Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

In der Hans-Böckler-Straße im Sonthofer Ortsteil Rieden ist am Nachmittag eine Hauptwasserleitung gebrochen.
5.985× 2

Wasserrohrbruch
Hauptwasserleitung in Sonthofen gebrochen - Straße gesperrt

Viele Autofahrer und Spaziergänger staunten nicht schlecht, als am Mittwochnachmittag bei rund 27 Grad Lufttemperatur und blauem Himmel das Wasser aus dem Boden kam. In der Hans-Böckler-Straße im Sonthofer Ortsteil Rieden ist am Nachmittag eine Hauptwasserleitung gebrochen. "Noch am Nachmittag haben wir die Hauptleitung freigelegt und gerichtet", so einer der Wassermeister der Stadtwerke Sonthofen. Warum es zum Rohrbruch kam, ist unklar. Die Hans-Böckler-Straße war bis Donnerstagvormittag nur...

  • Sonthofen
  • 13.08.21
Wagneritz
32.457× 29 Bilder

Erschreckende Bilder!
So ist die Lage nach den schweren Unwettern im Oberallgäu

Nach den schweren Unwettern im Oberallgäu haben jetzt die Aufräumarbeiten begonnen. Viele Ortschaften sind regelrecht verwüstet. Geröll, Holz und Müll liegen auf den Straßen und in den Einfahrten. Bei Burgberg ist außerdem noch ein Hang abgegangen. Auch das Freibad Rettenberg hat das Unwetter nicht unbeschadet überstanden.  Schwere Unwetter im Oberallgäu - Polizei zählt rund 75 Einsätze

  • Sonthofen
  • 28.07.21
Der Ortwanger Baggersee erinnert an die Malediven
12.039× 1 Video 2 Bilder

Drohnenvideo
Fast wie in der Südsee: So schön ist es am Ortwanger Baggersee

Türkisfarbenes Wasser mit dunkelblauen Stellen - so kann man den Ortwanger Baggersee beschreiben. Er liegt im Sonthofer Ortsteil Rieden, zwischen der Iller und der B19. Man erreicht den See zu Fuß oder mit dem Rad über den Burgberger Ortsteil Ortwang oder über den Illerdamm. Der See ist bekannt bei Einheimischen und Urlaubern. Jedes Jahr im Sommer ist er ein Treffpunkt für Badegäste. Er bietet immer Abkühlung, da er vom Grundwasser und durch die Iller mit frischem Wasser versorgt wird....

  • Sonthofen
  • 24.06.21
Die Hinanger Wasserfälle bei Sonthofen im März.
2.617× 1 Video 14 Bilder

Video + Bildergalerie
So schön ist es an den Hinanger Wasserfällen

Schneebedeckte Berge und rauschende Wassermassen: Die Hinanger Wasserfälle bei Sonthofen haben am Dienstag im frühlingshaften Sonnenschein gefunkelt. Das Wasser bricht über mehrere Stufen Richtung Schöllang hinab. Gleich in der Nähe gibt es eine grandiose Aussicht auf die Allgäuer Alpen.  Im Sommer bietet der Tobel entlang des Wanderpfads hoch zum Sonnenkopf eine erfrischende Abkühlungsmöglichkeit.

  • Sonthofen
  • 04.03.21
Die Starzlachklamm bei Sonthofen ist ein Besuchermagnet.
26.521× Video 4 Bilder

Naturschauspiel
Einzigartiges Naturschauspiel in der Starzlachklamm bei Sonthofen

Die Starzlachklamm bei Sonthofen ist ein einzigartiges Naturschauspiel. Der natürliche Schöpfer der Klamm ist die Starzlach, die zwischen Grünten und Wertacher Horn in 1.070 m entspringt und von zahlreichen Rinnsalen gespeist wird. Seit Jahrtausenden sucht sich die Starzlach ihren Weg über Felsabstürze und zwängt sich durch kesselförmige Wassermühlen in die Klamm. Meterlange Eiszapfen, ein Farbenspiel aus Wasser und EisBesonders im Winter ist sie sehr spektakulär, aber auch gefährlich....

  • Sonthofen
  • 17.02.21
Tauwetter im Allgäu: Gullideckel müssen jetzt frei sein.
14.627× 3 Bilder

Im Einsatz zählt jede Sekunde
Tauwetter im Allgäu - Feuerwehr appelliert: Gullideckel frei machen!

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt von Donnerstag bis Sonntag vor starkem Tauwetter und viel Regen im Allgäu. Beim Tauwasser erwartet der DWD Abflussmengen von bis zu 180 l/m². Damit das Tauwasser schnell ablaufen kann und somit Überschwemmungen verhindert werden können, appelliert die Feuerwehr auch an die Bevölkerung. "Gullideckel sollten vom Schnee befreit werden. Auch sollte kein Schnee im Gulli sein", so Markus Adler, Kommandant der Feuerwehr Sonthofen. Sollte dann auf der Straße dann...

  • Sonthofen
  • 28.01.21
Tannen sind Teil des Klimawalds der Zukunft und damit eine der Säulen beim Waldumbau im Allgäu.
7.199×

Natur
Kein Schnee: Nadelbäume im Ober- und Ostallgäu trocknen aus

Der Schnee fehlt in diesem Winter. Nicht nur den Wintersportlern, auch den Bäumen. Zum Einen haben die Nadelbäume im Allgäu zu wenig Wasser, zum anderen fehlt auch die schützende Schneedecke, die dafür sorgt, dass der Boden nicht durchfriert. Markus König, Revierleiter am Forstbetrieb Sonthofen, erklärt in der Allgäuer Zeitung: „Wenn die Sonne scheint, öffnen die Bäume ihre Verdunstungsklappen. Aber aus der gefrorenen Erde kann die Sonne kein flüssiges Wasser mehr in die Krone pumpen. Die Bäume...

  • Sonthofen
  • 25.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ