Wasserschutzgebiet

Beiträge zum Thema Wasserschutzgebiet

51×

Werkausschuss
Fotovoltaik-Anlage im Buchloer Wasserschutzgebiet ist in Betrieb

Der Werkausschuss der Stadt Buchloe genehmigte sich in seiner jüngsten Sitzung eine Prise frischer Luft: Das Gremium begab sich auf Ortstermin in die 'Hirnschale', um dort einen Blick auf die neue Fotovoltaikanlage des Wasserwerks zu werfen. Die ist seit Kurzem in Betrieb und habe bereits im September zu 58 Prozent den Stromverbrauch des Wasserwerkes gedeckt, berichtete Stadtbaumeister Herbert Wagner. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 09.10.17
27×

Privatisierung ausgeschlossen
Buchloe und die VG-Gemeinden sind unterschiedlich, aber gut mit Wasser versorgt

Rund 3,82 Millionen Euro hat die Stadt Buchloe in den vergangenen Jahren in ihre Wasserversorgung gesteckt. Das neue Wasserwerk hat nun 3.000 Kubikmeter Speicherkapazität. Von den 377 Hektar, die das Wasserschutzgebiet umfasst, seien 90 Hektar im Eigentum der Stadt, zudem wurde ein Teil davon bepflanzt, berichtet Zweiter Bürgermeister Bernhard Seitz stolz. Die Kosten seien notwendig gewesen, damit Buchloe weiterhin eine eigenständige Wasserversorgung hat: 'Mit dem Neubau des Wasserwerks hat...

  • Buchloe
  • 05.02.16
39×

Energie
Buchloe: Fotovoltaikanlage soll Strom für Förderpumpen im Wasserschutzgebiet liefern

'Hirnschale' bekommt neue Nutzung Der Stadtrat hat sich dafür entschieden, im Wasserschutzgebiet 'Hirnschale' eine Freiflächenfotovoltaikanlage installieren zu lassen. Damit sollen die Förderpumpen in dem Gebiet mit Strom versorgt werden. Das Projekt koste rund 435.000 Euro und habe sich in 17 Jahren amortisiert, erklärt Stadtbaumeister Herbert Wagner. Die knapp 2.300 Quadratmeter große Anlage soll nach der Planung eines Ingenieurbüros südlich der Autobahn A96 in dem Wasserschutzgebiet gebaut...

  • Buchloe
  • 07.12.15
26×

Aktion
Buchloer Gymnasiasten pflanzen 550 Linden im Wasserschutzgebiet

Zusammen mit knapp 90 Fünftklässlern des Buchloer Gymnasiums erlebte Inola einen ganz besonderen Unterricht. Die Mädchen und Buben durften am Rand des Wasserschutzgebietes 'Hirnschale' bei Lindenberg mit Hilfe von Schulleiter Alexius Batzer, Bürgermeister Josef Schweinberger, Eltern, Lehrern, Förstern und Freiwilligen insgesamt 700 neue Bäumchen für den Schulwald des Buchloer Gymnasiums pflanzen. Nach einer kurzen Einweisung des neuen Buchloer Revierförsters Stefan Honold, der auch erklärte,...

  • Buchloe
  • 22.10.13
21× 3 Bilder

Aktion
Buchloer Pioniere pflanzen im Wasserschutzgebiet 600 Bäume für den Gymnasiumswald

Staatssekretär Thomas Kreuzer informiert sich über neue Schule 'Frieden findet man nur in den Wäldern.' Michelangelo (1475 bis 1564) Buchloe 15.9.2011 'Wir pflanzen einen Wald': An den Eingangstüren des Südflügels der Comenius-Grundschule können Schüler, Eltern und Gäste auf einen Blick erkennen, um was es an diesem Tag am neu gegründeten Buchloer Gymnasium geht. Der Stundenplan ist ungewöhnlich: 1. Stunde Naturkunde in Theorie mit Forstdirektor Gerhard Limmer, 2. Stunde Politik im Schulhof...

  • Buchloe
  • 16.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ