerin Christiane Rapp-Sonnenmoser und sagt, dass es zudem wichtig sei, das Gruppengefühl auch im Winter aufrecht zu erhalten. Da ihre Schützlinge...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.02.11
 75×

Portrait
Für die Freude am Gesang ists nie zu spät

Der 75-jährige Arthur Groß dirigiert große Chöre und weckt nun die Sangeslust der Senioren Ein Volkslied, ein Oratorium, Gregorianik, moderne Chorliteratur oder alte Meister. Bei Arthur Groß kann man sich jede Art von Gesang vorstellen. Nur eines passt nicht: Dass die graue Eminenz der Marktoberdorfer Chorszene ein Klagelied anstimmt. Zu sehr strahlt er Optimismus, Lebens- und Sangesfreude aus und begeistert seit Jahrzehnten Menschen für Musik. Groß wohnt im Gewend - passenderweise am...

  • Marktoberdorf
  • 05.02.11
 26×

Handel
Winter weckt Wünsche - Sportartikel bringen Umsatz

Auch warme Hausschuhe und Filzstiefel sind ein Renner - Im Fachhandel für Wintersport und -textilien wird weiter viel gekauft Ein Weihnachtsfest in Kombination mit viel Schnee hat gerade Händlern im Bereich Wintersport und -kleidung sehr gute Umsätze gebracht. «Das Wintergeschäft war dank der weißen Adventszeit wunderbar», freut sich etwa der Immenstädter Schuhhändler Bernhard Wiedemann. Ein Renner seien warme Hausschuhe und Filzstiefel. «Super gelaufen», schwärmt in Blaichach Marion...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.12.10
 25×

Eiserne Hochzeit
Ein Foto weckt die Liebe des Lebens

Heinz und Inge Waniek sind seit 65 Jahren ein Ehepaar Es war ein Foto, das den 22-jährigen Heinz Waniek einst bezauberte. «Die muss ich kennen lernen», stand für ihn fest, als eine Bekannte ihm das Bild ihrer Freundin zeigte. Das erste Treffen verlief so, dass die beiden 67 Jahre später noch immer ein Paar sind. Im Seniorenzentrum in Waltenhofen wurde jetzt Eiserne Hochzeit gefeiert. Alle Hebel in Bewegung gesetzt Es waren Kriegszeiten, als sich die gebürtige Dresdnerin Inge Müller...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.12.10
 30×

Ortsentwicklung Bühl
«Ideenskizze» weckt Misstrauen unter CSU-Räten

Hat der Bürgermeister schon fertiges Konzept in der Schublade? Es schien in der jüngsten Sitzung des Stadtrats Immenstadt so, als würde bei manchen Ratsmitgliedern wieder einmal das altgewohnte Misstrauen gegenüber Bürgermeister Armin Schaupp hochkommen. Hat der Rathaus-Chef möglicherweise schon einen fix und fertigen Plan dafür in der Schublade oder zumindest im Kopf, wie sich der Stadtteil Bühl künftig entwickeln soll? So mutmaßten es mehrere CSU-Vertreter. Warum soll dann ein städtebaulicher...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.12.10
 13×   2 Bilder

Bürgerversammlung
«Historische Chance» weckt Emotionen

Thema Wasserversorgung führt in Tannheim zu teils heftiger Diskussion Von geschönten Zahlen war die Rede, von schlechtem Informationsfluss und davon, «nicht gehört zu werden». Manch einer machte seinem Ärger lauthals Luft. Ein anderer griff nach dem Mikrofon, um sich für die Wortwahl eines Vorredners zu entschuldigen: Viele Emotionen sind im Spiel gewesen, als es bei einer Bürgerversammlung in Tannheim um das Thema «Zukunftsfähige Wasserversorgung» ging. Rathauschef Thomas Wonhas wollte über...

  • Kempten
  • 25.11.10
 16×   2 Bilder

Tourismus
In zufriedenen Gästen Begeisterung wecken

Winterbefragung: Hälfte der Gäste ist mit Urlaub «vollkommen zufrieden» - Experte: Wintersport-Angebote ausbauen Pfronten/Ostallgäu «Vollkommen zufrieden»: Dieses Urteil fällte jeder zweite befragte Gast, der im vergangenen Winter seinen Urlaub im südlichen Ostallgäu verbracht hat. Dies ist das Fazit einer Erhebung, die das Centrum für marktorientierte Tourismusforschung (CenTouris) der Universität Passau im vergangenen Winter durchgeführt hat. Ihre Antworten gaben insgesamt rund 250...

  • Füssen
  • 12.11.10
 32×   2 Bilder

Festival
Lust wecken

Hier trifft der zehnjährige Jazz-Junior auf die 75-jährige Jazz-Legende Don Menza, das Bayerische Landesjugend-Jazzorchester bringt Schulklassen Swing und Bebop näher, und die Bigband der Musikschule Kempten mischt auch mit. Aus New York ist das Jeff Siegel Quartett zu Gast, und mit «Max und Moritz» ist von Kindern für Kinder selbst eine Jazz-Inszenierung zu sehen: All das macht das 2. Jazzcamp in Marktoberdorf vom 28. Oktober bis 5. November möglich. Unter dem Motto «lokal, regional,...

  • Kempten
  • 27.10.10
 18×

Immenstadt
Was für eine Nacht!

Das erwarten hartgesottene Anhänger nun ja nicht unbedingt beim Konzert von altgedienten Liedermachern, die der 68er-Generation angehören: Manche Stücke singen Konstantin Wecker und Hannes Wader mit italienischem Schmelz oder spanischer Melancholie und verwandeln so den Abend im Immenstädter Klostergarten in eine wunderschöne mediterrane Nacht. Die hohen Temperaturen tun das Ihrige dazu. Deshalb verdient diese Veranstaltungsreihe endlich wieder einmal den Namen, den sie trägt: «Immenstädter...

  • Kempten
  • 15.07.10
 14×

Lindau
Zeit für Musik gewordene Poesie

«Genial», «Der Wahnsinn» - beim Konzert von Konstantin Wecker war das Publikum im vollbesetzten Lindauer Stadttheater total aus dem Häuschen. Am Ende gab es stehende Ovationen für einen Künstler, der seit vier Jahrzehnten Menschen träumen lässt und aufrüttelt.

  • Kempten
  • 10.03.10
 13×

Isny
Poet und Mahner

Konstantin Wecker hat beim Isnyer Theaterfestivals 820 Zuhörer im ausverkauften Festzelt in Isny-Burkwang begeistert. Der Poet und Revoluzzer ging nach dreieinhalb Stunden von der Bühne, begleitet von stehend gespendetem Beifall.

  • Kempten
  • 05.08.09

Bis das gesamte Stadttheater singt

Von Ingrid Grohe Lindau Konstantin Wecker ist ein Musikant. Und er ist ein Poet. 'Ich singe, weil ich ein Lied hab' erklärt er in einem Titel. Wecker hat viele Lieder, und er hat Botschaften. Unermüdlich bringt er sie seinen Freunden nahe, wie vorgestern im voll besetzten Lindauer Stadttheater. Obwohl er nach 30 Jahren des Liedermacher-Daseins eingesehen hat: 'Ich wollte mit meinen Liedern die Welt verändern. Jetzt habe ich festgestellt: Sie ist von allen möglichen Idioten verändert worden,...

  • Kempten
  • 30.03.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ