Wasserversorgung

Beiträge zum Thema Wasserversorgung

21×

Projekte
Iglings Bürgermeisterin Christl Weinmüller blickt auf 2012

Wärme, Wasser und Betreuung für die Kleinsten Es sind Projekte, die mehrere Ordner füllen dürften. Ordner, auf deren Rücken wohl die Schlagworte 'Nahwärme', 'Wasserversorgung für Holzhausen', 'Brandschutz an der Grundschule' und 'Kinderkrippe' stehen. Das sind einige Vorhaben der Gemeinde Igling, die in diesem Jahr auf der Agenda von Bürgermeisterin Christl Weinmüller, Gemeinderat und Verwaltung stehen. Im vergangenen Jahr ist die Entscheidung für einen Anbau einer Kinderkrippe an das...

  • Buchloe
  • 02.03.12
20×

Wasserversorgung
Frost und Tauwetter sorgen für Probleme bei der Wasserversorgung

Elf Rohrbrüche verzeichnen die Kemptener Kommunalunternehmen (KKU) seit Anfang des Jahres. Auslöser ist der Frost im Boden, der auch bei steigenden Temperaturen die Rohre brechen lässt. 'Gerade wenn der Frühling naht, entstehen im Erdreich durch abtauende Eisschollen Spannungen an Wasserleitungen, die sie zerbrechen lassen', erklärt Andreas Gnoth, Abteilungsleiter für Wasserversorgung bei den KKU und zuständig für Kemptener Leitungen. Selbst Rohre auf Privatgrundstücken könnten davon betroffen...

  • Kempten
  • 29.02.12
71×

Bürgerversammlung in Lauben: Wasserschutzgebiet muss größer, gesetzliche Vorgaben müssen eingehalten werden

Laubens Rathauschef erläutert, warum es schwierig ist, die Wasserversorgung den rechtlichen Vorgaben anzupassen 'Wir haben ein erfolgreiches Jahr hinter uns und so etwas kann nur gelingen, wenn sich die Bürger aktiv einbringen', so Laubens Bürgermeister Thomas Klein auf der Bürgerversammlung. Eines der Hauptthemen war dabei die Trinkwasserversorgung mit dem dazugehörigen Wasserschutzgebiet. Rathauschef Klein zeigte den Stand der Dinge auf: Derzeit haben die beiden Ortsteile Lauben und...

  • Kempten
  • 08.02.12
22×

Brunnen
Neuer Brunnen in Ortwang soll Unterland versorgen

Fernwasserversorgung Oberes Allgäu will Versorgungssicherheit garantieren Ein neuer Brunnen wird derzeit in Ortwang bei Burgberg (Oberallgäu) getestet. Er soll künftig die zusätzliche Menge Wasser liefern, die vor allem Gemeinden und Städte im Unterland wegen des Klimawandels brauchen werden. Die Fernwasserversorgung Oberes Allgäu will damit etwa 1,5 bis 2 Millionen Kubikmeter Wasser pro Jahr zusätzlich fördern. Derzeit werden jährlich bis zu acht Millionen Kubikmeter maximal geliefert.

  • Kempten
  • 25.01.12
27×

Bleckenau Wasser
Keimen auf Berghütte gehtrsquos an den Kragen - Bleckenau bekommt neue Wasserversorgung

In der Bleckenau (Schwangau/Ostallgäu) soll künftig Keimen der Garaus gemacht werden. 'Bei Einzelversorgungen wie hier kommt es immer wieder vor, dass Wasser verunreinigt ist', bestätigt Stefan Mohr, Chef der Gesundheitsabteilung des Landratsamtes Ostallgäu. Deshalb gelte für die Bleckenau seit Juli 2010 eine sogenannte Abkochanordnung. Jedoch sei es für Hüttenwirte sehr umständlich und 'wenig praktikabel', ständig größere Mengen Wasser abzukochen. Darum will der Forstbetrieb Oberammergau...

  • Füssen
  • 13.01.12
618×

Bleckenau
Berghütten können ab Sommer dank neuer UV-Anlage keimfreies Trinkwasser zapfen

Abkochen ist bald Schnee von gestern Es ist ein Problem, von dem viele Hüttenwirte ein Lied singen können: Sauberes Trinkwasser ist in den Bergen oft Mangelware. Tierkot wird eingeschwemmt – und bringt immer wieder Keime. Auch im Gebiet der Bleckenau oberhalb von Schwangau gibt es dieses Problem. Die Gesundheitsabteilung des Ostallgäuer Landratsamtes erließ deshalb vor eineinhalb Jahren sicherheitshalber eine Abkochverordnung für das Wasser. Doch die wird wohl bald überflüssig: Im Sommer...

  • Füssen
  • 13.01.12
27×

Gemeinderat
Erneut Diskussionen um Wasserversorgung in Holzhausen

Kontroverses Dauerthema Die Wasserversorgung in Holzhausen wurde bei der jüngsten Iglinger Gemeinderatssitzung erneut kontrovers diskutiert. Möchte der Ort weiterhin autark sein und eigenes Wasser nutzen, so werden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen fällig, die den Wasserpreis zumindest ein paar Jahre lang in die Höhe treiben. Errechnet wurden etwa 1,30 Euro pro Kubikmeter. Außerdem ist laut Bürgermeisterin Christl Weinmüller die Wasserqualität zurzeit nicht allzu gut. Die Nitratwerte lägen bei...

  • Buchloe
  • 24.12.11
83×

Wasserversorgung
Weiterer Tiefbrunnen oder Verbund mit Babenhausen

Experten stellen Kettershauser Gemeinderäten verschiedene Lösungen vor 'Für die Zukunft der Wasservorsorgung in Kettershausen hat die Gemeinde – zumindest für die nächsten Schritte – jetzt einen Fahrplan in der Hand', sagte Bürgermeisterin Gabriele Janowsky in der Gemeinderatssitzung. Sachgebietsleiterin Sonja Reichle und Geologe Dr. Michael Procher vom Wasserwirtschaftsamt Kempten hatten zuvor die Kettershauser Situation aus fachlicher Sicht erläutert. Beide Experten erklärten...

  • Mindelheim
  • 19.12.11
42×

Rathaus
Gemeinderatssitzung Baisweil - Neubauten fast fertig gestellt

Holz statt Metall Der Neubau des Rathauses und der Kinderkrippe sowie der Umbau des Kindergartens sind bald abgeschlossen, erklärte Bürgermeister Thomas Steinhauser bei der jüngsten Sitzung des Baisweiler Gemeinderates. Bereits jetzt seien das Gebäude und die Einrichtungen gut bewertet und sehr gelobt worden, schilderten er und auch einige Gemeinderäte. Sogar die erste Trauung hat der Bürgermeister im Neubau schon vollzogen. Der umgebaute Kindergarten sei bereits seit Längerem wieder im Betrieb...

  • Kaufbeuren
  • 08.12.11
29×

Wasserverbrauch
Die Kaufbeurer sind sparsam mit dem Wasser

Mit 105 Litern pro Person und Tag deutlich unter bundesweitem Schnitt Immer weniger Wasser rinnt aus den Hähnen in Kaufbeuren. Nach Erhebungen des Wasserwerks ist der Verbrauch bis 2007 kontinuierlich zurückgegangen (siehe Grafik). Seitdem stagnieren die Zahlen weitgehend. Das geht aus dem Bericht hervor, den das Unternehmen in der jüngsten Sitzung des städtischen Werkausschusses vorlegte. Als Gründe nennt Werkleiter Fritz Baumann verbesserte technische Einrichtungen, die den Wasserverbrauch...

  • Kempten
  • 18.11.11
28×

Wasserversorgung
Drei Bezahlmodelle für Wasserversorgung in Rieden denkbar

Bürger sind in der Pflicht Die geplante Umstellung von Riedens Trinkwasserversorgung auf den Bezug aus Kaufbeuren wird die Gemeinde wohl noch einige Zeit beschäftigen. Diesen Eindruck konnte man in der gut besuchten Bürgerversammlung gewinnen, zu der Bürgermeister Ludwig Landwehr ins Musikerheim eingeladen hatte. Zu diesem Thema gab es nicht nur Fragen an den Bürgermeister, sondern es wurde auch Kritik laut. Unstrittig war, dass aus den Riedener Zapfstellen künftig Wasser fließen muss, das...

  • Füssen
  • 02.11.11
110×

Trinkwasser
Rieden wird mit Trinkwasser aus Kaufbeuren versorgt

Gemeinderat entscheidet sich für Anbieter – Bürger werden zur Kasse gebeten Die Gemeinde Rieden soll künftig von Kaufbeuren aus mit Trinkwasser versorgt werden. Hierauf einigten sich die Gemeinderäte mit Bürgermeister Ludwig Landwehr in der jüngsten Sitzung. Nun soll ein Ingenieurbüro mit der Planung beauftragt werden. Die Umstellung der Wasserversorgung war erforderlich geworden, weil das Trinkwasser aus dem Riedener Brunnen mit Nitrat belastet ist. Die Gennach-Hühnerbachgruppe und...

  • Füssen
  • 27.10.11
20×

Hochbehälter
Trinkwasserbehälter in Lechbruck wird saniert

Nach längerem Hin und Her soll gleich nach dem Jahreswechsel mit der Sanierung des Trinkwasserbehälters in Lechbruck begonnen werden. Der Gemeinderat sprach sich einstimmig für den Beginn der Arbeiten aus, die im ersten Abschnitt mit rund 165.000 Euro veranschlagt werden. Der zweite Bauabschnitt kostet voraussichtlich weitere rund 90.000 Euro. An dem erst vor gut zehn Jahren errichteten Hochbehälter hatten sich schon bald Bauschäden gezeigt. Die Baufirma war nach längeren Verhandlungen...

  • Füssen
  • 22.09.11
28×

Wasserversorgung
Noch keine Entscheidung für Holzhausen getroffen

Stadtwerke liefern am günstigsten Wie geht es mit der Wasserversorgung Holzhausen weiter? Auch nach der jüngsten Gemeinderatssitzung in Igling herrscht Unklarheit darüber. Dennoch gab es reichlich Informationen zu diesem Thema. Denn eine Abordnung der Stadtwerke Landsberg (SWL) informierte über Möglichkeiten, die Wasserversorgung für Holzhausen über die Stadtwerke Landsberg zu gewährleisten. Einen Beschluss gab es bei diesem Tagesordnungspunkt wegen Informationsdefiziten nicht. Bei Variante...

  • Buchloe
  • 17.09.11
53×

Gemeinderat
Neue Ringleitung soll die Wasserversorgung in Lamerdingen verbessern

Wasser von zwei Seiten «Alle Ortsteile werden von zwei Seiten mit Wasser versorgt. Nur Lamerdingen selbst nicht. Wenn es zwischen Verteilerschacht und Lamerdingen zu einem Rohrbruch kommt, kann es passieren, dass der ganze Ort im schlimmsten Fall bis zu vier Tage ohne Wasser ist.» Dieses Szenario beschrieb Bürgermeister Konrad Schulze in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Der Ortsteil Lamerdingen werde von Süden mit einer Stichleitung versorgt. >, fuhr Schulze fort. Es biete sich an, eine...

  • Buchloe
  • 08.09.11
36×

Trinkwasser
Landet Hohenschwangau mitten im Wasserschutzgebiet?

Es ist alles andere als üblich, was nun im Ostallgäu geplant ist: Fast der komplette Ortsteil Hohenschwangau soll in einem neu ausgewiesenen Wasserschutzgebiet liegen. «Wir sehen derzeit keine andere Möglichkeit», beteuert Wolfgang Kühnl vom Landratsamt: Es sei gewiss «nicht üblich», ein Schutzgebiet mit einem Ort auszuweisen - allerdings nicht mehr zu vermeiden. Die Stadt Füssen bezieht ihr Wasser aus Brunnen im Nachbarort Schwangau. Doch das dazugehörige Wasserschutzgebiet entspricht nicht...

  • Füssen
  • 06.09.11
14×

Bauarbeiten
Bauarbeiten am Schul- und Sportzentrum in Buchloe - Wasserleitung für das Gymnasium

Entlang der Gennach werden derzeit Rohre verlegt - Trotz der derzeitigen Hitzewelle und der Sommerferien ist im Buchloer Süden einiges los. Rund um die Mittel- und Realschule sowie in den Gebäuden selbst ist es gespenstisch ruhig, aber am Ende der Kerscheinensteiner Straße direkt neben der Autobahn entstehen die neuen Tennisplätze des TC Buchloe - und auch ein paar hundert Meter weiter, entlang der Gennach von der Münchener Straße Richtung Süden, wird fleißig gebaut. Der Städtische Bauhof und...

  • Buchloe
  • 25.08.11
68×

Wasserförderung
Zukunft der Seesenquelle bei Ronsberg noch offen

Gemeinde will erst Pegelmessungen abwarten - 20 000 Euro nötig Der Ronsberger Marktrat stellte Überlegungen an, was künftig mit der Seesenquelle geschehen soll. Zurzeit ist diese der Wasserhauptlieferant des Marktes. Aus der 1994 in Betrieb genommenen Mindelquelle wird nur Trinkwasser entnommen, wenn die Schüttung der von starken Schwankungen betroffenen Seesenquelle unter dem Bedarf bleibt. Das Wasser aus der Mindel wird ins Leitungsnetz gepumpt, das aus Seesen fließt durch das natürliche...

  • Marktoberdorf
  • 29.07.11
22×

Gemeinderat
Trinkwasserversorgung: Lösung für Rieden zeichnet sich ab

Rieden bevorzugt Lieferung von Kaufbeurer Wasserwerk Gennach-Hühnerbach-Gruppe bleibt ebenfalls weiter im Gespräch In der Diskussion um eine sichere und gesunde Trinkwasserversorgung für die Gemeinde Rieden zeichnet sich eine Lösung ab: Das mit hohen Nitratwerten belastete Trinkwasser aus dem Gemeindebrunnen bei Beckstetten, das momentan nur mit einer Sondergenehmigung weiter gefördert werden darf, soll 2012 Geschichte sein. Noch liegt zum künftigen Wasserlieferanten - drei stehen zur Wahl -...

  • Füssen
  • 28.07.11
178× 3 Bilder

Bürgerversammlung
Legaus Rathauschef informiert - Altes Geschäftshaus wird wiederbelebt

Entwicklung des Ortskerns, Verlegung des Mühlbachs, gemeinsame Wasserversorgung mit Altusried Bei der Bürgerversammlung in Legau bot Bürgermeister Franz Abele zahlreichen Zuhörern einen Überblick über aktuelle Bauprojekte und zukünftige Bauvorhaben. Kindergärten Am Kindergarten Maria Stern, dessen Träger die Kirche ist, seien acht Krippenplätze für Kinder unter drei Jahren aufgrund der ständig steigenden Nachfrage erforderlich. Auch am gemeindlichen Kindergarten Arche Noah sei der Anbau einer...

  • Memmingen
  • 02.07.11
15×

Bauarbeiten
Neuer Hochbehälter bald in Wildpoldsried in Betrieb

In Wildpoldsried fließen über eine Million Euro in die Wasserversorgung Der Bau des neuen Hochbehälters für die Wildpoldsrieder Wasserversorgung an der Kreisstraße OA 18 Richtung Marktoberdorf (oberhalb von Meggenried) ist schon weit fortgeschritten. Nach dem Bau von zwei neuen Brunnen und der Sanierung des vorhandenen Brunnens in den «Schluchtenwiesen» (die AZ berichtete) ist damit ein weiterer Teil des Wasserversorgungskonzeptes Wildpoldsried vor der baldigen Umsetzung. Rund eine Million Euro...

  • Kempten
  • 17.06.11
121× 3 Bilder

Bürgerversammlung
Generalüberholung der Wasserversorgung in Trunkelsberg geplant

Die Generalsanierung der Trunkelsberger Wasserversorgung stand im Mittelpunkt der Bürgerversammlung, zu der sich rund 100 Bürger einfanden. Der Gemeinderat hat sich mit 12:1 Stimmen bereits für eine Sanierung ausgesprochen. Nichtsdestotrotz spaltet die geplante Quellsanierung, die rund 400000 Euro kosten soll, die Bürgerschaft in zwei Lager (siehe Bericht unten). Denn als Alternative wäre es auch möglich, das Trinkwasser komplett von der Stadt Memmingen zu beziehen. Zunächst erläuterte...

  • Memmingen
  • 15.06.11
20×

Tiroler Grundbesitz
Neue Wassertanks für Füssener Hütte sind installiert

Problem behoben, Wasserversorgung steht - Holzverkauf spült im Vorjahr 30000 Euro in Stadtsäckel Sie ist das Kleinod des Füssener Grundbesitzes in Tirol, manchmal aber auch ein Sorgenkind: die Füssener Hütte. Im vergangenen Jahr gab es Probleme mit der Wasserversorgung, berichtete Ingenieur Hans Seiser im Stadtrat. Doch die wurden nun behoben: Anfang Mai wurden neue Tanks installiert. Seiser ist stets ein gern gesehener Gast im Stadtrat. Bringt er doch bildlich gesehen immer etwas Geld mit. So...

  • Füssen
  • 11.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ