Wasserversorgung

Beiträge zum Thema Wasserversorgung

34×

Kammlach will Wasserversorgung künftig zentral steuern

Die Gemeinde Kammlach plant für das kommende Jahr, in ein neues Steuerungs- und Überwachungssystem bei der Wasserversorgung zu investieren. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Bislang gibt es in Kammlach noch kein einheitliches Computersystem, mit dem die Wasserversorgung im gesamten Gemeindegebiet einschließlich aller Weiler von einer zentralen Stelle aus gesteuert werden könnte. Das soll sich im kommenden Jahr ändern. Um das Projekt umzusetzen, will die Gemeinde rund 35...

  • Mindelheim
  • 22.11.12
71× 2 Bilder

Wasserversorgung
Experte informiert in Kettershausen über Beiträge und Gebühren der Wasserversorgung

Fachbüro: Gemeinde hat zu wenig verlangt Am Ende der Infoveranstaltung 'Globalkalkulation Entwässerung und Wasserversorgung' gab es relativ wenig Fragen. Dabei beschäftigen die Gebühren für Wasser und Abwasser die Kettershauser Bürger schon seit geraumer Zeit. Nach Angaben des Referenten Dr. Heinrich Schulte von Röder Kommunalberatung aus Veitshöchheim steht fest, dass die Gemeinde zu wenig Gebühren verlangt hat. Das Verwaltungsgericht Augsburg hat im Juli 2011 die Kettershauser Beitrags- und...

  • Mindelheim
  • 06.11.12
83×

Wasserversorgung
Weiterer Tiefbrunnen oder Verbund mit Babenhausen

Experten stellen Kettershauser Gemeinderäten verschiedene Lösungen vor 'Für die Zukunft der Wasservorsorgung in Kettershausen hat die Gemeinde – zumindest für die nächsten Schritte – jetzt einen Fahrplan in der Hand', sagte Bürgermeisterin Gabriele Janowsky in der Gemeinderatssitzung. Sachgebietsleiterin Sonja Reichle und Geologe Dr. Michael Procher vom Wasserwirtschaftsamt Kempten hatten zuvor die Kettershauser Situation aus fachlicher Sicht erläutert. Beide Experten erklärten...

  • Mindelheim
  • 19.12.11
25×

Wasserversorgung
Plan für neue Quelle gerät ins Stocken

Gemeinde Winterrieden wartet auf Angebot für Gelände des Hauses Fugger «Wir dürfen das nicht auf die lange Bank schieben»: Mit diesen Worten hatte Winterriedens Gemeindeoberhaupt Gerhard Brosch bereits bei der Bürgerversammlung im Jahr 2008 die Sanierung der gemeindlichen Wasserversorgung als zentrales Thema vorgestellt. Fast drei Jahre später gibt es zwar einen fertigen Plan, der Zeitpunkt der Umsetzung aber steht noch in den Sternen. Der Grund: Das Waldstück in Richtung Reichau, auf dem die...

  • Mindelheim
  • 14.01.11

Ticker
Haus Fugger bremst neue Wasserversorgung

«Wir dürfen das nicht auf die lange Bank schieben»: Mit diesen Worten hatte Winterriedens (Unterallgäu) Gemeindeoberhaupt Gerhard Brosch bereits bei der Bürgerversammlung im Jahr 2008 die Sanierung der gemeindlichen Wasserversorgung als zentrales Thema vorgestellt. Fast drei Jahre später gibt es zwar einen fertigen Plan, der Zeitpunkt der Umsetzung aber steht noch in den Sternen. Der Grund: Das Waldstück in Richtung Reichau, auf dem die neue Quelle entstehen soll, befindet sich im Besitz des...

  • Mindelheim
  • 13.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ