Wasserversorgung

Beiträge zum Thema Wasserversorgung

100×

Modernisierung
1,7 Millionen Euro für bessere Wasserversorgung von Ober- und Unterjoch

Eineinhalb Jahre wurde gebaut. 1,7 Millionen Euro muss die Gemeinde Bad Hindelang in die Verbesserung der Wasserversorgung in Oberjoch und Unterjoch stecken. Den Abschluss der Arbeiten feierten die Verantwortlichen nun mit der Übergabe des neuen Wasserhochbehälters in Oberjoch. Im Gemeindegebiet wird viel Wasser verbraucht, jährlich 480.000 Kubikmeter. Zum Vergleich: In Blaichach, das mit 5.700 Einwohnern etwas größer als Bad Hindelang (5.000 Einwohner) ist, sind es 370.000 Kubikmeter. Viel...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.08.17
805×

Kommunalpolitik
Wasserpreis in Sonthofen wird erhöht

Die Wassergebühren in Sonthofen steigen wieder. Die Bürger müssen ab Januar sieben Cent mehr pro Kubikmeter zahlen – also insgesamt 87 Cent. Für einen vierköpfigen Haushalt mit 160 Kubikmeter Wasserverbrauch im Jahr bedeutet das 11,20 Euro Mehrkosten. Mit Mehrwertsteuer sind es dann 11,98 Euro. Die Kommunalpolitiker haben dabei ausschließlich die Verbrauchsgebühr erhöht, nicht aber die Grundgebühr pro Wasserzähler. So wollen sie den Gedanken ans Wassersparen unterstützen. Zudem hatte Sonthofen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.12.14

Beiträge
Lärmschutz, Straßenausbau, Wasserversorgung: Bei welchen Projekten können Anlieger beteiligt werden?

Es ist eine Frage der Gerechtigkeit. Beispiel: der Ausbau der Fußgängerbereiche in Sonthofen an Hirsch-, Völk- und Grüntenstraße. Drei Millionen kosteten die zwei Bauabschnitte insgesamt; rund 600 000 Euro sollen davon angrenzende Eigentümer zahlen. Was da im Vorfeld bei manchem für Murren sorgte. Doch andererseits profitieren ja Anwohner von den schöner gestalteten Bereichen. Die Rechnungen hat die Stadt bisher noch nicht verschickt. Kämmerer Alfons Werner hofft, dass die Anlieger ihre Anteile...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.10.13
23×

Verbrauch
Oberallgäuer Wasserversorger sehen EU-Vorstoß zum Wassersparen kritisch

Wassersparen zahlt sich nicht immer aus Wassersparen macht nicht immer Sinn – zumindest nicht im Landkreis. Das sagen Oberallgäuer Versorger und kritisieren damit einen Vorstoß der EU-Kommission: Durch eine erweiterte Richtlinie sollen ab 2014 nur noch wassersparende Duschköpfe und Wasserhähne in Europa verkauft werden. So soll der Trinkwasserverbrauch deutlich gesenkt werden. Doch diese Regulierung könnte hierzulande unangenehme Folgen für die Verbraucher haben: 'Fließt immer weniger Wasser...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.01.13
14×

Wasserversorgung
Gebühren für Wasserversogung in Waltenhofen werden neu kalkuliert

Die Neukalkulation der Gebühren und Beiträge der Wasserversorgungseinrichtung ist Thema im Waltenhofener Gemeinderat. Das Gremium beschäftigt sich außerdem mit der Kalkulation der Musikschule Oberallgäu und es soll ein städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb zur interkommunalen Zusammenarbeit ausgelobt werden. Ferner geht es um die Einstellung eines Jugendpflegers. Die Sitzung findet am Montag, 10. Dezember, ab 19.30 Uhr im Rathaus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.12.12
28×

Versorgung
Wasser wird am Montag in Rettenberg abgestellt

Im Rettenberger Ortsteil Untermaiselstein wird am komen Montag die Wasserversorgung für ein paar Stunden unterbrochen. Grund sind Bauarbeiten an der Verbindung zum Neubaugebiet Kohlgrubäcker. Wegen der Wasserleitungsanbindung im Neubaugebiet Kohlgrubäcker in Untermaiselstein muss am Montag, 18. Juni, im Zeitraum von 14 bis voraussichtlich 17 Uhr die Wasserzufuhr für den kompletten Ortsteil Untermaiselstein, sowie das ehemalige Handwerkerviertel in Freidorf (betreffend Straßenzug 'Am Schilf' und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ