Wasserversorgung

Beiträge zum Thema Wasserversorgung

44× 12 Bilder

Unfall
Nach Rohrbruch in Hauptleitung: Memminger haben wieder fließend Wasser

Nach dem Rohrbruch an einer Wasserhauptleitung in Memmingen heute Morgen, gibt es wieder fließend Wasser in den Haushalten der Stadt und der Umgebung. Die Stadtwerke mussten das Leitungswasser während der Reparaturarbeiten abstellen. Wie berichtet, war um etwa 5:30 Uhr ein etwa 50 Zentimeter dickes Hauptversorgungsrohr geplatzt. Laut einem Polizeisprecher glichen die Straßenzüge am frühen Morgen einer Seenlandschaft. Die Kreuzung Ecke Bergermühlerstraße/Mammostraße wird voraussichtlich noch das...

  • Kempten
  • 27.04.13
41× 12 Bilder

Unfall
Wasserrohrbruch in Memmingen - Mehrere Keller, Parkplatz und Kreuzung überschwemmt

Heute morgen kam es in Memmingen im Bereich Bergermühlstraße/Mammostraße zu einem schwerwiegenden Wasserrohrbruch. Unter einer Kreuzung war ein Wasserrohr geplatzt. Mehrere Keller, ein Parkplatz eines Baustellenmaschinenverleihers und ein Parkplatz eines Autohauses standen unter Wasser. Die Kreuzung Ecke Bergermühlerstraße/Mammostraße wird voraussichtlich noch das ganze Wochenende gesperrt sein. Laut Polizei wird dann am Montag entschieden, ob eine weitere Sperrung in diesem Bereich nötig sein...

  • Kempten
  • 27.04.13
12×

Kaufbeuren
Wasserwerk Kaufbeuren kooperiert mit Stadtwerken Augsburg

Das Wasserwerk der Stadt Kaufbeuren wird zukünftig mit den Stadtwerken Augsburg kooperieren. Dazu wurde jetzt ein entsprechender Kooperationsvertrag unterschrieben. Ziel ist es, die Bürger langfristig mit hochwertigem Trinkwasser zu versorgen und die Wasserleitungen optimal auszunutzen. Die Stadtwerke Augsburg werden dazu das bisherige Wasserrohrnetz der Stadt Kaufbeuren mittels Computermodell analysieren und Verbesserungsvorschläge unterbreiten.

  • Kempten
  • 19.02.13
64×

Wasserversorgung
Allgäuer-Wasser aus dem Hahn oft besser als aus der Flasche

Laut Fachbehörde gibt es in der Region viele kleine Brunnen und Quellen Wasser aus dem Allgäu für das Allgäu: Wenn es um das Lebensmittel Nummer eins geht, brauchen sich Verbraucher in der Region keine Sorgen zu machen. 'Die Qualität des Wassers aus dem Hahn ist besser als die von manch gekauftem Tafelwasser', versichert Dr. Michael Procher vom Wasserwirtschaftsamt in Kempten, wo er unter anderem für den Bereich Wasserversorgung zuständig ist. Entsprechend gibt es in der Region eine breite...

  • Kempten
  • 07.02.13
24×

Kempten
Wasserversorgung muss in kommunaler Hand bleiben

Das fordert der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Thomae anlässlich der derzeitigen Debatte im europäischen Parlament. Für Thomae komme eine Privatisierung des Wassers nicht infrage. Seiner Ansicht nach stelle Wasser im Unterschied zu Strom und Gas ein natürliches Monopol dar. Thomae plädiert stattdessen für eine Umstrukturierung der Stadtwerke, damit die Wasserversorgung in Hand der Kommunen bleiben kann. Eine endgültige Entscheidung des EU-Parlaments wird im Mai erwartet.

  • Kempten
  • 31.01.13
23×

Verbrauch
Oberallgäuer Wasserversorger sehen EU-Vorstoß zum Wassersparen kritisch

Wassersparen zahlt sich nicht immer aus Wassersparen macht nicht immer Sinn – zumindest nicht im Landkreis. Das sagen Oberallgäuer Versorger und kritisieren damit einen Vorstoß der EU-Kommission: Durch eine erweiterte Richtlinie sollen ab 2014 nur noch wassersparende Duschköpfe und Wasserhähne in Europa verkauft werden. So soll der Trinkwasserverbrauch deutlich gesenkt werden. Doch diese Regulierung könnte hierzulande unangenehme Folgen für die Verbraucher haben: 'Fließt immer weniger Wasser...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.01.13
53×

Wasserwerk
Neue Aufgabe für das Wasserwerk Kaufbeuren

Die sogenannten Wasserwerks-Nachbarschaften sind als bayernweites Netzwerk der Trinkwasserversorger bekannt. Das Angebot richtet sich in erster Linie an das technische Personal der Wasserversorgungsunternehmen, zum Beispiel Wassermeister, Fachkräfte der Wasserversorgung, Wasserwarte und Facharbeiter. Durch Vorträge und den gemeinsamen Erfahrungsaustausch sollen Fachkenntnisse vermittelt und grundlegende Fertigkeiten für die betriebliche Arbeit in der Praxis geübt werden. Die einzelnen...

  • Kempten
  • 03.01.13
14×

Wasserversorgung
Gebühren für Wasserversogung in Waltenhofen werden neu kalkuliert

Die Neukalkulation der Gebühren und Beiträge der Wasserversorgungseinrichtung ist Thema im Waltenhofener Gemeinderat. Das Gremium beschäftigt sich außerdem mit der Kalkulation der Musikschule Oberallgäu und es soll ein städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb zur interkommunalen Zusammenarbeit ausgelobt werden. Ferner geht es um die Einstellung eines Jugendpflegers. Die Sitzung findet am Montag, 10. Dezember, ab 19.30 Uhr im Rathaus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.12.12
21×

Irsee
Werksleitung der Kaufbeurer Wasserwerke stellt sich vor

Nachdem die Gemeinde Irsee den Kooperationsvertrag mit dem Städtischen Wasserwerk Kaufbeuren verlängert hatte, stellte sich bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats die neue Führung der Einrichtung in Irsee vor: Werkleiterin Caroline Moser und der technische Abteilungsleiter Christoph Mayer präsentierten sich dem Gremium. Das Wasserwerk wird zudem ab 2014 die Gemeinden Rieden mit Wasser und Pforzen mit einer Noteinspeisung beliefern, die wie Irsee ebenfalls zur Verwaltungsgemeinschaft Pforzen...

  • Kempten
  • 07.12.12
17×

Wasserversorgung
Wasserrohrnetz in Oberstaufen wird gespült

Zur Entfernung von Ablagerungen in den Wasserrohren wird vom 12. bis 16. November das Rohrnetz in Oberstaufen durchgespült. Rohrnetzspülungen werden vorbeugend zur Qualitätssicherung veranlasst. Während der Spülung darf kein Wasser entnommen werden, da sonst gelöste Ablagerungsteilchen sowie Luft in die Hausinstallation gelangen könnten. Nach der Rohrnetzspülung kann es kurzfristig zu einer Trübung des Trinkwassers kommen. Die geplanten Spülzeitpunkte und Abschnitte: - Montag, 12. November, 8...

  • Oberstaufen
  • 08.11.12
36×

Altusried
Vollsperrung der ST 2009 bei Altusried verlängert

Die Vollsperrung der ST 2009 westlich von Altusried muss verlängert werden. Grund sind die Witterungsbedingungen der letzten Woche. Die Straße bleibt bis jetzt einschließlich Donnerstag gesperrt. Außerdem ist die Kreisstraße OA 32 von heute bis Ende November voll gesperrt. Grund sind Arbeiten an den Wasserleitungen. Die Sperrung beginnt ab der Einmündung der Staatsstraße 2009 bis Ortsende Binzen.

  • Altusried
  • 05.11.12
26×

Gemeinde
Nahwärmenetz in Wertach soll im Herbst fertig sein

Kräftig gewerkelt wird in der Marktgemeinde Wertach seit Anfang Juli. Die beiden geplanten Nahwärmenetze über insgesamt 2,4 Kilometer mit Heizzentralen am Rathaus und an der Schule werden derzeit von dem privaten Energieversorgungsunternehmen Smart Energy aus Kempten umgesetzt. Ursprünglich nicht vorhergesehenen waren Maßnahmen für Wasserversorgung und Abwasser, die jetzt auch angepackt werden. Durch die zusätzlichen Arbeiten an Wasserversorgung und Abwasseranlage, die mit über 1,6 Millionen...

  • Oy-Mittelberg
  • 19.07.12
12×

Leg-haushalt
Rekordhaushalt in Legau verabschiedet

Gesamtvolumen umfasst erstmals über acht Millionen Euro – Hochbehälter für Wasserversorgung wird gebaut Der Marktgemeinderat Legau hat in seiner jüngsten Sitzung einen Rekordhaushalt verabschiedet. Der Legauer Bürgermeister hob gegenüber der MZ hervor, dass das gemeindliche Haushaltsvolumen erstmals die 'Schallmauer' von acht Millionen Euro überschritten hat. Im Verwaltungshaushalt sind rund fünf Millionen Euro eingestellt. Wegen der guten Finanzsituation in diesem Jahr sei keine...

  • Kempten
  • 02.07.12
28×

Versorgung
Wasser wird am Montag in Rettenberg abgestellt

Im Rettenberger Ortsteil Untermaiselstein wird am komen Montag die Wasserversorgung für ein paar Stunden unterbrochen. Grund sind Bauarbeiten an der Verbindung zum Neubaugebiet Kohlgrubäcker. Wegen der Wasserleitungsanbindung im Neubaugebiet Kohlgrubäcker in Untermaiselstein muss am Montag, 18. Juni, im Zeitraum von 14 bis voraussichtlich 17 Uhr die Wasserzufuhr für den kompletten Ortsteil Untermaiselstein, sowie das ehemalige Handwerkerviertel in Freidorf (betreffend Straßenzug 'Am Schilf' und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.06.12
17×

Ostallgäu
Ostallgäuer Gemeinden erhalten Fördergelder für Wasserversorgung und Kleinkläranlagen

Die Allgäuer Gemeinden Irsee, Germaringen, Pforzen und die Stadt Kaufbeuren erhalten Fördergelder für ihre Wasserversorgung beziehungsweise Kleinkläranlagen. Das hat Staatssekretär Franz Josef Pschierer in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Für ein Vorhaben der kommunalen Wasserversorgung werden vom Freistaat rund 61.000 Euro zur Verfügung gestellt. Weiter werden Anfang Mai Zuwendungen für Kleinkläranlagen ausgezahlt. Die Fördergelder in Höhe von rund 63.000 Euro gehen an insgesamt fünf...

  • Kempten
  • 03.04.12
20×

Wasserversorgung
Frost und Tauwetter sorgen für Probleme bei der Wasserversorgung

Elf Rohrbrüche verzeichnen die Kemptener Kommunalunternehmen (KKU) seit Anfang des Jahres. Auslöser ist der Frost im Boden, der auch bei steigenden Temperaturen die Rohre brechen lässt. 'Gerade wenn der Frühling naht, entstehen im Erdreich durch abtauende Eisschollen Spannungen an Wasserleitungen, die sie zerbrechen lassen', erklärt Andreas Gnoth, Abteilungsleiter für Wasserversorgung bei den KKU und zuständig für Kemptener Leitungen. Selbst Rohre auf Privatgrundstücken könnten davon betroffen...

  • Kempten
  • 29.02.12
71×

Bürgerversammlung in Lauben: Wasserschutzgebiet muss größer, gesetzliche Vorgaben müssen eingehalten werden

Laubens Rathauschef erläutert, warum es schwierig ist, die Wasserversorgung den rechtlichen Vorgaben anzupassen 'Wir haben ein erfolgreiches Jahr hinter uns und so etwas kann nur gelingen, wenn sich die Bürger aktiv einbringen', so Laubens Bürgermeister Thomas Klein auf der Bürgerversammlung. Eines der Hauptthemen war dabei die Trinkwasserversorgung mit dem dazugehörigen Wasserschutzgebiet. Rathauschef Klein zeigte den Stand der Dinge auf: Derzeit haben die beiden Ortsteile Lauben und...

  • Kempten
  • 08.02.12
22×

Brunnen
Neuer Brunnen in Ortwang soll Unterland versorgen

Fernwasserversorgung Oberes Allgäu will Versorgungssicherheit garantieren Ein neuer Brunnen wird derzeit in Ortwang bei Burgberg (Oberallgäu) getestet. Er soll künftig die zusätzliche Menge Wasser liefern, die vor allem Gemeinden und Städte im Unterland wegen des Klimawandels brauchen werden. Die Fernwasserversorgung Oberes Allgäu will damit etwa 1,5 bis 2 Millionen Kubikmeter Wasser pro Jahr zusätzlich fördern. Derzeit werden jährlich bis zu acht Millionen Kubikmeter maximal geliefert.

  • Kempten
  • 25.01.12
29×

Wasserverbrauch
Die Kaufbeurer sind sparsam mit dem Wasser

Mit 105 Litern pro Person und Tag deutlich unter bundesweitem Schnitt Immer weniger Wasser rinnt aus den Hähnen in Kaufbeuren. Nach Erhebungen des Wasserwerks ist der Verbrauch bis 2007 kontinuierlich zurückgegangen (siehe Grafik). Seitdem stagnieren die Zahlen weitgehend. Das geht aus dem Bericht hervor, den das Unternehmen in der jüngsten Sitzung des städtischen Werkausschusses vorlegte. Als Gründe nennt Werkleiter Fritz Baumann verbesserte technische Einrichtungen, die den Wasserverbrauch...

  • Kempten
  • 18.11.11
15×

Bauarbeiten
Neuer Hochbehälter bald in Wildpoldsried in Betrieb

In Wildpoldsried fließen über eine Million Euro in die Wasserversorgung Der Bau des neuen Hochbehälters für die Wildpoldsrieder Wasserversorgung an der Kreisstraße OA 18 Richtung Marktoberdorf (oberhalb von Meggenried) ist schon weit fortgeschritten. Nach dem Bau von zwei neuen Brunnen und der Sanierung des vorhandenen Brunnens in den «Schluchtenwiesen» (die AZ berichtete) ist damit ein weiterer Teil des Wasserversorgungskonzeptes Wildpoldsried vor der baldigen Umsetzung. Rund eine Million Euro...

  • Kempten
  • 17.06.11
16×

Gemeinderat
Tannheimer Wasserversorgung: Kompromiss gefunden

Tannheimer Gremium beschließt, dass Notversorgung über gesonderten Antrag geregelt werden muss Beim Thema «Wasserentnahme aus den Wolfslochquellen» hat sich der Tannheimer Gemeinderat jetzt mit einer knappen Mehrheit von sechs zu vier Stimmen für eine Entkoppelung des laufenden Wasserrechtsverfahrens (wir berichteten mehrfach) und damit für eine «Kompromisslösung» entschieden, wie es Bürgermeister Thomas Wonhas formuliert. Die Notversorgung und die damit verbundene Höhe der Wasserentnahme aus...

  • Kempten
  • 17.03.11
22×

Erörterungstermin
Hitzige Auseinandersetzung auf Grund der Wasserversorgung

Antrag der Gemeinde Tannheim stößt auf Unmut Von falschen Messdaten war die Rede, von unqualifizierten Erhebungsmethoden, verwirrenden Zahlen und dem Versuch, den Bürgern etwas gegen ihren Willen «aufdrücken» zu wollen: Wie bei der Bürgerversammlung im vergangenen November sind die Emotionen beim Erörterungstermin zum Thema «Zukunftsfähige Wasserversorgung» der Gemeinde Tannheim hochgekocht. In einer vier Stunden langen, teils hitzigen Auseinandersetzung zwischen Gemeinde, Landratsamt und...

  • Kempten
  • 02.03.11
17× 2 Bilder

Bürgerversammlung
«Historische Chance» weckt Emotionen

Thema Wasserversorgung führt in Tannheim zu teils heftiger Diskussion Von geschönten Zahlen war die Rede, von schlechtem Informationsfluss und davon, «nicht gehört zu werden». Manch einer machte seinem Ärger lauthals Luft. Ein anderer griff nach dem Mikrofon, um sich für die Wortwahl eines Vorredners zu entschuldigen: Viele Emotionen sind im Spiel gewesen, als es bei einer Bürgerversammlung in Tannheim um das Thema «Zukunftsfähige Wasserversorgung» ging. Rathauschef Thomas Wonhas wollte über...

  • Kempten
  • 25.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ