Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

1.149×

Spar-Aufruf
Wiggensbach: Wasserleitung ist bereit

Ab Mittwoch könnte die Gemeinde Wiggensbach für ihre Wasserversorgung keine Tanklaster aus Kempten mehr benötigen. Wie Bürgermeister Thomas Eigstler mitteilte, wurde gestern eine Pumpe installiert, die Wasser von Ahegg (Buchenberg) in die Gemeinde befördern soll. Die Abkochanordnung für Leitungswasser indes bestehe weiterhin. Trotz des anstehenden Endes der Wasserversorgung per Tanklaster sagt Eigstler über den Aufruf zu sparsamen Umgang mit Wasser: „Der gilt generell, das ist doch ganz klar.“...

  • Wiggensbach
  • 13.11.18
Vom Rottachsee im Oberallgäu werden pro Sekunde drei Kubikmeter Wasser in die Iller abgegeben, um das extreme Niedrigwasser von Iller und Donau zu mildern. Deswegen sinkt der Seepegel derzeit pro Tag um 17 Zentimeter. Es trocknen immer größere Flächen aus.
2.375×

Trockenheit
Wasser wird im Allgäu immer knapper

Grundwasserpegel auf Rekord-Tiefstständen, Trinkwasserknappheit in Kommunen und ausgetrocknete Bachbetten: Die Trockenheit in der Region nimmt kein Ende. Seit Februar hat es laut Deutschem Wetterdienst beispielsweise in Kempten 40 Prozent weniger als im langjährigen Schnitt geregnet. Gleichzeitig war es deutlich wärmer als üblich. Um das alles auszugleichen, müsse es längere Zeit flächendeckend regnen, sagt der Chef des Wasserwirtschaftsamtes in Kempten, Karl Schindele. Doch Niederschläge sind...

  • Kempten
  • 09.11.18
Viele Wiggensbacher füllen derzeit ihren Vorrat an Wasserflaschen auf.
2.703×

Abkochanordnung
Keime in Wiggensbacher Wasser sorgen für Hamsterkäufe

Erst ist das Trinkwasser knapp, dann verunreinigt: Die Wiggensbacher müssen derzeit achtsam mit dem Lebensmittel umgehen. Nachdem das Gesundheitsamt angeordnet hat, dass das Wasser aus der Leitung vor dem Verzehr abgekocht werden muss, haben sich viele Privatleute einen Vorrat an Mineralwasser gekauft. Zwischenzeitlich waren die PET-Flaschen im Edeka im Ortskern sogar ausverkauft. Auch Einrichtungen und Betriebe müssen Vorkehrungen treffen, nachdem eine Untersuchung Keime im Trinkwasser...

  • Wiggensbach
  • 03.11.18
Keime im Wiggensbacher Trinkwasser: Für die Bewohner des Markts wurde jetzt eine Abkochanordnung erlassen.
1.634×

Wasser
Keime im Trinkwasser: Abkochanordnung für den Markt Wiggensbach

Wegen der Wasserknappheit in den gemeindlichen Trinkwasserquellen wurde eine Notversorgung für den Gemeindebereich Wiggensbach einschließlich der Ortsteile Ermengerst und Westenried eingerichtet. Bei besonderen Trinkwasseruntersuchungen wegen der aktuellen Transporte durch Tankfahrzeuge wurden vom Gesundheitsamt beim Landratsamt Oberallgäu coliforme Keime im Trinkwasser festgestellt. Coliforme Keime sind selbst nicht krankheitsauslösend, lösen aber hygienische Sicherheitsmaßnahmen aus. Konkrete...

  • Wiggensbach
  • 31.10.18
In Wiggensbach ist das Wasser knapp. Deswegen bittet die Gemeinde ihre Bürger zu sparen.
4.505×

Trockenheit
Wiggensbach geht das Wasser aus

„Wassernot in Wiggensbach“ – so titelt die Gemeinde einen Aufruf an ihre Bürger. Das Wasser aus den beiden Quellen reicht nicht mehr aus. Deswegen werden jetzt täglich aus Kempten 100.000 Liter in die Oberallgäuer Gemeinde transportiert. Die Gemeinde bittet ihre Bürger, Wasser zu sparen. Auch andernorts ist die lang anhaltende Trockenheit zu spüren: Die Quelle auf dem Mariaberg in Kempten ist bereits seit Anfang August ausgetrocknet. Lieber duschen statt baden. Das Auto nicht daheim, sondern in...

  • Wiggensbach
  • 26.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ